Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: RANKING 135mm

  1. #1
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    49
    Beiträge
    7.878
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.317 Danke für 559 Beiträge

    Standard RANKING 135mm

    Hallo!

    Seit 2008 sind einige 135mm bei mir ein- und auch wieder ausgezogen.
    Diese 10 Exemplare sind aber hängen geblieben.
    Da habe ich mir erlaubt, ein Ranking zu erstellen.


    Name:  25153099249_5b9098b4bf_b.jpg
Hits: 2738
Größe:  224,1 KB
    RANKING 135mm Lenses by Peter Heinreich, auf Flickr

    Derzeit nutze ich zu 99% das Pentax an der Sony A7. Ich hoffe, das der Frühling bald kommt, und ich die anderen auch wieder
    beim Lichtfangen erleben kann.

    lg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  2. 13 Benutzer sagen "Danke", Padiej :


  3. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von ralf3
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.106
    Bilder
    41
    Danke abgeben
    223
    Erhielt 675 Danke für 385 Beiträge

    Standard

    Wenn das Auto Sankor auf Platz 10 die Anmerkung "Türstopper" bekommt, warum durfte es dann bleiben? Nutzt du es als Türstopper?

  4. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von Tedat
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.323
    Danke abgeben
    1.468
    Erhielt 2.250 Danke für 678 Beiträge

    Standard

    das mit dem Rolleinar MC auf Platz 2 kann ich absolut unterstreichen... bei mir landet es nur knapp hinter dem Contax T* Sonnar und deutlich vor dem Tele-Tessar. Die Ausnahme Linsen Minolta STF und Planar T* 2/135 lasse ich bei dem Vergleich mal außen vor.. ist ne ganz andere Preis und Gewichtsklasse.

    Für mich ist das Rolleinar mit Abstand der Preis/Leistungs Sieger in der 135mm Klasse, wird viel zu günstig gehandelt. Man muss beim Kauf aber aufpassen dass die Blende nicht hakt.. macht sie bei diesem Objektiv gerne mal.
    Gruß
    Jan

  5. Folgender Benutzer sagt "Danke", Tedat :


  6. #4
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.361
    Bilder
    20
    Danke abgeben
    1.705
    Erhielt 3.324 Danke für 839 Beiträge

    Standard

    Kein SMC Takumar angetestet/vertreten ?
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  7. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    21.07.2013
    Beiträge
    459
    Bilder
    4
    Danke abgeben
    236
    Erhielt 748 Danke für 196 Beiträge

    Standard

    An welcher Stelle würden bei dir die Minoltas und Nikons stehen? Die gibt es ja auch mit f2.8 und 3.5. Canons gibt es mit f2.5 auch noch. Ausserdem habe ich noch das Fujica 135 f2.5 was mir ausserordentlich gut gefällt.

  8. #6
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.361
    Bilder
    20
    Danke abgeben
    1.705
    Erhielt 3.324 Danke für 839 Beiträge

    Standard

    ... ich war gerade via Suche unterwegs- da gibt es viele Threads zu div. 135ern, ich denke daß es eine persönliche und keine umfassende Betrachtung ist
    Was ja auch nicht schlecht ist, den Einen oder Anderen Kandidaten kennt man und kann sich in die Wertung "einfühlen" bzw. hineinversetzen ...
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  9. #7
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    49
    Beiträge
    7.878
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.317 Danke für 559 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ralf3 Beitrag anzeigen
    Wenn das Auto Sankor auf Platz 10 die Anmerkung "Türstopper" bekommt, warum durfte es dann bleiben? Nutzt du es als Türstopper?
    Der Verkauf rechnet sich einfach nicht. Daher bleibt es als Referenz im Minus-Bereich.
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  10. #8
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    49
    Beiträge
    7.878
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.317 Danke für 559 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sb69 Beitrag anzeigen
    An welcher Stelle würden bei dir die Minoltas und Nikons stehen? Die gibt es ja auch mit f2.8 und 3.5. Canons gibt es mit f2.5 auch noch. Ausserdem habe ich noch das Fujica 135 f2.5 was mir ausserordentlich gut gefällt.
    Diese Objektive habe ich nicht probiert. Ich denke aber, dass sie alle ähnlich gut sind. Das Fujica ist auch ein 2,5er, wie mein Favorit, das Pentax SMC. Eventuell sind sie vom Typ gleich aufgebaut.

    Wunschoptiken:

    Minolta 2,8/135 STF oder
    Walimex 2/135 (das soll ja extrem gut sein).

    lg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  11. Folgender Benutzer sagt "Danke", Padiej :


  12. #9
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    29.03.2013
    Ort
    Bad Klosterlausnitz
    Alter
    68
    Beiträge
    830
    Bilder
    56
    Danke abgeben
    632
    Erhielt 2.064 Danke für 440 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    sehr interessant deine persönliche Wertung dieser 135-er Linsen.

    Erstaunt bin ich über die unterschiedliche Wertung zwischen dem Pentacon 2,8/135 (Kreisblende) und dem Meyer Görlitz Zebra 2,8/135 (auch Kreisblende), da hätte ich keinen Unterschied vermutet.

    Ich habe auch mal einen persönlichen Test zwischen verschiedenen 135-er gemacht, die Auswertung war schwierig und dann auch bestimmt sehr subjektiv.
    Es waren dies:

    Sonnar 4/135 Alu Exa
    Sonnar4/135 Zebra Exa
    Sonnar 3,5/135 Zebra M42
    MC Sonnar 3,5/135 M42
    OM Zuiko 3,5/135
    Konica Hexanon 3,2/135
    Minolta MD 3,5/135
    Meyer Görlitz 2,8/135 Zebra (Kreisblende)
    und außer Konkurrenz
    Nikon 2/135

    Als Favoriten habe sich herauskristallisiert Sonnar 4/135 Alu und Sonnar 3,5/135 Zebra. Handhabung, Gewicht (speziell das Alu-teil) und vor allem die kurze Naheinstellgrenze sind Vorteile, Bildqualität ohne Makel.

    Das MC Sonnar fand ich nicht so gut, auch das Olympus hat schlechter abgeschnitten,
    das Konica fand ich relativ gut und für das Minolta habe ich keinen Grund gesehen, es den Sonnaren vorzuziehen.

    Das Nikon war von allen am schärfsten, aber ein echter Gewichtsklotz an einer zierlichen Olympus OMD - es mußte als erstes wieder gehen.
    Die anderen habe ich noch alle, aber werde mich wohl auch von einigen trennen. (Anfragen gern gesehen).

    Gruß Jürgen

  13. #10
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    1.196
    Danke abgeben
    1.716
    Erhielt 2.401 Danke für 632 Beiträge

    Standard

    Ich hab auch schon einige 135er "durch" und immerhin 6 davon behalten - meine Top 5 der 135er:

    Nikon Ai Nikkor 2.8/135 - scharf, kontrastreich, 1,2m Nahgrenze
    CZJ MC Sonnar 3.5/135 - dito., 95cm Nahgrenze, leider etwas doofe Blendenform (Ninja-Stern) bis 5.6 - wird aber eh fast nur offen verwendet, dann gibts auch schöne "Sonnar-Blobs" im Hintergrund
    CZJ Triotar 4/135 - sehr schöner Unschärfeübergang, sehr gut im Nahbereich, 1,1m Nahgrenze, leider sehr lang
    Canon EF 2.8/135 SF - scharf, kontrastreich, mit dezent eingesetzter Softfocus-Funktion kann man auch unruhigen Hintergrund glattbügeln, ohne das Motiv zu weich werden zu lassen, leider etwas loCA
    Minolta AF 2.8/135 - scharf, wunderschöne Minolta-Farben, leider mit A-Bajonett und für mich damit quasi nur mit Film nutzbar


    Gehen mussten u.a. das
    Canon FD 2/135 - scharf & kontrastreich, aber zu unhandlich, heftige loCA
    Nikkor Ai 2/135 - dito.
    Canon FD 2.8/135 - sehr kühle Farben, könnte offen schärfer sein, dafür aber schön klein
    Canon FD 3.5/135 - superscharf, leicht & klein, aber 1,3m Nahgrenze
    Meyer Primotar 3.5/135 - durch die Normalobjektivbauweise sehr unhandlich lang, recht kontrastarm
    Carl Zeiss HFT Sonnar 2.8/135 - sehr scharf, extrem kontrastreich, aber halt zu lange Nahgrenze (1,6m)
    Pentacon 2.8/135 MC - 1,7m Nahgrenze sind schon arg (ein Meyer 2.8/135er mit 1.5m NG und 15 Lamellen habe ich aber sicherheitshalber mal behalten)
    CZJ Zebra Sonnar 3.5/135 - super, aber die automatische Blendenkorrektur im Nahbereich nervt

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •