Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Tipps für analoge Canon EOS

  1. #1
    Hardcore-Poster Avatar von wrmulf
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    47
    Beiträge
    594
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard Tipps für analoge Canon EOS

    Hallo Jungs,

    Auf meiner Suche nach einer analogen Kamera für meine vielen M42-Objektive bin ich bei einer Revueflex 4000 EE gelandet. Die ersten Erfahrungen damit sind, dass es schwierig ist an die richtigen Batterien zu kommen (Media Markt führt die jedenfalls nicht mehr) - Ebay hilft da wie so oft.

    Da kam mir die Idee - wie wäre es eigentlich mit einem analogen EOS-Body, die M42-EOS-Adapter müssten doch genauso funktionieren wie digital - was dann noch fehlt ist ein M- oder vorzugsweise ein Av-Modus. Gibt es sowas, kann mir jemand da einen Tipp geben? Bodys (z.B. EOS 500) gibt es ab 25 EUR in der Bucht.

    Liebe Grüße,
    Robert

  2. #2
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.914
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.937
    Erhielt 3.162 Danke für 1.432 Beiträge

    Standard AW: Tipps für analoge Canon EOS

    Hi!

    Ich habe eine EOS 600, eine EOS 500 und eine EF-M.
    Meine 600er ist leider defekt (typisches Verschlussproblem), doch die beiden andern funktionieren prächtig.

    Seltsam ist nur, dass die EF-M (die ja eigentlich für die mauellen Bedienung gebaut wurde) die Belichtung seltsam misst.

    Wenn du dir eine 500er kaufst, solltest du gleich versuchen, einen passenden Batteriegriff dazu zu bekommen. Die 500 frisst Batterien und durch den Griff kannst due AA-Akkus nutzen. Das ist deutlich günstiger.

    Ich bin gerade am überlegen, ob ich mir eine EOS50e noch gönne. Tolles Teil!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  3. #3
    Hardcore-Poster Avatar von wrmulf
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    47
    Beiträge
    594
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard AW: Tipps für analoge Canon EOS

    "EF-M misst seltsam" - reproduzierbar seltsam, oder immer anders? Meine 450D neigt zum Überbelichten (Überstrahlen), weswegen ich tagsüber immer mit einer Belichtungskorrektur von -1 arbeite. Aber generell gut zu wissen, dass mein Plan aufgehen könnte. Zumal ich ja auch ein paar EF-Objektive habe und einen C/Y-EOS-Adapter. :-) Nach einem belichteten Film mit der Revueflex werde ich vielleicht mehr wissen - ich bin ja nicht mal sicher ob sie funktioniert. Die Verschlusszeiten müsste sie eigentlich immer elektrisch bestimmen, auch wenn der Schalter nicht auf AUTO steht, aber erst mit der Batterie weiß ich mehr.

    Vielen Dank erstmal!

  4. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.914
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.937
    Erhielt 3.162 Danke für 1.432 Beiträge

    Standard AW: Tipps für analoge Canon EOS

    Nicht wirklich reproduzierbar, da mit jeden Objektiv unterschiedlich.
    Will sagen, die Belichtungsmessung zeigt andere Werte bei gleichen ISO (und ohne EV-Korr.) mit ein und demselben Objektiv an der 350D und der EF-M - und zwar deutlich unterschiedlich (1/30 statt 1/125 z.B.) und dies wiederum mit jedem Objektiv unterschiedlich.

    "-1" halte ich für etwa zu dunkel, meist reichen "-0.3" oder "-0.6" finde ich.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  5. #5
    Hardcore-Poster Avatar von wrmulf
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    47
    Beiträge
    594
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard AW: Tipps für analoge Canon EOS

    Tja... eigentlich wollte ich ja die ersten Ergebnisse mit der Revueflex abwarten, aber mich hat heute der Virus gepackt gehabt, so dass ich jetzt schon eine EOS 500 und einen Batteriegriff gekauft habe (zusammen 40 EUR + jeweils Versand). *seufz* ;-)

  6. #6
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.914
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.937
    Erhielt 3.162 Danke für 1.432 Beiträge

    Standard AW: Tipps für analoge Canon EOS

    Sehr gute Wahl! Die 500 ist zwar von Gehäuse her keine Profi-Kamera, doch sie macht (mit dem richtigen Objektiv) tolle Bilder! Glückwunsch.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  7. #7
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    49
    Beiträge
    7.896
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.305 Danke für 555 Beiträge

    Standard AW: Tipps für analoge Canon EOS

    Ich habe auch die 500er - irgendwie bekomme ich Lust - wenn ich da mitlese, einen Film einzuwerfen.
    Der Analog-Cam-Club wird eröffnet !!!

    Ich hänge gerade an einer Pentax 645 mit 40mm Objektiv dran. Aber die ist eher fürs Regal gedacht.


    mfg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  8. #8
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.914
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.937
    Erhielt 3.162 Danke für 1.432 Beiträge

    Standard AW: Tipps für analoge Canon EOS

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    ...Ich bin gerade am überlegen, ob ich mir eine EOS 50e noch gönne. Tolles Teil!
    Überlegung zu Ende. Ich habe sie gekauft.
    Jetzt warte ich auf Lieferung und freue mich...
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  9. #9
    Hardcore-Poster Avatar von wrmulf
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    47
    Beiträge
    594
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard AW: Tipps für analoge Canon EOS

    Wir sind schon eine lustige Truppe hier... *grins* Männer sind halt doch nur große Jungs und die Spielzeuge sind teuerer. :-)

  10. #10
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    49
    Beiträge
    7.896
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.305 Danke für 555 Beiträge

    Standard AW: Tipps für analoge Canon EOS

    Ich werde morgen meine EOS 500 sofort reaktivieren. Carsten - ISO 100 und los - FF für Geduldige. Ich werde meine EF-Festbrennweiten auf Stativ ausprobieren - und dann kann ich endlich abschätzen, was der Film kann.

    Meine alten Kit-Zoom-Negative sind nicht sehr scharf, da reichen 3MP beim Scannen.
    Da kann jetzt ich meine Erfahrung einbringen, und schauen, welche vergleichbare Auflösung ich schaffe.

    wrmulf - 70€ kostet eine neue SLR (heute gesehen) - das ist noch verhältnismäßig billig
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pimp my PowerShot
    Von lammy im Forum Canon, Nikon, Olympus, Panasonic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •