Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Reparaturhilfe SIGMA Multi-Coated

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    04.07.2019
    Beiträge
    1
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Reparaturhilfe SIGMA Multi-Coated

    Vorab:
    Sollte ich versehentlich diesen Beitrag in einem falschen Unterforum platziert haben (finde nichts wo SIGMA reinpasst), so bitte ich einen Admin oder Moderator ihn ins passende zu verschieben. Vielen Dank.


    Objektiv: SIGMA UC ZOOM 28-70mm 1:3,5-4,5 Multi-Coated ∅32



    Hallo Forengemeinschaft,

    ich hoffe, trotz diesem digital geprägten Forum, dass ich Hilfestellung zur Reparatur einem alten manuellen Objektiv erhalte.

    Vorgeschichte:
    Dieses Sigma Objektiv und die dazugehörige Pentax P3 Kamera war seinerzeit meine erste richtige Fotoblitze und wurde auch extra zu bzw. in meinem ersten richtigen Auslandsurlaub angeschafft. Es war 1991, ich war 28 Jahre und zum ersten Mal im Flugzeug, dann gleich über den großen Teig und vier Wochen die Ostküste von Kanada bis Francisco über die 101 und über mehrere Staaten wieder zurück nach Seattle. Ja, kaum zu glauben, 28 Jahre alt/jung, erste große Urlaub (außer 2x Holland/Ostkapelle), erste Mal im Ausland, erster Flug, erste tragbare Radio-Kassettenrecorder, erste Kamera, heute kaum vorstellbar und meine Kinder glauben wir lebten bestimmt noch in Höhlen. Gekauft wurde das Set nach Ankunft in Portland und dann fleißig damit geübt. Später, nach Heirat und Vater dreier Kinder, wurde die Kamera an Nord- und Ostsee eingesetzt, wobei sich der feine Sand in die Mechanik verirrt hatte und das Objektiv seither klemmte. Damit war jeglicher Einsatz beendet und später folgte die erste Digi von Aldi-Nord. Ein Reparatur- bzw. Reinigungsversuch seinerzeit meines Schwagers blieb auch erfolglos und somit fand beides einen Abstellplatz per Karton im Heizungskeller. Nun möchte ich gerne versuchen das Objektiv wieder gangbar zu machen.



    Demontage:
    Ich habe bereits das Objektiv schrittweise soweit zerlegt wie es mir möglich ist. Fotos der einzelnen Teile sind beigefügt

    Problem:
    Dabei ist jedoch eine Feder zu Tage gefördert worden, deren Position ich nicht kenne und ein Zusammenbau nach einer Reinigung somit nicht möglich.

    Frage:
    Wer kann mir sagen, wo diese Feder hingehört und in welcher Lage/Position sie wieder eingebaut wird ?

    Alternative:
    Oder kann mir jemand ein passendes Forum nennen, wo User sich noch mit solch alter Mechanik befassen ?


    Viele Grüße, Andreas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken           
    Geändert von ReckAndi- (04.07.2019 um 18:19 Uhr)

  2. #2
    Administrator
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.395
    Danke abgeben
    2.164
    Erhielt 1.974 Danke für 430 Beiträge

    Standard Reparaturhilfe SIGMA Multi-Coated

    Hallo Andreas,

    Willkommen im DCC.

    Das Unterforum passt schon für Deine Anfrage. Leider kann ich inhaltlich nicht weiterhelfen. Ich vermute mal die Feder ist ein Teil der Springblende - aber das hilft ja auch nicht wirklich weiter. Ich hoffe Du schaffst den Zusammenbau, da das Objektiv für Dich mit vielen positiven Erinnerung verbunden ist.

    Grüße Roland
    Geändert von ropmann (05.07.2019 um 20:21 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •