Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Contax RTS

  1. #1
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Niederwürschnitz
    Beiträge
    833
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    3.177
    Erhielt 664 Danke für 231 Beiträge

    Standard Contax RTS

    DSC05141.JPG

    Hersteller:
    Kyocera Corporation, Kyoto, Japan.
    Gegründet 1959 als Kyoto Ceramic Co., Ltd.. 1983 verschmilzt Yashica Co., Ltd mit Kyocera. Die Kameras wurden weiter unter den Namen Yashica und Contax hergestellt.
    Yashica:
    Gegründet als Yashima Seiki Company 1949 in Nagano. 1953 geändert in Yashima Optical Industry Company, 1958 in Yashica Co Ltd. geändert, Übernahme der Nicca Camera Company. 1968 Übernahme des Objektivlieferanten Tomioka Kogaku Kikai Seizo Sho. 1972 Kooperation mit Carl Zeiss und F.A. Porsche, 1974 erscheint die Contax RTS. 1983 Übernahme durch Kyocera Co. 2005 wird die Kameraproduktion eingestellt.

    Typ:
    Contax RTS (F.A. Porsche Design)

    Baujahr:
    1974 - 1982

    Bildträger:
    KB -Patrone 135; 12, 24 oder 36 Bilder 24 x 36mm, 25 - 3.200 ASA (15 - 36 DIN )

    Objektive:
    Wechselobjektive mit Contax/Yashica-Bajonett, hier Carl Zeiss Planar 1,4/50mm T*, 0,45m bis Unendlich

    Verschluss:
    elektromnischer horizontal verlaufender Schlitzverschluß
    Manuell B, 4s - 1/2000s
    Automatik 11s - 1/1000s, Belichtungskorrektur von -2 bis +2 Blendenstufen in 1/2
    Blitzsychronisation (1/60s und länger)
    Selbstauslöser 10s, mechanisch

    Sucher:
    Dachkantenprismensucher mit einem Sucherfeld von 92% des effektiven Bildformats und einer 0,91-fachen Suchervergrößerung (50mm-Objektiv, bei unendlich),
    Einstellscheibe mit Mikroprismenring und Schnittbildindikator, wechselbar

    Sucheranzeige:
    Zeitanzeige und Blendenanzeige mit LEDs

    Sonstiges:
    schwarz beledertes Metallgehäuse (schwarz);
    Belichtungssystem mit mittenbetonter Integralmessung, Silikon Foto Diode -1 bis 19 EV;
    Schnellspannhebel, automatischer Bildzähler mit Rückstellung auf "S" bei Öffnen der Rückwand, Rückspulkurbel;
    Blitzschuh mit Mittenkontakt;
    ¼“-Stativgewinde

    Stromversorgung:
    4 x 1,5 V Alkali-Mangan Batterien (LR44 oder gleichwertige) oder 1,55 V Silberoxid-Batterien (SR44)


    Abmessungen:
    142 x 89,5 x 50 mm, Gewicht 700 Gramm (ohne Batterien)

    Listenpreis 1978: DM 1288,- mit 1,4/50mm Planar
    Geändert von hinnerker (26.08.2016 um 22:13 Uhr)
    LG aus Sachsen Gerhard

  2. 4 Benutzer sagen "Danke", gewa13 :


  3. #2
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.045
    Erhielt 1.957 Danke für 892 Beiträge

    Standard

    Schwer und "professionell"! Allerding war ich vom Sucherbild ein wenig enttäuscht.

    Mit "Winder" ist das ein richtiger "Klopper"

    8068103043_7225931cde_c.jpg
    Contax RTS Real Time Winder + Tamron SP Adaptall-2 2.8-3.8/35-80 CF Marco 01A von praktinafan auf Flickr

  4. 3 Benutzer sagen "Danke", praktinafan :


  5. #3
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.920
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.946
    Erhielt 3.164 Danke für 1.434 Beiträge

    Standard

    Eine Profi-Kamera und damalige direkte Konkurrentin der R-Leica!

    Die RTS hatte das eine oder andere Problemchen, das hin und wieder die Zuverlässigkeit reduzierte.
    Die RTS III hingegen galt lange als die beste manuelle SLR überhaupt, noch vor der R7 und vor der Nikon F3!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  6. 2 Benutzer sagen "Danke", LucisPictor :


  7. #4
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    02.09.2013
    Ort
    Berlin Wedding
    Beiträge
    155
    Danke abgeben
    46
    Erhielt 29 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Im Profisegment kann ich nicht mitreden - ich habe hier nur die 139 Quarz.
    Aber vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp zum Umgang damit geben - sie ist ziemlich abgegriffen. Versuchen, eine alte Lederjacke umzufunktionieren? Oder ist das ein " no-go?)
    Gruß Martin

  8. #5
    Spitzenkommentierer Avatar von OpticalFlow
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.285
    Bilder
    23
    Danke abgeben
    493
    Erhielt 613 Danke für 269 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Martin_53 Beitrag anzeigen
    Im Profisegment kann ich nicht mitreden - ich habe hier nur die 139 Quarz.
    Aber vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp zum Umgang damit geben - sie ist ziemlich abgegriffen. Versuchen, eine alte Lederjacke umzufunktionieren? Oder ist das ein " no-go?)
    Gruß Martin
    Meinst Du die sich aufloesende Belederung? Die ist bei diesen Kameras sehr haeufig (ich habe auch eine). Probiers halt mal aus mit der Lederjacke, ansonsten gibt es passend zugeschnittene Belederungen fuer die Contax-Kameras hier: http://www.cameraleather.com/contax_yashica/

  9. Folgender Benutzer sagt "Danke", OpticalFlow :


  10. #6
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Essen/Ruhr
    Beiträge
    46
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 19 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Bei meiner 139Q (die ich samt CZ 1.7/50mm für 30 € bei einem Laden für Haushaltsauflösungen erwarb) war die Belederung auch schon in Auflösung begriffen (und mit Tesafilmstreifen notdürftig "konserviert" worden). Zuerst wollte ich das Schnäppchen in der Bucht vergolden, aber dann gefiel mir die Kamera irgendwie und ich beschloss, sie wieder herzurichten. Ich habe mir eine Belederung bei Aki Asahi in Japan geordert. Zwischen Bestellung und Empfang lagen nur 8 Tage. Zum Vergleich: drei Tage vor meiner Bestellung in Japan hatte ich noch einen deutschen Anbieter kontaktiert, der nach gut zwei Wochen auch per Email reagierte...

    Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber mir gefällt sie so noch besser:

    P1050212.jpg

  11. 5 Benutzer sagen "Danke", bobhund :


  12. #7
    Spitzenkommentierer Avatar von fbjochen
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    Bad Urach
    Alter
    39
    Beiträge
    1.497
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    46
    Erhielt 126 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Glückwunsch, das Wiederherrichten hat sich gelohnt. Ich find das rote Leder sehr ansprechend.

    LG Jochen
    I schwätz schwäbisch! Ond du?

    Erfahrungs- und Testberichte findet ihr in unserer übersichtlichen Excell-Tabelle KLICK
    Für die Recherche von Objektivdaten findet ihr hier eine Linkliste KLICK
    Wer eine
    Reparaturwerkstatt für Altglas sucht, findet hier eine Adressliste KLICK


    Body: Canon EOS 6D und Sony Nex 5
    AF Objektive: Canon 70-300
    MF Objektive: Vivitar 3,5/17mm, Vivitar 2,0/28mm, Tokina 2,8/28mm, Lydith 3,5/30mm, Rikenon 2,8/35mm, Canon FD 1,2/50mm, Nikkor-S 1,4/50mm, Yashica ML 1,9/50mm, Summicron 2,0/50mm,
    Focotar 4,5/50mm, Yashica DS-M 1,7/55mm,
    Carl Zeiss Biotar 1,5/75mm, Tokina AT-X 2,5/90mm, Trioplan 2,8/100mm, Rolleinar 2,8/105mm, Carl Zeiss Sonnar 4,0/135mm, Orestegor 4,0/200mm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •