Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

  1. #1
    Ist oft mit dabei Avatar von Ralf
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Region Stuttgart
    Alter
    55
    Beiträge
    284
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

    Das Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift ist eines der wenigen erschwinglichen Objektive, die perspektivische Korrekturen ermöglichen.


    Hier hab ich es an eine Canon 5D Mark II adaptiert. (In das Bild klicken zum Vergrössern).





    Der Verstellmechanismus funktioniert sowohl horizontal als auch vertikal, man verschiebt den vorderen Teil des Objektivs per Hand.





    Leider war bei meinem keine Sonnenblende dabei, daher hab ich die des Zuiko 2/28 verwendet.





    Dieses Objektiv hat einen extra Schalter zum Abblenden, man muss das also nicht über den Blendenring machen, sehr geschickt (rechts im Bild).





    Hier ein Beispielbild hochkant, also mit horizontalem Shift.
    Beim vertikalen Shift gibt es ab ca. 8mm leichte Abschattungen, da hab ich aber im Moment kein Bild parat.





    Im Grossen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit der Linse, typische OM Zuiko Verarbeitung, klein und leicht, gute Abbildungsleistung und halbwegs erschwinglich, im Gegensatz zu den Canon TS Objektiven. Der Gebrauchtpreis liegt bei ca. 350€.

    Sobald ich wieder dazu komme, werde ich hier noch weitere Beispielbilder einstellen, die mit dem Objektiv gemacht werden.

    VG
    Ralf


  2. #2
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    74
    Beiträge
    3.479
    Bilder
    77
    Danke abgeben
    2.300
    Erhielt 1.318 Danke für 331 Beiträge

    Standard AW: Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

    Hallo Ralph,
    vielen Dank für die Vorstellung des Zuiko-Shift-Objektives!
    Mir kommt es so vor, dass der Turm oben breiter ist als unten - oder täuscht das?
    Vermutlich würde hier eine Gitternetzsucherscheibe sehr nützlich sein.
    Gruss Fraenzel, der Verzerrungen bei soplchen Motiven mit Software (z.B. Jpg-Illuminator) leicht korrigiert

  3. #3
    Ist oft mit dabei Avatar von Ralf
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Region Stuttgart
    Alter
    55
    Beiträge
    284
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

    Hallo Fraenzel,

    Zitat Zitat von Fraenzel Beitrag anzeigen
    Mir kommt es so vor, dass der Turm oben breiter ist als unten - oder täuscht das?
    Tatsächlich ist der Turm in Wirklichkeit oben etwas breiter wie unten. Mag aber auch sein, dass ich die Kamera nicht ganz gerade gehalten habe und so den Eindruck noch etwas verstärkt habe. Die Aufnahme wurde freihändig gemacht, mit den Shiftobjektiven ist es sonst besser vom Stativ aus zu arbeiten.

    Vermutlich würde hier eine Gitternetzsucherscheibe sehr nützlich sein.
    Hätte ich sehr gerne, wenn es die Eg-S zusätzlich mit Gitter geben würde.

    Gruss Fraenzel, der Verzerrungen bei soplchen Motiven mit Software (z.B. Jpg-Illuminator) leicht korrigiert
    Mache ich auch manchmal, allerdings geht das nur begrenzt und man muss im voraus genug Platz zum Beschneiden mit einplanen.

    Gruss
    Ralf


  4. #4
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.771
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.878
    Erhielt 8.022 Danke für 2.878 Beiträge

    Standard AW: Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

    Schöne Aufnahmen, die Du von dem Objektiv für die Vorstellung gemacht hast. Wirkt sehr edel.

    Mit dieser Objektivgattung kenne ich mich so gar nicht aus.
    Ich hatte mal irgendsoein russisches TS Teil in der Hand und überhaupt nicht
    geschnallt wie es funktioniert. Leider auch nicht die Geduld dafür, weil Architektur so gar nicht meine Motivwelt ist.

    Deshalb habe ich mich gar nicht weiter damit beschäftigt, obgleich es sicher für die eine oder andere Sache gut wäre.

    Vielleicht kann ja mal jemand einen verständlichen Workshop drüber schreiben, wie man mit den Dingern umgeht. Dann weiß ich nächstes mal besser Bescheid...

    LG
    Henry

  5. #5
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.385
    Danke abgeben
    1.045
    Erhielt 1.929 Danke für 883 Beiträge

    Standard AW: Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

    Zitat Zitat von Fraenzel Beitrag anzeigen
    Mir kommt es so vor, dass der Turm oben breiter ist als unten - oder täuscht das?
    Ein bekannter Effekt, quasi eine optische Täuschung! Unsere Wahrnehmung (Sinn) bevorzugt die leichte Flucht der Linien nach oben ...

  6. #6
    Ist oft mit dabei Avatar von Ralf
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Region Stuttgart
    Alter
    55
    Beiträge
    284
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

    Hi Henry,

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal irgendsoein russisches TS Teil in der Hand und überhaupt nicht
    geschnallt wie es funktioniert. Leider auch nicht die Geduld dafür, weil Architektur so gar nicht meine Motivwelt ist.
    Och, nicht nur gut für Architektur, da fällt perspektivische Verzerrung nur am meisten auf. Geht auch gut für Landschaft um z.b. 'fallende' Bäume zu vermeiden, wenn man die Cam nach oben oder unten neigt.

    Vielleicht kann ja mal jemand einen verständlichen Workshop drüber schreiben, wie man mit den Dingern umgeht. Dann weiß ich nächstes mal besser Bescheid...
    Kurz und zackig:

    - Kamera waagerecht ausrichten, am besten aufm Stativ
    - fokussieren und Belichtung messen/speichern
    - gewünschten Bildausschnitt durch Verschieben des Shiftmechnismus festlegen.
    - Klicken und Freuen


    LG
    Ralf


  7. #7
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    48
    Beiträge
    8.064
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.307 Danke für 551 Beiträge

    Standard AW: Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

    Hallo Ralf!

    Tolles Objektiv, der Turm ist Klassse, der Preis ist moderat, Canon verlangt ja für die (manuellen) neuen TS-Objektive (17mm oder 24mm) um die 2100€.

    Das Tilten wäre noch interessant. Da könnte man den ganzen Tisch von schräg fotografieren und alles wäre scharf.


    Ich habe heute digital geshiftet, ein Panorama im Hochformat.
    http://www.flickr.com/photos/padiej/4216088763/
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  8. #8
    Ist oft mit dabei Avatar von Ralf
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Region Stuttgart
    Alter
    55
    Beiträge
    284
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

    Zitat Zitat von Padiej Beitrag anzeigen
    Ich habe heute digital geshiftet, ein Panorama im Hochformat.
    http://www.flickr.com/photos/padiej/4216088763/
    Auch nicht schlecht, per Stitching kann man viel machen und beugt so dem Auflösungsverlust vor, der durch die Korrektur entsteht.
    Der Baum im Vordergrund auf deinem Bild 'blüht' aber doch sehr lila.

    VG
    Ralf


  9. #9
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    48
    Beiträge
    8.064
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.307 Danke für 551 Beiträge

    Standard AW: Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

    Ich war auch von den CAs des EF 2/35 überrascht.

    Beim Shiften (ich habe gerade einen Bericht über Canons neue TS-Objektive gelesen) wirken hohe Gebäude (bei Deinem Turm noch nicht bemerkbar) sehr flach, fast wie zweidimensionale Papp-Fassaden.
    Ich denke, es gibt Grenzen. Der Donauturm ist ebenfalls etwas unnatürlich geworden. Die Korrektur verzerrt und auch die Bilder von den Canons TS-Objektiven (Chip-Foto hat Hochhäuser von der Straße aus fotografiert), die technisch perfekt sind, wirken unecht.

    Hast Du schon horizontal verschoben? So kannst Du ein Panorama machen, dass 100% passt. Du solltest 2/3 verschieben können im Querformat bzw. eine ganze Breitseite.

    lg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  10. #10
    Ist oft mit dabei Avatar von Ralf
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Region Stuttgart
    Alter
    55
    Beiträge
    284
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Olympus OM Zuiko 2.8/35 Shift

    Hallo Peter,

    Zitat Zitat von Padiej Beitrag anzeigen
    Beim Shiften (ich habe gerade einen Bericht über Canons neue TS-Objektive gelesen) wirken hohe Gebäude (bei Deinem Turm noch nicht bemerkbar) sehr flach, fast wie zweidimensionale Papp-Fassaden.
    Ich denke, es gibt Grenzen. Der Donauturm ist ebenfalls etwas unnatürlich geworden. Die Korrektur verzerrt und auch die Bilder von den Canons TS-Objektiven (Chip-Foto hat Hochhäuser von der Straße aus fotografiert), die technisch perfekt sind, wirken unecht.
    Das hängt sehr vom Blickwinkel ab, deswegen gefallen mir die Bilder mit dem 35er auch besser als mit einem 24er oder gar 17er. Das gleiche hast du auch beim Stitchen, je grösser der resultierende Blickwinkel um so unnatürlicher wirkt es. Leider hat man gerade in alten Städten oft nicht den Platz um weit genug zurück zu gehen.


    Hast Du schon horizontal verschoben? So kannst Du ein Panorama machen, dass 100% passt. Du solltest 2/3 verschieben können im Querformat bzw. eine ganze Breitseite.
    Ja das funktioniert ganz gut, hab aber bisher nur ein paar Testbilder so gemacht.

    VG Ralf


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •