Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Olympus OM Zuiko 35-80mm f/2,8

  1. #11
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    610
    Bilder
    33
    Danke abgeben
    750
    Erhielt 2.103 Danke für 430 Beiträge

    Standard

    Hallo liebe Kollegen,

    Henry hat mich diesbezüglich auch schon kontaktiert. Ich denke ich werde im Laufe des Februar da vorlegen können.

    Ich versuche Motive zu finden, die es überall gibt und dann können wir einen umfangreichen Test in der Zoomkategorie
    35 - 105mm bei hoher Lichtstärke zusammenstricken. Ich freue mich schon...

    LG, Christian

  2. #12
    Moderator Avatar von RetinaReflex
    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    1.364
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    1.041
    Erhielt 1.051 Danke für 441 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gladstone Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Kollegen,

    Henry hat mich diesbezüglich auch schon kontaktiert. Ich denke ich werde im Laufe des Februar da vorlegen können.

    Ich versuche Motive zu finden, die es überall gibt und dann können wir einen umfangreichen Test in der Zoomkategorie
    35 - 105mm bei hoher Lichtstärke zusammenstricken. Ich freue mich schon...

    LG, Christian
    Wenn du bis 105mm suchst könnte ich noch ergänzend ein Canon nFD 3.5/35-105 beisteuern. Auch könnte ich als Referenz ein Canon EF 4/24-105 L anbieten.

  3. #13
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Colmar/Frankreich
    Beiträge
    352
    Danke abgeben
    707
    Erhielt 1.024 Danke für 212 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RetinaReflex Beitrag anzeigen
    Wenn du bis 105mm suchst könnte ich noch ergänzend ein Canon nFD 3.5/35-105 beisteuern. Auch könnte ich als Referenz ein Canon EF 4/24-105 L anbieten.
    Vom Canon FD 35-105 mm habe ich sogar beide Versionen, f/3,5 und f/3,5-4,5.

    LG Volker

  4. #14
    Moderator Avatar von RetinaReflex
    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    1.364
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    1.041
    Erhielt 1.051 Danke für 441 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Alsatien Beitrag anzeigen
    Vom Canon FD 35-105 mm habe ich sogar beide Versionen, f/3,5 und f/3,5-4,5.

    LG Volker

    Noch besser! Ein Vergleich FD gegen nFD würde mich auch mal interessieren.


    Dann hätte ich neben dem Canon EF 4/24-105 L nur noch ein günstiges Tokina RMC 3.5-4.5/28-70 im Angebot.

  5. #15
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    610
    Bilder
    33
    Danke abgeben
    750
    Erhielt 2.103 Danke für 430 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    toll, dass mein Vorschlag so ein Echo findet!

    Ich würde es dann aber der Übersichtlichkeit halber wirklich im Brennweitenbereich von 35 -105mm und einer
    Anfangslichtstärke von 2,8 belassen.

    Dennoch fände ich weitere Vergleichstests in eigenen Threads durchaus interessant.

    Hier könnte man zB doch weitermachen: https://www.digicamclub.de/showthread.php?t=23319

    LG, Christian

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", gladstone :


  7. #16
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    610
    Bilder
    33
    Danke abgeben
    750
    Erhielt 2.103 Danke für 430 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    jetzt wieder zurück zum Objektiv. Ich war heute kurz vor Sonnenuntergang spazieren an der Mangfall und
    habe einige Fotos gemacht. Allesamt bei Offenblende und bei wechselnden Brennweiten...

    Name:  DSC01724.jpg
Hits: 88
Größe:  296,9 KB

    Name:  DSC01725.jpg
Hits: 88
Größe:  283,2 KB

    Name:  DSC01728.jpg
Hits: 89
Größe:  258,0 KB

    crop:
    Name:  DSC01728 (2).jpg
Hits: 89
Größe:  291,7 KB

    Name:  DSC01729.jpg
Hits: 89
Größe:  291,5 KB

    Name:  DSC01732.jpg
Hits: 89
Größe:  285,1 KB

    Name:  DSC01733.jpg
Hits: 90
Größe:  153,8 KB

    Name:  DSC01735.jpg
Hits: 88
Größe:  297,9 KB

    Name:  DSC01734.jpg
Hits: 89
Größe:  280,2 KB

    crop:
    Name:  DSC01734 (2).jpg
Hits: 88
Größe:  287,2 KB

    Name:  DSC01736.jpg
Hits: 88
Größe:  284,2 KB

    Name:  DSC01737.jpg
Hits: 90
Größe:  236,2 KB

    Name:  DSC01740.jpg
Hits: 88
Größe:  295,7 KB

    Name:  DSC01745.jpg
Hits: 91
Größe:  125,9 KB

    Name:  DSC01749.jpg
Hits: 87
Größe:  298,2 KB

    Name:  DSC01747.jpg
Hits: 90
Größe:  147,7 KB

    Name:  DSC01750.jpg
Hits: 89
Größe:  236,8 KB

    Name:  DSC01751.jpg
Hits: 90
Größe:  220,0 KB

    Name:  DSC01752.jpg
Hits: 89
Größe:  272,7 KB

    Rendering 35mm:
    Name:  DSC01753.jpg
Hits: 90
Größe:  218,9 KB

    Rendering 50mm:
    Name:  DSC01754.jpg
Hits: 89
Größe:  173,1 KB

    Rendering 80mm:
    Name:  DSC01755.jpg
Hits: 90
Größe:  137,9 KB

    Ich finde die optische Qualität wirklich toll...

    LG, Christian

  8. 11 Benutzer sagen "Danke", gladstone :


  9. #17
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    610
    Bilder
    33
    Danke abgeben
    750
    Erhielt 2.103 Danke für 430 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    Heute war ich kurz in der Stadt unterwegs um die Offenblendtauglichkeit bei Dunkelheit und Kunstlicht
    zu untersuchen.

    Daher alle Fotos bei Offenblende und unterschiedlichen Brennweiten und natürlich im FX-Format.

    Name:  DSC01758.jpg
Hits: 62
Größe:  293,5 KB

    crop:
    Name:  DSC01758 (2).jpg
Hits: 62
Größe:  297,5 KB

    Bei diesem crop sieht man an den sternförmigen Lichtpunkten, dass bei 35mm die Blende doch ein Stück weit
    geschlossen ist, trotz f/2,8

    Name:  DSC01761.jpg
Hits: 61
Größe:  282,9 KB

    Name:  DSC01763.jpg
Hits: 59
Größe:  279,0 KB

    Name:  DSC01770.jpg
Hits: 59
Größe:  294,0 KB

    Name:  DSC01767.jpg
Hits: 60
Größe:  281,2 KB

    crop:
    Name:  DSC01767 (2).jpg
Hits: 59
Größe:  281,3 KB

    Name:  DSC01775.jpg
Hits: 60
Größe:  296,5 KB

    Name:  DSC01777.jpg
Hits: 60
Größe:  289,3 KB

    crop:
    Name:  DSC01777 (2).jpg
Hits: 61
Größe:  225,7 KB

    Name:  DSC01779.jpg
Hits: 60
Größe:  293,4 KB

    Kleine Verwackler bitte ich zu entschuldigen, aber alle Fotos wurden freihand gemacht.

    Die Leistung bei "available light" (wie hochgestochen...) finde ich sehr gut, teilweise schon auf
    Festbrennweitenniveau

    LG, Christian

  10. 5 Benutzer sagen "Danke", gladstone :


  11. #18
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.349
    Bilder
    20
    Danke abgeben
    1.693
    Erhielt 3.296 Danke für 833 Beiträge

    Standard

    Ich denke, mit Belichtungskorrektur (-0,3 bis -0,7) wäre eine etwas längere Belichtungszeit denkbar gewesen, leichte Überstrahlungen reduziert und dort wo die Tiefen wegdriften ("absaufen") durch regionales Aufhellen eine passende Aufhellung möglich. Also im Sinne kleine Wackler reduzieren...
    Aber so wie die Bilder aussehen, passt es- für mich
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  12. 2 Benutzer sagen "Danke", jock-l :


  13. #19
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    28.12.2018
    Ort
    Mittlerer Neckar Raum
    Beiträge
    287
    Danke abgeben
    2.166
    Erhielt 332 Danke für 164 Beiträge

    Standard

    Also die Belichtungskorrektur ins Minus habe ich bei Aufnahmen zu Sonnenuntergang oder bei Dunkelheit auch immer wieder ausprobiert und war stets damit nicht zufrieden. Die Bilder meiner Canon EOS 6 wirken dann einfach unharmonisch dunkel. Seither nehme ich die "Ausbrenner" an einigen Stellen des Bilds lieber in Kauf. Ob dies bei anderen Sensoren der Sony oder Nikon auch so ist kann ich nicht beurteilen aber ich meine es geht oft nur um einen geringen Ausgleich. Also mir gefallen die Helligkeiten der gezeigten Bilder sehr auch der geringe Verwackeler ist schön! Es ist eben bei solchen Lichtverhältnissen ein Teil des Bilds.
    VG Ulrich

  14. Folgender Benutzer sagt "Danke", CanRoda :


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •