Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Zu tief aufbauende manuelle Objektive bei hochgeklapptem Spiegel benutzen

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard Zu tief aufbauende manuelle Objektive bei hochgeklapptem Spiegel benutzen

    Liebe Freunde alter Objektive,
    ich bin neu im Forum und suche eine Lösung, während des Fotografierens den Spiegel meiner EOS 6D sicher oben zu halten, das heißt, dass er nicht mehr von selbst herunterklappt - ähnlich wie bei der manuellen Sensorreinigung.

    Da ich neben Tamron Adaptall-2- und M42-Objektiven eine Reihe von Prakticaren (Bajonett) sowie Exa-Objektive benutze und die Objektive weder irreversibel umbauen noch den Spiegel der EOS 6D kürzen möchte, habe ich folgende Vorgehensweise verwendet.

    1. Gut geladenen Original-Akku in die Kamera einsetzen, Kamera einschalten und den Ladestand überprüfen
    2. Automatische Abschaltung der Kamera über das Menü komplett deaktivieren
    3. Keinen (E-TTL-) Blitz verwenden
    4. Geräuschlose Einzelbildaufnahme einstellen (im Fehlerfall schonender?)
    5. Objektiv abnehmen

    6. Im Menü prüfen, dass keine AF-Betriebsart eingestellt ist, die während der Live-View-Aufnahme den Spiegel herunterklappt
    7. Live View OHNE Objektiv aktivieren
    8. Einmal testweise auslösen, und beobachten, dass dabei der Spiegel die ganze Zeit obenbleibt
    9. Allgemein keine Tasten drücken, ohne dass vorher ohne Objektiv geprüft wurde, dass der Spiegel oben bleibt
    10. Ab sofort dürfen der Knopf für Live View sowie der Ausschalter NICHT betätigt werden und muss ein ausreichender Akkustand überwacht werden

    11. Die zu verwendenden Objektive sind in Adapter OHNE jede Kontakte einzusetzen
    12. Während der laufenden Live View das manuelle Objektiv ansetzen
    13. Jetzt kann fotografiert werde, auch mehrfach und dabei Objektive gewechselt werden
    14. Das letze Objektiv muss unbedingt noch bei laufender Live View entfernt werden

    15. Erst dann darf Live View deaktiviert werden oder die Kamera abgeschaltet werden
    16. Nun erst können die Ergebnisse der Aufnahme überprüft werden

    Ist diese Prozedur zu kompliziert, riskant oder es einfacher machbar? Gibt es bessere Möglichkeiten, den Spiegel oben zu halten?
    LG Torsten

    (Anwendung dieser Anleitung auf eigene Gefahr!)

  2. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von eos
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.156
    Danke abgeben
    7.103
    Erhielt 6.397 Danke für 1.464 Beiträge

    Standard

    ... Vielleicht kaufst du dir einfach ne gebrauchte günstige spiegellose Kamera?

    Das ist doch alles ziemlich verrückt und vor allem nervig.
    Grüße Claas

  3. 5 Benutzer sagen "Danke", eos :


  4. #3
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard Spiegellose Kamera Vollformat

    Hallo Claas,
    dann bliebe als Vollformatkamera nur die weniger günstige EOS R.

    An Crop-Kameras ist dieser Aufwand nicht notwendig, weil die Spiegel gewöhnlich nicht am Objektiv anschlagen.
    Nur machen die Weitwinkelobjektive (für Vollformat) am Crop wenig Sinn.

    LG Torsten

  5. #4
    Hardcore-Poster Avatar von wolfhansen
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    851
    Danke abgeben
    1.902
    Erhielt 3.898 Danke für 567 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TMuecker Beitrag anzeigen
    dann bliebe als Vollformatkamera nur die weniger günstige EOS R.
    warum?
    Gruß
    Wolfgang

  6. #5
    Förderndes Mitglied Avatar von Kielerjung
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    Kiel
    Alter
    54
    Beiträge
    617
    Bilder
    11
    Danke abgeben
    1.572
    Erhielt 1.335 Danke für 372 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TMuecker Beitrag anzeigen
    Hallo Claas,
    dann bliebe als Vollformatkamera nur die weniger günstige EOS R.
    Hallo Torsten,
    Du könntest Dir auch eine gebrauchte Sony A7 besorgen, die bekommst Du je nach Anzahl der Auslösungen für 400 bis 600 Euro und die Adapter sind wirklich günstig, die EOS R wäre für alte M42-Gläser, Exas und Prakticare tatsächlich zu übertrieben.

    Grüße
    Nils

  7. #6
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard Spiegellose Kamera Vollformat EOS R, Sony

    Hallo Wolfgang, hallo Nils
    EOS R, weil die anderen spiegellosen EOS auch Crop-Kameras sind. Da könnte ich gleich meine EOS 70D verwenden.

    Das Fabrikat generell zu wechseln, wäre für mich ansonsten nicht sinnvoll.
    Wenn, dann wäre die Sony A7 mit einem Automatik-Adapter für EF-Objektive die Überlegung wert.

    Meine manuellen Objektive sind von der Brennweite (und Qualität) her besser am Vollformat aufgehoben.
    LG Torsten

  8. Folgender Benutzer sagt "Danke", TMuecker :


  9. #7
    Förderndes Mitglied Avatar von Kielerjung
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    Kiel
    Alter
    54
    Beiträge
    617
    Bilder
    11
    Danke abgeben
    1.572
    Erhielt 1.335 Danke für 372 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TMuecker Beitrag anzeigen
    Das Fabrikat zu wechseln, wäre für mich nicht sinnvoll.
    Ah, da war ich einen Moment zu früh, dann hat sich meine Idee erledigt :-)

    Grüße
    Nils

  10. #8
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    1.120
    Danke abgeben
    1.453
    Erhielt 2.136 Danke für 584 Beiträge

    Standard

    Müsstest ja nicht komplett wechseln, die 6D würde ich auf jeden Fall für die EF-Objektive behalten - der AF an der A7 (1. Version) ist mit adaptieren EF-Objektiven schließlich nicht praxistauglich. (Meine Sony A7 verwende ich z.B. als "leichtes Besteck", wenn ich mal die schwere DSLR nicht mitnehmen oder eben mal alte Objektive verwenden möchte.)

    Alternativ kannst Du auch den Spiegel der 6D um einen Millimeter einkürzen (lassen), dann schlägt da nichts mehr an.

    Morgen wird übrigens die etwas preiswertere Canon RP (angeblich so in der Richtung 1500€) vorgestellt, vielleicht wäre die ja was für einen Komplettumstieg.

  11. #9
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard Alterrnativen Canon RP, Sony A7

    Hallo Barney,
    Danke für die Hinweise, ich schaue mir die neue Kamera an. Bei Sony würde ich wohl nicht unter A7 II einsteigen wollen.

    Bisher hatte ich ergänzend schon über eine EOS M50 nachgedacht, jedoch weniger für alte Festbrennweiten.
    An der EOS 70D nutze ich für die alten Festbrennweiten unendlich-fähige Adapter, die für schnellere Bedienung auch Focus-Trap fähig sind.

    Das oben beschiebene Verfahren für Vollformat ist so eher experimentell. Falls es eine Möglichkeit gäbe, den Spiegel bei ausgeschalteter LiveView oben zu halten, wäre das schon eine Verbesserung.

    LG, Torsten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •