Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Qualität des Zhongyi Lens Turbo II im weitwinkligen Bereich

  1. #1
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    16.06.2014
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    521
    Danke abgeben
    970
    Erhielt 2.497 Danke für 337 Beiträge

    Standard Qualität des Zhongyi Lens Turbo II im weitwinkligen Bereich

    Hallo zusammen,

    wir hatten das Thema mal kurz im NMZ-Thread, aber ich wollte schon zur Befriedigung der eigenen Neugier da noch mal ran. Die Frage war, wie sich der ja durchaus zentrumsscharfe LT II im weitwinkligen Bereich an den Rändern verhält. Da ich als APS-C Nutzer diese idR gar nicht zu sehen bekomme und daher keinen Vergleich habe folgen jetzt ganz ohne jeglichen Anspruch ein paar Bilder, die ich gerade am Rhein geschossen habe. Einzige Bearbeitung, die die Bilder erfahren haben, ist mein Standard-Schärfen innerhalb Lightrooms mit diesen Parametern:

    schärfen.JPG

    Die verwendete Kamera war die Fuji X-T2, das Objektiv ein Zuiko 28-48mm f4 @f8. Ich weiss/wusste nicht wie randscharf das ansonsten ist, aber ich hatte es nun mal gerade dabei und die Ergebnisse sprechen für sich. Der Lens Turbo ist die zweite Variante in der EF-Version, das Zuiko wurde mittels eines simplen Adapterrings angesetzt.

    Ich habe immer ein komplettes Bild gemacht und direkt auf die gewünschte Ecke fokussiert um eine Bildfeldwölbung des Objektivs auszuschließen.

    Bei ungefähr 35mm

    Totale:

    DSCF3996.jpg

    daraus die linke obere Ecke

    DSCF3996-2.jpg

    Totale

    DSCF3997.jpg

    rechte obere Ecke

    DSCF3997-2.jpg

    Totale

    DSCF3998.jpg

    rechte untere Ecke

    DSCF3998-2.jpg

    Totale

    DSCF4001.jpg

    und links unten

    DSCF4001-2.jpg

    Jetzt bei 28mm

    Totale (und ja ich weiß, dass das krumm und schief ist ;-))

    DSCF4002.jpg

    linker Rand mittig

    DSCF4002-2.jpg

    rechter Rand mittig

    DSCF4002-4.jpg

    Und noch mal 28mm

    DSCF4004.jpg

    oben links

    DSCF4004-2.jpg

    oben rechts

    DSCF4004-3.jpg

    und noch mal 28mm

    DSCF4007.jpg

    unten links

    DSCF4007-2.jpg

    unten rechts

    DSCF4007-3.jpg

    Ich habe dieses Szenario nicht wirklich in Ruhe fotografiert, sondern bei der Hunderunde nebenbei. Die Bilder sind zu dunkel und ohne jeglichen Anspruch. Auch weiß ich nicht um die Qualität des Zuikos am Kleinbild, aber für mich können sich die Ergebnisse durchaus sehen lassen. Die Crops aus den Ecken sind keine 100% Ansichten (sondern nur so ca.).

    Mein ganz persönliches Fazit - mir reicht das an Randschärfe. Ich würde natürlich gerne noch mal eins der noch weitwinkligeren HQ-Objektive in Ruhe testen, aber da ich bis dato nie darauf geachtet habe (und auch gar keins besitze, glaube ich) muss das irgendwann in der Zukunft geschehen.
    Gruß

    Rolf

    _____________
    www.altglas-container.de

  2. 4 Benutzer sagen "Danke", xali :


  3. #2
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    906
    Danke abgeben
    1.078
    Erhielt 286 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Danke, interessant, ich hatte ab 35 mm immer gute Ergebnisse, bei 24mm aber war die Randunschärfe stärker als bei den hier gezeigten Bsp und vor allem fast schon nicht mehr als RANDunschärfe zu bezeichnen, 28 mm hatte ich nie getestet. Im Vgl dazu die gleichen Objektive am Vollformat zeigte, dass der LT II der Übeltäter war. Ich glaube ich hatte Canon FD 24mm/2.8, Nikon 24mm/2.8 und Zuiko 24mm/2.8 an der Fuji XE-1 getestet und die letzten beiden an der 6D probieren können.

    Mich würde nun interessieren, wie sich Dein Exemplar unter 28mm verhält, Serienstreuung ist bei den billigen Adaptern wohl miteingepreist.
    http://berlin3k5.de
    https://digitalzelluloid.wordpress.com
    http://berlininfarbe.de

  4. #3
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    16.06.2014
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    521
    Danke abgeben
    970
    Erhielt 2.497 Danke für 337 Beiträge

    Standard

    Ich könnte am Wochenende ein Zuiko 24mm f2.8 und / oder ein 21mm f3.5 ins Rennen schicken.
    Gruß

    Rolf

    _____________
    www.altglas-container.de

  5. Folgender Benutzer sagt "Danke", xali :


  6. #4
    Ist oft mit dabei Avatar von Hias
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    355
    Bilder
    22
    Danke abgeben
    1.068
    Erhielt 1.383 Danke für 258 Beiträge

    Standard

    Nachdem ich die Diskussion mit vom Zaun gebrochen habe, verlinke ich nochmal kurz auf meine ziemlich unerfreulichen Versuche mit den Minolta 3.5/28mm und insbesondere 2.8/28mm.

    https://www.digicamclub.de/showthrea...l=1#post271318

    Gruß Hias

  7. #5
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    22.03.2018
    Beiträge
    109
    Danke abgeben
    180
    Erhielt 202 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    @xali: In meinen Augen matscht deine Standard-Schärfungseinstellung die feinen Details weg. Hat es einen bestimmten Grund, dass du immer so schärfst?

    Probier doch mal im Vergleich 60 1,0 25 10.

  8. #6
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.927
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    2.980
    Erhielt 8.378 Danke für 2.969 Beiträge

    Standard

    Ich besitze dieses Olympus Zuiko 4/28-48mm selbst und nutze es gelegentlich an meinen KB Kameras Canon EOS 5D MKII und Sony A7.
    Die Qualität des Objektivs ist hervorragend zu nennen, es war für mich eine der großen Überraschungen eines zufälligen Fotobörsenkaufs in 2015 für den Gegenwert von 1,5 Kästen Bier.

    Hier mal ein Bild von der Qualität bei Offenblende f4 und 28mm mit nachfolgenden Crops, ungeschärft.

    Erst die Totale...

    zuiko1-totale.jpg

    Crop linker Bildrand

    zuiko1-crop-links.jpg

    Crop rechter Bildrand

    zuiko1-crop-rechts.jpg

    Wie man sehen kann, hat es ganz hervorragende Schärfeleistungen über die gesamte Bildbreite.

    Ich würde also mal davon ausgehen, dass der Lens-Turbo hier der schuldige ist, wie halt jede zusätzliche Glasfläche "verschlimmbessert" ... egal was die Werbung so sagt...

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  9. 2 Benutzer sagen "Danke", hinnerker :


  10. #7
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.927
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    2.980
    Erhielt 8.378 Danke für 2.969 Beiträge

    Standard

    Vergessen... Kamera war die Sony A7 der ersten Version ohne Stabi.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  11. #8
    Hardcore-Poster Avatar von Anthracite
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    576
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    992
    Erhielt 1.459 Danke für 341 Beiträge

    Standard

    Ist denn der Metabones Speedbooster am Weitwinkelrand merklich besser, dass sich die Mehrausgabe lohnen kann, oder nimmt sich das nichts?

  12. #9
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    13.018
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.861
    Erhielt 3.106 Danke für 1.403 Beiträge

    Standard

    Zum einen hängt es natürlich auch am verwendeten Objektiv und an dessen Brennweite.
    Jedes WW-Objektiv wird durch einen SpeedBooster am Rand schlechter. Bei einem sehr guten Objektiv hält sich das eben in (akzeptablen) Grenzen.
    Je weitwinkliger, desto heftiger zudem.
    Verwendet mal ein 17er oder gar ein 12er (z.B. Sigma 12-24), dann sind die Ränder fast nicht mehr zu gebrauchen.

    Diese Speedbooster sind toll und eine wunderbare Ergänzung. Es gibt Einsatzzwecke, da sind sie spitze!
    Aber sie können eben auch nicht alles.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  13. Folgender Benutzer sagt "Danke", LucisPictor :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •