Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Olympus OM Zuiko Auto-Zoom 85-250mm f5

  1. #1
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    2.245
    Bilder
    31
    Danke abgeben
    13.505
    Erhielt 9.438 Danke für 1.744 Beiträge

    Standard Olympus OM Zuiko Auto-Zoom 85-250mm f5

    Liebe Freunde des gepflegten Altglases,

    wie ihr ja aus meinen Vorstellungen der jeweiligen Objektive entnehmen könnt,
    bin ich wirklich ein großer Freund der Olympus OM-Zooms mit fester, durchgehender Blendenzahl.
    Neben den sehr überzeugenden optischen Qualitäten mag ich diese auch haptisch sehr.

    Mein neuester Zugang, das

    Olympus OM Zuiko Auto-Zoom 85-250mm f5,


    ergänzt nun den vorhandenen Brennweitenbereich nach oben.

    Ein paar technische Daten:

    Blende: f5-f32, dabei Sprung von f5 auf f8, ab dort in ganzen Blendenstufen rastend. 8 Blendenlamellen.
    Länge: 19,6 cm
    Gewicht: 890 Gramm
    Optische Konstruktion: 15 Linsen in 11 Gruppen
    Naheinstellgrenze: 2m
    Filterdurchmesser: 55mm

    Eine ausziehbare Streulichtblende ist integriert, und eine abnehmbare Stativschelle wurde mitgeliefert.

    Mein Exemplar wurde kürzlich erst im OM-Labor von Gordon Friedrich gewartet, dementsprechend perfekt ist der Zustand des optischen Systemes -
    absolut keine Kratzer oder Beläge auf den Linsen - eigentlich wie neu. Die Blende funktioniert perfekt, einzig die Fokussierung ist sehr leichtgängig -
    hier wäre etwas mehr Widerstand wünschenswert.
    Außen hat es ein paar Kratzer, aber das macht ja nichts.

    Ein paar Bilder des Objektives:

    Name:  300kb_A6502141.jpg
Hits: 405
Größe:  271,9 KB

    Name:  300kb_A6502153.jpg
Hits: 449
Größe:  244,9 KB

    Name:  300kb_A6502150.jpg
Hits: 423
Größe:  290,7 KB

    Name:  300kb_A6502151.jpg
Hits: 426
Größe:  270,2 KB

    Name:  300kb_A6502144.jpg
Hits: 404
Größe:  276,8 KB

    Name:  300kb_A6502147.jpg
Hits: 458
Größe:  292,7 KB

    Name:  300kb_A6502145.jpg
Hits: 411
Größe:  269,5 KB

    Name:  300kb_A6502149.jpg
Hits: 408
Größe:  264,1 KB

    An der Kamera ist es trotz der Länge gut ausbalanciert, da es mit der kleinen Frontlinse nicht sehr frontlastig ist.

    Weitere Informationen findet ihr noch in der Olypedia (https://olypedia.de/index.php?title=..._1:5/85-250_mm) - wobei dort nur eine Version genannt wird mit MC im Namen,
    meines trägt dieses MC nicht, hat aber eine spätere Seriennummer als die dort gezeigten.

    Auch bei Marco Cavina (am Besten von Google übersetzen lassen: http://www.marcocavina.com/articoli_...m_5/00_pag.htm) gibt es Interessantes über das Objektiv zu lesen.
    Geändert von Namenloser (25.05.2020 um 07:33 Uhr)
    Meine Homepage: https://www.nikolaus-burgard.de/
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III und ein paar Objektive...

  2. 4 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  3. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    2.245
    Bilder
    31
    Danke abgeben
    13.505
    Erhielt 9.438 Danke für 1.744 Beiträge

    Standard

    Mir geht es bei einem neuen Objektiv immer so, dass ich mich zuerst mal "darauf einschießen" muss.
    Dazu nehme ich diese immer mal auf den gerade anstehenden Spaziergang mit meiner Tochter mit,
    und fotografiere alles, was mir so vor die Linse kommt.
    Daraus ergibt sich für mich fast immer schon ein Bild, wofür sich das Objektiv eignet und wofür nicht, und ich erhalte erste Anhaltspunkte über die optische Qualität.

    Ich starte dieses mal mit einem "Dreier" vom Balkon bei praller Mittagssonne mit den Basisbrennweiten 85mm, 150mm und 250mm bei Offenblende.

    #1 85mm
    Name:  300kb_DSC01404.jpg
Hits: 387
Größe:  282,1 KB

    #2 150mm
    Name:  300kb_DSC01405.jpg
Hits: 394
Größe:  291,7 KB

    #3 250mm
    Name:  300kb_DSC01406.jpg
Hits: 440
Größe:  275,7 KB

    Ich finde, das sieht über den ganzen Brennweitenbereich schon einmal vielverprechend aus. Ordentliche Schärfe, schönes Bokeh trotz heftiger Strukturen und Überstrahlungen im Hintergrund.


    Dann ging es auf einen kleinen Spaziergang an einem nahegelegenen Waldweiher...

    #4 85mm
    Name:  300kb_DSC01407.jpg
Hits: 388
Größe:  291,7 KB

    #5 ~150mm
    Name:  300kb_DSC01418.jpg
Hits: 402
Größe:  290,4 KB

    #6 ~200mm
    Name:  300kb_DSC01419.jpg
Hits: 410
Größe:  267,4 KB

    #7
    Name:  300kb_DSC01431.jpg
Hits: 387
Größe:  292,5 KB

    #8 85mm, f16 - Blendensterne sind schön definiert 8-strahlig, die Flareneigung gering, solange man es nicht "übertreibt"
    Name:  300kb_DSC01432.jpg
Hits: 410
Größe:  293,1 KB

    #9 85mm - pralle Sonne ist kein Problem, die Konraste bleiben sauber, wenig bis kein überstrahlen
    Name:  300kb_DSC01433.jpg
Hits: 414
Größe:  275,0 KB

    #10 ~200mm
    Name:  300kb_DSC01434.jpg
Hits: 399
Größe:  265,8 KB

    #11 Gleiche Szene wie bei #10, dieses mal 85mm:
    Name:  300kb_DSC01435.jpg
Hits: 411
Größe:  281,4 KB

    #12 ~150mm
    Name:  300kb_DSC01437.jpg
Hits: 388
Größe:  284,9 KB

    #13 ~200mm
    Name:  300kb_DSC01441.jpg
Hits: 384
Größe:  255,5 KB

    #14 250mm
    Name:  300kb_DSC01438.jpg
Hits: 411
Größe:  285,5 KB

    #15 85mm
    Name:  300kb_DSC01442.jpg
Hits: 404
Größe:  293,5 KB

    #16 ~135-150mm
    Name:  300kb_DSC01444.jpg
Hits: 415
Größe:  294,9 KB

    #17 ~135mm
    Name:  300kb_DSC01445.jpg
Hits: 415
Größe:  287,2 KB

    #18 ~150mm - wie bei allen Zooms dieser Zeit sieht man bei Offenblende an Kontrastkanten von Astwerk gegen den Himmel Farbfehler - aber noch moderat in diesem Fall.
    Name:  300kb_DSC01446.jpg
Hits: 380
Größe:  290,5 KB

    #19 ~200mm
    Name:  300kb_DSC01449.jpg
Hits: 418
Größe:  287,1 KB

    #20 ~150mm
    Name:  300kb_DSC01451.jpg
Hits: 374
Größe:  289,7 KB

    #21 + #22 Bildpaar mit Fokus auf den Blättern im Vordergrund und darunter dem Fokus auf den Bäumen im Hintergrund
    Name:  300kb_DSC01455.jpg
Hits: 404
Größe:  290,8 KB

    Name:  300kb_DSC01454.jpg
Hits: 400
Größe:  291,7 KB

    #23 85mm f16: Das passiert, wenn man mit einem 15-Linser direkt in die Sonne fotografiert - das ist ein Worst-Case-Bild, extra provoziert
    Name:  300kb_DSC01456.jpg
Hits: 403
Größe:  286,5 KB

    #24 Brennweite?
    Name:  300kb_DSC01457.jpg
Hits: 388
Größe:  276,9 KB

    #25 ~200mm
    Name:  300kb_DSC01428.jpg
Hits: 382
Größe:  277,5 KB

    #26 85mm Über solch eine Schweinerei kann ich mich kolossal aufregen....
    Name:  300kb_DSC01417.jpg
Hits: 383
Größe:  291,0 KB


    Zum Abschluß dieser ersten Runde möchte ich noch 2 Bilder zeigen, bei denen ich die Naheinstellgrenze per Helicoid herabgesetzt habe:

    #27 ~200m
    Name:  300kb_DSC01439.jpg
Hits: 368
Größe:  285,8 KB

    #28 ~ 135mm
    Name:  300kb_DSC01447.jpg
Hits: 412
Größe:  272,8 KB


    Dies sind die Bildeindrücke einer ersten Runde von vor ein paar Tagen. Ich muss sagen,
    ich bin mit der Abbildungsleistung sehr zufrieden. Die gemäßigte Lichtstärke scheint es Olympus ermöglicht zu haben,
    ein über alle Brennweiten gutes Zoom-Objektiv zu bauen. Scharf, schönes Bokeh, bisher wenig auffällige Farbfehler -
    so konnte es weiter gehen.

    Die letzten Tage habe ich damit verbracht, auch kritischere Testbilder zu erstellen, bei denen ich die Fehler genauer unter die Lupe nehme (dann auch mit vielen Crops) -
    dieser Beitrag soll mal einen ersten Eindruck verschaffen, wie es mit dem "Test" losging.

    -Morgen geht es hier weiter-
    Meine Homepage: https://www.nikolaus-burgard.de/
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III und ein paar Objektive...

  4. 14 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  5. #3
    Hardcore-Poster Avatar von Hias
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    776
    Bilder
    20
    Danke abgeben
    3.072
    Erhielt 3.309 Danke für 607 Beiträge

    Standard

    Danke für die ersten Bilder der Vorstellung - das sieht ja schon wieder gut aus und ist ein interessanter Brennweitenbereich, mal abseits vom Standard. Dass Olympus oft ein bisschen lichtschwächer gebaut hat als andere, ist an unseren modernen Kameras ja kaum mehr ein Nachteil und kommt der Bildqualität bei Offenblende durchaus entgegen.

    Bild #28 finde ich außerdem sehr schön.

    Gruß Matthias

  6. 2 Benutzer sagen "Danke", Hias :


  7. #4
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    28.12.2018
    Ort
    Mittlerer Neckar Raum
    Beiträge
    638
    Bilder
    2
    Danke abgeben
    6.603
    Erhielt 1.096 Danke für 446 Beiträge

    Standard

    Wieder eine sehr informelle Vorstellung des Zuiko 85 - 250mm, mein Dank dafür! Bild 15 zeigt in der entfernteren Einstellung sehr schön die Leitungsfähigkeit der Linse. Sehe ich das richtig, dass die robust erscheinende Fassung auch eine Geradeführung hat? Bei Zoomlinsen ist das auch heute noch nicht immer dabei.
    Grüße Ulrich

  8. Folgender Benutzer sagt "Danke", CanRoda :


  9. #5
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    2.245
    Bilder
    31
    Danke abgeben
    13.505
    Erhielt 9.438 Danke für 1.744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CanRoda Beitrag anzeigen
    Wieder eine sehr informelle Vorstellung des Zuiko 85 - 250mm, mein Dank dafür! Bild 15 zeigt in der entfernteren Einstellung sehr schön die Leitungsfähigkeit der Linse. Sehe ich das richtig, dass die robust erscheinende Fassung auch eine Geradeführung hat? Bei Zoomlinsen ist das auch heute noch nicht immer dabei.
    Grüße Ulrich
    Hallo Ulrich,
    nein, es hat leider keine Geradeführung.

    Es ist innenzoomend (keine Veränderung der Baulänge beim Verändern der Brennweite),
    aber nicht innenfokussierend (beim Drehen der Fokussierung dreht sich die Frontlinse mit und die Baulänge verändert sich).
    Meine Homepage: https://www.nikolaus-burgard.de/
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III und ein paar Objektive...

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", Namenloser :


  11. #6
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    2.245
    Bilder
    31
    Danke abgeben
    13.505
    Erhielt 9.438 Danke für 1.744 Beiträge

    Standard

    Ich habe mich bei der Testreihe für die Brennweiten 85mm, 150mm und 250mm entschieden,
    bei Offenblende - außer ich schreibe einen Blendenwert dazu.

    Ich habe "Bilddrillinge" in diesen Brennweiten vom jeweils gleichen Standort fotografiert,
    um einen Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten und die Abbildungsleistung/-charakteristik zu geben.

    Oben immer 85mm, in der Mitte 150mm und unten 250mm

    #29 Diesen Zaun kennt ihr ja schon.... Fokus auf dem größeren "durchguckenden" Stein

    Name:  300kb_DSC01500.jpg
Hits: 354
Größe:  282,9 KB

    Name:  300kb_DSC01501.jpg
Hits: 379
Größe:  267,8 KB

    Name:  300kb_DSC01502.jpg
Hits: 383
Größe:  275,1 KB

    Schönes Bokeh mit wenig Outlining und anderen Störstrukturen bei allen Brennweiten



    #30 Fokus auf dem äußersten Blatt des kleinen Astes

    Name:  300kb_DSC01528.jpg
Hits: 360
Größe:  290,0 KB

    Name:  300kb_DSC01529.jpg
Hits: 358
Größe:  285,5 KB

    Name:  300kb_DSC01530.jpg
Hits: 354
Größe:  261,5 KB

    Schöne Hintergrundbubbles, die Begrenzungslinien sind bei den kurzen Brennweiten deutlicher zu sehen.
    Aufgrund der kleinen Frontlinse gibt es deutlich sichtbare mechanische Vignettierung zum Rand hin und deshalb auch Catseyes.


    #31 Fokus auf der weißen Stelle des Geländers

    Name:  300kb_DSC01543.jpg
Hits: 392
Größe:  294,2 KB

    Name:  300kb_DSC01542.jpg
Hits: 367
Größe:  293,1 KB

    Name:  300kb_DSC01539.jpg
Hits: 389
Größe:  273,1 KB

    Auffallend der sehr harmonische Unschärfeverlauf bei allen Brennweiten. Auch in einer solchen Szene auf weitere Distanz bleibt das Bokeh sehr harmonisch - der Freistellungseffekt ist natürlich bei f5 begrenzt.


    #32 Fokus auf dem Baum rechts, Distanz zum Baum 3-4m

    Name:  300kb_DSC01533.jpg
Hits: 353
Größe:  290,0 KB

    Name:  300kb_DSC01532.jpg
Hits: 380
Größe:  283,2 KB

    Name:  300kb_DSC01531.jpg
Hits: 377
Größe:  272,0 KB

    Das Hintergrundverhalten bleibt sehr schmeichelnd. Wirklich gut, wie das Objektiv die Hintergründe bei allen Brennweiten zeichnet.


    #33 Distanz zum Insektenhotel ca. 7-8m, beim 250mm Bild mußte ich weiter zurückgehen, also nicht vom gleichen Standpunkt aus.

    Name:  300kb_DSC01534.jpg
Hits: 358
Größe:  293,9 KB

    Name:  300kb_DSC01535.jpg
Hits: 373
Größe:  286,8 KB

    Name:  300kb_DSC01536.jpg
Hits: 364
Größe:  290,6 KB


    Bei diesem Bilddrilling ging es mir um die Darstellung von kleinteiligen Blattstruktuern im Hintergrund bei größerer Aufnahmedistanz. Eine Disziplin, in der viele Objektive schwächeln.
    Hier ist das wirklich schön. Strukturen ja, aber nicht hervorgehoben - der Bildeindruck bleibt harmonisch. Eine gute Leistung.

    -Wird fortgesetzt-
    Meine Homepage: https://www.nikolaus-burgard.de/
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III und ein paar Objektive...

  12. 7 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  13. #7
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    2.245
    Bilder
    31
    Danke abgeben
    13.505
    Erhielt 9.438 Danke für 1.744 Beiträge

    Standard

    Fortfahren möchte ich mit solchen Drillingen auf kürzere Fokusdistanz:

    #34

    Name:  300kb_DSC01488.jpg
Hits: 354
Größe:  290,9 KB

    Name:  300kb_DSC01485.jpg
Hits: 362
Größe:  281,4 KB

    Name:  300kb_DSC01487.jpg
Hits: 345
Größe:  268,2 KB


    Bokeh und Schärfe bleiben auch bei kurzer Fokusdistanz auf hohem Niveau.


    #35

    Name:  300kb_DSC01549.jpg
Hits: 361
Größe:  292,1 KB

    Name:  300kb_DSC01548.jpg
Hits: 360
Größe:  293,5 KB

    Name:  300kb_DSC01547.jpg
Hits: 348
Größe:  288,8 KB



    #36 An der Naheinstellgrenze des Objektives:

    Name:  300kb_DSC01544.jpg
Hits: 360
Größe:  282,9 KB

    Name:  300kb_DSC01545.jpg
Hits: 374
Größe:  294,7 KB

    Name:  300kb_DSC01546.jpg
Hits: 358
Größe:  279,7 KB

    Auch auf kurze Distanz sehr schöne Hintergründe und gute Schärfe bei allen Brennweiten.



    #37 Diese Bilder sind durch deutliches Ausdrehen meines Helicoid-Adapters erst möglich geworden, Abstand ca. 1m

    Name:  300kb_DSC01550.jpg
Hits: 358
Größe:  277,4 KB

    Name:  300kb_DSC01551.jpg
Hits: 380
Größe:  291,9 KB

    Name:  300kb_DSC01553.jpg
Hits: 336
Größe:  261,8 KB

    Wenig Schärfeverlust, das Objektiv ist also auch weit unterhalb seiner nativen Naheinstellgrenze gut nutzbar
    (Eine Erfahrung, die ich bei allen Olympus-Zooms bisher gemacht habe. Offenbar war nicht die Leistung der Optik für die Naheinstellgrenze verantwortlich, sondern es gab wohl mechanische Gründe).
    Meine Homepage: https://www.nikolaus-burgard.de/
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III und ein paar Objektive...

  14. 5 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  15. #8
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    2.245
    Bilder
    31
    Danke abgeben
    13.505
    Erhielt 9.438 Danke für 1.744 Beiträge

    Standard

    So, nun die Fehler in den optischen Grunddisziplinen:

    #38 Verzeichnung

    Name:  300kb_DSC01527.jpg
Hits: 336
Größe:  292,9 KB

    Name:  300kb_DSC01526.jpg
Hits: 347
Größe:  286,5 KB

    Name:  300kb_DSC01525.jpg
Hits: 367
Größe:  294,0 KB


    Bei 85mm leicht tonnenförmig.
    Bei 150mm leicht kissenförmig.
    Bei 250mm etwas stärker kissenförmig (eigentlich überraschenderweise nur sehr wenig Veränderung zu 150mm).

    Es scheint (zumindest bei diesen Brenweiten) keine schnurrbartartige Verzeichnung zu geben - also wären diese Werte gut korrigierbar, falls notwendig.


    #39 Farbfehler

    Name:  300kb_DSC01522.jpg
Hits: 331
Größe:  272,6 KB

    Name:  300kb_DSC01523.jpg
Hits: 338
Größe:  282,2 KB

    Name:  300kb_DSC01524.jpg
Hits: 359
Größe:  289,6 KB

    Daraus jeweils die Crops:

    Name:  Crop CA 85mm 2.jpg
Hits: 398
Größe:  161,0 KB

    Name:  Crop CA 150mm 2.jpg
Hits: 400
Größe:  190,6 KB

    Name:  Crop CA 250mm 2.jpg
Hits: 387
Größe:  197,7 KB


    Purple Fringing ist durchaus ein Thema bei dem Objektiv. Jedoch meiner Ansicht nach in moderatem Rehmen und auch leicht durch einen Klick mit der Pipette in Lightroom zu korrigieren.


    #40 Farbfehler 2 Chromkette

    Name:  300kb_DSC01556.jpg
Hits: 353
Größe:  276,6 KB

    Name:  300kb_DSC01555.jpg
Hits: 358
Größe:  275,1 KB

    Name:  300kb_DSC01554.jpg
Hits: 354
Größe:  271,0 KB

    Auch hieraus die Crops:

    Name:  Crop CA 85mm.jpg
Hits: 398
Größe:  142,7 KB

    Name:  Crop CA 150mm.jpg
Hits: 390
Größe:  154,5 KB

    Name:  Crop CA 250mm.jpg
Hits: 385
Größe:  133,2 KB


    Scharfgestellt hatte ich auf das unterhalb des Schlosses diagonal verlaufende Kettenglied. Man sieht deutlich die lila-/magentafarbenen Farbfehler vor der Schärfeebene bei allen Brennweiten.
    Die grünen Farbfehler hinter der Schärfeebene sind bei allen Brennweiten deutlich geringer ausgeprägt.

    Also auch bei diesem Härtetest ein in der Altersklasse gutes Ergebnis - und insgesamt durch Korrekturen in der EBV gut zu beherrschen.

    -Wird fortgesetzt-
    Meine Homepage: https://www.nikolaus-burgard.de/
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III und ein paar Objektive...

  16. 4 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  17. #9
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    2.245
    Bilder
    31
    Danke abgeben
    13.505
    Erhielt 9.438 Danke für 1.744 Beiträge

    Standard

    Kommen wir zur Schärfereihe -
    Testobjekt war wie so oft die Spielplatz-Wackelbrücke.

    Ich habe die Blendenwerte f5, f8 und f11 benutzt, weiter würde ich außer wegen der Blendensterne eh nie abblenden.

    85mm


    f5
    Name:  300kb_DSC01508.jpg
Hits: 318
Größe:  284,8 KB

    f8
    Name:  300kb_DSC01509.jpg
Hits: 324
Größe:  293,5 KB

    f11
    Name:  300kb_DSC01510.jpg
Hits: 344
Größe:  288,2 KB


    Hieraus die 100%-Crops aus der Bildmitte:

    f5
    Name:  Crop 85mm Mitte f5.jpg
Hits: 354
Größe:  149,8 KB

    f8
    Name:  Crop 85mm Mitte f8.jpg
Hits: 372
Größe:  183,1 KB

    f11
    Name:  Crop 85mm Mitte f11.jpg
Hits: 346
Größe:  222,3 KB


    Die 100%-Crops aus der linken oberen Ecke:

    f5
    Name:  Crop 85mm Ecke f5.jpg
Hits: 376
Größe:  157,4 KB

    f8
    Name:  Crop 85mm Ecke f8.jpg
Hits: 353
Größe:  185,6 KB

    f11
    Name:  Crop 85mm Ecke f11.jpg
Hits: 360
Größe:  231,7 KB

    Bei 85mm starten wir in der Bildmitte schon mit einer sehr guten Schärfe, der Schärfezuwachs durch Abblenden ist minimal.
    In der Bildecke ist f5 gut, aber noch etwas überstrahlt, f8 wird minimal schärfer und das Überstrahlen verschwindet, bei f11 ist die Schärfe sehr gut.


    150mm


    f5
    Name:  300kb_DSC01512.jpg
Hits: 323
Größe:  292,9 KB

    f8
    Name:  300kb_DSC01513.jpg
Hits: 323
Größe:  288,7 KB

    f11
    Name:  300kb_DSC01514.jpg
Hits: 305
Größe:  285,3 KB


    100%-Crops aus der Bildmitte:

    f5
    Name:  Crop 150mm Mitte f5.jpg
Hits: 357
Größe:  151,0 KB

    f8
    Name:  Crop 150mm Mitte f8.jpg
Hits: 343
Größe:  183,6 KB

    f11
    Name:  Crop 150mm Mitte f11.jpg
Hits: 324
Größe:  218,7 KB


    100%-Crops aus der linken, oberen Bildecke:

    f5
    Name:  Crop 150mm Ecke f5.jpg
Hits: 335
Größe:  154,1 KB

    f8
    Name:  Crop 150mm Ecke f8.jpg
Hits: 322
Größe:  191,2 KB

    f11
    Name:  Crop 150mm Ecke f11.jpg
Hits: 332
Größe:  233,5 KB

    Bei 150mm ist die Bildmitte bei f5 gut-sehr gut, macht dann bei f8 einen deutlichen Schritt nach sehr gut, um dann bei f11 wieder aufs Offenblendniveau "abzufallen".
    Die Bildecke ist eigentlich analog zur Wertung bei 85mm.


    250mm


    f5
    Name:  300kb_DSC01520.jpg
Hits: 306
Größe:  289,2 KB

    f8
    Name:  300kb_DSC01516.jpg
Hits: 301
Größe:  272,4 KB

    f11
    Name:  300kb_DSC01517.jpg
Hits: 287
Größe:  274,0 KB


    100%-Crops aus der Bildmitte:

    f5
    Name:  Crop 250mm Mitte f5.jpg
Hits: 329
Größe:  142,3 KB

    f8
    Name:  Crop 250mm Mitte f8.jpg
Hits: 319
Größe:  159,6 KB

    f11
    Name:  Crop 250mm Mitte f11.jpg
Hits: 325
Größe:  185,6 KB


    100%-Crops aus der linken, oberen Ecke:

    f5
    Name:  Crop 250mm Ecke f5.jpg
Hits: 325
Größe:  149,2 KB

    f8
    Name:  Crop 250mm Ecke f8.jpg
Hits: 318
Größe:  160,0 KB

    f11
    Name:  Crop 250mm Ecke f11.jpg
Hits: 321
Größe:  190,9 KB

    In der Bildmitte ist f5 gut, f8 schon besser und f11 sehr gut.
    In der Bildecke sind f5 und f8 gut, f11 steigert sich auf gut bis sehr gut.


    Schärfe-Fazit:

    In der Bildmitte ist das Objektiv ab Offenblende auf einem guten bis sehr guten Niveau unterwegs, nur die 250mm sind noch leicht schwächer. Abgeblendet auf f8 ist alles sehr gut. Exzellente Werte werden aber nicht erreicht.
    An den Bildrändern ist es für ein Zoom-Objektiv überraschend gut. Insgesamt immer etwa 1 Stufe schwächer als in der Mitte,
    aber auf mindestens gutem Niveau ohne Ausreißer bei einer Brennweite.
    Gefühlt ist es nur bei 250mm nötig, auf f8 für sehr gute Schärfe abzublenden, bei allen anderen Brennweiten kann man problemlos offenblendig arbeiten.
    Geändert von Namenloser (25.05.2020 um 12:18 Uhr)
    Meine Homepage: https://www.nikolaus-burgard.de/
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III und ein paar Objektive...

  18. 4 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  19. #10
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    2.245
    Bilder
    31
    Danke abgeben
    13.505
    Erhielt 9.438 Danke für 1.744 Beiträge

    Standard

    Zur Beurteilung der Schärfeleistung gegen unendlich habe ich auch noch was:
    Ein Blick auf den Kirchturm in meinem Wohnort vom Berg außerhalb.

    85mm


    f5
    Name:  300kb_DSC01491.jpg
Hits: 284
Größe:  289,8 KB

    f8
    Name:  300kb_DSC01492.jpg
Hits: 272
Größe:  292,6 KB

    100%-Crops der Kirchturmuhr:

    f5
    Name:  Crop Kirchenuhr 85mm f5.jpg
Hits: 281
Größe:  279,2 KB

    f8
    Name:  Crop Kirchenuhr 85mm f8.jpg
Hits: 272
Größe:  280,1 KB



    150mm

    f5
    Name:  300kb_DSC01493.jpg
Hits: 278
Größe:  293,6 KB

    f8
    Name:  300kb_DSC01494.jpg
Hits: 275
Größe:  292,6 KB


    100%-Crops der Kirchturmuhr:

    f5
    Name:  Crop Kirchenuhr 150mm f5.jpg
Hits: 302
Größe:  239,0 KB

    f8
    Name:  Crop Kirchenuhr 150mm f8.jpg
Hits: 274
Größe:  261,6 KB



    250mm

    f5
    Name:  300kb_DSC01495.jpg
Hits: 271
Größe:  291,8 KB

    f8
    Name:  300kb_DSC01496.jpg
Hits: 294
Größe:  294,7 KB


    100%-Crops der Kirchturmuhr:

    f5
    Name:  Crop Kirchenuhr 250mm f5.jpg
Hits: 294
Größe:  157,8 KB

    f8
    Name:  Crop Kirchenuhr 250mm f8.jpg
Hits: 300
Größe:  155,9 KB


    Fazit zur Schärfe auf unendlich: Es bleibt bei der gleichen Bewertung wie bei den Wackelbrückenbildern. Bei f5 gut-sehr gut, bei f8 immer sehr gut.
    Echt klasse für ein altes Zoom!
    Am Kirchturm sieht man bei Offenblende wieder die Farbfehler an den Kontrastkanten, aber das ist kein Beinbruch.
    Meine Homepage: https://www.nikolaus-burgard.de/
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III und ein paar Objektive...

  20. 4 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •