Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Vergleich Nikkor 2/85 und Zuiko 2/85

  1. #1
    Förderndes Mitglied Avatar von Helge
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.798
    Bilder
    249
    Danke abgeben
    651
    Erhielt 4.547 Danke für 715 Beiträge

    Standard Vergleich Nikkor 2/85 und Zuiko 2/85

    Maßstäbe ergeben sich aus dem Vergleich. Das gilt besonders wenn man wie ich erst am Anfang steht bei der Beschäftigung mit manuellen Objektiven. Nicht selten fällt es mir schwer, die Leistungsfähigkeit eines Objektivs absolut betrachtet einschätzen zu können. Man sieht vielleicht, wo die Stärken und die Schwächen liegen aber wo es auf der großen Qualitätsskala steht, das ist oft kaum zu sagen ohne jahrelange Erfahrung.

    Daher wollte ich hier mal die Gelegenheit ergreifen und zwei direkte "Konkurrenten" nebeneinander stellen: Das Nikkor 2,0/85mm und das Zuiko Auto-T 2,0/85mm.

    Um es vorweg zu nehmen: Entweder die beiden Objektive liegen in vielen Eigenschaften wirklich sehr nah beieinander oder meine Wahrnehmung ist (noch) nicht geschärft genug. Bei einer ganzen Reihe von Vergleichsbildern konnte ich kaum einen Unterschied erkennen und das was ich hier zusammengestellt habe, sind schon die Beispiele, an denen ich am ehesten etwas im Detail differenzieren kann.

    Falls jemand noch Ideen hat, was ich fotografieren sollte, um den Unterschied zwischen diesen beiden Objektiven herauszuarbeiten, sind Hinweise stets wilkommen.

    Fangen wir an mit den "technischen Daten":
    Beide sind für lichtstarke 85er ausgesprochen kompakt und leicht: Das Nikkor bringt 307 g auf meine Küchenwaage, das Zuiko unterbietet es sogar noch deutlich mit nur 261 g und kommt mit einem zierlichen 49mm-Filtergewinde aus (Nikkor: 52mm).

    Die 7 Lamellen des Nikon lassen sich von 2,0 bis 22 in ganzen Schritten verstellen, die 8 des Zuiko ebenfalls in ganzen Schritten von 2,0 bis 16. Auffällig ist beim Zuiko die Blende 2,8 bei der ein "Kreissägeblatt" als Blendenöffnung sichtbar wird.

    Das Design folgt offensichtlich unterschiedlichen Konzepten: Beim Nikkor ist alles extrem leichtgängig, handschmeichelnd, sanft und die glatten, glänzenden Oberflächen machen Eindruck. Das Zuiko dagegen setzt auf mattschwarz, einen geradezu ruppig profilierten aber dafür äußerst griffigen Fokusring, der ebenso wie der vorneliegender Blendenring deutlich "kerniger" im Gefühl aber ohne das geringste Stocken oder Kratzen ist.
    Ich versteige mich jetzt mal zu dem nicht ganz ernst gemeinten Vergleich, dass das Nikon eher "weiblich" und das Zuiko eher "männlich" wirkt. Dazu passend sind auch die komplett unterschiedlichen Vergütungsfarben:

    Name:  nikonzuiko1..JPG
Hits: 1391
Größe:  219,1 KB Name:  nikonzuiko2..JPG
Hits: 1392
Größe:  232,1 KB

    Die ersten Vergleichsfotos mit Offblende ließen mich wie gesagt etwas ratlos zurück: Ich kann da beim besten Willen keinen signifikanten Unterschied erkennen. Nicht in der Schärfe, nicht im Schärfeverlauf und auch nicht im "Charakter" des Bildes:
    Name:  nikon_85_klav..JPG
Hits: 1372
Größe:  187,2 KB Name:  zuiko_85_klav..JPG
Hits: 1395
Größe:  185,5 KB
    (links Nikkor, rechts Zuiko)

    Ähnlich auch bei Bildern im Freien bei Sonnenschein (Ebenfalls bei 2,0). Bei desem Beispiel könnte man vielleicht das Bokeh bei den Blättern am linken Rand zur Differenzierung heranziehen. Das Zuiko hat hier für mein Empfinden die Nase ganz leicht vorn, das Nikon wirkt etwas unruhiger:
    Name:  nikon_85_blatt..JPG
Hits: 1363
Größe:  219,6 KB Name:  zuiko_85_blatt..JPG
Hits: 1391
Größe:  215,0 KB
    (links Nikkor, rechts Zuiko)

    Um dem etwas auf den Grund zu gehen, habe ich daraufhin Motive mit Spitzlichtern ausgesucht und siehe da, die ersten reproduzierbaren Unterschiede ließen sich feststellen: Das Nikon bildet Lichter im unscharfen Bereich mit einem deutlich ausgeprägten hellen Rand ab während das Zuiko sehr gleichmäßige helle Kreise produziert und daher auch insgesamt das weichere Bokeh erzeugt. Außerdam kann man bei diesen Bildern sehen, dass das Nikon etwas wärmer bzw. rötlicher wirkt (Weißabgleich manuell und identisch eingestellt):
    Name:  nikon_85_lichter..JPG
Hits: 1449
Größe:  215,5 KB Name:  zuiko_85_lichter..JPG
Hits: 1399
Größe:  206,4 KB
    (links Nikkor, rechts Zuiko)

    Fortsetzung folgt...

  2. 4 Benutzer sagen "Danke", Helge :


  3. #2
    Förderndes Mitglied Avatar von Helge
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.798
    Bilder
    249
    Danke abgeben
    651
    Erhielt 4.547 Danke für 715 Beiträge

    Standard AW: Vergleich Nikkor2/85 und Zuiko 2/85

    Fortsetzung:

    Um ein paar greifbare Unterschiede zu sehen, muss man auf jeden Fall die 100 % Crops anschauen. Bei der Klarinette in der Abendsonne sieht man im Detail dann doch eindeutig, dass das Zuiko erstens etwas schärfer abbildet und zweitens die Lichter beim Nikon etwas stärker auseinanderlaufen:

    Name:  nikon_85_klari..JPG
Hits: 1339
Größe:  145,0 KB Name:  zuiko_85_klari..JPG
Hits: 1327
Größe:  143,8 KB Name:  nikon_85_crop1..JPG
Hits: 1340
Größe:  226,5 KB Name:  zuiko_85_crop1..JPG
Hits: 1353
Größe:  224,9 KB
    (Nikon - Zuiko - Nikon 100% - Zuiko 100%)

    Bei dem folgenden Motiv habe ich nur einmal die Totale hochgeladen, da man dort keinen nennenswerten Unterschied sieht. Im Crop hat aber wieder das Zuiko leicht die Nase vorn: Bei Offenblende ist es geringfügig schärfer und vor allem merklich kontrastreicher als das Nikkor, das hier doch etwas verwaschen wirkt. Bei Blende 2,8 dagegen sind die Unterschiede selbst im Crop minimal und beide Objektive zeigen sich hier schon von ihrer besten Seite - weiteres Abblenden auf 5,6 bringt kaum mehr Verbesserung und auch keine weitere Differenzierung (hier nicht hochgeladen)

    Name:  zuiko85_2-8-1..JPG
Hits: 1319
Größe:  215,3 KB Name:  2-0_nikoncrop..JPG
Hits: 1335
Größe:  216,5 KB Name:  2-0_zuikocrop..JPG
Hits: 1314
Größe:  223,3 KB Name:  2-8_nikoncrop..JPG
Hits: 1315
Größe:  242,7 KB Name:  2-8_zuikocrop..JPG
Hits: 1312
Größe:  237,9 KB
    (Zuiko 2,8 - Nikon 2,0 100% - Zuiko 2,0 100% - Nikon 2,8 100% - Zuiko 2,8 100%)

    Mein Fazit: Wie schon am Anfang geschrieben halte ich die beiden Kandidaten für fast gleichwertig mit geringen Unterschieden im Detail, wobei das Zuiko nach den bisherigen Eindrücken bei Offenblende knapp vorne liegt. Auf jeden Fall werde ich die beiden noch eine Weile weiter beobachten und vergleichen, aber auf Dauer sind sie eigentlich zu ähnlich, um sie nebeneinander zu nutzen. Da wird wohl eher eines weichen müssen für ein noch lichtstärkeres 85er...

  4. 2 Benutzer sagen "Danke", Helge :


  5. #3
    Hardcore-Poster Avatar von FD-ler
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    Berlin / Hamburg
    Beiträge
    587
    Danke abgeben
    32
    Erhielt 103 Danke für 79 Beiträge

    Standard AW: Vergleich Nikkor2/85 und Zuiko 2/85

    Toller Vergleich (danke) und auch für mich hat das Zuiko beim Bokeh und Fernkontrast die Nase knapp vorn. Kannst du mal ein Spitzlichter-Bild mit der Kreissägenblende bei 2.8 zeigen? Ich würde das Zuiko auch bei Gleichstand wegen der mir passenderen Fokusrichtung wählen.
    Gruß Marcus

  6. #4
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Vergleich Nikkor2/85 und Zuiko 2/85

    Danke für den Vergleich.. ich würde da auch einen Gleichstand sehen, obgleich das Klarinettenbild den Fokus nicht sauber getroffen hat beim Nikkor oder aber etwas zu reichlich belichtet ist in der Szene.

    Ohne jetzt das Linsenschema der beiden zu kennen, würde ich aber tippen, das beide vom gleichen Grundschema aus gerechnet wurden.

    Das Sägeblattmuster würde ich in einer Highlight - Situation auch gern mal sehen.

    Vielen Dank.. sehr interessanter Vergleich ohne klaren Sieger, wie ich finde. Insofern würde da für mich die Haptik entscheiden..

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  7. #5
    Förderndes Mitglied Avatar von Helge
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.798
    Bilder
    249
    Danke abgeben
    651
    Erhielt 4.547 Danke für 715 Beiträge

    Standard AW: Vergleich Nikkor2/85 und Zuiko 2/85

    Hier kommt das gewünschte Kreissägenbild - ich bitte die mäßige Qualität zu entschuldigen, ich war etwas in Eile. So sieht die Blende bei 2,8 aus:
    Name:  zuiko85_blenden..JPG
Hits: 1338
Größe:  233,5 KB

    Bei 2,0 ist sie kreisrund, bei 4 ganz normal ackteckig. Und so sieht das dann bei den Highlights aus:
    Name:  zuiko85_blenden-2.JPG
Hits: 1363
Größe:  199,1 KB Name:  zuiko85_blenden-3.JPG
Hits: 1346
Größe:  198,4 KB Name:  zuiko85_blenden-4.JPG
Hits: 1341
Größe:  192,2 KB
    Blende 2,0 - 2,8 - 4

  8. 2 Benutzer sagen "Danke", Helge :


  9. #6
    Förderndes Mitglied Avatar von Helge
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.798
    Bilder
    249
    Danke abgeben
    651
    Erhielt 4.547 Danke für 715 Beiträge

    Standard AW: Vergleich Nikkor2/85 und Zuiko 2/85

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    ich würde da auch einen Gleichstand sehen, obgleich das Klarinettenbild den Fokus nicht sauber getroffen hat beim Nikkor oder aber etwas zu reichlich belichtet ist in der Szene.
    Ich habe mich beim Betrachten auch schon gefragt, ob da beim Nikkor der Fokus nicht sauber getroffen ist. Dagegen spricht aber, dass ich mit Stativ und Fokussierung über Live-View und 10x Vergrößerung gearbeitet hatte. Außerdem hat das Motiv ja schon einige Zentimeter Tiefe und ich hatte versucht auf das Holz zu fokussieren. Wenn ich etwas daneben gelegen hätte, müsste doch wenigstens eine Klappe davor oder dahinter richtig scharf sein. Die Belichtungszeit und Blende ist bei beiden Bildern identisch und es lag nicht mehr als zwei Minuten dazwischen - das sollte also schon passen.
    Aber ich werde es bei Gelegenheit versuchen, eine vergleichbare Situation zu rekonstruieren und das Ergebnis noch einmal zu überprüfen.

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    sehr interessanter Vergleich ohne klaren Sieger, wie ich finde. Insofern würde da für mich die Haptik entscheiden..
    Ich sehe es wie gesagt ähnlich, die Unterschiede sind wirklich minimal. Von der Haptik gefiel mir auf Anhieb das Nikkor besser aber auf den zweiten Blick und bei wiederholter Benutzung ist das Zuiko auch diesbezüglich mein Favorit.
    Was ich oben auch vergessen hatte zu erwähnen, was im Umgang aber durchaus eine Rolle spielt: Das Nikkor hat für die Fokussierung von 0,85m bis unendlich 270° während der Fokusring des Zuiko für den gleichen Bereich nur 180° benötigt. Das klingt nach einem geringen Unterschied, macht sich in der Praxis aber deutlich bemerkbar. Die Fokussierung über den Sucher fällt mir beim Zuiko deutlich leichter weil man bei minimalen Bewegungen des Rings schon Änderungen sieht und der Schärfepunkt subjektiv deutlicher "einrastet". Ist schwer zu beschreiben aber meine Ausschussquote durch Fehlfokussierung bei solchen Motiven wie diesen, wo man nicht alle Zeit der Welt hat, war beim Zuiko deutlich geringer als beim Nikkor:
    Name:  nikkor85_kletter&#4.JPG
Hits: 1327
Größe:  281,1 KB Name:  zuiko85_kletter..JPG
Hits: 1331
Größe:  361,0 KB
    (links Nikkor, rechts Zuiko)

    Und genau für solche Bilder habe ich mir diese kleinen und leichten aber lichtstarken 85er eigentlich hauptsächlich zugelegt. Jetzt merke ich aber, dass mir der Freistelleffekt in manchen Situationen immer noch zu gering ist (z.B. das rechte Bild) und werde wohl demnächst doch mal einen Versuch mit dem Samyang 1,4/85 machen...
    Geändert von Helge (12.02.2011 um 21:47 Uhr)

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", Helge :


  11. #7
    Förderndes Mitglied Avatar von Helge
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.798
    Bilder
    249
    Danke abgeben
    651
    Erhielt 4.547 Danke für 715 Beiträge

    Standard AW: Vergleich Nikkor2/85 und Zuiko 2/85

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Ohne jetzt das Linsenschema der beiden zu kennen, würde ich aber tippen, das beide vom gleichen Grundschema aus gerechnet wurden.
    Für das Zuiko ist das optische Schema hier zu finden:
    http://olypedia.de/Zuiko_Auto-T_1:2/85_mm

    Beim Nikkor weiß ich nur, dass es 5 Linsen in 5 Gruppen hat - einen gewissen Unterschied muss es also schon geben.

  12. #8
    Ist oft mit dabei Avatar von Cactus
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    Mainz
    Alter
    65
    Beiträge
    401
    Danke abgeben
    678
    Erhielt 266 Danke für 88 Beiträge

    Standard AW: Vergleich Nikkor2/85 und Zuiko 2/85

    Hallo Helge,
    vielen Dank für den angenehmen Vergleichsaufbau dieser Linsen.
    Ich selbst verfüge über das Nikkor AiS 1,4 85 mm mit eben einem solchen Kreissägenerscheinungsbild bei Blende 2,0.
    Solltest du das Samyang 1,4/85 gegen mein Nikon vergleichen wollen, so steht dem nichts entgegen.
    Darmstadt und Mainz sind ja nicht die Welt auseinander.
    LG
    Horst
    Fotografieren ist die Kunst, trotz aller Technik gute Bilder zu machen.
    :: Autor unbekannt ::

  13. #9
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Vergleich Nikkor2/85 und Zuiko 2/85

    Interessanter Vergleich, der wieder einmal zeigt, dass bei richtig guten Objektiven der Unterschied derart klein ist, dass eine unterschiedliche Bildqualität eher vom Benutzer als vom Objektiv abhängt.
    Beides sind empfehlenswerte Objektive. Ganz gleichm für welches man sich entscheidet (und aus welchem Grund), man wird seine Freude daran haben.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  14. #10
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Vergleich Nikkor2/85 und Zuiko 2/85

    Mich würde nochmal ein Bild interessieren, das bei Offenblende und Sonnenschein an hellen Kontrastkanten (weißes Fensterkreuz! oder auch an reflektierenden, metallischen Oberflächen) entsteht. Mein ehemaliges, ansonsten auch sehr schönes SMC-M Pentax 2/85mm, das eine tolle Schärfe und sehr schönes Bokeh mitbrachte, schwächelte hier leider mit erheblichen blauen CAs.
    Deshalb würde mich interessieren, wie sich die beiden Probanden dagegen in einem Vergleich schlagen.

    Danke schonmal im Vorab

    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unfairer Vergleich: 55 - 80 - 135
    Von praktinafan im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 22:46
  2. Vergleich 80 mm bis 100 mm
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 18:59
  3. 50 mm Vergleich bei f2,8 mit 4 Kandidaten
    Von Padiej im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •