Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Magic Lantern

  1. #1
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    321
    Danke abgeben
    305
    Erhielt 239 Danke für 104 Beiträge

    Ausrufezeichen Magic Lantern

    MAGIC LANTERN - der Thread !

    Das alternative Betriebssystem für Canon Kameras findet hier bislang kaum statt.
    Die einzigen beiden Threads sind von 2014.


    Deswegen eröffne ich hiermit den offiziellen Magic Lantern Thread.



    Ich möchte gerne wissen, was Magic Lantern eigentlich genau ist und ob es meine Kamera sinnvoll aufwertet.
    (meine EOS 650D wird von ML unterstützt)


    Hier sollten auch Informationen zu neuen Updates oder neuen Funktionen einfließen.
    Ebenso, wie Erfahrungen und Probleme mit dem Programm.


    Natürlich gibt es genug Infos bei Youtube oder im Netz.
    Aber sicherlich benutzen einige hier auch ML und können was dazu sagen.


    MAGIC LANTERN : die Diskussion ist eröffnet
    Canon EOS 650D mit M42 Adapter (Cropfaktor 1,6) / Pentax Q 10 mit C- und D-Mount Adapter (Cropfaktor 5,5)
    Dazu jede Menge Wurstgläser und Flaschenböden mit Schraubgewinde


    Altglas-Phase zwischen 9 & 10..... (die Altglas-Phasen nach LucisPictor)

  2. #2
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von Crystex
    Registriert seit
    21.08.2012
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    731
    Bilder
    34
    Danke abgeben
    701
    Erhielt 1.761 Danke für 325 Beiträge

    Standard

    Hab ich Jahrelang auf meiner 6D gehabt.
    Paar Systemabstürze waren dabei, aber nix wildes.
    Besonders hab ich genutzt die Zeitrafferfunktion.
    Damit hab ich einen Zeitrafferfilm produziert.
    Auch genutzt die Funktion, weiß nicht mehr wie sie heißt,
    das die Kamera Auslöst wenn eine Belichtungsänderung im Bild ist. Diese geht recht fein Einzustellen. Hab ich mit mäßigen Erfolg bei Blitzen benutzt. Löst halt auch bei Blitzen aus die nicht im Bild sind und man ist ständig beim Nachkorregieren der Empfindlichkeit.
    Paar Funktionen gingen mit meinem Nightlybuild aber nicht. U. a. Die Funktioniert das die Kamera auslöst wenn sich was ins Bild kommt. Automatisches Fokus Stacking hab ich mal Ausprobiert und Funktioniert einwandfrei.
    Fokusschritte und Auslösungen lassen sich Einstellen.
    Was auch gut ist, ML zeigt die Auslösungen der Kamera an. So mehr fällt mir Spontan nicht ein und meine Pause ist auch vorbei, ab geht's weiter Arbeiten.

    LG Alex

  3. 2 Benutzer sagen "Danke", Crystex :


  4. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von classicglasfan
    Registriert seit
    24.11.2014
    Ort
    Graz
    Alter
    44
    Beiträge
    2.295
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    3.963
    Erhielt 5.576 Danke für 1.222 Beiträge

    Standard

    Auch genutzt die Funktion, weiß nicht mehr wie sie heißt,
    das die Kamera Auslöst wenn eine Belichtungsänderung im Bild ist. Diese geht recht fein Einzustellen. Hab ich mit mäßigen Erfolg bei Blitzen benutzt. Löst halt auch bei Blitzen aus die nicht im Bild sind und man ist ständig beim Nachkorregieren der Empfindlichkeit.
    Wenn du solche Funktionen nutzen willst, schau dir den Miops smart+ Camera Trigger anschauen. Der funktioniert besser.
    Gruß, André


  5. 2 Benutzer sagen "Danke", classicglasfan :


  6. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    49
    Beiträge
    12.999
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    3.063
    Erhielt 3.279 Danke für 1.482 Beiträge

    Standard

    Hatte das mal für eine Weile auf meiner damaligen 5D. Hat gut funktioniert und war stabil. Allerdings habe ich es nicht unbedingt gebraucht.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  7. #5
    Ist oft mit dabei Avatar von gorvah
    Registriert seit
    24.11.2017
    Ort
    32469
    Beiträge
    455
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    1.039
    Erhielt 1.728 Danke für 292 Beiträge

    Standard

    Das find ich ja spannend - gibt`s sowas auch für Sony A7ll ?

    Gruß
    Gorvah

  8. #6
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von Crystex
    Registriert seit
    21.08.2012
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    731
    Bilder
    34
    Danke abgeben
    701
    Erhielt 1.761 Danke für 325 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gorvah Beitrag anzeigen
    Das find ich ja spannend - gibt`s sowas auch für Sony A7ll ?

    Gruß
    Gorvah
    Nope, nicht das ich wüsste. So ein Firmware Hack gibt es meines Wissens nur für Canon.

    @Classicglasfan: den Trigger kenn ich. Ist auf jeden Fall eine Überlegung Wert den anzuschaffen wenn mir mal nach Highspeedfotografie ist.

    LG
    Alex

  9. Folgender Benutzer sagt "Danke", Crystex :


  10. #7
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    321
    Danke abgeben
    305
    Erhielt 239 Danke für 104 Beiträge

    Standard

    Hallo Alex, danke für deine Antwort.
    Sind ja schon ein paar spannende Funktionen dabei (Zeitraffer und Fokus-Stacking).
    Beides kann die 650 von Hause aus nicht.

    Die "Überwachungs-Funktionen" auslösen bei Helligkeitsänderung oder wenn sich was im Bild bewegt, brauche ich im fotografischen Alltag nicht.
    Dafür gibt es spezielle Lösungen, ist aber nicht mein Anwendungsgebiet.

    Aber die beiden erstgenannten Funktionen sind deutliche Verbesserungen für eine an sich schon gute Kamera.
    Ein Auslösezähler ist vielleicht auch praktisch, da der von Canon ebenfalls nicht vorgesehen ist.


    Könnte was für mich sein, ist aber nicht ganz so leicht zu durchschauen.
    Muß man sich wohl intensiv damit beschäftigen.


    Weitere Erklärungen sind willkommen.

    Danny
    Canon EOS 650D mit M42 Adapter (Cropfaktor 1,6) / Pentax Q 10 mit C- und D-Mount Adapter (Cropfaktor 5,5)
    Dazu jede Menge Wurstgläser und Flaschenböden mit Schraubgewinde


    Altglas-Phase zwischen 9 & 10..... (die Altglas-Phasen nach LucisPictor)

  11. #8
    Hardcore-Poster Avatar von aibf
    Registriert seit
    20.02.2012
    Ort
    Mittlerer Neckar Raum
    Alter
    71
    Beiträge
    513
    Danke abgeben
    319
    Erhielt 582 Danke für 197 Beiträge

    Standard

    ML hatte ich bisher immer bei Canon mit Video-Spezialitäten in Verbindung gebracht und weniger eine Firmware, die Fotografie beeinflusst. Aber einige Feature gibt es wohl schon dafür.
    Hier kann man seine Kamera im Forum hinterfragen: https://www.magiclantern.fm/forum/index.php?board=34.0
    VG Ekkehard


  12. Folgender Benutzer sagt "Danke", aibf :


  13. #9
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von Crystex
    Registriert seit
    21.08.2012
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    731
    Bilder
    34
    Danke abgeben
    701
    Erhielt 1.761 Danke für 325 Beiträge

    Standard

    Es ist auf jeden Fall ein deutlicher Mehrbereicherung wenn ML auf der Kamera drauf ist. Es gibt da echt viel zu Entdecken. Kann es nur Empfehlen. Abpropo Video. Ich hatte mit ML auch ein kleines RAW Video erstellt. Die Video Qualität ist deutlich besser. Workflow weil RAW Files aber Recht Komplex. Das aller aller geilste war aber der einstellbare Pixelreadout, glaub so nennt man das.
    Man konnte Einstellen ob der ganze Sensor für das Video ausgelesen wird oder halt nur die Mitte des Sensor von fast 1080*1920(Hat die 6D nicht ganz geschafft, Flaschenhals Max. Schreibgeschwindigkeit auf Speicherkarte) . Was einen extremen Crop ermöglicht. So macht man halt aus einem 500er Tele einen Bildwinkel eines 1500mm Tele, weiß den Crop nicht mehr genau. Aber es war Ordentlich.
    Hier das entstandene RAW Video, in der Beschreibung steht glaub die Verwendete Auflösung.

    https://youtu.be/EL9irByp7t4

    LG Alex

  14. Folgender Benutzer sagt "Danke", Crystex :


  15. #10
    Hardcore-Poster Avatar von wolfhansen
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    978
    Danke abgeben
    2.234
    Erhielt 4.356 Danke für 650 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gorvah Beitrag anzeigen
    Das find ich ja spannend - gibt`s sowas auch für Sony A7ll ?

    Gruß
    Gorvah
    Da gibt es auch was: http://camera-wiki.org/wiki/Sony_E_m...verse_engineer

    Für die Sonys gibt es den OpenMemories Hack:
    https://sony-pmca.appspot.com/

    Diese Funktionen sind wohl möglich - habe ich aber nicht ausprobiert:
    https://sony-pmca.appspot.com/apps
    Gruß
    Wolfgang

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •