Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: MD Rokkor 85mm f2,0

  1. #11
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    830
    Bilder
    44
    Danke abgeben
    1.520
    Erhielt 3.050 Danke für 619 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich muß direkt mal prüfen, ob mein Jupiter-9 auch so extrem weich ist. Ich muß gestehen, dass ich es bis jetzt noch
    nicht an der Sony A7 hatte. Es steht einfach zu weit hinten im Schrank...

    LG, Christian

  2. #12
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.426
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    9.249
    Erhielt 5.410 Danke für 1.044 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jock-l Beitrag anzeigen
    Ach herrje, im Nachhinein und aufgrund Deines Einwandes sehe ich das Problem- an die Software hier hatte ich nicht gedacht...

    Der Rhythmus der Fotostrecken ist immer derselbe- Rokkor mit Lensturbo (F2 und f2,8), anschl. Rokkor auf mechan. Adapter (f2 und f2,8), Jupiter (f2 und f2,8) sowie Summicron (f2 und f2,8).

    Edit: Diese Software ist was für Schweinehirten, die haben Zeit sich mit der Software auseinanderzusetzen, das ist ja... Mittelalter ! Furchtbar, wie man da alles anlegen muß...


    So, über eine Stunde (ich wollte ins Bett gehen !!!) habe ich gebraucht diese Software zu verstehen/zu überreden/anzupassen ... wenn jetzt etwas durcheinander geriet, dann immerhalb der Motivreihen, aber mit bester Absicht einmal kontrolliert und gespeichert. Sowas mache ich die nächste Zeit nicht nochmal, versprochen, da verstehe ich warum "NMZ" und Co. überlaufen... gut man findet nix mehr, aber man hat auch kaum Streß.

    Das kann es aber auch nicht sein, oder ? Egal, ich muß ins Bett, ich hoffe ihr findet euch zurecht
    (Sonst will ich auf Arbeit proprietäre Software wie Outlook und Co. erschießen, heute ist/war es diese sperrige Software )

    Vielen Dank, dass du dir die zusätzliche Arbeit gemacht hast,
    so ist das Ganze viel übersichtlicher.

    Und natürlich auch ein Dankeschön für das aufwendige Anfertigen der Vergleichsbilder -
    hinter so einem Beitrag steht immer eine Menge Arbeit, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

    Deine Bilder zeigen die Unterschiede der Objektive sehr schön auf -
    und ich bin eigentlich überrascht, wie gut das auch bei mir vorhandene Jupiter (die anderen kenne ich nicht aus eigener Erfahrung) bei f2.8 abschneidet -
    denn es hat halt den Vorteil, dass es durch die kreisrunde Blende beim Abblenden eben keine "Ecken" im Hintergrund erzeugt.
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  3. #13
    Administrator
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.470
    Danke abgeben
    2.324
    Erhielt 2.159 Danke für 468 Beiträge

    Standard

    @jock-l: vielen Dank für die Extra Arbeit. Ich freue mich schon auf Deine Ergebnisse. Für das Minotla 85mm/2 interessiere ich mich schon lange.

    Ich finde für Software gilt: "Sie ist sehr leicht richtig zu bedienen und Fehlbedienung ist schwierig". Die dem DCC zugrunde liegende Software ist leider nicht immer so gestickt. Aus Erfahrung kann ich auch sagen, die Definition von "leicht" unterscheidet sich teilweise diametral zwischen dem typischen Anwender und dem Entwickler :(

    Ein kleiner Tipp dazu noch: Wenn du beim Einfügen der Bilder gleich die Schaltfläche "Grafik einfügen" verwendest und nicht die Schaltfläche "Anhänge" wird das Bild automatisch in den Text eingefügt und du musst nicht zusätzlich in den Anhänge Dialog:

    Name:  BildEinfügen.png
Hits: 54
Größe:  21,6 KB

    Nochmals vielen Dank für Deine Arbeit und die Vorstellung!

  4. 2 Benutzer sagen "Danke", ropmann :


  5. #14
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.384
    Bilder
    20
    Danke abgeben
    1.720
    Erhielt 3.384 Danke für 855 Beiträge

    Standard

    Ach, ich hoffe nur daß Niemand weiße Haare bekommt- ich habe meine Wege heute noch geschafft; dieses Ordnen, das war tatsächlich so daß ich diese Funktion "Einfügen in Text" erstmalig nutzen mußte, Unruhe kam auf weil ich durch die fortgeschrittene Zeit von "Erstellen" bis "Ändern" eine zeitliche Falle zuschnappen sah (woanders kommt man nach 15 Minuten oder nach 1 h nicht mehr zur Änderung...). Am Ende hat es geklappt... und ist besser zu lesen für spätere Mitlesende- das ist wichtiger als flüchtiger Frust

    Also weiter mit dem Rokkor
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  6. 2 Benutzer sagen "Danke", jock-l :


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •