Umfrageergebnis anzeigen: Ich adaptiere Altglas, weil

Teilnehmer
253. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ich auf der Suche nach der ultimativen Linse bin

    36 14,23%
  • es billig ist

    74 29,25%
  • alte Objektive ein "besonderes" Feeling haben

    187 73,91%
  • ich gerne bastle

    55 21,74%
  • ich alten Objektiven ein zweites Leben geben möchte

    74 29,25%
  • ich wissen möchte, was alte Linsen an modernen Kameras zu leisten vermögen

    120 47,43%
  • ich dem Charm alter Linsen erlegen bin

    134 52,96%
  • diese ein besonderes Bokeh haben

    115 45,45%
  • langlebiger sind als moderne Linsen

    61 24,11%
  • sonstiges (bitte im Thread beschreiben)

    12 4,74%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 109

Thema: Was ist Eure Motivation Altglas zu adaptieren?

  1. #1
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.749
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.014
    Erhielt 6.724 Danke für 2.369 Beiträge

    Standard Was ist Eure Motivation Altglas zu adaptieren?

    Ich frage mich gerade, warum ich eigentlich Altglas adaptiere. Nein, ich bin nicht in einer Sinnkrise oder in der Midlifecrisis.

    Also ich adaptiere Altglas
    1. um des Bastelns willens
    2. Neugierde was da so auf den Sensoren rauskommt
    3. Interesse was so richtig alte (auch Allerweltslinsen) heute noch zu leisten vermögen.

    Ich bin auf Eure Antworten gespannt.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  2. 4 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  3. #2
    leo0815de
    Gast

    Standard

    Schönes Thema!
    Ich erwarte mal, bei steigender Zahl von Abstimmungen, eine breite Verteilung der Argumente.
    Den "einen, wichtigen" Grund wird es kaum geben bei den Altglasliebhabern.
    Bin gespannt...

  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", leo0815de :


  5. #3
    optikus64
    Gast

    Standard

    Hallo,

    nette Fragestellung.

    Bei mir fing es mit einfachem Geldmangel an, das was ich wollte war neu für mich unbezahlbar, die ersten Linsen kamen und dann war es rum - infiziert.

    Heute nutze ich zu 99% mein Altglas, weil ich mich wieder an die Vorgehensweise aus der "vor-AF-Zeit" gearbeitet habe, und bin damit zufrieden.

    Jörg

  6. 4 Benutzer sagen "Danke", optikus64 :


  7. #4
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.361
    Bilder
    20
    Danke abgeben
    1.705
    Erhielt 3.320 Danke für 839 Beiträge

    Standard

    ... mir fehlt in der Liste so ein kleiner Fingerzeig in Richtung "Entschleunigung", die die Arbeit mit manuellen Objektiven mit sich bringt...
    Entschleunigung nicht nur beim "Bildermachen", sondern auch im Umgang mit den Ergebnissen hinterher... das ist spannend !
    Ungeduld ist keine Schwäche ...


  8. #5
    Spitzenkommentierer Avatar von EdwinDrix
    Registriert seit
    15.12.2013
    Ort
    im Kuhdorf
    Beiträge
    3.778
    Bilder
    66
    Danke abgeben
    4.806
    Erhielt 5.819 Danke für 1.626 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jock-l Beitrag anzeigen
    ... mir fehlt in der Liste so ein kleiner Fingerzeig in Richtung "Entschleunigung", die die Arbeit mit manuellen Objektivn mit sich bringt...
    Jepp, das fehlt eindeutig in der Liste.
    Ich habs bei mir sofort gemerkt. Man arbeitet mit manuellen Gläsern viel konzentrierter, grade was die Ausrichtung/Bildgestaltung des Motives betrifft.

    Ed.
    Geändert von EdwinDrix (12.03.2015 um 17:22 Uhr)

  9. 2 Benutzer sagen "Danke", EdwinDrix :


  10. #6
    Spitzenkommentierer Avatar von joeweng
    Registriert seit
    02.01.2014
    Ort
    Molfsee bei Kiel
    Beiträge
    1.617
    Bilder
    35
    Danke abgeben
    6.056
    Erhielt 4.902 Danke für 979 Beiträge

    Standard

    ... das mit dem "Entschleunigen" empfinde ich mittlerweile nicht mehr wirklich. Zumindest ist das manuelle Fokussieren bei mir nicht mehr so langsam wie zu Beginn der Altglassucht. In der Regel bin ich zu 95% ohne Autofokus unterwegs und verbringe 40-60% meiner Fotozeit mit komplett analogem Equipment (Kleinbild und Mittelformat). Die größere Anzahl an Fotos entsteht natürlich digital. Die Entschleunigung durch gründlichere Bildkomposition wirkt sich im Zweifelsfall genauso auf die AF-Fotografie aus - ich erwische mich oft dabei, daß ich den Autofokus auch bei den AF-Lnsen abschalte.
    Letztens habe ich das Patenkind meiner Frau beim Cheerleading in einer Turnhalle ablichten dürfen - dafür habe ich die Canon 6D und das Tamron SP 2.8/35-105mm gewählt und war über die große Ausbeute an gelungenen Fotos sehr erfreut. Mit einem Autofokus-Objektiv hätte ich keine Chance gehabt, bei der Beleuchtung und den schnellen Bewegungen. Wenn man dann noch den Preis eines solchen alten Tamrons mit dem einer neuen Linse mit durchgängiger Blende 2.8 vergleicht, vermisst man keinen Autofokus

    LG Jörn
    Digital und Analog unterwegs...

  11. #7
    Spitzenkommentierer Avatar von Tedat
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.323
    Danke abgeben
    1.468
    Erhielt 2.250 Danke für 678 Beiträge

    Standard

    1. ich bin kein Freund von AF
    2. mit Altglas arbeitet es sich manuell deutlich besser

  12. #8
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    49
    Beiträge
    13.047
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    3.132
    Erhielt 3.329 Danke für 1.508 Beiträge

    Standard

    Ja, sehr schöne Idee, dazu mal (wieder) eine Umfrage zu machen. Bisher kamen solche Begründungen meist "versteckt" in Threads.

    Danke auch, dass man mehrere Optionen wählen kann.

    Meine sind:

    1. Weil ich wissen möchte, was alte Linsen an modernen Kameras zu leisten vermögen
    2.
    alte Objektive ein "besonderes" Feeling haben
    3. Weil i
    ch alten Objektiven ein zweites Leben geben möchte
    4.
    Weil ich dem Charm alter Linsen erlegen bin


    "Billig" sind meine manuellen Linsen nicht wirklich, aber vielleicht "billiger" als vergleichbare AF-Objektive.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  13. Folgender Benutzer sagt "Danke", LucisPictor :


  14. #9
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    1.261
    Bilder
    43
    Danke abgeben
    658
    Erhielt 835 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Ich konnte auch fast alles anklicken. "Entschleunigen" passt doch auch zum Punkt "besonders Feeling". Ist sowieso alles auch eher eine emotionale Sache mit dem Altglas, zuminest für mich. Rational läßt sich das nur in Ansätzen erklären.
    Geändert von Waalf (12.03.2015 um 18:44 Uhr)

  15. #10
    Ist oft mit dabei Avatar von Tw463
    Registriert seit
    28.12.2012
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    427
    Bilder
    17
    Danke abgeben
    643
    Erhielt 665 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Bei mir stimmen viele der Punkte.
    Ein weiterer Punkt war, dass ich mein eh schon angesammeltes Altglas endlich einmal alles an derselben Kamera adaptieren kann.
    Sonnige Grüße aus der Schweiz
    Michael

  16. 3 Benutzer sagen "Danke", Tw463 :


Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •