Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Meyer-Optik Görlitz Primagon 4.5/35mm - M42

  1. #1
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard Meyer-Optik Görlitz Primagon 4.5/35mm - M42

    Unter diesem Rate-Link habe ich dieses Objektiv schon kurz vorgestellt: das kleine Alu-Primagon 4.5/35 von Meyer Görlitz.

    Nachdem mir meine Suche nach einem lichtstarken 35 doch etwas zu - sagen wir mal - kostspielig wurde (Geld spielt eben DOCH eine Rolle), habe ich mich einfach umorientiert: zu den Charakter-Linsen.

    Nach der Quelle "practica-users.com" ist das Primagon ein aus 4 einzelnen Linsen aufgebautes umgedrehtes Tele, Grundaufbau "Triplet" mit davor gestelltem, relativ großen "Lichtsammler". Da wir schon beim Aufbau sind:
    Die manuelle Vorwahlblende besteht aus 10 Lamellen und schließt bis 22. Durch das einfach vergütete, exponierte Frontglas besteht eine große Streulicht-Empfindlichkeit, der unbedingt mit einer Streulichtblende begegnet werden muss.

    Von diesem Objektiv habe ich mir wenig erwartet. Ich kannte bereits spätere Meyer-Weitwinkel. Dem Primagon eilt kein berühmter Ruf voraus, also erwartete ich an der EOS 5D nur maximal Lydith-Qualität, also nicht viel, zumal die Lichtstärke eher eine Schwäche zu nennen ist.

    Nun stellt sich heraus: es war eine weise Beschränkung der Lichtstärke! Dann das, was dieses antike Teil liefert, ist durchaus ansprechend:
    Bei den Kunstlicht-Innenaufnahmen sind ordentliche Schärfe, Kontrast und Farben bei Offenblende vorhanden, Abblenden erhöht die Leistung noch etwas.
    Bei den Außenaufnahmen durfte ich zuerst einen kompletten Einbruch bei Farbe und Kontrasten feststellen: die Streulichtblende fehlte!
    Doch trotz aller Bemühungen wird das Primagon nie in der Lage sein, "moderne" Farben und Kontraste zu zaubern. Es kann jedoch hinsichtlich der Schärfe UND der Leistung an den Bildrändern viele Durchschnitts-M42er und gar Zoom-Kit-Linsen hinter sich lassen und stellt somit eine positive Überraschung dar, nicht nur relativ sondern absolut!

    Natürlich ist mit der Offenblende von 4.5 eine manuelle Fokussierung erschwert, für schnelles Arbeiten geht das gar nicht.

    Die besonderen Eigenschaften des Objektivs lassen es für romantische Bildkompositionen, aber auch andere Sujets mit klassischem Touch geeignet erscheinen. Vom Stil her also die ideale Ergänzung zu einem Biotar und Primotar.

    Ich gebe dem Primagon für seine optischen Leistungen eine 3, vielleicht sogar eine gute drei. Für sein ganz besonderes Flair (Charakter) und die daraus erwachsende Freude aber gerne eine 1!

    DCCMFTEST
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken           
    Geändert von hinnerker (16.04.2012 um 22:04 Uhr)

  2. 5 Benutzer sagen "Danke", praktinafan :


  3. #2
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Meyer Görlitz Primagon 4.5/35mm - M42

    Als Ergänzung nun Bilder in meiner MobileMe-Galerie. (edit: MobileMe ist von Apple eingestellt worden - keine Galerie mehr)
    Geändert von praktinafan (04.06.2012 um 14:40 Uhr)

  4. #3
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Meyer Görlitz Primagon 4.5/35mm - M42

    Wenn man bedenkt, was man hier mit 4 Gläsern erreicht, alle Achtung. Für SW-Bilder ist es sicher ausreichend. Ich mag Meyer-Optiken, von Lydith bis Domiplan usw.
    Da steckt Charakter drin.
    Geändert von hinnerker (16.04.2012 um 22:04 Uhr)
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  5. #4
    Kennt sich aus Avatar von gon2o
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Gaißau
    Beiträge
    69
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard AW: Meyer Görlitz Primagon 4.5/35mm - M42

    ....und ich finde es ist eine wirklich schöne Lise!
    Ich gebe zu, ich habe sie mir gekauft weil ich sie so schön fand und billig bekommen habe. Verwende sie quasi als Ausstellungsstück :hehehe:
    Geändert von hinnerker (16.04.2012 um 22:05 Uhr)

  6. #5
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Meyer Görlitz Primagon 4.5/35mm - M42

    Diese Chromlinsen bringen (manchmal) einfach einen "Zauber" ins Bild, gerade weil sie nicht so modern korrigiert sind.
    Geändert von hinnerker (16.04.2012 um 22:05 Uhr)
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  7. #6
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    16
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Primagon 1:4,5/35mm

    Hallo liebe Gemeinde,

    bei mir hat die alt Glas Sucht inde letzten Wochen voll zu geschlagen und mein neustes Stück ist das Primagon 1:4,5/35 für 36,00€ inkl. Versand.
    Von den Bildern her macht es einen guten Eindruck und bei dem Preis konnte ich wohl nichts falsch machen.

    MfG. Pit
    Geändert von hinnerker (16.04.2012 um 22:05 Uhr)

  8. #7
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard

    Ich hatte schon vollkommen vergessen und verdrängt, dass ich dieses Objektiv als M42 schon im Bestand hatte.

    Es ist schon lange wieder verkauft, aber nun reizt es mich wieder, allerdings unbedingt in der Version mit Praktina-Bajonett (da schlägt der Praktina-Sammler zu).

    Daher meine Bitte: wer ein Primagon in Praktina-Fassung sieht oder zu verkaufen hat, bitte PN an mich, danke!

  9. #8
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Es ist schon lange wieder verkauft, aber nun reizt es mich wieder, allerdings unbedingt in der Version mit Praktina-Bajonett (da schlägt der Praktina-Sammler zu).

    Daher meine Bitte: wer ein Primagon in Praktina-Fassung sieht oder zu verkaufen hat, bitte PN an mich, danke!
    Suche beendet, Objektiv gefunden, sogar in Nürnberg :-)

  10. #9
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard

    Hier nun erste Bilder, die ich mit dem "neuen" Primagon gefertigt habe.

    Hier habe ich auf Blende 11 heruntergedreht:


    "Komm" war besser von praktinafan auf Flickr

    Dieses Bild entstand wie das folgende bei Offenblende. Man sieht ganz schön den Schärfeverlauf.


    Test Meyer-Optik Görlitz Primagon 4.5/35 von praktinafan auf Flickr

    Zu stark gegen das Licht zu halten führt zu gewissen "Problemen", die wiederum auch eine schöne Stimmung zaubern können.

    Fritz von praktinafan auf Flickr

    So sieht das Primagon aus:



    Meyer-Optik Görlitz Primagon 4.5/35 von praktinafan auf Flickr

    Anders als die M42-Version läuft das "Praktina" nicht konisch aus und sitzt daher "dick" an der SLR.

  11. #10
    Spitzenkommentierer Avatar von Loeffel
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    Mannheim
    Alter
    53
    Beiträge
    1.565
    Bilder
    40
    Danke abgeben
    1.134
    Erhielt 2.399 Danke für 410 Beiträge

    Standard

    Seit 2 Tagen besitze ich nun auch so ein schönes Primoplan in Praktina-Ausführung. Leider schlägt der Spiegel meiner 5D bereits ab ca 3m an. Welche Erfahrungen habt ihr denn diesbezüglich ?
    LG
    Stefan

    Canon EOS 50D, Sony A7 + A6000, VNEX
    ALLE Yashica ML's + ein paar Praktina-Objektive, Nikkore und Tokinas

    Endlich: loeffel auf flickr
    Yashica Objektive auf olypedia.de

  12. Folgender Benutzer sagt "Danke", Loeffel :


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meyer-Optik Görlitz Lydith 3.5/30mm M42
    Von Padiej im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.03.2017, 15:07
  2. Meyer-Optik Görlitz Oreston 1.8/50mm - M42
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.10.2016, 19:59
  3. Meyer Görlitz Orestegor 4.0/200mm M42
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 17:20
  4. Meyer-Optik Görlitz Orestor (Pentacon) 2.8/135mm M42
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 11:51
  5. Objektiv Meyer Görlitz Domiplan automatic lens 2.8 /50mm M42
    Von Padiej im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 15:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •