Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 50er Vergleich: Canon nFD 1.4 und 1.8, Yashica ML 1.4 und 1.7, Carl Zeiss Planar 1.4

  1. #1
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    22.03.2018
    Beiträge
    112
    Danke abgeben
    201
    Erhielt 197 Danke für 59 Beiträge

    Standard 50mm Vergleich: Canon nFD 1.4 und 1.8, Yashica ML 1.4 und 1.7, Carl Zeiss Planar 1.4

    Habe im Sommer ein paar 50er Objektive gegeneinander antreten lassen. Kein intensiver Vergleichstest, es ging mir nur darum, grundsätzlich die Leistung beurteilen zu können.

    Folgende Objektive waren dabei

    Yashica ML 50 mm f1.4 - mein einziges
    Yashica ML 50mm f1.7 - das beste aus 4 Exemplaren, die sehr nah beieinander lagen
    Carl Zeiss Planar 50 mm f1.4 (Contax) - mein einziges
    Canon nFD 50 mm f1.4 - das beste aus 4 Exemplaren, die sehr nah beieinander lagen
    Canon nFD 50 mm f1.8 - mein einziges

    Bei zwei der Objektive kann ich Serienstreuung also weitgehend ausschließen, bei den drei anderen besteht das Risiko.

    Alle Fotos entstanden an der Sony A7 II auf Stativ, IBIS aus, mit Selbstauslöser mit 2 sec Vorlauf. Scharfstellung erfolgte zu Beginn bei Offenblende mit Lupe im Zentrum. Es wurde dann ausgehend von offener Blende bis Blende 8 jeweils ein Bild gemacht. RAW-Entwicklung mit Standardeinstellungen von Lightroom 6, keine weitere Bearbeitung der Ergebnisse.

    Aus diesen Bildern habe ich dann Center, Midframe und Corner gecroppt, die schauen wir uns hier an, im 100 % Pixelpeepmodus.


    Wir starten mit dem Zentrum.

    Oben von links nach rechts: Zeiss Planar 1.4, Yashica ML 1.4, Canon nFD 1.4
    Unten von links nach rechts: Yashica ML 1.7, Canon nFD 1.8


    Offenblende: 1.4 bzw. 1.7 bzw. 1.8

    Name:  Z-Y-C 50 mm 14.jpg
Hits: 533
Größe:  174,3 KB
    Name:  Y-C 50 mm 17-18.jpg
Hits: 519
Größe:  124,1 KB

    Das Yashica ML 1.4 überzeugt hier am wenigsten. Extrem wenig Kontrast und Schärfe, starkes Überstrahlen heller Bereiche. Sieger in Offenblende ist für mich das Yashica ML 1.7.


    Blende 2

    Name:  Z-Y-C 50 mm 20.jpg
Hits: 520
Größe:  197,6 KB
    Name:  Y-C 50 mm 20.jpg
Hits: 517
Größe:  132,7 KB

    Bei Blende 2 reduzieren sich die Unterschiede. Yashica ML 1.4 hat noch immer am wenigsten Kontrast. Sehr gut sind bereits Zeiss Planar 1.4 und Canon nFD 1.4


    Blende 2.8

    Name:  Z-Y-C 50 mm 28.jpg
Hits: 517
Größe:  206,5 KB
    Name:  Y-C 50 mm 28.jpg
Hits: 522
Größe:  134,9 KB

    Bei Blende 2.8 gefällt das Yashica ML 1.7 mit tollen Kontrasten und guter Schärfe. Zeiss Planar 1.4 und Canon nFD 1.4 sind dicht daran.


    Blende 4

    Name:  Z-Y-C 50 mm 40.jpg
Hits: 521
Größe:  210,4 KB
    Name:  Y-C 50 mm 40.jpg
Hits: 523
Größe:  140,5 KB

    Auch bei Blende 4 liegt das Yashica ML 1.7 vorne. Rest nahe beieinander. Yashica ML 1.4 weiterhin das schwächste Objektiv.


    Blende 5.6

    Name:  Z-Y-C 50 mm 56.jpg
Hits: 520
Größe:  207,1 KB
    Name:  Y-C 50 mm 56.jpg
Hits: 517
Größe:  140,0 KB

    Yashica ML 1.7 weiter vorne, Zeiss 1.4 und Canon nFD 1.4 dicht dahinter.


    Blende 8

    Name:  Z-Y-C 50 mm 80.jpg
Hits: 524
Größe:  200,3 KB
    Name:  Y-C 50 mm 80.jpg
Hits: 518
Größe:  131,1 KB

    Das Yashica ML 1.7 erneut vorne. Zeiss und Canon nFD 1.4 liegen dicht dahinter. Canon nFD 1.8 und vor allem das Yashica ML 1.4 deutlich kontrastärmer und unschärfer.

    So viel zum Bildzentrum, im nächsten Posting schauen wir uns den Midframe an.
    Geändert von pixx (02.03.2019 um 09:04 Uhr)

  2. 6 Benutzer sagen "Danke", pixx :


  3. #2
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    22.03.2018
    Beiträge
    112
    Danke abgeben
    201
    Erhielt 197 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Mit dem mittleren Bereich des Bildfelds geht es weiter.

    Oben von links nach rechts: Zeiss Planar 1.4, Yashica ML 1.4, Canon nFD 1.4
    Unten von links nach rechts: Yashica ML 1.7, Canon nFD 1.8


    Offenblende: 1.4 bzw. 1.7 bzw. 1.8

    Name:  Z-Y-C 50 mm 14.jpg
Hits: 505
Größe:  128,0 KB
    Name:  Y-C 50 mm 17-18.jpg
Hits: 503
Größe:  85,2 KB

    Bei Offenblende macht sich in diesem Bereich bereits Vignettierung bemerkbar. Für mich liegen Yashica ML 1.7 sowie Canon nFD 1.4 und Canon nFD 1.8 vorne.


    Blende 2

    Name:  Z-Y-C 50 mm 20.jpg
Hits: 507
Größe:  139,1 KB
    Name:  Y-C 50 mm 20.jpg
Hits: 505
Größe:  87,9 KB

    Canon nFD 1.4 setzt sich deutlich ab.


    Blende 2.8

    Name:  Z-Y-C 50 mm 28.jpg
Hits: 502
Größe:  152,6 KB
    Name:  Y-C 50 mm 28.jpg
Hits: 506
Größe:  97,6 KB

    Ab Blende 2.8 reduzieren sich die Unterschiede und mehrere Objektive liegen nahezu gleichauf.


    Blende 4

    Name:  Z-Y-C 50 mm 40.jpg
Hits: 504
Größe:  163,4 KB
    Name:  Y-C 50 mm 40.jpg
Hits: 502
Größe:  103,3 KB

    Bei Blende 4 sind die Unterschiede recht gering. Erstmals zeigt das Yashica ML 1.4 eine konkurrenzfähige Leistung.


    Blende 5.6

    Name:  Z-Y-C 50 mm 56.jpg
Hits: 512
Größe:  169,6 KB
    Name:  Y-C 50 mm 56.jpg
Hits: 500
Größe:  106,4 KB

    Carl Zeiss vorne, gefolgt von Yashica ML 1.7, Rest nahe beieinander.


    Blende 8

    Name:  Z-Y-C 50 mm 80.jpg
Hits: 505
Größe:  170,0 KB
    Name:  Y-C 50 mm 80.jpg
Hits: 503
Größe:  107,6 KB

    Bei Blende 8 alle recht nahe beieinander.

    Im letzten Posting geht es dann um die extremen Ecken.

  4. 4 Benutzer sagen "Danke", pixx :


  5. #3
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    22.03.2018
    Beiträge
    112
    Danke abgeben
    201
    Erhielt 197 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Zum Schluss ein Blick auf die extremen Ecken.

    Oben von links nach rechts: Zeiss Planar 1.4, Yashica ML 1.4, Canon nFD 1.4
    Unten von links nach rechts: Yashica ML 1.7, Canon nFD 1.8


    Offenblende: 1.4 bzw. 1.7 bzw. 1.8

    Name:  Z-Y-C 50 mm 14.jpg
Hits: 500
Größe:  113,2 KB
    Name:  Y-C 50 mm 17-18.jpg
Hits: 499
Größe:  78,4 KB

    Bei Offenblende heftige Vignettierung. Insgesamt am überzeugendsten das Canon nFD 1.8.


    Blende 2

    Name:  Z-Y-C 50 mm 20.jpg
Hits: 495
Größe:  124,9 KB
    Name:  Y-C 50 mm 20.jpg
Hits: 490
Größe:  82,6 KB

    In punkto Vignettierung setzt sich ab Blende 2 das Zeiss ab. Schärfe und Kontrast insgesamt beim Canon nFD 1.8 am besten.


    Blende 2.8

    Name:  Z-Y-C 50 mm 28.jpg
Hits: 500
Größe:  144,7 KB
    Name:  Y-C 50 mm 28.jpg
Hits: 497
Größe:  94,5 KB

    Vignettierung reduziert sich weiter. Im Gesamtbild liegen Canon nFD 1.8, Carl Zeiss und Canon nFD 1.4 recht nah beieinander.


    Blende 4

    Name:  Z-Y-C 50 mm 40.jpg
Hits: 495
Größe:  170,9 KB
    Name:  Y-C 50 mm 40.jpg
Hits: 494
Größe:  113,5 KB

    Vignettierung kein Thema mehr, Zeiss vorne, gefolgt von den zwei Canons.


    Blende 5.6

    Name:  Z-Y-C 50 mm 56.jpg
Hits: 503
Größe:  191,5 KB
    Name:  Y-C 50 mm 56.jpg
Hits: 493
Größe:  124,3 KB

    Beide Yashica enttäuschen, Rest ist sehr ähnlich in der Leistung.


    Blende 8

    Name:  Z-Y-C 50 mm 80.jpg
Hits: 496
Größe:  196,7 KB
    Name:  Y-C 50 mm 80.jpg
Hits: 497
Größe:  130,5 KB

    Bei Blende 8 kann das Yashica ML 1.7 zur Spitzengruppe aufschließen, Schlusslicht bleibt Yashica ML 1.4


    Ein Gesamtfazit darf jeder für sich selbst ziehen, soweit das aufgrund dieser wenigen Daten überhaupt geht.

    So hat das Canon nFD 1.8 zum Beispiel leider eine sehr große Naheinstellgrenze, die das Objektiv trotz seiner Qualitäten für mich unattraktiv macht.

    Enttäuschend fand ich das Yashica ML 1.4. Da ich davon nur ein Exemplar hatte, kann das aber auch durch Serienstreuung begründet sein.

    Sieger dieses kleinen Vergleichs sind für mich über die gesamte Bildqualität hinweg das Carl Zeiss Contax Planar 1.4 und das Canon nFD 1.4.

    Gruß
    Michael


  6. #4
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von Crystex
    Registriert seit
    21.08.2012
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    694
    Bilder
    34
    Danke abgeben
    640
    Erhielt 1.647 Danke für 305 Beiträge

    Standard

    Sehr schöner Vergleich. Vielen Dank dafür. Ganz genau das ganze bitte noch einmal im Bokehvergleich. Bokeh Ecke,Mitte etc.
    Ich hatte mal das 1.4/50 SSC und ein (zwei) Yashica 1.7/50-
    Das Yashi war meine beste 50er Linse im Bezahlbaren Bereich. Ab F2 absolut Klasse.
    Hat alle 1.4er verdrängt sogar die guten Takumars.

    LG
    Alex

  7. Folgender Benutzer sagt "Danke", Crystex :


  8. #5
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.932
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.961
    Erhielt 3.196 Danke für 1.442 Beiträge

    Standard

    Auch wenn man ja selten Mauern fotografiert so ist doch solch ein Vergleich immer spannend zu lesen. Danke!
    Mag gut sein, dass ein anderer andere Ergebnisse erhält, man weiß ja nie, wie gut die eigenen Objektive wirklich in Schuss sind.
    Ich hätte aber auch vorher darauf gewettet, dass das Zeiss und das Canon ganz weit vorne liegen.

    Leider gibt es das optimale 50er nicht:
    • f/1.2
    • bis in die Ecken schon bei Offenblende scharf
    • keine CAs, keine Bildfeldwölbung usw.
    • Naheinstellgrenze von 30cm
    • kompakte Bauart, aber nicht zu klein
    • preiswert



    Wer so eines findet, bitte sofort Bescheid sagen!

    Es kommen aber manche recht nah heran. Einige 1.4er sind richtig gut und das Zuiko 2/50 Makro z.B. geht auch in diese Richtung.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  9. Folgender Benutzer sagt "Danke", LucisPictor :


  10. #6
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    22.03.2018
    Beiträge
    112
    Danke abgeben
    201
    Erhielt 197 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Sorry für die Mauerbilder ;-)

    Hätte ich eine Veröffentlichung geplant, hätte ich eine aussagekräftigere Location gesucht.

    So sollte es aber nur für mich und schnell und bequem sein. Und da habe ich eben dieses Motiv zur Wahl oder Bäume, von denen man im Sommer nicht mal die Äste sieht.

    Einen systematischen Bokeh-Test habe ich aus Zeitmangel nicht durchgeführt. Ich habe einfach mit den Objektiven fotografiert, da bildete sich dann bald eine Präferenz heraus.

    Inzwischen habe ich die meisten davon nicht mehr, nur noch ein Set Canon nFD.

    Gruß
    Michael

  11. 2 Benutzer sagen "Danke", pixx :


  12. #7
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    22.03.2018
    Beiträge
    112
    Danke abgeben
    201
    Erhielt 197 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Hab noch was auf meiner Festplatte gefunden.

    Die Aufnahmen sind freihand entstanden. Jeweils bei Offenblende, gestellt auf geringste Entfernungseinstellung und dann durch Vor-/Zurückbewegen auf die Blattspitzen im Zentrum scharf gestellt.

    Also nicht ganz wissenschaftlich.

    Unbearbeitet, nur mit Lightroom Standardeinstellungen importiert.


    Yashica ML 50 mm f1.7

    Name:  Yashica ML 50 mm f1.7.jpg
Hits: 448
Größe:  178,8 KB


    Canon nFD 50 mm f1.8

    Name:  Canon nFD 50 mm f1.8.jpg
Hits: 446
Größe:  238,0 KB


    Yashica ML 50 mm f1.4

    Name:  Yashica ML 50 mm f1.4.jpg
Hits: 445
Größe:  183,8 KB


    Carl Zeiss Contax Planar 50 mm f1.4

    Name:  Contax Zeiss Planar 50 mm f1.4.jpg
Hits: 449
Größe:  175,9 KB


    Canon nFD 50 mm f1.4

    Name:  Canon nFD 50 mm f1.4.jpg
Hits: 445
Größe:  174,5 KB

    Mit dem 1.4er Canon gibt es noch eine zweite Aufnahme:

    Name:  Canon nFD 50 mm f1.4 Alternative.jpg
Hits: 441
Größe:  170,7 KB


    Gruß
    Michael

  13. 8 Benutzer sagen "Danke", pixx :


  14. #8
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    473
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    456
    Erhielt 1.592 Danke für 322 Beiträge

    Standard

    Auch von mir vielen Dank für die "Mauerfotos"...

    Ich weiß, dass solche Tests viel Arbeit machen, aber für uns Leser
    dann doch sehr informativ sind.

    Für mich war dieser Test auf jeden Fall sehr wertvoll und interessant.

    Und auch wenn manch einer die Mauerfotos als langweilig erachtet, wie
    bitteschön kann man besser Aussagen über Schärfe, Verzeichnung, Kontrast
    und Vignettierung treffen, als eben mit einem Mauerfoto (Ziegelsteinmauer
    natürlich...)

    In diesem Sinne nochmals vielen Dank

    und allen Lesern ein gutes neues Jahr!

    LG Christian

  15. 2 Benutzer sagen "Danke", gladstone :


  16. #9
    Spitzenkommentierer Avatar von joeweng
    Registriert seit
    02.01.2014
    Ort
    Molfsee bei Kiel
    Beiträge
    1.585
    Bilder
    35
    Danke abgeben
    5.723
    Erhielt 4.810 Danke für 959 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    auch von mir einen kräftigen Dank für die Arbeit und die Information. Im Wesentlichen kann ich Deine Aussagen bestätigen, allerdings ist das Yashica ML 1.4/50 in meinem Bestand scheinbar ein besseres Exemplar als deins.
    Im Vergleich zum Planar 1.4/50 und 1.7/50 ist eigentlich nur die Offenblende deutlich kontrastärmer. Schon bei Blende 2 sind bei mir zumindest im Bildzentrum kaum Unterschiede sichtbar, die Bildränder schaue ich mir in der Regel nicht an.
    Der absolute Preis-Leistungs-Sieger ist aber auf jeden Fall das Yashica ML 1.7/50mm, das in meinem Fall fast identische Ergebnisse wie das hochgelobte Planar 1.7/50mm liefert, aber deutlich wertiger gebaut ist.
    Im reellen Leben ist es eigentlich nicht nötig, das teurere 1.4er/50mm zu kaufen.

    LG Jörn
    Digital und Analog unterwegs...

  17. Folgender Benutzer sagt "Danke", joeweng :


  18. #10
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    22.03.2018
    Beiträge
    112
    Danke abgeben
    201
    Erhielt 197 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Dass das Yashica ML 50mm f1.7 so wacker mithält, oft sogar vorne ist, hat mich auch überrascht.

    Über Yashica bin ich überhaupt erneut zu den alten Objektiven gekommen. Meine erste Kamera 1981 war eine Yashica FX-D mit dem ML 50mm f1.7, dem ML 28mm f2.8 und dem ML 135mm f2.8 C. 1983 getauscht gegen eine Nikon FE mit Nikkor AIs 28mm f2.8 und AIs 85mm f2.0, ab 1992 ergänzt mit AIs 28-85mm f3.5-4.5. Das Nikon-Set Ende des Jahrtausends noch für gutes Geld verkauft, da ich dachte, das brauche ich nie wieder. So kann man sich irren.

    Als ich dann vor einem Jahr durch Zufall ein billiges Yashica ML Objektivset plus FR 1-Body bei eBay-Kleinanzeigen fand, habe ich einfach mal zugeschlagen. Schnell kam noch einiges mehr dazu.

    Was mir bei den Yahica ML Objektiven auffällt: sie altern optisch sehr gut. Die Oberflächenbeschichtung sieht auch nach Jahrzehnten edel aus und nimmt kaum Kratzer an. Nur bei sehr viel gebrauchten Objektiven schimmert es teilweise an Kanten silbrig durch.

    Canon nFD dagegen sehen immer irgendwie verbraucht aus, auch bei wenig genutzten, sehr gepflegten Exemplaren. Die glatte Plastikoberfläche wirkt vergleichsweise billig und zieht Mikro-Kratzer geradezu an.

    Auch die haptischen Qualitäten der Yashica ML Objektive begeistern mich noch heute. Das gesamte Anfassgefühl hat mir sofort wieder gefallen, fast besser als das des Zeiss Contax.

    Canon nFD liegt haptisch mindestens eine Liga tiefer.

    Gruß
    Michael

  19. Folgender Benutzer sagt "Danke", pixx :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •