Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: EOS 5d2 oder 5d1

  1. #1
    Maxi6493
    Gast

    Frage EOS 5d2 oder 5d1

    Hallo,

    bin am Überlegen ob ich von meienr 50d auf eine 5d umsteige.

    Jetzt haben Fotographen freunde von mir gemeint ich soll mir die 5d1 holen, da die
    5d2 nicht so gut sein solle (Rauschen, Qualität, etc.)

    Was meint ihr? Welche ist besser?

    Eure Meinung ist gefragt.

    Gruß
    Maxi

  2. #2
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    75
    Beiträge
    3.458
    Bilder
    78
    Danke abgeben
    2.481
    Erhielt 1.322 Danke für 340 Beiträge

    Standard AW: EOS 5d2 oder 5d1

    Beide sind gut und gut is
    Gruss Fraenzel

  3. #3
    Hardcore-Poster Avatar von sirmatzel
    Registriert seit
    03.04.2007
    Ort
    Spandau-Tiefwerderwiesen
    Alter
    56
    Beiträge
    875
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: EOS 5d2 oder 5d1

    wie fraenzel schon schrieb , beide sind gut und gut is... :-) investiere lieber in gute objektive , glaube mir , habe eine menge geld zum fenster raus geschmissen weil ich nicht hören wollte... doch ich habe es ein gesehen , der body ist wichtig genauso wie das talent zum "knipsen" doch wichtiger ist das richtige objektiv :-) und da ist es egal ob 50d oder 5d I / II ! freundlichst mit lieben grüßen aus berlin tiefwerder von matthias (sirmatzel / Team M+M's)
    PS.: eben auf deiner hp gesehen das du gute objektive besitzt :-)

  4. #4
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.256
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.237
    Erhielt 9.005 Danke für 3.199 Beiträge

    Standard AW: EOS 5d2 oder 5d1

    Beide Kameras haben ihre Vor- und Nachteile. Die Vorteile für den Umstieg auf die MKII liegen eindeutig im besseren Rauschverhalten im High ISO Bereich, dem besseren Display !, LiveView und dem Staubrüttler.
    Bei der alten 5D, die ich nach wie vor für eine der besten je gebauten Kameras halte, war einmal im Monat die Sensorreinigung "Pflichtprogramm".. bei der 5D MKII einmal im Quartal.
    Die Schärfebeurteilung am Display ist um Welten besser als an der alten 5D.. und das LiveView-Feature hin und wieder willkommen. Das soll man zwar nicht überbewerten, für mich aber waren gerade die letzten beiden Punkte Grund für den Umstieg. Das Display ist sehr gut... allerdings kommt man auch bei der alten 5D gut damit klar, wenn man die Unterschiede noch nicht kennt. Es stellt sich aber gerade durch die vorzüglichen Sucher der beiden 5D Kameras auch so schnell ein Gefühl dafür ein, ob die Schärfe stimmt. Man kann mit dem Bildschirm der alten 5er leben, aber die neuere ist da um Welten besser. Dies betrifft aber auch andere Kameras aus der Generation der ersten 5D wie die 350D, oder auch noch die 400D, die gemessen an den Nachfolgemodellen ein "Peil-Display" besitzen, aber über die Schärfeverteilung wenig aussagen.

    Ansonsten muss ich sagen, die beiden Kameras geben sich bis auf den Komfort nicht viel und oft hab ich schon überlegt, ob ich mir nicht noch wieder eine alte MKI als Reservekamera wieder besorge.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKIII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7, NEX7, A7 II.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

  5. #5
    Spitzenkommentierer Avatar von fbjochen
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    Bad Urach
    Alter
    39
    Beiträge
    1.495
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    46
    Erhielt 126 Danke für 39 Beiträge

    Standard AW: EOS 5d2 oder 5d1

    Zitat Zitat von Maxi6493 Beitrag anzeigen
    Jetzt haben Fotographen freunde von mir gemeint ich soll mir die 5d1 holen, da die
    5d2 nicht so gut sein solle (Rauschen, Qualität, etc.)

    Gruß
    Maxi
    Hi Maxi,
    also das wag ich zu bezweifeln. Ich hatte bei einer Hochzeit ausgiebig mit dem Fotografen gesprochen, der von der 5D auf die 5D II umgestiegen ist. Er war im Vergleich zum Vorgängermodell unter anderem gerade wegen des besseren Rauschverhaltens der 5D II von dieser absolut begeistert.

    Was genau stört dich denn an der 50D, die hast du auch noch nicht so lange?

    LG Jochen
    I schwätz schwäbisch! Ond du?

    Erfahrungs- und Testberichte findet ihr in unserer übersichtlichen Excell-Tabelle KLICK
    Für die Recherche von Objektivdaten findet ihr hier eine Linkliste KLICK
    Wer eine
    Reparaturwerkstatt für Altglas sucht, findet hier eine Adressliste KLICK


    Body: Canon EOS 6D und Sony Nex 5
    AF Objektive: Canon 70-300
    MF Objektive: Vivitar 3,5/17mm, Vivitar 2,0/28mm, Tokina 2,8/28mm, Lydith 3,5/30mm, Rikenon 2,8/35mm, Canon FD 1,2/50mm, Nikkor-S 1,4/50mm, Yashica ML 1,9/50mm, Summicron 2,0/50mm,
    Focotar 4,5/50mm, Yashica DS-M 1,7/55mm,
    Carl Zeiss Biotar 1,5/75mm, Tokina AT-X 2,5/90mm, Trioplan 2,8/100mm, Rolleinar 2,8/105mm, Carl Zeiss Sonnar 4,0/135mm, Orestegor 4,0/200mm

  6. #6
    Maxi6493
    Gast

    Standard AW: EOS 5d2 oder 5d1

    Zitat Zitat von fbjochen Beitrag anzeigen

    Was genau stört dich denn an der 50D, die hast du auch noch nicht so lange?

    LG Jochen

    Was mich stört ist das Rauschen, dass es keine Vollformat ist, ISO...

  7. #7
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von kilgore72
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Glücksburg an der Ostsee
    Alter
    47
    Beiträge
    696
    Bilder
    15
    Danke abgeben
    227
    Erhielt 51 Danke für 32 Beiträge

    Standard AW: EOS 5d2 oder 5d1

    Ich halte das Rauschverhalten der 50D für vollkommen in Ordnung. Natürlich ist das Rauschverhalten nicht mit dem der 5D MK II zu vergleichen..., und sollte es mal ein bißcherl mehr Rauschen läßt sich das mit entsprechender Software gut in den Griff kriegen.

    LG
    Thomas
    "Klar war die Ausrüstung teuer und ich mache keine besseren Bilder dadurch...aber ich habe jetzt mehr Spaß an meinen schlechten Bildern... " (Heiko Kanzler)
    flickr

  8. #8
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.705
    Danke abgeben
    310
    Erhielt 483 Danke für 254 Beiträge

    Standard AW: EOS 5d2 oder 5d1

    Einen Unterschied zwischen den 5er und der 50er Kamera gibt es schon - die Sensorgröße. Und dieser Unterschied ist für viele Entscheidend. Für mich war schon vor dem Kauf meiner ersten 350D klar, dass ich später KB-Format brauche - deswegen damals auch die Wahl des Canon Systems.

    Zwischen den beiden 5D Varianten sind die Unterschiede schon geringer.
    Ich habe mir zweimal die 5D classic angeschafft - ein Backup ist mir wichtig - und ne Crop-Kamera wäre für mich da eine sehr starke Einschränkung.
    1:1 Vergleiche bezüglich des Rauschens gibts sicher, hab ich aber noch nie genauer betrachtet. Zudem ist die Frage, wie groß der Unterschied nach der Lightroom Bearbeitung ist.
    Über die 5D classic habe ich paar mal gelesen, das Rauschen wäre recht angenehm - ähnlich wie bei Film. Diesbezüglich habe ich noch nichts zur 5DII gelesen.
    Und ja, ich komme mit dem 5D classic Rauschen ganz gut klar.

    Die 5DII kann da durchaus besser sein. Immerhin hat sie wohl auch gerichtetere Mikrolinsen. Das erkauft sie sich allerdings wohl mit einer etwas schlechteren Nutzung von hochlichtstarken Objektiven. Da wäre ein 1:1 Vergleich auch mal interessant - ob sich die theoretischen Unterschiede auch in der Praxis bemerkbar machen.

    Den Livevview und Staubrüttler sehe ich wie Henry als den größten Vorteil der 5DII.

    Die höhere Auflösung wäre für mich eher ein Gegenargument - man braucht mehr Speicherplatz (Speicherkarten, Computer-RAM und Festplatten) und schnellere Rechner um die gleiche Verarbeitungsgeschwindikeit zu erreichen. Klar könnte man die Auflösung dann wieder reduzieren - aber das macht wohl kaum einer.
    Zudem bringt die höhere Auflösung eventuell mehr Unzufriedenheit mit dem Objektivpark - wenn man in die Bilder auf 100% reinzoomt.

    Bei den 5D gibts die gehäuften Probleme mit dem herausfallenden Spiegel, bei manchen Seriennummern mit der Vergütung des Filters vorm Sensor. Und bei einigen der frühen Serien seien wohl etwas dunklere Displays verbaut. Sehr selten geht mal ein Widerstand kaputt, aber alles in allem scheint sie recht robust zu sein.
    Die 5DII ist noch vergleichsweise jung - naja maximal 3 Jahre alt (davon 2 Jahre Garantiephase), anstatt den 6 Jahren bei den ältesten 5D. Aber große Probleme scheint sie bis jetzt nicht zu machen - wobei man natürlich auch einige Nutzer findet, die Probleme haben.
    ---------------------------------------------------------------------------
    Kameras und Zubehör selbst reparieren, umbauen oder gänzlich selbst erstellen:
    http://www.4photos.de

  9. #9
    Hardcore-Poster Avatar von FD-ler
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    Berlin / Hamburg
    Beiträge
    582
    Danke abgeben
    32
    Erhielt 103 Danke für 79 Beiträge

    Standard AW: EOS 5d2 oder 5d1

    Ich bin ein Fan der 5D classic, schon allein weil sie von den Formen her runder und gefälliger ist. Ich habe beide im Einsatz und will auch schon ewig den direkten Vergleich machen. Auf die II bin ich nur gewechselt, weil sie schneller im Prozessor ist und ich bei Serien auch mal ein Kontrollbild sehen kann. Da ich nur im manuellen Modus fotografiere, ist mir die Kontrolle zwischendurch bei wechselnden Lichtverhältnissen sehr wichtig. Mit der classic gab es nie ein Bild, weil sie mit dem Weg-Speichern schon überfordert ist. Ein weiterer wichtiger Vorteil der II ist der höhere und elektronisch pushbare Dynamikumfang. Alles Andere ist in meinen Augen kein Vorteil. Die größeren Pixel und ein angenehmeres Auslösegeräusch lassen mich ansonsten lieber zur entspannteren classic greifen.
    Geändert von FD-ler (15.11.2011 um 10:43 Uhr) Grund: inhaltliche und Fehlerkorrektur
    Gruß Marcus

  10. #10
    Maxi6493
    Gast

    Standard AW: EOS 5d2 oder 5d1

    Zitat Zitat von Keinath Beitrag anzeigen
    Die höhere Auflösung wäre für mich eher ein Gegenargument - man braucht mehr Speicherplatz (Speicherkarten, Computer-RAM und Festplatten) und schnellere Rechner um die gleiche Verarbeitungsgeschwindikeit zu erreichen. Klar könnte man die Auflösung dann wieder reduzieren - aber das macht wohl kaum einer.
    Zudem bringt die höhere Auflösung eventuell mehr Unzufriedenheit mit dem Objektivpark - wenn man in die Bilder auf 100% reinzoomt.
    Also PC Leistung und Speicher ist kein Problem, hab ein Acer Aspire 5951 G mit i7-2,9GHz Prozessor und 16GB Ram, dazu Insgesammt 7,5 TB Festplatten

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Irgendeine Marktbefragung von oder für Nikon ? Nur ich, oder Ihr auch ??
    Von petsch im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 23:48
  2. Canon oder Tamron oder Sigma
    Von cati im Forum Canon Objektive - Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 20:04
  3. 1,4 55 - Auto Reflecta: Ein Rikenon, Tomioka oder Cosina oder ...?
    Von sigmachris im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 18:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •