Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: Leica R Objektive

  1. #41
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    239
    Danke abgeben
    69
    Erhielt 171 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matteo Welsch Beitrag anzeigen
    Wofür ist der Makro Tubus wichtig?
    Also was macht der genau für einen Unterschied?
    Zwischenring zur Nahbereichserweiterung. 1:1 statt 1:2 aber natürlich nicht Unendlich
    Enthält keine optischen Elemente ausser Abstand.
    LG Christoph

  2. 2 Benutzer sagen "Danke", stangl :


  3. #42
    Moderator Avatar von RetinaReflex
    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    1.461
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    1.158
    Erhielt 1.294 Danke für 503 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matteo Welsch Beitrag anzeigen
    Wofür ist der Makro Tubus wichtig?
    Also was macht der genau für einen Unterschied?

    Der "Macro-Adapter-R" ermöglicht dir die Abbildung im 1:1 Maßstab. Er fungiert als Zwischenring. Wenn du dir das 60mm Macro anschaust besitzt es zwei Skalen dafür. Einmal eine weiße (bis 1:2) und einmal eine grüne Skala (bis 1:1). Durch die Verwendung des Macro Adapters bildest du im Bereich der grünen Skala ab, statt der weißen.

  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", RetinaReflex :


  5. #43
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    50
    Beiträge
    13.344
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    3.483
    Erhielt 3.996 Danke für 1.722 Beiträge

    Standard

    Auf die Schnelle:

    Name:  r60_1.jpg
Hits: 154
Größe:  327,0 KB
    Elmarit 60 links, Marko-Adapter rechts


    Name:  r60_2.jpg
Hits: 152
Größe:  277,2 KB
    Beides zusammen, jetzt ist das Objektiv 1:1fähig.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  6. 2 Benutzer sagen "Danke", LucisPictor :


  7. #44
    Moderator Avatar von RetinaReflex
    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    1.461
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    1.158
    Erhielt 1.294 Danke für 503 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    Auf die Schnelle:


    Elmarit 60 links, Marko-Adapter rechts



    Beides zusammen, jetzt ist das Objektiv 1:1fähig.
    Das wäre die ältere Version des Adapters. Hier noch ein Bild vom neueren Adapter, der aber auch auf das ältere Objektiv passt:

    Name:  IMG_0774.JPG
Hits: 133
Größe:  157,5 KB

  8. 2 Benutzer sagen "Danke", RetinaReflex :


  9. #45
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    29.09.2018
    Beiträge
    3
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Lieber Matteo,

    Zitat Zitat von Matteo Welsch Beitrag anzeigen
    Meine Favoriten sind Momentan: Leica Elmarit R 35mm 2.8, Leica Summicron 50mm 2, Leica Macro Elmarit 60mm 2.8, Leica Elmarit R 90mm 2.8
    Gibt es Linsen die ich eventuell vergessen habe?
    ja...

    - Summicron-R 90
    Wie es im Vergleich mit dem 90-Elmarit abschneidet, kann ich Dir nicht sagen, aber es ist eine meiner Lieblingslinsen. Liegt trotz großer Blende ausgezeichnet in der Hand. Ausziehbare Gegenlichtblende mit Leica-typischer Haptik. Bei Tageslicht zeigt es auf 5m Details, die mit dem bloßen Augen nicht sichtbar sind und ist eine allgemein akzeptierte Referenz als Portraitlinse. Außerdem an der Sony als Available-Light-Linse brauchbar. Ich hab mal im Biergarten bei Dämmerlicht Situationsportraits von lieben Freunden gemacht. Haben sich sehr gefreut und die Aufnahmen teilweise als Profilbilder verwendet.

    - Elmarit-R 135
    Wenn es etwas mehr Brennweite sein darf. Es ist knackscharf und dabei noch gut zu händeln, so scharf, dass in der Landschaft der Dunst die Grenze setzt, nicht die Abbildungseigenschaften. Obwohl selten zu verwenden, werde ich es niemals abgeben. Macht das ebenfalls vorhandene Elmarit-R 180 überflüssig.

    - Weitwinkel
    Es gibt ein Elmarit-R 28. Hintergedanke: Hat man ein 50er, ist ein 35er kein so großer Unterschied.

    Entscheidungsbaum bei mittleren Brennweiten:

    Falls Makro notwendig -> Makro-Elmarit-R 60 (mit Distanzstück!) Summicron-R 50 dann obsolet. Paradoxer Nachteil: Mit dem Teil in der Hand denken die Leute, man wäre auf der Jagd nach fernen Galaxien.

    Falls Makro egal -> Summicron-R 50 nehmen, ist preiswerter und handlicher.

    Falls Budget egal -> beide nehmen.

    Falls auf alberne Gedanken kommen -> Summilux.

    (Bezieht sich auf Baujahre 72-76)

  10. 3 Benutzer sagen "Danke", caelux :


  11. #46
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    50
    Beiträge
    13.344
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    3.483
    Erhielt 3.996 Danke für 1.722 Beiträge

    Standard

    Wer das nötige Kleingeld übrig hat, darf sich auch am 19er Elmarit erfreuen.
    (Ich nicht. :( )
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •