Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Thema: Auto Yashinon 1:1.2 f=55mm TOMIOKA

  1. #1
    Ist oft mit dabei Avatar von paguru
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    München
    Alter
    47
    Beiträge
    380
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    337
    Erhielt 638 Danke für 111 Beiträge

    Standard Auto Yashinon 1:1.2 f=55mm TOMIOKA

    Ohne dass ich speziell danach gesucht habe, ist mir diese "sagenumwobene" Linse zu einem äußerst überschaubaren Preis zugelaufen. Und da die Aussichten, meine Yashica-Sammlung in absehbarer Zeit mit dem ML 1.2/55mm zu ergänzen, eher gering sind, wird das Yashinon erstmal als Stellvertreter dienen.

    Name:  IMG_5450.jpg
Hits: 3006
Größe:  183,7 KB


    Name:  IMG_5445.jpg
Hits: 2775
Größe:  161,3 KB

    Name:  IMG_5448.jpg
Hits: 2479
Größe:  189,9 KB

    In letzter Zeit gab es hier ja einige 1.2er zu bewundern, vor allem dank Henry's Ehrgeiz, den ultimativen Lichtriesen zu finden. Meine Erfahrungen mit derart lichtstarken Objektiven sind eher begrenzt, aber mit dem 1.2/55 Porst habe ich schon ein paar schöne Kerzenschein-Bilder machen können.

    Die Fakten: das Tomioka Yashinon war das lichtstärkste M42-Objektiv. Es ist unter einer ganzen Reihe von Markennamen verkauft worden, auch als "Revuenon" und "Chinon". Der optische Aufbau ist 7 Elemente in 6 Gruppen. Das hintere Element ist so groß, dass es an einer Seite angeschliffen wurde, um noch einen Blendenstößel im M42-Gehäuse unterzubringen (s. Bild). Dieser ungewöhnliche Anschliff wird immer wieder für eine Beschädigung gehalten, oder mit den haarsträubendsten Geschichten erklärt. Das Glas weist eine leichte Gelbfärbung auf, die vermutlich von der Dotierung mit Thorium herrührt. Sehr praktisch finde ich, dass die Blende bei 1.2 - 1.4 - 1.7 - 2.0 einrastet - derart feine Stufen gibt es bei vielen anderen 1.2ern nicht.
    Über die Verwandtschaftsverhältnisse der alten Lichtriesen wurde schon viel spekuliert. So gut wie sicher dürfte sein, dass dieses Yashinon der Vorläufer des mehrfachvergüteten Yashinon DS-M 1.2/55mm ist, das wiederum vom ML 1.2/55mm gefolgt wurde. Letzteres weist aber mit 410gr (gegenüber 338gr) ein deutlich höheres Gewicht auf.

    Es folgen ein paar erste Eindrücke (bei Offenblende f/1.2), ich würde mich aber auch freuen, wenn Ihr Eure Erfahrungen postet.
    Eine Bitte noch: hier im Forum ist auch ohne die berüchtigten "Autoritäten" genug Erfahrung versammelt - könnten wir also auf das Gekloppe um tomioka.de und den kameradoktor verzichten?

    Name:  IMG_5432.jpg
Hits: 2441
Größe:  152,9 KB

    Name:  IMG_5437.jpg
Hits: 2463
Größe:  133,7 KB

    Name:  IMG_5442.jpg
Hits: 2397
Größe:  116,7 KB
    Geändert von hinnerker (04.03.2012 um 18:19 Uhr)
    Oliver
    fotografiert mit der Canon 5D und Sony A7 | paguru auf flickr | dpqBench (sourceforge)

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", paguru :


  3. #2
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.069
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 255 Danke für 114 Beiträge

    Standard AW: Auto Yashinon 1:1.2 f=55mm TOMIOKA

    Glückwunsch Oliver zu dieser Rarität. Das Ding ginge in Ebay wohl locker auf 300 Euro.
    Zeig uns doch bitte mal noch mehr Bilder. Insbesondere interessiert mich wie unscharfe Lichtpunkte im Hintergrund, abgebildet werden.

  4. #3
    Ist oft mit dabei Avatar von Rudolfo42
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    495
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard AW: Auto Yashinon 1:1.2 f=55mm TOMIOKA

    Hallo,

    Glückwunsch - wunderschönes Teil, dann noch die eckige Blende!
    Du sprichst auch von einem Porst - ein paar Vergleichsaufnahmen wären sehr schön....

    LG
    Rudolf

  5. #4
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.385
    Danke abgeben
    1.045
    Erhielt 1.929 Danke für 883 Beiträge

    Standard AW: Auto Yashinon 1:1.2 f=55mm TOMIOKA

    Wow, sogar mit Streulichtblende. Ich finde, es ist ein interessantes Glas, und wie du schon schreibst: einmalig bei M42. Leider wird es zu teuer gedealt, sonst würde ich es auch mal gerne ausprobieren. Oder ich mach mal mit Urmelchen einen Ausflug in die Bayernlande ...

  6. #5
    Ist oft mit dabei Avatar von paguru
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    München
    Alter
    47
    Beiträge
    380
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    337
    Erhielt 638 Danke für 111 Beiträge

    Standard AW: Auto Yashinon 1:1.2 f=55mm TOMIOKA

    Ich werde auf jeden Fall in den nächsten Tagen versuchen, ein paar Nachtaufnahmen mit dem Yashinon zu machen.
    Die Blende ist eine Yashica-Aufsteckblende 57mm, sehr praktisch und formschön - gibt's auch mit 54mm. Damit ist man für die meisten Yashica-Objektive gut ausgerüstet. Die 57mm-Blende ist leider etwas selten, sie wurde für die teuren Objektive (1.2/55, 3.5/100 Macro) gebraucht.
    Oliver
    fotografiert mit der Canon 5D und Sony A7 | paguru auf flickr | dpqBench (sourceforge)

  7. #6
    Ist oft mit dabei Avatar von paguru
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    München
    Alter
    47
    Beiträge
    380
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    337
    Erhielt 638 Danke für 111 Beiträge

    Standard AW: Auto Yashinon 1:1.2 f=55mm TOMIOKA

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Oder ich mach mal mit Urmelchen einen Ausflug in die Bayernlande ...
    Aber gerne! Oder wir treffen uns mal in N, das liegt ja quasi auf halbem Weg ...
    Oliver
    fotografiert mit der Canon 5D und Sony A7 | paguru auf flickr | dpqBench (sourceforge)

  8. #7
    Spitzenkommentierer Avatar von Loeffel
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    Mannheim
    Alter
    54
    Beiträge
    1.691
    Bilder
    40
    Danke abgeben
    1.460
    Erhielt 3.347 Danke für 506 Beiträge

    Standard AW: Auto Yashinon 1:1.2 f=55mm TOMIOKA

    Hallo Oliver,

    Gratulation auch von mir zu diesem schönen Teil. Und dann auch noch mit passender Original-Yashica-Streulichtblende ... toll.

    Deine Yashica-Sammlung wächst ja rasant und hochkarätig, das geht ja Schlag auf Schlag . Bei solch seltenen Spezialisten wie dieser "Vampirlinse" hier muß auch nicht unbedingt "ML" draufstehen. Allein daß Yashica/Yashinon draufsteht, macht das Objektiv für Leute wie dich und mich - natürlich zusätzlich zum 1,2 - interessant.

    Bin mal auf deine weitere Einschätzung und Beispielbilder gespannt.
    LG
    Stefan

    Canon EOS 80D, Sony A7 + A6000, VNEX
    ALLE Yashica ML's + ein paar Praktina-Objektive, Nikkore und Tokinas

    Endlich: loeffel auf flickr
    Yashica Objektive auf olypedia.de

  9. #8
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.771
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.878
    Erhielt 8.022 Danke für 2.878 Beiträge

    Standard AW: Auto Yashinon 1:1.2 f=55mm TOMIOKA

    Glückwunsch zu diesem feinen Erwerb.

    Wenn es das sagenumwobene Teil ist, das endlich mal zu Gesicht/Bild zu bekommen ist toll. Es gibt leider zu wenig Bilder, die mit dem Teil gemacht wurden, die aussagekräftig sind.

    Zeig uns bloß jede Menge Bilder in allen möglichen Extremsituationen, Bokeh, metallische Oberflächen, Schnee usw. bei Offenblende
    Randschärfe und ein geeigneter Vergleichskandidat meinetwegen aus dem 1.4er Lager wären nett... auch sonst gegen das Porst, das nach meinen 1.2er Tests doch recht flau gegen die anderen Kandidaten wirkte, aber ein schönes Bokeh hat. Also bitte einmal das "Stresstest-Paket".. danke!

    Freu mich für Dich.

    LG
    Henry

  10. #9
    Ist oft mit dabei Avatar von paguru
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    München
    Alter
    47
    Beiträge
    380
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    337
    Erhielt 638 Danke für 111 Beiträge

    Standard Pizzaservice

    Die Sonnenblende, die dabei war, ist gleich in den Müll gewandert - diese Gummiteile werden mit dem Alter nicht schöner. Die 57mm Blende hatte ich schon, die passt auch zu meinem ML 100mm Macro.

    So, jetzt aber eine weitere Kostprobe. Ich mach' das jetzt nacheinander, dann kann man sich besser auf ein Bild konzentrieren.
    Soviel vorweg: Verwackler und Fehlfokus nicht auszuschliessen, ich habe mit diesen Glasbausteinen noch nicht so viel Übung.

    Hier also: Offenblende, Dämmerung. Schärfe ist eigentlich ganz gut, Kontrast eher niedrig. Magenta CA an den steilen Übergängen (Speisekarte).

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Oliver
    fotografiert mit der Canon 5D und Sony A7 | paguru auf flickr | dpqBench (sourceforge)

  11. #10
    Ist oft mit dabei Avatar von paguru
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    München
    Alter
    47
    Beiträge
    380
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    337
    Erhielt 638 Danke für 111 Beiträge

    Standard Zivilcourage

    ... und zweimal OOF-Highlights bei Offenblende. Als Vordergrund musste herhalten, was gerade da war. Zum Rand hin leichte Katzenaugen, und dann - auf dem zweiten Bild recht deutlich - eine unschöne Schnittkante. Das dürfte wohl an der angeknabberten hinteren Linse liegen.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   
    Oliver
    fotografiert mit der Canon 5D und Sony A7 | paguru auf flickr | dpqBench (sourceforge)

  12. Folgender Benutzer sagt "Danke", paguru :


Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Yashica Auto Yashinon DS-M 1.7/50 mm (M42)
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen (Altglas)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.09.2018, 08:33
  2. Unsere Objektive... (Nur Listen und Bewertungen!)
    Von LucisPictor im Forum Testberichte und Listen (Altglas)
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 17:35
  3. Yashinon DS-M Objektive: 2.8/24 2.8/35 1.7/50 2.8/135 4.0/200
    Von hinnerker im Forum Testberichte und Listen (Altglas)
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 09:28
  4. 1,4 55 - Auto Reflecta: Ein Rikenon, Tomioka oder Cosina oder ...?
    Von sigmachris im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 17:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •