Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Adobe Objektivprofile für manuelle Objektive

  1. #21
    Spitzenkommentierer Avatar von classicglasfan
    Registriert seit
    24.11.2014
    Ort
    Graz
    Alter
    44
    Beiträge
    2.306
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    4.031
    Erhielt 5.595 Danke für 1.228 Beiträge

    Standard

    Hallo Volker,
    da machst du dir ja eine tierische Arbeit. Ich habe das vor einiger Zeit einmal für ein oder zwei Objektive angetan. Schon allein eine gleichmäßig beleuchtete Fläche/Wand für das Testchart zu finden, ist nicht einfach. Von deinen Objektivprofile kann ich aber auch verwenden, da ich (noch) keines der Objektive besitze.
    Es gab auch einmal das Programm "Adobe Lens Profile Downloader", mit dem man von anderen Nutzern zur Verfügung gestellte Profile herunterladen konnte. Mittlerweile scheint das Programm nicht mehr zu funktionieren weil vermutlich der Server abgeschaltet wurde.

    Manchmal tut es auch ein vorhandenes Profil für ein neueres Objektiv, das manuell zugewiesen wird.
    Das habe ich auch schon festgestellt. Wenn man da ein passendes gefunden hat, spart man sich eine Menge Arbeit.
    Gruß, André


  2. 3 Benutzer sagen "Danke", classicglasfan :


  3. #22
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Colmar/Frankreich
    Beiträge
    434
    Danke abgeben
    863
    Erhielt 1.210 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von classicglasfan Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,
    da machst du dir ja eine tierische Arbeit. Ich habe das vor einiger Zeit einmal für ein oder zwei Objektive angetan. Schon allein eine gleichmäßig beleuchtete Fläche/Wand für das Testchart zu finden, ist nicht einfach. Von deinen Objektivprofile kann ich aber auch verwenden, da ich (noch) keines der Objektive besitze.
    Es gab auch einmal das Programm "Adobe Lens Profile Downloader", mit dem man von anderen Nutzern zur Verfügung gestellte Profile herunterladen konnte. Mittlerweile scheint das Programm nicht mehr zu funktionieren weil vermutlich der Server abgeschaltet wurde

    Das habe ich auch schon festgestellt. Wenn man da ein passendes gefunden hat, spart man sich eine Menge Arbeit.
    Ja, das macht viel Arbeit, aber es beschäftigt und macht auch Spass

    Im Moment gibt es für das Testchart bis auf zuviel Wind keine Probleme. Ich befestige es im Garten an einem Zaun und morgens ist das Licht sehr gleichmässig. Es kommen noch andere Profile für Objektive von Sigma, Minolta, Nikon, Tamron, Tokina und Zeiss nach, vielleicht kannst Du ja für einige davon Verwendung finden.

    Die App "Adobe Lens Profile Downloader" war ganz praktisch, die habe ich vor einigen Jahren auch verwendet, um meine Profile zu teilen. Leider wurde der ganze Apparat mit "Lens Profile Editor" und "Lens Profile Downloader" von Adobe aufgegeben und ich benutze das erstere unter Windows, solange es noch funktioniert (wer weiss, ob der nächste grössere Update es unbrauchbar macht...).

    Auf für andere Objektive gemachte Profile auszuweichen, kann in manchen Fällen eine gute Lösung sein. Solange möglich, ist mir aber Haute Couture lieber als Prêt-à-porter

    LG Volker

  4. 2 Benutzer sagen "Danke", Alsatien :


  5. #23
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    74
    Danke abgeben
    7
    Erhielt 193 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Sollte es mit der alten Adobe Software mal Probleme geben, es gibt auch andere Programme, die man nutzen kann. Als Einstieg kann man hier anfangen:
    https://lensfun.github.io/calibration/

    Man berechnet am Ende immer irgendwelche Koeffizienten von Funktionen, die meist zwischen den verschiedenen Produkten austauschbar sind. Aber es ist sicher kein Zuckerschlecken und man sollte sich mit XML und Scriptsprachen auskennen. Ich habe mich der Thematik bisher noch nicht gestellt und ich bin auch voller Bewunderung der Mühe und Ausdauer von @Alsatien.

  6. 2 Benutzer sagen "Danke", Bessamatic :


  7. #24
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Colmar/Frankreich
    Beiträge
    434
    Danke abgeben
    863
    Erhielt 1.210 Danke für 268 Beiträge

    Standard Profile für Tamron Adaptall-Objektive

    Weiter geht’s mit meiner kleinen Kollektion von Tamron Adaptall-Objektiven, die ich ihrer mechanischen und optischen Qualität wegen und natürlich auch aufgrund der “Universalität” des Adaptall-Anschlusses sehr schätze. Eigentlich schade, dass die BBAR-Vergütung mancher Objektive in schwierigeren Aufnahmesituationen zu wünschen übrig lässt.

    • Tamron SP 17 mm f/3,5 (51B). Mein Exemplar dieses Superweitwinkelobjektivs stellte sich als optisch wesentlich besser heraus als anfangs angenommen. Abgeblendet auf f/8 ist die Schärfe auch in den Vollformat-Ecken akzeptierbar, Vignettierung und Verzeichnung bleiben für den grossen Bildwinkel von 104° angemessen gering. Profile für Offenblende, f/5,6 und f/11.
    • Tamron SP 24-48 mm f/3,5-4,5 (13A). Optisch sehr hochwertiges, kompaktes Weitwinkelzoom. Profile für 24, 30, 35 und 48 mm, bei Offenblende, f/5,6 und f/11.
    • Tamron SP 90 mm f/2,5 (52B). Erste Version dieses Telemakro-Objektivs, in Ganzmetallausführung. Profile für f/2,5, f/,6 und f/11.
    • Tamron SP 70-210 mm f/3,5 (19AH). Schweres und langes, aber relativ lichtstarkes Telezoom. Bei kurzen und mittleren Brennweiten sehr gute Bildqualität, muss aber für gute Ergebnisse bei 210 mm auf f/8 oder besser f/11 abgeblendet werden. Profile für 70, 100, 135 und 210 mm, bei Offenblende und f/8.
    • Tamron 80-210 f/3,8-4 (103A). Erstaunlich gute Bildqualität (für die mittleren Brennweiten optimiert), mindestens genauso gut wie das 19AH, aber wesentlich kompaktere Bauweise. Profile für 80, 105, 135 und 210 mm, bei Offenblende und f/8.
    • Tamron SP 300 mm f/5,6 (54B). Sehr gutes aber lichtschwaches Teleobjektiv mit Naheinstellung, Profile für Offenblende und f/11.
    • Tamron SP 350 mm f/5,6 (06B). Relativ seltenes und dadurch teures Spiegellinsenobjektiv mit sehr gutem Auflösungsvermögen und Kontrast. Das Profil korrigiert die Verzeichnung und den “Hotspot”.
    • Tamron SP 500 mm f/8 (55B). Erste Version dieses damals sehr populären Spiegellinsenobjektivs. Das Profil kompensiert die starke Vignettierung und die relativ diskrete Verzeichnung.


    Viel Spass beim Ausprobieren !

    LG Volker


    Tamron Adaptall 2.zip

  8. 4 Benutzer sagen "Danke", Alsatien :


  9. #25
    Hardcore-Poster Avatar von Hias
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    504
    Bilder
    22
    Danke abgeben
    1.650
    Erhielt 1.988 Danke für 372 Beiträge

    Standard

    Servus Volker,

    Wahnsinn, was Du Dir an Arbeit machst... Du bist echt fleissig und machst das Beste aus der strengen französischen Ausgangssperre (ich bin heilfroh, dass wir die hier in Bayern nicht haben).
    Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn früher oder später ein paar Minolta-Objektive dabei wären , aber teile es Dir ein, wie Du es möchtest.

    Vielen Dank auf jeden Fall.

    Matthias

  10. 2 Benutzer sagen "Danke", Hias :


  11. #26
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Colmar/Frankreich
    Beiträge
    434
    Danke abgeben
    863
    Erhielt 1.210 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hias Beitrag anzeigen
    Servus Volker,

    Wahnsinn, was Du Dir an Arbeit machst... Du bist echt fleissig und machst das Beste aus der strengen französischen Ausgangssperre (ich bin heilfroh, dass wir die hier in Bayern nicht haben).
    Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn früher oder später ein paar Minolta-Objektive dabei wären , aber teile es Dir ein, wie Du es möchtest.

    Vielen Dank auf jeden Fall.

    Matthias
    Die Minoltas kommen demnächst. Kürzlich hatten wir soviel Wind, da flog mir die Testtafel immer in der Gegend herum

    Off Topic :

    Ja, die Ausgangssperre ist ziemlich penibel, aber war zumindest im Elsass auch notwendig. Die Krankenhäuser hier sind völlig überlastet (1/3 der Toten in Frankreich waren und sind Elsässer...) und die Schwerkranken werden schon seit einigen Tagen in andere Regionen ausgeflogen oder per TGV wegtransportiert...

    LG Volker
    Geändert von Alsatien (31.03.2020 um 18:11 Uhr)

  12. 2 Benutzer sagen "Danke", Alsatien :


  13. #27
    Hardcore-Poster Avatar von aibf
    Registriert seit
    20.02.2012
    Ort
    Mittlerer Neckar Raum
    Alter
    71
    Beiträge
    545
    Danke abgeben
    347
    Erhielt 600 Danke für 210 Beiträge

    Standard

    Ich muss doch noch mal nachfragen:

    Die häufigsten Abbildungsfehler, die bei meist alten Objektiven auftreten sind:

    Chromatische Aberration (Farbfehler)
    purple fringing (Farbfehler)
    Sphärische Aberration (Öffnungsfehler)

    Bildfeldwölbung oder Bildfeldkrümmung
    Koma (Asymmetriefehler)
    Astigmatismus (Randfehler)
    Verzeichnung (optische Verzerrung)

    CA und etwas schwieriger sind PF sowie andere Öffnungsfehler ... lassen sich zumeist bei der RAW-Entwicklung entfernen.
    Die Frage ist: wie sieht es mit den hier genannten anderen Problemfeldern aus?
    Ist es möglich, diese mit Profilen zu korrigieren?
    VG Ekkehard


  14. #28
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Colmar/Frankreich
    Beiträge
    434
    Danke abgeben
    863
    Erhielt 1.210 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von aibf Beitrag anzeigen
    Ich muss doch noch mal nachfragen:

    Die häufigsten Abbildungsfehler, die bei meist alten Objektiven auftreten sind:

    Chromatische Aberration (Farbfehler)
    purple fringing (Farbfehler)
    Sphärische Aberration (Öffnungsfehler)

    Bildfeldwölbung oder Bildfeldkrümmung
    Koma (Asymmetriefehler)
    Astigmatismus (Randfehler)
    Verzeichnung (optische Verzerrung)

    CA und etwas schwieriger sind PF sowie andere Öffnungsfehler ... lassen sich zumeist bei der RAW-Entwicklung entfernen.
    Die Frage ist: wie sieht es mit den hier genannten anderen Problemfeldern aus?
    Ist es möglich, diese mit Profilen zu korrigieren?
    Hallo Ekkehard,
    die monochromatischen Bildfehler (Koma, Astigmatismus, sphärische Abberation und Bildfeldwölbung) sind ja in einem Bild nicht so einfach voneinander zu trennen, da sie sich überlagern. Deshalb sind sie sicherlich nur sehr schwer zu korrigieren. Bei DxO Optics Pro und Capture One Pro gibt es aber meines Wissens Lösungansätze, die darauf beruhen, dien Schärfeverlust am Bildrand (dort wirken sich diese Defekte ja hauptsächlich aus) per Profilierung zu quantifizieren und dann durch lokales Schärfen zumindest teilweise auszugleichen. In Capture One Pro gibt es sogar eine Funktion, um den Schärfeverlust durch Diffraktion auszugleichen. Das Problem ist aber, dass die Profilierung von alten Objektiven nicht wirtschaftlich ist (es gibt ja nur uns alte *******, die sie verwenden...), so dass nur neuere ausgemessen werden.

    LG Volker

  15. 2 Benutzer sagen "Danke", Alsatien :


  16. #29
    Hardcore-Poster Avatar von Anthracite
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    690
    Bilder
    2
    Danke abgeben
    1.179
    Erhielt 1.774 Danke für 415 Beiträge

    Standard

    Hallo Volker,
    Zitat Zitat von Alsatien Beitrag anzeigen
    Weiter geht’s mit meiner kleinen Kollektion von Tamron Adaptall-Objektiven
    • Tamron SP 500 mm f/8 (55B)
    das Profil vom 500/8 fehlt in der Zip-Datei (das vom 350 fehlt auch, das Objektiv habe ich aber ohnehin nicht). Kannst du die fehlenden Profile noch nachliefern?

  17. #30
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Colmar/Frankreich
    Beiträge
    434
    Danke abgeben
    863
    Erhielt 1.210 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Anthracite Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,
    das Profil vom 500/8 fehlt in der Zip-Datei (das vom 350 fehlt auch, das Objektiv habe ich aber ohnehin nicht). Kannst du die fehlenden Profile noch nachliefern?

    Danke für Deine Rückmeldung. Ja, die beiden oben genannten Profile habe ich leider vergessen. Anbei die neue ZIP-Datei.

    LG Volker

    Tamron Adaptall 2 NEW.zip

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •