Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Olympus OM Zuiko Auto-Zoom 75-150mm f4 (an Sony Alpha 7M3)

  1. #1
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.435
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    9.278
    Erhielt 5.452 Danke für 1.050 Beiträge

    Standard Olympus OM Zuiko Auto-Zoom 75-150mm f4 (an Sony Alpha 7M3)

    Liebe Freunde des manuellen Altglases,

    heute möchte ich euch das

    OLYMPUS OM ZUIKO AUTO-ZOOM 75-150mm f4

    vorstellen.

    Erschienen im Jahr 1974, war es eines der ersten Zoom-Objektive im Olympus OM-System.

    Mein Objektiv ist die "OM-Labor-Custom"-Version,
    also komplett generalüberholt und außen chromglänzend.
    Optisch und mechanisch ist es in absolutem Top-Zustand.
    Hier ein paar Bilder:

    Name:  300kb_20191229_155750.jpg
Hits: 375
Größe:  289,9 KB

    Name:  300kb_20191229_155800.jpg
Hits: 367
Größe:  285,6 KB

    Name:  300kb_20191229_155814.jpg
Hits: 365
Größe:  296,8 KB

    Name:  300kb_20191229_155828.jpg
Hits: 370
Größe:  279,9 KB

    Hier in der Olypedia: https://olypedia.de/index.php?title=..._1:4/75-150_mm könnt ihr Bilder der normalen Version sehen.


    Technische Daten:

    Brennweite: 75-150mm (2-Ring-Zoom)
    Blende: von f4 bis f22
    Gewicht: 450 g
    Länge: 12,2 cm
    Naheinstellgrenze: 1,6m (hier kann man sich gut mit einem OM-Nex-Helicoid-Adapter helfen...)
    Filterdurchmesser: 49mm
    Eine (kurze) Gegenlichtblende zum ausziehen ist eingebaut.
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  2. 3 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  3. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.435
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    9.278
    Erhielt 5.452 Danke für 1.050 Beiträge

    Standard

    Das Olympus OM Zuiko 75-150mm f4 hat mich in den letzten Wochen oft begleitet.
    Der Brennweitenbereich bis 150mm für mich fast immer ausreichend.
    So habe ich zum Beispiel im Urlaub fast nie mehr als 135mm dabei.
    Es ergänzt bei mir die beiden anderen vorhandenen Olympus-Zooms, das 28-48mm f4 oder das 35-70mm f3.6.
    Mit letzterem zusammen habe ich es auch als "Set" erworben.

    Ohne darauf jetzt bereits näher eingehen zu wollen, das Ende des ersten Abschnittes des o.g. Olypedia-Artikels (..."das Objektiv ist deshalb für die digitale Fotografie weniger geeignet"....),
    kann ich überhaupt nicht teilen. An meiner Sony Alpha 7III mit dem 24-Megapixel-Sensor bildet es wirklich gut ab.
    Vielleicht stammt dieses Fazit noch aus der Nutzung an einem APS-C-Sensor mit entsprechend höherem Pixelpitch.
    Es ist weiß Gott kein Auflösungswunder, aber ein sehr gut nutzbares Objektiv.
    Aber da Bilder ja mehr als 1000 Worte sagen....

    #1 100mm f8
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 095.jpg
Hits: 346
Größe:  290,3 KB

    Hieraus der 100%-Crop -Entfernung sind 10km Luftlinie, da ist auch einiges an Dunst dazwischen!
    Name:  Crop Polygon.jpg
Hits: 381
Größe:  141,9 KB

    #2 ca. 75mm f5.6
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 137.jpg
Hits: 354
Größe:  289,9 KB

    #3 75mm f5.6
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 084.jpg
Hits: 352
Größe:  286,6 KB

    #4 75mm f5.6
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 052.jpg
Hits: 351
Größe:  295,7 KB

    #5 f4, Nahgrenze per Helicoid herabgesetzt
    Name:  300kb_DSC07482-2.jpg
Hits: 351
Größe:  281,6 KB

    #6 f4, Nahgrenze per Helicoid herabgesetzt
    Name:  300kb_DSC07487-2.jpg
Hits: 353
Größe:  257,2 KB

    #7 75mm f4
    Name:  300kb_DSC07480-2.jpg
Hits: 352
Größe:  275,8 KB

    #8 ~100mm f4
    Name:  300kb_DSC07483-2.jpg
Hits: 352
Größe:  272,3 KB

    #9 75mm f4
    Name:  300kb_DSC07491-2.jpg
Hits: 344
Größe:  280,9 KB

    #10 ~100mm f4
    Name:  300kb_DSC07489-2.jpg
Hits: 354
Größe:  295,7 KB

    #11 ~120mm f4
    Name:  300kb_DSC07492-2.jpg
Hits: 344
Größe:  285,1 KB

    #12 75mm f4
    Name:  300kb_DSC07493-2.jpg
Hits: 346
Größe:  292,8 KB

    #13 75mm f4
    Name:  300kb_DSC07495-2.jpg
Hits: 344
Größe:  271,9 KB

    #14 ~90mm f4
    Name:  300kb_DSC07499-2.jpg
Hits: 342
Größe:  294,2 KB

    #15 75mm f4
    Name:  300kb_DSC07508-2.jpg
Hits: 317
Größe:  294,1 KB

    #16 150mm f4
    Name:  300kb_DSC07497-2.jpg
Hits: 347
Größe:  290,8 KB

    #17 ~90mm f4
    Name:  300kb_DSC07502-2.jpg
Hits: 346
Größe:  294,4 KB

    #18 75mm f4
    Name:  300kb_DSC07500-2.jpg
Hits: 346
Größe:  294,5 KB

    #19 ~120mm f4
    Name:  300kb_DSC07511-2.jpg
Hits: 355
Größe:  295,5 KB

    #20 ~90mm f4
    Name:  300kb_DSC07510-2.jpg
Hits: 351
Größe:  267,7 KB

    #21 150mm f4
    Name:  300kb_DSC07501-2.jpg
Hits: 346
Größe:  294,4 KB

    #22 75mm f4
    Name:  300kb_DSC07506-2.jpg
Hits: 348
Größe:  292,2 KB

    #23 ~120mm f4
    Name:  300kb_DSC07507-2.jpg
Hits: 346
Größe:  292,5 KB

    #24 75mm f4
    Name:  300kb_DSC07488-2.jpg
Hits: 340
Größe:  284,5 KB


    Also, unbrauchbar finde ich das wirklich nicht. Die Bilder sind in LR mit meinem Standard-Preset entwickelt,
    sonst habe ich da nichts dran gemacht. Man könnte den allgemeinen Kontrast noch etwas erhöhen und etwas Schwarz zugeben,
    schon wären die etwas flaueren Kontraste behoben - mir gefallen die Bilder aber auch so.

    -wird fortgesetzt-
    Geändert von Namenloser (31.12.2019 um 12:39 Uhr)
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  4. 12 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  5. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von eos
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.621
    Danke abgeben
    8.345
    Erhielt 7.666 Danke für 1.799 Beiträge

    Standard

    ... Mir auch

    Grüße Claas

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", eos :


  7. #4
    Hardcore-Poster Avatar von gorvah
    Registriert seit
    24.11.2017
    Ort
    32469
    Beiträge
    531
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    1.299
    Erhielt 2.035 Danke für 351 Beiträge

    Standard

    ....ja danke fürs Zeigen, hab mir gestern auch eins ersteigert - in schlicht schwarz & low budget - für meine OM1 und auch den analogen Einsatz...da steigt die Vorfreude.
    Gruß
    Gorvah

  8. Folgender Benutzer sagt "Danke", gorvah :


  9. #5
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    831
    Bilder
    44
    Danke abgeben
    1.535
    Erhielt 3.060 Danke für 620 Beiträge

    Standard

    Hallo Nikolaus,

    danke für die Vorstellung. Mir gefallen die Fotos ebenfalls sehr gut. Ich bin fast ein wenig ratlos,
    weshalb dieses offenbar doch so gute Objektiv gebraucht für solche Dumpingpreise gehandelt wird.

    Vermutlich lockt heutzutage der 2 x Zoombereich (leider) niemand mehr hinterm Ofen vor.

    Auf der anderen Seite kann so eine Vorstellung den einen oder anderen dann vielleicht doch zum
    Kauf verführen, vor allem im Hinblick auf die aufgerufenen Preise.

    LG, Christian

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", gladstone :


  11. #6
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    28.12.2018
    Ort
    Mittlerer Neckar Raum
    Beiträge
    351
    Danke abgeben
    2.930
    Erhielt 408 Danke für 203 Beiträge

    Standard

    Das Zuiko macht einen sehr guten Eindruck und dafür ist der begrenzte 2X Zoombereich sicher hilfreich, die Bilder stellen die Leistungsfähigkeit des Zooms bestens dar. Ich habe von Canon ein altes FD Zoom ebenfalls mit "nur" 70 - 150mm und Blende max. 4,5, das ist am Film super aber Digital habe ich leider noch keinen Anschluß für FD. Vielleicht gibts irgend wann mal eine Canon R oder eine Sony. Der Beitrag zum Zuiko bestätigt mehr denn je meinen Wunsch nach Anschaffung eines siegellosen Gehäuses.

  12. 2 Benutzer sagen "Danke", CanRoda :


  13. #7
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.435
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    9.278
    Erhielt 5.452 Danke für 1.050 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gladstone Beitrag anzeigen
    Hallo Nikolaus,

    danke für die Vorstellung. Mir gefallen die Fotos ebenfalls sehr gut. Ich bin fast ein wenig ratlos,
    weshalb dieses offenbar doch so gute Objektiv gebraucht für solche Dumpingpreise gehandelt wird.

    Vermutlich lockt heutzutage der 2 x Zoombereich (leider) niemand mehr hinterm Ofen vor.

    Auf der anderen Seite kann so eine Vorstellung den einen oder anderen dann vielleicht doch zum
    Kauf verführen, vor allem im Hinblick auf die aufgerufenen Preise.

    LG, Christian
    Hallo Christian,
    ich kann mir gut vorstellen, dass der kleine Zoombereich und vor allem die eher schlechten Meinungen dazu,
    die ich vorher im Netz gefunden habe, zu diesen niedrigen 'Preisen führen.
    Wie gesagt, es ist ja keine Wunderlinse. Mein Canon FD 80-200 f4L ist natürlich besser und hat halt die 200mm.
    Aber Spaß macht es trotzdem.

    Ich habe noch einige Bilder für euch.

    #25 Hier bei 75mm f4, die Verzeichnung ist absolut im Rahmen:
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 042.jpg
Hits: 302
Größe:  273,5 KB

    #26 f4 - das Bokeh ist für ein Zoom schön, und das Objektiv kommt auch mit viel Sonne zurecht:
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 033.jpg
Hits: 298
Größe:  283,7 KB

    #27 f4 auch mit nervösem Hintergrund schöne Freistellung und schönes Bokeh
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 034.jpg
Hits: 301
Größe:  280,1 KB

    #28 100mm f4
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 043.jpg
Hits: 301
Größe:  289,0 KB

    100%-Crop hieraus:
    Name:  Crop Pfosten 100mm.jpg
Hits: 333
Größe:  166,0 KB


    #29 150mm f4
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 044.jpg
Hits: 294
Größe:  293,6 KB

    100%-Crop hieraus:
    Name:  Crop Pfosten 150mm.jpg
Hits: 325
Größe:  193,6 KB


    #30 f4, Bokeh auf weite Fokusdistanz (Fokus auf "Sitz")
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 041.jpg
Hits: 293
Größe:  295,6 KB
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  14. 5 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  15. #8
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Colmar/Frankreich
    Beiträge
    472
    Danke abgeben
    969
    Erhielt 1.300 Danke für 298 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gladstone Beitrag anzeigen
    Hallo Nikolaus,

    danke für die Vorstellung. Mir gefallen die Fotos ebenfalls sehr gut. Ich bin fast ein wenig ratlos,
    weshalb dieses offenbar doch so gute Objektiv gebraucht für solche Dumpingpreise gehandelt wird.

    Vermutlich lockt heutzutage der 2 x Zoombereich (leider) niemand mehr hinterm Ofen vor.

    Auf der anderen Seite kann so eine Vorstellung den einen oder anderen dann vielleicht doch zum
    Kauf verführen, vor allem im Hinblick auf die aufgerufenen Preise.

    LG, Christian
    Der 2 x Zoombereich spielt sicherlich eine Rolle, aber es gibt ja mittlerweile einige Vertreter dieses Brennweitenbereichs, die ziemlich gesucht sind, zum Beispiel das Nikon E und vor allem das Minolta MD 75-150 f/4. Letzteres müsste ich mal bei Gelegenheit hier vorstellen, das ist erst ziemlich spät auf den Markt gekommen und hatte anscheinend nur wenig Erfolg, denn es werden nur wenige Exemplare angeboten. Es ist optisch hervorragend und muss sich, die ziemlich heftige Verzeichnung ausgenommen, vor dem FD 80-200 L nicht verstecken. Das ist übrigens auch beim Canon FD 70-150 f/4,5 der Fall, das es zu den wahrscheinlich niedrigsten Preisen auf dem Gebrauchsmarkt gibt, die niedrigere Lichtstärke und die optische Kompensation (Grössenänderung beim Zoomen) machen es auf den ersten Blick weniger attraktiv.

    LG Volker

  16. 3 Benutzer sagen "Danke", Alsatien :


  17. #9
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Colmar/Frankreich
    Beiträge
    472
    Danke abgeben
    969
    Erhielt 1.300 Danke für 298 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CanRoda Beitrag anzeigen
    Das Zuiko macht einen sehr guten Eindruck und dafür ist der begrenzte 2X Zoombereich sicher hilfreich, die Bilder stellen die Leistungsfähigkeit des Zooms bestens dar. Ich habe von Canon ein altes FD Zoom ebenfalls mit "nur" 70 - 150mm und Blende max. 4,5, das ist am Film super aber Digital habe ich leider noch keinen Anschluß für FD. Vielleicht gibts irgend wann mal eine Canon R oder eine Sony. Der Beitrag zum Zuiko bestätigt mehr denn je meinen Wunsch nach Anschaffung eines siegellosen Gehäuses.
    Das Canon FD 70-150 f/4,5 ist optisch wirklich hervorragend, Schärfe und Kontrast sind auf Festbrennweitenniveau und die chromatischen Aberrationen praktisch nicht vorhanden. Du solltest es also erst verkaufen, wenn die Preise angestiegen sind, im Moment sind sie noch völlig im Keller

    LG Volker

  18. 3 Benutzer sagen "Danke", Alsatien :


  19. #10
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.435
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    9.278
    Erhielt 5.452 Danke für 1.050 Beiträge

    Standard

    Ich habe noch eine kleine Blendenreihe für euch.
    75mm - f4, f5.6 und f8
    Zuerst die Gesamtbilder:

    #30 f4
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 105.jpg
Hits: 284
Größe:  291,1 KB

    #31 f5.6
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 106.jpg
Hits: 278
Größe:  291,3 KB

    #32 f8
    Name:  300kb_A7M3 Olympus 75-150 Teufelsburg 107.jpg
Hits: 278
Größe:  292,4 KB

    Und daraus jeweils die 100%-Crops:

    Mitte:

    f4
    Name:  Crop Burg f4 Mitte.jpg
Hits: 292
Größe:  293,0 KB

    f5.6
    Name:  Crop Burg f5.6 Mitte.jpg
Hits: 294
Größe:  288,8 KB

    f8
    Name:  Crop Burg f8 Mitte.jpg
Hits: 277
Größe:  291,2 KB


    Und der linke Bildrand (bitte beachten: ich stand nicht genau parallel zur Wand, der Bildrand liegt wohl etwas hinter der Schärfeebene der Mitte!)

    f4
    Name:  Crop Burg f4 rand.jpg
Hits: 273
Größe:  251,7 KB

    f5.6
    Name:  Crop Burg f5.6 rand.jpg
Hits: 279
Größe:  285,6 KB

    f8
    Name:  Crop Burg f8 rand.jpg
Hits: 277
Größe:  293,2 KB


    Ich denke, das kann sich sehen lassen.
    Die Mitte ist ab Offenblende sehr gut, da ändert sich für meine Augen auch durch abblenden fast nichts.
    Die Ränder sind bei f4 noch nicht gut, ab f5.6 sind sie im grünen Bereich für ein Zoom.
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  20. 4 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •