Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Jupiter-8M 2.0 53mm Contax II/Kiev 4 Anschluss

  1. #1
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.764
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.181
    Erhielt 6.794 Danke für 2.381 Beiträge

    Standard Jupiter-8M 2.0 53mm Contax II/Kiev 4 Anschluss

    Über die Suchfunktion habe ich keinen eigenen Threat zu diesem Objektiv gefunden.

    Hier das Objektiv von vorne (mit Adapter):
    Name:  jupiter-8M-Vorne.jpg
Hits: 2310
Größe:  49,0 KB

    Hier das ganze von der Seite (mit Adapter):
    Name:  jupiter-8M-hinten.jpg
Hits: 2340
Größe:  40,2 KB

    Das Ganze an der Sony A7:
    Name:  jupiter-8M-A7.jpg
Hits: 3005
Größe:  51,2 KB

    Hier ein Beispielbild vom Jupiter-8M an der Sony A7 bei Offenblende:
    Name:  jupiter-8M.jpg
Hits: 2304
Größe:  237,4 KB
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  2. 10 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  3. #2
    Hardcore-Poster Avatar von CsF
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    562
    Bilder
    6
    Danke abgeben
    457
    Erhielt 500 Danke für 165 Beiträge

    Standard

    2/53?
    Ich habe ein 8M und das ist 2/50, also die direkte Kopie vom Zeiss Sonnar.
    Von der Randunschärfe macht es den gleichen Eindruck wie deins.

    Eigenartiges Ding.


    edit:
    Hier haben wir doch schon die Erklärung! http://sovietcams.com/index.php?-1090910983

  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", CsF :


  5. #3
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    50
    Beiträge
    13.370
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    3.534
    Erhielt 4.095 Danke für 1.746 Beiträge

    Standard

    Ja, auf den russischen Objektiven steht manchmal die exakte Brennweite. Denn nicht jedes "50er" hat tatsächlich auch exakt 50mm Brennweite, eigentlich sogar nur die wenigsten. Da wurde und wird gerne gerundet.
    Bei einigen Leica-Objektiven konnte man an versteckter Stelle die genaue Brennweite lesen.

    Über das Jupiter-8 (mit M39-Gewinde) wurde hier im DCC aber schon öfters geschrieben, oder?

    Es ist von Preis-Leistungs-Verhältnis her eine richtig gute Linse, vor allem an den Systemkameras mit APS- oder µ4/3-Sensor macht es sich gut.
    Am Vollformat... na ja, da würde ich nicht so viel von ihr erwarten.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  6. #4
    Ist oft mit dabei Avatar von hansepiXel
    Registriert seit
    16.07.2012
    Ort
    Norderstedt / Hamburg
    Alter
    41
    Beiträge
    389
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    145
    Erhielt 202 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Das Bokeh finde ich irre! Fast wie gemalt...

    Darf ich "geil" sagen?

    www.fotocommunity.de/fotograf/hansepixel/998996

    Olympus OM-D E-M10 + 12-40mm 2.8 - 17mm 1.8 - 45mm 1.8

    M42: Primagon 35 - Helioplan 40 - Domiplan 50 - Oreston 50 - Trioplan 50 - Primotar 50 - Telefogar 90 - Trioplan 100 - Telemegor 150 - Telemegor 180 - Telemegor 250 - Pancolar 50

  7. #5
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.764
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.181
    Erhielt 6.794 Danke für 2.381 Beiträge

    Standard

    Und weiter gehts mit dem Jupiter-8M an der Sony A7.

    So siehts momentan auf den ehemaligen Gleisen 13-16 aus. Ich habe die Cam einfach über den Zaun gehalten.

    #1:
    Name:  jupiter-8M-S21.jpg
Hits: 2154
Größe:  183,8 KB
    (ISO 50, 1/160 Sek, Blende 5,6)

    Ein trauriger Anblick:

    #2:
    Name:  jupiter-8M-S21-turm.jpg
Hits: 2152
Größe:  147,8 KB
    (ISO 50. 1/2000 Sek, Blende 5,6)

    Ein Nachtbild (aufs Autodach gelegt, 10 Sekunden Selbstauslöser)

    #3:
    Name:  jupiter-8M-Tankstelle.jpg
Hits: 2161
Größe:  152,2 KB
    (ISO 80, 2 Sek, Blende 5,6)


    Ein Plümchen im Abendlicht:

    #4:
    Name:  jupiter-8M-A7-BlumeimSonnenlicht.jpg
Hits: 2126
Größe:  161,5 KB
    (ISO 640, 1/1000 Sek, Blende 2)


    Untergehende Sonne:

    #5:
    Name:  jupiter-8M-A7-Sonnenuntergang.jpg
Hits: 2156
Größe:  196,5 KB
    (ISO 80, 1/500 Sek, Blende 2)
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  8. 4 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  9. #6
    Ist oft mit dabei Avatar von hansepiXel
    Registriert seit
    16.07.2012
    Ort
    Norderstedt / Hamburg
    Alter
    41
    Beiträge
    389
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    145
    Erhielt 202 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Das Rendering gefällt mir ausgesprochen gut! Weich und mit Seele. Nicht so klinisch kühl. Gefällt mir wirklich!
    www.fotocommunity.de/fotograf/hansepixel/998996

    Olympus OM-D E-M10 + 12-40mm 2.8 - 17mm 1.8 - 45mm 1.8

    M42: Primagon 35 - Helioplan 40 - Domiplan 50 - Oreston 50 - Trioplan 50 - Primotar 50 - Telefogar 90 - Trioplan 100 - Telemegor 150 - Telemegor 180 - Telemegor 250 - Pancolar 50

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", hansepiXel :


  11. #7
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.764
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.181
    Erhielt 6.794 Danke für 2.381 Beiträge

    Standard

    Ich hatte das Objektiv in St.Peter-Ording dabei und zwar wieder an der Sony A7.

    Blende war immer zwischen 5,6 und 8.

    #1
    Name:  SPO-1.jpg
Hits: 2015
Größe:  120,0 KB

    #2
    Name:  SPO-2.jpg
Hits: 2063
Größe:  153,4 KB

    #3
    Name:  SPO-3.jpg
Hits: 2072
Größe:  115,8 KB

    #4
    Name:  SPO-4.jpg
Hits: 2067
Größe:  169,2 KB
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  12. Folgender Benutzer sagt "Danke", GoldMark :


  13. #8
    Ist noch neu hier Avatar von pixelsophie
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    37
    Beiträge
    13
    Danke abgeben
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe auch eines erstanden, bin aber leider zu doof den passenden Adapter zu finden. Deshalb frage ich euch. Kann ich das Objektiv an meiner Fuji Xt10 nutzen und wenn ja was brauche ich und wie fokussiere ich? Ich hänge mal Bilder vom Objektiv an, ist aber das selbe wie hier am Anfang beschrieben (glaube ich). Sehr niedlich!
    Name:  IMG_20190730_194725.jpg
Hits: 676
Größe:  104,9 KB
    Name:  IMG_20190730_194704.jpg
Hits: 673
Größe:  113,7 KB
    Name:  IMG_20190730_194655.jpg
Hits: 680
Größe:  85,3 KB
    Ok ich habe glaube ich gerade die Antwort gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=czSwX76ImU0 Ich brauche also einen Leica 39 Adapter und dann einen Adapter Leica 39mm auf Fuji X richtig? Nein noch richtiger ist diese Antwort: https://www.digicamclub.de/showthread.php?t=20627 aber woher bekomme ich den angepriesenen Adapter?
    Henry hat mir geantwortet:
    Sorry, aber da muss ich passen... und Dir bleibt nur der Weg, Dich nach einem der Adapter umzusehen, die aus einer alten Kamera gewonnen wurden.
    Den Adapter kann man in der Bucht kaufen: https://www.ebay.de/itm/Contax-RF-KI...72.m2749.l2649
    Geändert von pixelsophie (31.07.2019 um 06:31 Uhr)
    Vielen Dank für eure Hilfe!
    ---
    Pixelsophie ツ- Fotokram (!)

  14. #9
    Fleissiger Poster Avatar von Peter-1
    Registriert seit
    02.10.2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    162
    Danke abgeben
    35
    Erhielt 326 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    eine Frage zu dem Carl Zeiss Jena Sonnar und dem "Nachbau" aus Kiev. Hat schon jemand einen direkten Vergleich angestellt? Mein Sonnar hat eine 7-stellige Nummer und beginnt mit 3023xxx.

    Viele Grüße
    Peter

  15. #10
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    14.08.2019
    Beiträge
    6
    Danke abgeben
    3
    Erhielt 10 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Moin

    ich war zufälligerweise vor einigen Tagen mit dem Objektiv unterwegs.
    Es ist bei offener Blende schon ausreichend scharf, aber genau wie beim Jupiter 3, blende ich es um eine Stufe ab, um weicheres Bokeh zu erhalten. An die Cremigkeit des Jupiter 3 kommt es aber nicht heran.

    Sony a7, bei f2,8

    Name:  20190812_DSC06444.jpg
Hits: 611
Größe:  234,9 KB

    Name:  20190812_DSC06440.jpg
Hits: 581
Größe:  256,5 KB

    Name:  20190812_DSC06171.jpg
Hits: 568
Größe:  276,0 KB

    Name:  20190812_DSC06453.jpg
Hits: 583
Größe:  256,5 KB

    Name:  20190812_DSC06455.jpg
Hits: 572
Größe:  259,2 KB

  16. 2 Benutzer sagen "Danke", fysch :


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •