Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Zeiss BATIS 2/25mm und 1.8/85mm

  1. #21
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    1.262
    Bilder
    43
    Danke abgeben
    658
    Erhielt 831 Danke für 353 Beiträge

    Standard

    Ich finde es schon witzig. Dieses Altglasforum gäbe es nicht, wenn wir es mit Objektiven zu tun hätten, die mit Elektronik vollgestopft sind. Da bin ich mir sicher. Man bedenke, dass viele der Optiken, die hier genutzt werden, 40 Jahre und teils weit mehr auf dem Buckel haben. Und es war früher tatsächlich mal so, dass man sich eine teure Kamera kaufte, die dann fürs Leben zu halten hatte. Ich habe einige sehr alte Objektive und Kameras hier, die nachweislich vor mir nur einen Besitzer hatten. Heute undenkbar. Nicht, dass ich Elektronik verteufele, im Gegenteil weiß ich sehr gut, was uns die modernen Kameras heute ermöglichen. Aber Objektive bleiben immer noch Objektive, da muss Elektronik nicht in dem Maße Einzug halten. Hier dient die Elektronik in keinster Weise dazu, die optische Qualität zu verbessern oder die fotografischen Möglichlichkeiten zu erweitern, weder mit elektronischer Blendensteuerung, noch mit Fokus by Wire. Man schaue sich diese wunderbaren Threads hier an, wo wunderschöne Bilder gezeigt werden, die mit ollen, voll mechanischen Objektiven entstanden sind. Aber jeder so, wie er möchte. Ist halt nur meine Meinung. Und ich wusste jetzt gar nicht, das Zeiss eine Billiglinie fährt. Wie kann man so beseppelt sein und ein Oled-Display auf eine hochwertige Linse setzen. Völlig gagga, wirklich.

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", Waalf :


  3. #22
    Hardcore-Poster Avatar von spirolino
    Registriert seit
    13.12.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    975
    Bilder
    55
    Danke abgeben
    1.596
    Erhielt 2.748 Danke für 489 Beiträge

    Standard

    Waalf: Warum ereiferst Du Dich so? Andere möchten von Neuerungen profitieren. Für für Dich gibt es doch genug anderes und Du
    brauchst keine Objektive wie die Batis zu kaufen.

    Hinnerker: Fanboy ist eine unfreundliche und unsachliche Unterstellung. Die fortwährende Polarisierung im Digicamclub ist definitiv nicht gut.
    Ich habe mich schon früher an der Stimmungsmache gestört und dies auch bereits früher zum Ausdruck gebracht.

    Ich gebe hier meine Eindrücke und meine Erfahrung wieder. Die sind bzgl. Focus by Wire von Zeiss/Sony sehr positiv und ich begrüße das
    Konzept der Batis.

    Das ändert sich auch nicht, wenn es dem ein oder anderen, der hier ständig an Sony, Zeiss und Neuerungen nörgeln, nicht passt.

  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", spirolino :


  5. #23
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    1.262
    Bilder
    43
    Danke abgeben
    658
    Erhielt 831 Danke für 353 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spirolino Beitrag anzeigen
    Hinnerker: Fanboy ist eine unfreundliche und unsachliche Unterstellung. Die fortwährende Polarisierung im Digicamclub ist definitiv nicht gut.
    Ich habe mich schon früher an der Stimmungsmache gestört und dies auch bereits früher zum Ausdruck gebracht.

    Ich gebe meine Eindrücke und meine Erfahrung wieder. Die sind positiv. Wenn man etwas aus dem Hause Sony gut findet, wird man hier in eine Ecke geschoben.
    Meine Erfahrung mit Focus by Wire sind sehr gut und ich möchte dies nicht missen.

    Das ändert sich auch nicht, wenn es zwei, drei Leuten, die hier ständig an Sony, Zeiss und Neuerungen nörgeln, nicht passt.
    Muss ich mich angesprochen fühlen?
    Immer mit der Ruhe. Bevor ich das hier schrieb, habe ich etwas zum Thema "Fokus by Wire" gegoogelt und festgestellt, dass es viele User gibt, die damit nicht zufrieden sind, die das nicht wollen und ein paar Gründe geliefert, die dagegen sprechen können. Auch wenn jetzt Zeiss damit anfängt, wird das nicht gleich Jubelstürme hervorrufen. Gerade Marken wie Zeiss müssen sich an ihrem eigenen Qualitätsanspruch messen lassen, das ist immerhin deren Firmenphilosphie. Die habe nicht ich denen angedichtet. Und zu diesem Oled-Display: die können sofort das Haltbarkeitsdatum aufs Objektiv drucken. Und wenn die sowas bringen: woher weiß ich, dass die das mit anderen Bauteillen im Objektiv anders sehen? Das passt einfach nicht zusammen in meinen Augen.
    Geändert von Waalf (01.06.2015 um 20:48 Uhr)

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", Waalf :


  7. #24
    Hardcore-Poster Avatar von spirolino
    Registriert seit
    13.12.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    975
    Bilder
    55
    Danke abgeben
    1.596
    Erhielt 2.748 Danke für 489 Beiträge

    Standard

    Waalf: ich hatte gerade nochmal editiert und unsere Beiträge hatten sich überlappt (s. oben)

  8. #25
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    1.262
    Bilder
    43
    Danke abgeben
    658
    Erhielt 831 Danke für 353 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spirolino Beitrag anzeigen
    Waalf: Warum ereiferst Du Dich so?
    So wichtig ist es nicht und ich wollte Dich auch nicht persönlich angreifen. Sorry, wenn es so rüber kommt. Ok, manchmal isses halt etwas polarisierend. Aber es geht ja nur um Gegenstände, totes Zeugs und nicht darum, jemanden persönlich angreifen zu wollen. Also Frieden.
    Geändert von hinnerker (01.06.2015 um 18:13 Uhr)

  9. #26
    Hardcore-Poster Avatar von spirolino
    Registriert seit
    13.12.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    975
    Bilder
    55
    Danke abgeben
    1.596
    Erhielt 2.748 Danke für 489 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Waalf Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von spirolino Beitrag anzeigen
    Waalf: Warum ereiferst Du Dich so?
    So wichtig ist es nicht und ich wollte Dich auch nicht persönlich angreifen. .... Also Frieden.
    Das hast Du auch gar nicht getan. Es kam auch nicht fälschlich so bei mir an. Es herrschte die ganze Zeit Frieden
    Ereifern war rein in Bezug auf die Technik der Batis gemeint. Nett aber die Geste und Nachfrage.

    Der "Fanboy" war mir dagegen schon aufgestoßen. Damit hast Du nichts zu tun.
    Geändert von hinnerker (01.06.2015 um 18:14 Uhr)

  10. #27
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    30.09.2014
    Beiträge
    38
    Danke abgeben
    37
    Erhielt 153 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Ich muss sagen, dass mich die ganze Elektronik selber stört, auch wenn ich ein glücklicher Sony-Nutzer als solcher bin und mir mehrere der FE Objektive gegönnt habe. Ich glaube nicht, dass diese für die Ewigkeit bestimmt sind und das hemmt mich zunehmend weitere Objektive hier zu kaufen aus Sammel/Haben-Wollen-Trieb. Das macht diese Objektive sicherlich alles andere als zu schlechten Produkten, nur mir wäre die Möglichkeit auf einen rein manuellen Betrieb zurückfallen zu können sehr viel lieber. Dinge wie das OLED sind ja mehr ein Bonus und von daher kann ich die Sorge, dass dieses mal kaputt gehen sollte, nicht teilen - aber das der AF-Motor oder ein Teil der Steuerung versagt schon.

  11. #28
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    40
    Danke abgeben
    8
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Ich verstehe dass der "Focus by Wire" unter gewissen Umständen Vorteile haben kann, aber wieso hat man jetzt ein Display anstatt einer mechanischen Entfernungsskala verbaut? Wo soll der Vorteil liegen? Ich sehe eigentlich nur Nachteile: a) zieht Strom, wobei EVIL/MILC Kameras aufgrund des Live-View eh viel zu viel Strom verbrauchen; b) geht sicherlich deutlich schneller kaputt, als eine mechanische Entfernungsskala.

  12. #29
    Spitzenkommentierer Avatar von OpticalFlow
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.285
    Bilder
    23
    Danke abgeben
    493
    Erhielt 613 Danke für 269 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Schnappschussschießer Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dass der "Focus by Wire" unter gewissen Umständen Vorteile haben kann, aber wieso hat man jetzt ein Display anstatt einer mechanischen Entfernungsskala verbaut? Wo soll der Vorteil liegen? Ich sehe eigentlich nur Nachteile: a) zieht Strom, wobei EVIL/MILC Kameras aufgrund des Live-View eh viel zu viel Strom verbrauchen; b) geht sicherlich deutlich schneller kaputt, als eine mechanische Entfernungsskala.
    Nun, der Fokusring ist mechanisch von der optischen Gruppe entkoppelt. Diese kann auch vom AF-Motor angetrieben werden ohne das sich dabei der Fokusring mitdreht. Eine am Fokusring angebrachte mechanische Skala macht also schon mal keinen Sinn.
    Es gibt zwar bei einigen AF-Objektiven kleine Sichtfenster für die Entfernungsskala, aber die setzen wohl auch voraus, dass der Antrieb in einem Helicoid läuft. Bei einem Linearantrieb ist das mit dem Sichtfenster vermutlich nicht so leicht zu realisieren. Ausserdem lässt sich mit dem Display natürlich eine präzisere Anzeige der Entfernung darstellen als sich das analog anzeigen liesse.
    Was den Stromverbrauch anbetrifft, so fällt dieses Display sicherlich nicht signifikant ins Gewicht.
    Was die Haltbarkeit angeht teile ich Deine Bedenken.

  13. #30
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    40
    Danke abgeben
    8
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OpticalFlow Beitrag anzeigen
    Nun, der Fokusring ist mechanisch von der optischen Gruppe entkoppelt. Diese kann auch vom AF-Motor angetrieben werden ohne das sich dabei der Fokusring mitdreht. Eine am Fokusring angebrachte mechanische Skala macht also schon mal keinen Sinn.
    Wieso nicht? Es existieren bereits viele Objektive, bei denen sich der Fokusring nicht mitdreht, die Entfernungsskala aber schon. Und das manuelle Fokussieren funktioniert ohne "by wire".

    Zitat Zitat von OpticalFlow Beitrag anzeigen
    Es gibt zwar bei einigen AF-Objektiven kleine Sichtfenster für die Entfernungsskala, aber die setzen wohl auch voraus, dass der Antrieb in einem Helicoid läuft. Bei einem Linearantrieb ist das mit dem Sichtfenster vermutlich nicht so leicht zu realisieren.
    OK, das ergibt Sinn. Beim Linearantrieb müsste man einen zweiten Motor für die Entfernungsskala verbauen, was das Ganze teurer und fehleranfälliger machen würde.

    Zitat Zitat von OpticalFlow Beitrag anzeigen
    Ausserdem lässt sich mit dem Display natürlich eine präzisere Anzeige der Entfernung darstellen als sich das analog anzeigen liesse.
    Was den Stromverbrauch anbetrifft, so fällt dieses Display sicherlich nicht signifikant ins Gewicht.
    Was die Haltbarkeit angeht teile ich Deine Bedenken.
    OLED-Displays sollen recht anfällig fürs Altern und Einbrennen sein, was auch der Grund ist, wieso sie sich nicht dafür eigenen immer das gleich anzuzeigen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •