Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Olympus Zuiko 200/5.0 hohe Snr - NMC-Vergütung

  1. #1
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    10.04.2015
    Ort
    Großraum Karlsruhe
    Beiträge
    357
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    157
    Erhielt 270 Danke für 146 Beiträge

    Standard Olympus Zuiko 200/5.0 hohe Snr - NMC-Vergütung

    Hallo zusammen ,
    das Zuiko 200/5.0 dürfte eines der kleinsten 200mm Objektive überhaupt sei:

    Brennweite : 200mm
    Blende : 1:5.0
    Gewicht : 380gr
    Durchmesser: 64mm
    Länge : 105mm ( ab Bajonettauflage)
    Filtergewinde : 49mm

    https://olypedia.de/index.php?title=...o-T_1:5/200_mm

    Die Beschreibung bei Olypedia ist jedoch unvollständig.
    Von diesem Objektiv wurden ca. 33.000 Stück produziert, die ersten ca. 30.000 Stk einfach vergütet.
    Im Bereich der Seriennummer 131xxx wurde eines gesichtet mit der MC Beschriftung

    Die Bilder entstanden mit eine Canon 5DIV (KB- Sensor 30MP 6720 x 4420 Pixelgröße 5,36um)

    Bei meinem handelt es um das Objektiv 132.355, nach der Olympus-Nomenklatur sollte es also sich um eines handeln, welches die neuere NMC Vergütung trägt.
    Dieses zeigt sich auch an der Reaktion des automatischen Weißabgleichs meiner Canon 5DIV.

    Name:  5V8A5871red1010.JPG
Hits: 196
Größe:  264,5 KB

    Name:  5V8A5867red1010.JPG
Hits: 184
Größe:  286,0 KB


    Selbst bei Offenblende und Gegenlicht (Bewusst ohne ausgezogenen Gegenlichtblende) zeigt es sich gutmütig:

    Name:  5V8A5913red1208.JPG
Hits: 181
Größe:  280,8 KB

    Die Farbränder in den Ecken bewegen sich bezogen auf die 5DIV in der Größe von 5 Pixel.

    Name:  5V8A5913eck0808.JPG
Hits: 183
Größe:  283,3 KB

    Nun die Schärfe bei Blende 5.0

    Name:  5V8A5879red1208.JPG
Hits: 184
Größe:  287,6 KB

    Name:  5V8A5879mit0808.JPG
Hits: 180
Größe:  292,2 KB

    Name:  5V8A5879rand0808.JPG
Hits: 181
Größe:  282,2 KB

    und das gleiche bei Blende 11 (darüber wird es wegen Beugung an der Blende schlechter)

    Name:  5V8A5881red1208.JPG
Hits: 184
Größe:  291,5 KB

    Name:  5V8A5881mit0808.JPG
Hits: 181
Größe:  286,8 KB

    Name:  5V8A5881rand0808.JPG
Hits: 183
Größe:  274,8 KB

    und zu Guterletzt noch eines bei Offenblende an der Naheinstellgrenze (2,5m)

    Name:  5V8A5885red1208.JPG
Hits: 181
Größe:  264,6 KB

    Bei diesen Ergebnissen würde sich noch ein Test mit der 5DsR lohnen,
    die habe ich aber leider nicht.

    Gruß Klaus

    P.S. Nur die verkleinerten Bilder (Vollansicht) sein wegen der Verkleinerungsalgorithmen etwas nach-geschärft, die anderen Bilder sind reine Ausschnitte , die nur vom zurückhaltend eingestellten JPEG- Wandler in der Kamera bearbeitet sind.
    Geändert von K_Mar (27.05.2018 um 13:11 Uhr)

  2. 5 Benutzer sagen "Danke", K_Mar :


  3. #2
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    10.04.2015
    Ort
    Großraum Karlsruhe
    Beiträge
    357
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    157
    Erhielt 270 Danke für 146 Beiträge

    Standard

    Die Bilder zu Beurteilung der Eckschärfe habe ich heute nochmals wiederholt, da gestern thermische Luftunruhe (Flirrende Luft) die Werte verfälscht hat.
    und dahinter zum Vergleich dito mit einem weißen Canon 70-300 L IS @ 200mm:

    Also nochmal mit Blende 5 / 8 / 11:

    Blende 5:
    Name:  5V8A5965eck1208.JPG
Hits: 142
Größe:  283,4 KB

    Name:  5V8A5968eck1208.JPG
Hits: 141
Größe:  279,7 KB

    Blende 8:
    Name:  5V8A5966eck1208.JPG
Hits: 141
Größe:  290,4 KB

    Name:  5V8A5969eck1208.JPG
Hits: 141
Größe:  277,6 KB

    Blende 11:
    Name:  5V8A5967eck1208.JPG
Hits: 142
Größe:  289,3 KB

    Name:  5V8A5970eck1208.JPG
Hits: 140
Größe:  283,1 KB

    Ich habe den Eindruck als würde beim alten Zuiko die Randschärfe im wesentlichen Opfer der Farbränder sein.
    Dies ließe sich aber mit RAW Aufnahmen und EBV- Korrektur hinschieben.

  4. 4 Benutzer sagen "Danke", K_Mar :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •