Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84

Thema: Nikon 1 V1 und Altglas

  1. #1
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard Nikon 1 V1 und Altglas

    Heute hatte ich die Nikon 1 V1 mit dem Canon FD 55mm 1:1,2 S.S.C in Ulm dabei. Leider war das Wetter nicht so dolle (leichter Regen) und die Lichtverhältnisse waren suboptimal.

    Die üblichen Daten zum Bild (ISO 200, 1/200 Sek, Gimp Autofilter (Weißabgleich, Farbanpassung und Kontrastspreizung))

    1V1 Ulm.jpg
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  2. #2
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard Fujian TV Lens 35mm 1,7 C-Mount

    Diese Linse ist momentan die einzigste, die auf den C-Mount Adapter passt. Der Adapter müsste am äußersten Rand gut 1,5 mm abgedereht werden. Dann würden auch die anderen C-Mount Objektive draufpassen. (Diese sind an der Basis zu breit).

    Die folgenden Bilder sind gerade in der Mittagspause in S-Feuerbach entstanden (ISO 100 Blende ca 4-5,6):

    1.jpg

    2.jpg

    Vignettierung am Rand gibt es keine, aber die Schärfe lässt zum Rand hin doch deutlich nach. Ansonsten schlägt sich die Allerweltslinse doch ganz beachtlich.

    P.S.: Seit dem ich die Firmware auf 1.30 (von 1.12) und "Picture Control" auf "SD" gestellt habe, gieselt die V1 nicht mehr so stark und das Scharfstellen geht auch viel besser. (Ein Problem war auch, dass die Zoomfunktion in der Bildnachschau wohl mehr als 100% vergrößert, dadurch ist alles natürlich irgendwie unscharf)
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", GoldMark :


  4. #3
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard Schärfetiefenverlauf Voigtländer Color-Ultron AR 1.4 55mm an Nikon 1 V1

    Gestern Abend konnte ich von der Post meinen EOS auf Nikon 1 Adapter abholen. Daran habe ich als erstes mittels "QRM auf EOS"-Adapter das Voigtländer Color-Ultron AR 1.4 55mm geflanscht.

    So sieht die ganze Kombination an der V1 aus:

    Color-ultron 1_4_55-Komi.jpg

    Da es Abends bekanntlich Dunkel ist, habe ich an der Tageszeitung den Verlauf der Schärfentiefe ausprobiert. Der Aufnahmewinkel war ca. 45 Grad. Ergebnis: Freistellen sollte auch mit lichtstarken Objektiven an der V1 möglich sein.

    Offenblende:

    Color-ultron 1_4_55.jpg

    Blende 5.6:

    Color-ultron 1_4_55-blende-5_6.jpg
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  5. 2 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  6. #4
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.045
    Erhielt 1.956 Danke für 892 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GoldMark Beitrag anzeigen
    Ergebnis: Freistellen sollte auch mit lichtstarken Objektiven an der V1 möglich sein.
    Hallo Bernhard, Freistellen sollte im Nah- bis Makrobereich für keine einzige Chip-Linsen-Kombi das Problem sein. Selbst ein Fingernagelchip mit einer 5 mm-Brennweite sollte das hinbekommen. Interessanter wird die klassiche Portrait-Distanz (1 Meter und mehr) sein.

  7. Folgender Benutzer sagt "Danke", praktinafan :


  8. #5
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Hallo Bernhard, Freistellen sollte im Nah- bis Makrobereich für keine einzige Chip-Linsen-Kombi das Problem sein. Selbst ein Fingernagelchip mit einer 5 mm-Brennweite sollte das hinbekommen. Interessanter wird die klassiche Portrait-Distanz (1 Meter und mehr) sein.
    Danke Willi,

    wieder etwas gelernt
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  9. #6
    Förderndes Mitglied Avatar von Helge
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    50
    Beiträge
    1.990
    Bilder
    250
    Danke abgeben
    827
    Erhielt 6.261 Danke für 868 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Hallo Bernhard, Freistellen sollte im Nah- bis Makrobereich für keine einzige Chip-Linsen-Kombi das Problem sein. Selbst ein Fingernagelchip mit einer 5 mm-Brennweite sollte das hinbekommen. Interessanter wird die klassiche Portrait-Distanz (1 Meter und mehr) sein.
    ...mit der kleinen Ergänzung, dass man sich bei den Minisensoren leicht mit der Portraitdistanz vertut. Denn an der Nikon 1 entsprechen 55mm Brennweite in etwa 150mm am Kleinbild, da wäre ein normaler Portraitabstand wohl eher ab 2 m aufwärts.

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", Helge :


  11. #7
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.914
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.937
    Erhielt 3.163 Danke für 1.433 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helge Beitrag anzeigen
    ...mit der kleinen Ergänzung, dass man sich bei den Minisensoren leicht mit der Portraitdistanz vertut. Denn an der Nikon 1 entsprechen 55mm Brennweite in etwa 150mm am Kleinbild, da wäre ein normaler Portraitabstand wohl eher ab 2 m aufwärts.

    Jep. Die "Normalbrennweite" ist das 1.8/18.5 und 24er bis 35er wären sowas wie eine Portraitlinsen.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  12. #8
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard

    So, hier das Voigländer Color-Ultron AR auf ca 2,5m Entfernung in Offenblende:

    (ISO 100, 1/1250 Sek)
    distel-offen.jpg

    Weil die Farben so schön sind:

    passion-offen.jpg

    Leider kann ich das Objektiv nur bis ca. 10 m scharf stellen. Es fehlt halt der letzte 1/10 mm.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  13. 2 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  14. #9
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.885
    Erhielt 6.674 Danke für 2.358 Beiträge

    Standard Nikkor-S Auto 1,2 55mm (Nippon Kogaku) an Nikon 1V1

    Seit ich den AF-Chip einsetze, mach die 1V1 mit Altglas so richtig Spaß.

    Heute möchte ich Euch das Nikkor-S 1.2 55mm an der 1V1 vorstellen. Die Adaption erfolgte mit einem "Nikon 1-EOS" + "Nikon-EOS Adapter".

    Hier das ganze an der Nikon 1V1 von vorne:

    Nippon Kogaku Nikon 1V1 vorne.jpg


    und von der Seite:

    Nippon Kogaku Nikon 1V1 quer.jpg


    Blende 5.6, ca. 50m Entfernung, Fokus lag auf dem Büroturm:

    Nippon Kogaku 5.6 Mittlere Entfernung.jpg


    Bokeh bei Blende 1.2 Fokus lag auf dem Stempel:

    Nippon Kogaku 1.2 Blume1.jpg


    Bunter Vogel (Blende 4, ISO 200, 1/60 Sek (Freihand bei Cropfaktor von 2,7 !)):

    Nippon Kogaku 2.8-4 Vogel.jpg


    100%:

    Nippon Kogaku 2.8-4 Vogel 100.jpg


    Mein Geko(der ist so schön grün), Blende 5,6:

    Nippon Kogaku 5.6 Geko.jpg

    100%:

    Nippon Kogaku 5.6 Geko 100.jpg
    (Schaf bis in die Ecke, aber bei diesem kleinen Sensor kein Wunder)


    Das 55mm ist an der 1V1 ist durch den Cropfaktor von 2,7 fast ein 150mm Tele:

    Nippon Kogaku 5.6 Krokodil.jpg


    Und zuletzt ein Steinfisch. Preisfrage: Wo befindet sich das Auge und wo der Mund?

    Nippon Kogaku 2.8 Steinfisch.jpg


    Faszit: Dieses Altglas löst an dem kleinen Nikon 1 Sensor sehr gut auf. Sollte daher auch gut am Vollformat der Sony A7(R) zu verwenden sein, totz seines Alters.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  15. 3 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  16. #10
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.914
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.937
    Erhielt 3.163 Danke für 1.433 Beiträge

    Standard

    Klein, fein und lichtstark.

    Das Cosmicar/Pentax TV Lens 1.4/25 (c-mount).

    Schon vor einiger Zeit habe ich mal etwas über dieses Objektiv gelesen. Meist war es mir aber zu teuer. Jetzt habe ich kürzlich ein gutes Angebot gefunden.

    1k4-25.jpg

    Es ist deutlich besser und bildet sauberer und harmonischer ab als das HongKong TV 1.4/25.

    25a.jpg

    25b.jpg

    25c.jpg

    Zudem ist es so ziemlich das kleinste 1.4/25, das ich kenne und das für die Nikon1 tauglich ist.

    50er.jpg
    (v.l.n.r.: Cosmicar/Pentax 1.4/25 | TV Lens 1.4/25 (China/HongKong) | 1Nikkor 1.8/18.5 | Leica Summicron-R 2.0/50)
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  17. 7 Benutzer sagen "Danke", LucisPictor :


Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •