Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Sigma SD9

  1. #1
    Linsendoktor Avatar von SantaKlaus
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Dollern
    Beiträge
    1.930
    Danke abgeben
    122
    Erhielt 56 Danke für 27 Beiträge

    Standard Sigma SD9

    Der Threadtitel ist die Frage!

    Was haltet Ihr von der SD9?? Ich habe mir mal einige BIlder angeschaut und muss sagen: Respekt!!

    Liegt es am Foveon X3 Sensor??

    Details und Farben waren wirklich Hammer aus meiner Sicht!! Aber "nur" 3MP sind nicht wirklich so viel.... Oder gerade deswegen gut??


    Lasst hoeren, vielleicht hat einer von Euch Erfahrungen damit??

    LG,
    Klaus
    Jeder Tag an dem Du nicht lächelst ist ein verlorener Tag!

    Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", SantaKlaus :


  3. #2
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    49
    Beiträge
    7.896
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.317 Danke für 559 Beiträge

    Standard AW: Sigma SD9

    der Sensor ist ein eigenes Kapitel - aber wie kommst Du auf 3MP - Klaus ?

    10.3 million (2268 x 1512 x 3) - Du meinst also 2268*1512 - aber Du vergisst die Tiefe

    so einfach ist das leider nicht - der Foveon kommt zwar mit Bayer nicht mit (mit dieser x 3 Geschichte) -aber bei 3MP bleibt er auch nicht - 10,3 ist zuviel, das ist klar
    aber ein Bayer, der 10,3 Pixel hat - hat max. 6 MP farbechte Informationsausbeute

    schwer zu erklären, aber je nach Motiv rechnen sich die Systeme das Bild zusammen - daher wirken die Bilder im 1:1 Modus auch ein wenig aufgerechnet

    lt. div. Berichten ist 30-40% in den Bildern einfach hochgerechnet (beim Foveon um 10% mehr)

    abgesehen von Pixel macht der Sensor ein tolles Bild - das zählt eigentlich

    mfg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", Padiej :


  5. #3
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    49
    Beiträge
    12.989
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    3.038
    Erhielt 3.249 Danke für 1.469 Beiträge

    Standard AW: Sigma SD9

    Na ja, effektiv hat Klaus schon recht, es sind 3 MPix - hin oder her!
    Dass die Darstellung etwa einem 6 MPix CCD entspricht liegt einfach daran, dass dieser nicht wirklich "echte" 6 MPix hat, sondern die Farbinformationen nur interpoliert.
    Der 6 MPix CCD ist also weniger hochauflösend als die 6 MPix aussagen, der 3 MPix Foveon schafft die "echten" 3MPix und wirkt so weitaus besser als die ein 3 MPix CCD.

    Die Schärfe eines Foveon ist unübertroffen und die Farben kommen sehr nahe an eine Filmemulsion heran. Ich habe, trotz der Faszination, die ein Foveon ausmacht(e), mich damals gegen eine SD9 entschieden, weil sie übel langsam ist und nur im RAW-Format aufzeichnet!

    Heute, wenn ich eine günstige SD9 finden würde, wäre es eine tolle "Spaßkamera", gerade für die Verwendung von manuellen Objektiven.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", LucisPictor :


  7. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    49
    Beiträge
    12.989
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    3.038
    Erhielt 3.249 Danke für 1.469 Beiträge

    Standard AW: Sigma SD9

    Habe inzwischen zwar keine SD9, aber eine SD10:
    http://www.digicamclub.de/showthread...111#post143111
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  8. #5
    Ist oft mit dabei Avatar von Wiedereinsteiger
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    425
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    3.103
    Erhielt 607 Danke für 167 Beiträge

    Standard AW: Sigma SD9

    Ich liebe meine SD9 für ihre Detailtreue und den Dynamikumfang und auch für die Foveon-Farben :-)

    Habe sie seit März 2010 und möchte sie nicht mehr missen.

    Hier mal ein Beispiel als Anhang, ich hoffe, das klappt :nanu:

    SD9 + Sigma 18-50 &#6.jpg

    Aufgenommen mit der "Kit-Scherbe" 18-50, nicht die EX-Version

    lg.
    Pitt

  9. Folgender Benutzer sagt "Danke", Wiedereinsteiger :


  10. #6
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.11.2009
    Alter
    43
    Beiträge
    215
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard AW: Sigma SD9

    Übel an der SD9 finde ich die zwei Batterien für den Kamerateil. RuckZuck leer. Akku´s für den Digitalteil frißt meine SD9 auch sehr gerne.
    Der Deckel für die SD-Karte ist auch etwas eigen. Billig gemacht. Der durch den Deckel betätigte Microschalter ist bei mir mehrmals hinüber gewesen.

    Bildqualitätstechnisch finde ich sie super, mehr MP braucht keiner. Zumindestens ich nicht. Im Vergleich zu meiner DCS760 mit 6 Mp hat sie aber bei 100% Ansicht klar das Nachsehen.

    Und der Bildeindruck ist Geschmackssache.
    Was mich noch stört, die Kamera spuckt nur RAW aus, kein JPEG. Kann ein wenig dauern, bis alles auf die Karte gepeichert wurde.

    Ich finde die Kamera sehr eigen, aber gut.


    Gruß,

    Stefan

  11. Folgender Benutzer sagt "Danke", stejoe :


  12. #7
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    49
    Beiträge
    12.989
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    3.038
    Erhielt 3.249 Danke für 1.469 Beiträge

    Standard AW: Sigma SD9

    Zitat Zitat von stejoe Beitrag anzeigen
    Ich finde die Kamera sehr eigen, aber gut.
    Das, Stefan, fasst es m.E. nach sehr gut zusammen und gilt auch für die SD10.
    Ich fotografiere sowieso fast nur in RAW (auch mit meinen EOSsen) aber es nervt dennoch, JPG gar nicht zu haben.
    Und die Entwicklung der XF3-Dateien dauert lange auf meinem zugegebenermaßen alten Rechner.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  13. Folgender Benutzer sagt "Danke", LucisPictor :


  14. #8
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    24.11.2009
    Alter
    43
    Beiträge
    215
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard AW: Sigma SD9

    Jo Carsten, JPG fehlt wirklich.
    So wie ich es verstanden habe, hatte die SD9 vor dem SD1x Update einfach nicht genug Rechenpower, um ihre komplexen Foveon RAW-Daten intern in JPG umzuwandeln. Glaube ich auch. Nicht umsonst hat die DCS14n zwei 200 Mhz TI DSP´s. Und die hat damals ein wenig mehr gekostet.

    Allerdings kann meine ebenso ziemlich alte (aber für die damalige Zeit sehr gute) Dimage 7 RAW --> JPG ohne Probleme. Und in dieser Kamera steckt ein Fujitsu SPARClite Microcontroller mit 66 Mhz.
    Da sieht man dann, wie komplex aber interessant die Foveon Geschichte ist.

    Im Moment dürfte die SD9 - SD10 die billigste Spiegel bei eBay sein.

  15. #9
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    49
    Beiträge
    12.989
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    3.038
    Erhielt 3.249 Danke für 1.469 Beiträge

    Standard AW: Sigma SD9

    Ich denke auch, dass das Foveon-Prinzip mehr Rechenpower benötigt. Die Dimage 7 habe ich auch und kann deine Einschätzung bestätigen.
    Ob es die billigste DSLR ist? Nun, eine EOS 300D geht auch für recht wenig Geld.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

Ähnliche Themen

  1. Sigma DP1
    Von Hercules im Forum Weitere Hersteller
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 03.08.2018, 03:15
  2. Sigma 70-200mm f/2.8 EX DG HSM II Macro vs. Tamron 70-200mm f/2.8 Di LD (IF) Macro
    Von sirmatzel im Forum Canon Objektive - Kaufberatung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 13:41
  3. Objektiv von Sigma oder lieber original
    Von tom im Forum Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.2004, 20:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •