Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Schneider-Kreuznach Xenon 40mm f1.9 für Robot 24x24

  1. #11
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    86
    Danke abgeben
    118
    Erhielt 234 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen

    Nein! Definitiv nicht. Womöglich liegt's am Exemplar, doch ich kenne das 40er an APS und da ist es offenblendtauglich!
    So etwas dachte ich mir. Es ist klar, dass wir keine randschärfe hier vergleichen können. Mit der zentrumsschärfe lässt es sich aber vergleichen...Und da hatte mich die fehlende zentrumsschärfe bei offenblende gewundert... Dass kenne ich von meinem dkl Modell nicht.

  2. #12
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    86
    Danke abgeben
    118
    Erhielt 234 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tedat Beitrag anzeigen

    Man sollte auch bitte nicht das DKL Xenon mit dem Robot hier vergleichen, wie im ersten Beitrag beschrieben ist dieses ja nicht für Kleinbild sondern für 24x24 gerechnet. Das es im Randbereich dann nicht annähernd mithalten kann sollte eigentlich klar sein. Noch krasser wäre der Vergleich mit dem späteren SL Xenon 1.8/50 für die Rollei SL35, im direkten Vergleich dazu schneidet auch die DKL Variante an den Rändern schlecht ab. Nutzbar sind solche Objektive natürlich trotzdem, ist alles eine Frage des Motives.. gekonnt eingesetzt kann man die Schwächen der Robot Version für sehr stimmungsvolle Bilder nutzen. Für Landschafts- bzw. Architekturaufnahmen bei denen womöglich alles scharf abgebildet werden soll ist es natürlich denkbar ungeeignet, dafür würde ich allerdings auch das viel besser korrigierte SL Xenon nie einsetzen.
    Also ich finde, dass in beschränkten Massen ein Vergleich doch geht. Zwar hast du bei der randschärfe völlig recht, die zentrumsschärfe müsste aber vergleichbar sein. Dass ist es aber nicht. .. Und das wundert mich.

  3. #13
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.122
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    7.799
    Erhielt 4.167 Danke für 789 Beiträge

    Standard

    Ich werde in den nächsten Tagen das Robot-Xenon mal im Aps-C Modus der A7II testen.
    Dann wird der schwache Randbereich wegfallen.
    Bin auch mal auf die Ergebnisse dann (bei sich ändernder gefühlter Brennweite) gespannt.
    Der Einsatz am Kleinbild ist ja mehr eine "Machbarkeitsstudie".
    Auch werde ich vom Spielplatz eine Blendenreihe schießen.
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", Namenloser :


  5. #14
    Spitzenkommentierer Avatar von OpticalFlow
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.286
    Bilder
    23
    Danke abgeben
    495
    Erhielt 613 Danke für 269 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich wundere mich gerade etwas. Gibt es von dem Xenon 40 1.9 eventuell auch eine Version, die fürs Kleinbildformat gerechnet wurde?

    Ich konnte vor ziemlich genau einem Jahr mal ein Xenon 40 1.9 für Robot auf der Fotobörse Östringen kurz begrabbeln und auch für 2-3 Minuten an meine A7 anschliessen. Besonders ausgiebig habe ich das Objektiv damals nicht getest, aber ich habe gerade in meinem Archiv geschaut und da zwei Aufnahmen gefunden, die ich sicher dem dort ausprobierten SK Xenon 40mm zuordnen kann.

    Name:  DSC05618.jpg
Hits: 383
Größe:  221,8 KB
    und Crop Ecke links oben:
    Name:  DSC05618-2.jpg
Hits: 375
Größe:  144,5 KB

    mit 1/40s eine etwas verwackelte Aufnahme des Fussbodens
    Name:  DSC05624.jpg
Hits: 373
Größe:  186,6 KB
    und Crop daraus (links oben)
    Name:  DSC05624-2.jpg
Hits: 369
Größe:  189,6 KB

    Wenn ich mich richtig erinnere war beides bei Offenblende. Da ist die Randschärfe ganz akzeptabel. Das Handling war sehr schön und die winzigen Masse gefielen mir auch, allerdings flaute in der Gegenlichtsituation mit dem grossen Fenster der Kontrast stark ab.

    Ich möchte Deine Ergebnisse damit nicht in Frage stellen, aber ich denke es gibt hier möglicherweise zwei Varianten, ein 26mmx26mm und eine Kleinbild-Variante. In ein paar Wochen ist wieder Fotobörse, wenn der Verkäufer wieder da sein sollte werde ich ihn mal zu dem Thema befragen.

  6. #15
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.220
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.203
    Erhielt 8.868 Danke für 3.160 Beiträge

    Standard

    Wie Niko schon ausführte, ist das eher eine Machbarkeitsstudie dieses Objektiv - offenblendig - im KB Modus zu betreiben.
    Es verwundert nicht, dass der nutzbare Bildkreis dann zu den Rändern deutlich abfällt. Am APS - C oder APS - H Sensor dürfte die Sache schon anders aussehen.
    Zudem muss man dabei auch mal "ausloten", wie es sich mit der Bildfeldwölbung verhält und z.B. mal den Schärfeverlauf an Kacheln oder allgemeiner bei aussermittigen Sujets ermitteln.

    Einen Unterschied zur DKL Version zu ziehen, erübrigt sich IMHO, da die 50mm DKL Version zur Retina vermutlich deutlich anders aufgebaut sein wird, da dort von einem viel höheren Auflagemaß auszugehen ist als beim ROBOT - Xenon.
    Dies führt zwangsläufig dazu, dass die Randstrahlen viel flacher auf den Sensor einwirken, als ein Objektiv zur Retina. Dies kann man sich schon erklären, wenn man einmal einen typischen DKL Adapter für den E-Mount ansieht, der deutlich höher aufträgt als der von mir entworfene ROBOT Adapter. Hab zwar meine Adapter und Objektive derzeit verpackt und kann deshalb nicht genau nachmessen, aber den Unterschied im Höhenaufbau habe ich als "beträchtlich" in Erinnerung.

    @Niko

    Bezüglich der Steckfassungen für die beiden ROBOT Normen 26 und 31mm denke bitte daran, die Rückseiten die zum Sensor weisen noch zu schwärzen um Reflektionen zwischen Sensor und Steckfassungsrückseite zu vermeiden.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKIII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7, NEX7, A7 II.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

  7. Folgender Benutzer sagt "Danke", hinnerker :


  8. #16
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.122
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    7.799
    Erhielt 4.167 Danke für 789 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen

    @Niko

    Bezüglich der Steckfassungen für die beiden ROBOT Normen 26 und 31mm denke bitte daran, die Rückseiten die zum Sensor weisen noch zu schwärzen um Reflektionen zwischen Sensor und Steckfassungsrückseite zu vermeiden.

    LG
    Henry
    Sind sie ...
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  9. #17
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.122
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    7.799
    Erhielt 4.167 Danke für 789 Beiträge

    Standard

    So, es hat zwar etwas gedauert,
    aber wie versprochen habe ich eine kleine Blendenreihe am Spielplatz geschossen,
    sowohl im KB-Modus der A7II als auch im Crop-Modus.

    Den Fokus habe ich auf das Bild mit der Schrift gelegt und dieses extra etwas außermittig plaziert.

    KB f1,9
    Name:  SK40-0001.jpg
Hits: 319
Größe:  282,8 KB

    KB f2,8
    Name:  SK40-0002.jpg
Hits: 320
Größe:  294,5 KB

    KB f4
    Name:  SK40-0003.jpg
Hits: 313
Größe:  296,3 KB

    KB f5,6
    Name:  SK40-0004.jpg
Hits: 314
Größe:  293,1 KB

    KB f8
    Name:  SK40-0005.jpg
Hits: 312
Größe:  292,6 KB

    Umgeschaltet auf den Crop-Modus verbleiben ca. 11MP der Auflösung

    Crop f1,9
    Name:  SK40-0006.jpg
Hits: 316
Größe:  297,3 KB

    Crop f2,8
    Name:  SK40-0007.jpg
Hits: 315
Größe:  291,2 KB

    Crop f8
    Name:  SK40-0008.jpg
Hits: 321
Größe:  295,3 KB
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  10. 6 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  11. #18
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.122
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    7.799
    Erhielt 4.167 Danke für 789 Beiträge

    Standard

    Liebe freunde des "Mini"-Altglas,
    das Schneider-Kreuznach Xenon 40mm f1.9 bekommt momentan regelmäßig mit meiner neuen Sony Alpha 6500 "frische Luft"...
    Es ist so schön klein - das macht die Kamera wirklich (Winter-)Jackentaschentauglich.
    Und an APS-C macht das Glas wirklich viel Spaß...
    Kurz vor Sonnenuntergang auf dem Feld:

    Name:  300kb_A6500119.jpg
Hits: 65
Größe:  276,4 KB

    Name:  300kb_A6500120.jpg
Hits: 67
Größe:  294,9 KB

    Name:  300kb_A6500122.jpg
Hits: 67
Größe:  290,9 KB

    Name:  300kb_A6500117.jpg
Hits: 65
Größe:  271,7 KB

    Name:  300kb_A6500118.jpg
Hits: 66
Größe:  280,2 KB


    Und weil ja bald Weihnachten ist...

    Name:  300kb_A6500001.jpg
Hits: 66
Größe:  290,7 KB
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  12. 7 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  13. #19
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    562
    Bilder
    32
    Danke abgeben
    642
    Erhielt 1.918 Danke für 390 Beiträge

    Standard

    Hallo Nikolaus,

    Danke für die Fotos. Das Xenon liefert ein sehr spezielles "Flair". Ich wage mal zu behaupten dass es mich
    ein wenig an den "Leica-Glow" des Summicron M 2/35mm (Typ IV) erinnert.

    Ein schönes Objektiv.

    LG Christian

  14. Folgender Benutzer sagt "Danke", gladstone :


  15. #20
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.748
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.969
    Erhielt 6.701 Danke für 2.366 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Namenloser Beitrag anzeigen

    Name:  300kb_A6500120.jpg
Hits: 67
Größe:  294,9 KB
    Dieses Bild gefällt mir besonders gut
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  16. Folgender Benutzer sagt "Danke", GoldMark :


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •