Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Umbau von digitalen Kompaktkameras für Altglas

  1. #1
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard Umbau von digitalen Kompaktkameras für Altglas

    Ich habe zu Hause 2 alte digitale Kompaktkameras (Canon A10 denke ich und eine Sony) rumliegen.

    Da kam mir der Gedanke, die könnte man doch mit einem C-Mount Anschluss versehen, und dann mit Altglas bestücken . Hört sich verrückt an.

    Ist das überhaupt möglich? Und kennt Ihr irgend welche Seiten im WWW wo darüber berichtet wird?
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  2. #2
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    385
    Danke abgeben
    240
    Erhielt 622 Danke für 182 Beiträge

    Standard

    Allein schon, da man Kipp und Verschiebungsfehler in einer womöglich exorbitanten Ausprägung reinbekommt, würde ich es als sehr schwierig wenn nicht sogar unrealistisch betrachten. Der Aufwand den man für einen einigermaßen fehlerfreien Umbau aufbringen müsste (vorrausgesetzt das Aufllagemaß lässt einen solchen Umbau überhaupt zu), steht in keinem Verhältnis zum Ergebnis.

    Für reine Kunstfotografie, bei der opt. Fehler eher noch als Vorteil interprätiert werden, wäre es vielleicht interessanter.

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", Bastl :


  4. #3
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bastl Beitrag anzeigen
    Allein schon, da man Kipp und Verschiebungsfehler in einer womöglich exorbitanten Ausprägung reinbekommt, würde ich es als sehr schwierig wenn nicht sogar unrealistisch betrachten. Der Aufwand den man für einen einigermaßen fehlerfreien Umbau aufbringen müsste (vorrausgesetzt das Aufllagemaß lässt einen solchen Umbau überhaupt zu), steht in keinem Verhältnis zum Ergebnis.

    Für reine Kunstfotografie, bei der opt. Fehler eher noch als Vorteil interprätiert werden, wäre es vielleicht interessanter.
    Das ist ja gerade das Spannende. Schauen, was sich machen lässt und was rauskommt. Als richtiger Maker freut man sich, wenn man etwas wiederverwerten kann. Die Digicams liegen sowieso nur rum und werden irgend wann entsorgt. Wenn ich es verbastle, so what .

    Und wenn ich den Aufwand zum Ergebnis als Maßstab nehme, dann dürfte ich gar nichts adaptieren, dann wäre es aber auch nicht so spaßig, sondern langweilig. Immer diese Effizienshascherei, davon habe ich genug in der Arbeit
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  5. 2 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  6. #4
    Spitzenkommentierer Avatar von Waldschrat
    Registriert seit
    06.07.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    49
    Beiträge
    2.943
    Bilder
    42
    Danke abgeben
    10.712
    Erhielt 6.343 Danke für 1.689 Beiträge

    Standard

    Warum nicht? Tüftelei dürfte sein, so eine Kamera ohne originales Objektiv
    trotzdem einschalten und funktionieren zu lassen. Irgendwie musste die
    Sensoren und Motörchen (AF, Zoom) rund um das Objektiv so tot legen
    und modifizieren, dass der interne Computer "denkt", alles sei in
    Ordnung und es kann mit Bilder machen weiter gehen.
    Da sehe ich die größte Herausforderung.

    Eine andere Frage kam mir noch in den Sinn: Bei den kleinen
    Sensoren vieler Kompaktkameras: Welche Objektive magst
    Du denn daran probieren?

    Grüße vom Waldschrat!



    _

  7. #5
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard

    Ich denke da an einen c-Mount Anschluss. Daran kann man alles adaptieren . Ich denke da an meine 110er RitschRatsch Objektive ...

    Mhh, ich habe ja viele Kameras schon geschlachtet, der Zoom und Fokusiermechanismus, war immer hinten. D.h. man könnte vorne den Plastiktubus absägen, und den Motor einfach vor sich hinzuckeln lassen.

    ich muss mir mal für 1 EUR eine Digitalknipse in der Bucht schießen.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  8. #6
    Spitzenkommentierer Avatar von Waldschrat
    Registriert seit
    06.07.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    49
    Beiträge
    2.943
    Bilder
    42
    Danke abgeben
    10.712
    Erhielt 6.343 Danke für 1.689 Beiträge

    Standard

    Na dann bin ich auf Deinen Bericht gespannt!

  9. #7
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
    Na dann bin ich auf Deinen Bericht gespannt!
    das kann aber ein wenig dauern. Bis die Tage dunkler werden.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  10. #8
    Fleissiger Poster Avatar von TOMCOLOGNE1965
    Registriert seit
    01.12.2015
    Ort
    50389 Wesseling bei Köln
    Beiträge
    177
    Bilder
    11
    Danke abgeben
    314
    Erhielt 341 Danke für 61 Beiträge

    Standard

    Hallo Bernhard,ich weiss ,der Thread ist relativ alt und die Tage wurden dunkler.Ich wollte nur mal nachfragen ob du mit deiner Vision begonnen hast und ob es resultate gibt.Ist ja durchaus interessant.

    Grüße Tom

  11. #9
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TOMCOLOGNE1965 Beitrag anzeigen
    Hallo Bernhard,ich weiss ,der Thread ist relativ alt und die Tage wurden dunkler.Ich wollte nur mal nachfragen ob du mit deiner Vision begonnen hast und ob es resultate gibt.Ist ja durchaus interessant.

    Grüße Tom
    Hallo Tom.

    leider habe ich noch keine geeignete Opferkamera. Aber eine defekte Kamera habe ich für den Preis eines Starbuckskaffees im Zulauf.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  12. #10
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.914
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.938
    Erhielt 3.163 Danke für 1.433 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GoldMark Beitrag anzeigen
    ... für den Preis eines Starbuckskaffees im Zulauf.
    Was es hier für sonderbare Währungen gibt.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •