Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 59 von 59

Thema: Digitales (Ultra-)Großformat

  1. #51
    Förderndes Mitglied Avatar von Helge
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    52
    Beiträge
    2.234
    Bilder
    250
    Danke abgeben
    1.048
    Erhielt 8.169 Danke für 1.061 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gorvah Beitrag anzeigen
    Hallo Helge, sehr schöne "Kamera" - mich Würde interessieren wie nah du ans Motiv kommst.
    Wie hast du die Objektivbewegung gelöst ? Ist da noch ein Rohr im Innern verbaut in dem du das Objektiv bewegst ?
    Ich hab hier auch ein Leitz Epis 3.6/325mm liegen, um damit einigermaßen von Unendlich bis in den Nahbereich zu kommen müsste es um die 30cm verschoben werden können.

    Gruß
    Gorvah
    Ich persönlich finde den Nahbereich für solch eine Konstruktion eher uninteressant. Superschmale Schärfentiefebereiche kann ich da auch mit "normalen" Kameras erzeugen. Daher habe ich mich damit begnügt, die Fokussierung ab ca. 1,5 m Entfernung aufwärts zu realisieren. Dazu habe ich mehrere MDF-Platten mit passenden kreisrunden Ausschnitten übereinandergelegt und an die Vorderplatte der Kamera geschraubt. Das Objektiv ist mit Samtfolie verkleidet und kann in der MDF-Führung verschoben werden, einfach durch herausziehen und hineinschieben. Das ist natürlich nicht gerade präzise oder gar komfortabel. Eine Fokussierschnecke für besseres Handlung habe ich in Arbeit, aber das kann noch dauern...

  2. 5 Benutzer sagen "Danke", Helge :


  3. #52
    Spitzenkommentierer Avatar von gorvah
    Registriert seit
    24.11.2017
    Ort
    32469
    Beiträge
    1.041
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    3.584
    Erhielt 4.818 Danke für 754 Beiträge

    Standard

    Bei mir spukt durch den Kopf, das Objektiv evtl. auch abzublenden (pappblende) und auf Fotopapier ein Papiernegativ zu erzeugen und dann durch Kontaktkopie evtl. eine Cyanotypie oder auch Positive zu erzeugen - wenn PE Papier UV durchlaesst - wenn ich die Zeit finde/nehme usw.....

    Bis jetzt hab ich ein kleines Papiernegativ 6x6 in einer Kowa Six produziert, demnaechst teste ich damit mal die Kontaktkopie ....

    GrussGorvah

  4. 3 Benutzer sagen "Danke", gorvah :


  5. #53
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    23.07.2019
    Beiträge
    136
    Danke abgeben
    142
    Erhielt 627 Danke für 101 Beiträge

    Standard Eisenbahnmuseum Bochum

    Ich war mit meiner Kamera und dem Epison 3,6/420 und dem Epis 3,5/600 im Eisenbahnmuseum in Bochum. Fotografisch durchaus einen Besuch wert!

    Ein paar Eindrücke möchte ich euch mitgeben:

    I5501634.jpg

    I5501646.jpg

    I5501658.jpg

    I5501667.jpg

    I5501669.jpg

    I5501696.jpg


  6. #54
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    08.12.2020
    Beiträge
    214
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    332
    Erhielt 467 Danke für 118 Beiträge

    Standard

    @uchris
    Das erinner an den Effekt im Computer für Miniatureffekt-/Spielzeuglandschaft.

  7. #55
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    2.832
    Bilder
    31
    Danke abgeben
    17.085
    Erhielt 13.026 Danke für 2.287 Beiträge

    Standard

    Das sind absolut beeindruckende Bilder, Chris.
    Ganz großes Kino (und ich bewundere deinen "Leidenswillen, die Apparatur mitzuschleppen - aber die Ergebnisse sprechen für sich! )!
    Meine Homepage: https://www.nikolaus-burgard.de/
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7III / 7RIII und ein paar Objektive...

  8. 4 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  9. #56
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    28.12.2018
    Ort
    Mittlerer Neckar Raum
    Beiträge
    918
    Bilder
    2
    Danke abgeben
    10.139
    Erhielt 1.742 Danke für 669 Beiträge

    Standard

    Das ist eine besondere Art der Abbildung, gefällt mir. Die schwarzen Lokomotiven sind ja nicht so ganz einfach zu belichten bei gewünschter Durchzeichnung.

    VG Ulrich

  10. #57
    Ist oft mit dabei Avatar von Bömighäuser
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Nord-Hessen
    Beiträge
    344
    Danke abgeben
    2.760
    Erhielt 743 Danke für 215 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Namenloser Beitrag anzeigen
    ... (und ich bewundere deinen "Leidenswillen, die Apparatur mitzuschleppen - aber die Ergebnisse sprechen für sich! )!
    +1
    LG,
    Andreas.

    derzeitiger Objektiv-Bestand: 237 Stück, davon ca. 77% Altglas-Anteil ... gelebte Nachhaltigkeit
    Alle Altglas-Phasen durchlaufen, Phase 9 ausgelassen . Aktuell Phase 12 der erweiterten LucisPictor-Scala.

  11. #58
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    23.07.2019
    Beiträge
    136
    Danke abgeben
    142
    Erhielt 627 Danke für 101 Beiträge

    Standard

    Danke für die netten Worte


    Zitat Zitat von CanRoda Beitrag anzeigen
    Die schwarzen Lokomotiven sind ja nicht so ganz einfach zu belichten bei gewünschter Durchzeichnung.
    Dieses Phänomen ist mir auch schon aufgefallen. Interessanterweise habe ich mit der Konstruktion meistens relativ wenig Probleme bei Bildern mit hohen Kontrasten dieser oder anderer Art. Eventuell hat es mit dem restlichen Streulicht zu tun, welches Kontraste etwas entschärft.
    Das äußert sich auch bei strahlendem Sonnenschein. Wenn ich mit meiner normalen Kamera wegen der harten Schatten in der Sonne einfach nicht mehr fotografieren kann, kann es sein, dass ich mit dieser Kamera noch ordentliche Ergebnisse bekomme.


    Vor einigen Tagen hatte ich auch das Meganast 4,5 / 800 mm mit. Da meine Kiste dafür dann doch so langsam zu kurz wird, habe ich etwas weiter weg fokussiert und etwas Landschaft probiert (liegt mit nicht so )
    Daher hier einfach nur einmal so 2 Bilder ohne Anspruch auf künstlerischen Wert

    I5501613.jpg

    I5501618.jpg


  12. #59
    Spitzenkommentierer Avatar von digifret
    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    1.232
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    775
    Erhielt 1.931 Danke für 485 Beiträge

    Standard

    https://www.youtube.com/watch?v=9cT0jXI7l4E

    Bin per zufall auf dieser DIY Grossbild Durchlicht Kamera gestossen .
    Leider auf Englisch .


    Pierre
    Olympus FT und mFT Fan, und mäßig Altglas Fotografiere seit 55 Jahre.Angefangen mit einer GEVABOX.
    Makro und Natur,Tierfotografie. Die meist benutzen Objektive, FT 14-35mm f:2.0 / FT 50-200 f:2.8 3.5 / Nikkor ED AIS 300mm 2.8 /Samyang 135mm f:2.0 Samyang 50mm f:1.4 samyang 85mm f: 1.4 / Kamlan 50mm f:1.1 Laowa Venus 15mm wide macro .
    auf Flickr--" pierbophoto"
    HB9SMU

  13. 3 Benutzer sagen "Danke", digifret :


Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •