Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zeiss Planar 2/135 Rollei hintere Linse reinigen/ausbauen

  1. #1
    Spitzenkommentierer Avatar von Jubi
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    1.412
    Bilder
    37
    Danke abgeben
    2.323
    Erhielt 2.991 Danke für 779 Beiträge

    Standard Zeiss Planar 2/135 C/Y hintere Linse reinigen/ausbauen

    Moin,
    ein Freund hat o.g. Objektiv mit offensichtlich etwas Fungus innen auf der hintersten Linse,
    das er verkaufen möchte, aber ohne den Pilz.
    Hat jemand das schonmal behoben bzw. Hinweise zum Ausbau? Bisher haben wir dazu noch nichts entdeckt...
    Danke und Gx

    Jubi
    Geändert von Jubi (20.11.2020 um 21:44 Uhr)

  2. #2
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    1.303
    Danke abgeben
    2.076
    Erhielt 2.752 Danke für 706 Beiträge

    Standard

    Das Planar 2/135 gab es "nicht" für Rollei QBM, meinst Du das Sonnar 2.8/135?
    Geändert von barney (20.11.2020 um 20:04 Uhr) Grund: danke Jan für die Info

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", barney :


  4. #3
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    333
    Danke abgeben
    162
    Erhielt 337 Danke für 174 Beiträge

    Standard

    So gefühlt 6 Stück wurden vom 2/135 mit Rollei QBM hergestellt ... also da sollte man evtl. einfach mal 300,- für die Fachwerkstatt spendieren wenn es um ein 6000,- Objektiv geht.

  5. Folgender Benutzer sagt "Danke", Jan Böttcher :


  6. #4
    Spitzenkommentierer Avatar von Jubi
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    1.412
    Bilder
    37
    Danke abgeben
    2.323
    Erhielt 2.991 Danke für 779 Beiträge

    Standard

    Sorry, Übermittlungsfehler:
    Es ist ein C/Y Anschluss...
    Gx
    Jubi

  7. #5
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    1.303
    Danke abgeben
    2.076
    Erhielt 2.752 Danke für 706 Beiträge

    Standard

    das sieht machbar aus

    Auf unendlich stellen, danach mit gutem Werkzeug den inneren Ring lösen (ggf. vorher Lacksicherung entfernen), dann müsste die hinterste Linse herausnehmbar sein.

  8. 2 Benutzer sagen "Danke", barney :


  9. #6
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    333
    Danke abgeben
    162
    Erhielt 337 Danke für 174 Beiträge

    Standard

    OK, aber auch mit Yashica-Bajonett eher in der "500€ plus ..."-Liga.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •