Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wie repariert man die Gleitlager beim Cano nFD 2,8 / 24 mm

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    22.09.2022
    Beiträge
    5
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag Wie repariert man die Gleitlager beim Cano nFD 2,8 / 24 mm

    Moin Euch allen!
    Ich habe schon länger passiv bei den Altglasnutzern mitgelesen...
    Ich habe noch so einige nFD Objektive (in gutem Zustand) von meinen verschiedenen, alten Canon FD Kameras gehabt
    und mich dann auch an die Verwendung an Sony e gewagt.

    Nun habe ich noch neu ein (gebrauchtes) new FD 2,8 / 24 mm erworben.
    Eigentlich ist dies in recht gutem Zustand, nur habe ich dort auch das Gleitlagerproblem - der Entfernungseinstellring hat etwas Spiel und klappert...

    Tja, nun würde ich natürlich gerne das Objektiv "Retten" und dann auch verwenden wollen...

    Gibt es eine kleine Anleitung, wie man an die Gleitlager gelangt und wie der Tausch dann erfolgen muß?
    Wenn ich es richtig verstanden hatte, dann wurde ein Schlauch (Was für ein Schlauch war dies - wo gibt es diesen?) mit Außendurchmesser 4mm und Innendurchmesser 2 mm verwendet?

    Ich würde mich sehr über eine "Hilfestellung" von Euch freuen!

    Beste Grüße aus Berlin,
    Manu

  2. #2
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Colmar/Frankreich
    Beiträge
    972
    Danke abgeben
    2.324
    Erhielt 3.447 Danke für 725 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von drwhox Beitrag anzeigen
    Moin Euch allen!
    Ich habe schon länger passiv bei den Altglasnutzern mitgelesen...
    Ich habe noch so einige nFD Objektive (in gutem Zustand) von meinen verschiedenen, alten Canon FD Kameras gehabt
    und mich dann auch an die Verwendung an Sony e gewagt.

    Nun habe ich noch neu ein (gebrauchtes) new FD 2,8 / 24 mm erworben.
    Eigentlich ist dies in recht gutem Zustand, nur habe ich dort auch das Gleitlagerproblem - der Entfernungseinstellring hat etwas Spiel und klappert...

    Tja, nun würde ich natürlich gerne das Objektiv "Retten" und dann auch verwenden wollen...

    Gibt es eine kleine Anleitung, wie man an die Gleitlager gelangt und wie der Tausch dann erfolgen muß?
    Wenn ich es richtig verstanden hatte, dann wurde ein Schlauch (Was für ein Schlauch war dies - wo gibt es diesen?) mit Außendurchmesser 4mm und Innendurchmesser 2 mm verwendet?

    Ich würde mich sehr über eine "Hilfestellung" von Euch freuen!

    Beste Grüße aus Berlin,
    Manu
    Hallo Manu,
    leider habe ich im Moment keine Zeit, um eine detaillierte Anleitung zu verfassen. Hier mal auf die Schnelle die wichtigsten Informationen :


    • Für die neuen Gleitlager verwende ich weissen PTFE-Schlauch mit 4 mm Aussen-und 2 mm-Innendurchmesser, wie er auch im 3D-Drucken verwendet wird ( gibt's z.B bei e-Bay...).
    • Beim Objektiv sind 4 Gleitlager auszutauschen, 3 für die Innenfokussierung und 1 für den Entfernungsring (letzteres erzeugt das Spiel beim Fokussieren).
    • Objektiv auf Unendlich einstellen.


    • Einstieg von vorne : Namensring mit einem Gummistopfen, Fronttubus (3 Schrauben) und dann Frontlinsengruppe (3 Schrauben) entfernen.
    • Gummiarmierung des Entfernungsrings entfernen. Letzter besteht aus zwei Teilen, der vordere muss entfernt werden : die winzigen drei Madenschrauben herausdrehen und Ring abheben.
    • Auf darunterliegenden Aluminiumring Markierung gegenüber der "Unendlich - Schraube" hinterlassen (ist wichtig, denn eine falsche Stellung des Aluminiumrings wirkt sich auf die Kalibrierung des Floating Elements und damit auf die Korrektion des Objektivs aus...), Aluminumring sowieit verdrehen, bis unter den Löchern drei Kreuzschlitzschraubenköpfe sichtbar werden. Schrauben mit JIS-Schraubenzieher entfernen (Achtung : durch die schwarze Pampe sind sie manchmal nur mit Schwierigkeiten zu lösen...), Gleitlager austauschen und Schrauben wieder befestigen.
    • Am abgenommenen vorderen Teil des Entfernungsrings ebenfalls Kreuzschlitzschraube entfernen und Gummirolle durch auf die richtige Länge geschnittenes Schlauchsegment ersetzen.
    • Alles wieder zusammenbauen und die tolle Schärfe des Objektivs geniessen.


    LG Volker

  3. 10 Benutzer sagen "Danke", Alsatien :


  4. #3
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    22.09.2022
    Beiträge
    5
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Besten Dank Volker!

    Hallo Volker!

    Besten Dank fuer die Reparaturhinweise
    Dann werde ich ich wohl an diese Reparatur wagen...
    Muss nur noch eine Bezugsquelle fuer den Schlauch finden und dann etwas Zeit einplanen.
    Nur noch die Frage, wie loese ich den Frontring auf einfachstem Wege?

    Liebe Gruesse,
    Manu

  5. #4
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    2.160
    Bilder
    53
    Danke abgeben
    8.952
    Erhielt 10.328 Danke für 1.809 Beiträge

    Standard

    Hallo Manu,

    dieser link könnte helfen: https://www.dpreview.com/forums/post/57208104


    Viel Erfolg!

    LG, Christian

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", gladstone :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •