Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

  1. #1
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

    Ich hatte die fantastische Gelegenheit, gleich zwei neue Zeiss-Objektive zu testen, das Distagon T* 2.0/28 ZE und das Distagon T* 2.0/35 ZE. Zeiss hat mir beide Objektive in einem Paket zugesendet und da beide sehr ähnlich aussehen und sie auch sehr ähnliche Charaktereigenschaften besitzen, habe ich mich entschlossen, einen Bericht über die beiden Zeiss-Zwillinge zusammen zu schreiben.



    Erster Eindruck
    Zeiss versteht es , einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Die Objektive werden in unauffälligen aber recht eleganten Verpackungen ausgeliefert. Nachdem man solch eine Box geöffnet hat, sieht man zunächst die Qualitätszertifikate von Zeiss, bevor man das Objektiv herausnimmt und sofort erkennt, dass man ein überaus hochwertiges Produkt in den Händen hält. Die Objektive sind recht schwer und sorgen für einen hervorragenden ersten Eindruck. Alles scheint stimmig und die Verarbeitung ist exzellent.
    Ob diese beide Distagone gut aussehen, ist zumindest diskutabel. Die ungewöhnliche Form mit konisch zulaufender Front zeigt ein von den anderen Zeiss-Objektiven der ZE-Serie unterschieliches Design. Die Form erinnert sogar ein wenig an eine Bombe, was sich allerdings relativiert sobald man die Streulichtblende ansetzt. Dann erinnert alles wieder ab die klassische Formgebung eines Fotoobjektivs. Zunächst gefielen mir diese beiden Distagone zugegebenermaßen nicht, doch schon nach kurzer Zeit hatte ich mich an die originelle Form gewöhnt und halte sie nun sogar für ziemlich innovativ.
    Jeder dieser beiden Objektive ist größer als man es von ein 28mm oder 35mm Objektiv erwartet, doch dies liegt in der hohen Lichtstärke begründet. Weitwinkel, die bis zur Blendenstufe f/2.0 öffnen sind nun mal in der Regel größer als lichtschwächere Modelle.



    Zubehör
    Es wird außer den Schutzkappen und der exakt passenden Streulichtblende nichts mitgeliefert. Man vermisst aber auch nichts.



    Verarbeitungsqualität und Haptik
    Kurzum, die beiden Objektive sind exzellent verarbeitet. Sie vermitteln ein fantastisches Gefühl. Die metallene Streulichtblende klickt satt ein und der Fokusring dreht sich samtig und mit genau dem richtigen Maß an Widerstand. Selten habe ich so genussvoll an einem Fokusring gedreht. Die schwere Bauart der Objektive lässt schnell einen Eindruck der Solidität und Zuverlässigkeit entstehen. Den vorderen Schutzdeckel kann man durch ein in zwei Vertiefungen gelegtes Federsystem leicht entfernen, auch wenn die Streulichblende angesetzt ist. Ehrlich gesagt, gibt es nichts, was man sich besser wünschen kann.

    Optische Leistung
    Handling, Haptik und Aussehen einer Linse sind schon wichtig, doch für die meisten Fotografen kommt es im Endeffekt auf die Abbildungsleistung an, schließlich möchte man mit einem Objektiv fotografieren. Sind die beiden Weitwinkel so gut, wie alle es erwarten? Können die beiden Distagone den Zeiss-Ruf bestätigen? Kurz beantwortet: Ja, sie können.
    Das bedeutet aber nicht, dass sie perfekt sind. Ich habe zwar eine Weile gebraucht, um einen Abbildungsfehler zu entdecken, aber es gibt sie.
    Verzeichnung ist kein Thema, Schärfe und Auflösung sind exzellent, Die Farbdarstellung ist angenehm und neutral. Jeder Art von Aberration scheint von den Konstrukteuren eliminiert worden zu sein. Auch bei Offenblende sind die beiden Objektive voll nutzbar. Das Bokeh ist sehr schön, überraschend cremig für Weitwinkel-Objektive, wobei das 35er ein noch angenehmeres Bokeh hervorbringt als das 28er. Beide Linsen verkraften auch Spitzlichter im Bokeh sehr gut und stellen sie überaus passend dar.
    Ich habe jedoch, zunächst mehr aus Zufall, einen kleinen Mangel feststellen und auch reproduzieren können: an Hochkontrasträndern kommen ausgeprägte chromatische Aberrationen zum Vorschein, besonders zum Bildrand hin. Diese CAs können zwar per EBV beseitigt werden und werden auch nur in extremen Situationen sichtbar, dennoch habe ich das so nicht von derart hochwertigen Objektiven erwartet. Wer damit leben kann, der findet in den beiden Linsen perfekte Begleiter, wer sich aber an CAs stört, der sollte zunächst versuchen, die Objektive für seine Zwecke ausprobieren zu können.

    Preis-Leistungs-Verhältnis
    An dieser Stelle muss man sich fragen, ob die Objektive das Geld wert sind, das sie kosten. Man darf nicht außer acht lassen, dass diese beiden Distagone nicht für „peanuts“ zu haben sind, aber im Vergleich zu ähnlichen Objektiven von Leitz sind die beiden Zeiss geradezu „günstig“ zu nennen. Man findet sicher auch Objektive anderer Hersteller, die recht nahe an die tolle Leistung der Distagone heranreichen (ein Canon EF 2.0/35 oder ein Sigma 1.4/30 ist sicher nicht allzu weit entfernt), doch wer sich ein Zeiss kauft, der erwartet nicht nur eine sehr gute optische Qualität. Jeder, der sich an einer begeisternden Haptik und einer herausragenden Verarbeitung erfreuen kann, wird wahrscheinlich auch den etwas höheren Preis in Kauf nehmen. Wer also nach einer Kombination aus hoher Bildqualität, einer beinahe unerreichten Verarbeitungsqualität und einer zu anderen Objektiven der ZE-Serie kompatiblen Farbdarstellung sowie der womöglich besten Vergütung sucht, der wird in den beiden Distagonen die exakt passenden Linsen finden. Glücklich ist der zu schätzen, der sich die ganze Serie leisten kann.

    Alltäglicher Gebrauch
    Könnte ich mir vorstellen, diese Objektive im Alltag zu benutzen? Ja, absolut. Sie sind zwar schwer, aber nicht zu schwer, um störend zu wirken. Sie haben keinen Autofokus, doch die durch die Chips ausgelöste AF-Bestätigung in der Kamera arbeitet sehr zuverlässig und nach kurzer Eingewöhnung wird man damit fast so schnell sein wie mit einem AF. Das Fokussieren an einer EOS ist, wie das gesamte Handling der Zeiss-Linsen, eine wahre Freude.

    Mit der Lichtstärke von f/2.0 sind die beiden Objektive lichtstark genug für eigentlich alle Situationen, in die der “normale” Fotograf kommt und die sehr gute Nahgrenze macht beinahe Makroaufnahmen möglich.
    Da ich hauptsächlich mit einer Canon EOS 40D fotografiere, muss ich den sog. Crop-Faktor in Betracht ziehen und obwohl ich das Fotografieren mit dem Distagon 2/28 sehr genossen habe, muss ich doch sagen, dass mir das 2/35 noch ein Stückchen besser gefällt – ohne jedoch einen nachvollziehbaren Grund nennen zu können. Vermutlich trifft es eher meine Art zu fotografieren.
    Ich besitze ein Leica Summicron-R 2.0/35, das eines meiner absoluten Lieblingsobjektive ist. Wenn man mich nun fragt, ob ich mein 35er Leica gegen das 35er Zeiss tauschen würde, käme ich zumindest ins Grübeln und würde mich vermutlich sogar für das Zeiss Distagon entscheiden. Sorry, Leica.

    Ergänzung: Verwendung an einer DSLR mit Kleinbildsensor
    Im Grunde gilt das gleiche wie für die Verwendung am Crop, lediglich die (wenig überraschende) stärkerer Vignettierung bei niedrigen Blendenzahlen, muss zusätzlich beachtet werden. Diese beiden Distagone bedienen den Sensor der EOS 5D ganz ausgezeichnet und werden, gerade mit einer solch starken High-ISO-Performance zu echten "Lichtmaschinen", da auch weit offen absolut nutzbar.



    Beispielfotos folgen...
    Geändert von LucisPictor (15.12.2009 um 15:48 Uhr)
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  2. #2
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Hattingen | System: Canon
    Alter
    49
    Beiträge
    48
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

    Danke für die Schilderung deiner Eindrücke.
    Der beim 85er und auch beim 50er bemängelte Fokusshift ist den Brennweiten sicherlich nicht bemerkbar, oder?
    Gruß, Jörg

  3. #3
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

    Hallo Carsten,

    danke für die Vorstellung der Twins..

    Eine Frage habe ich noch dazu.. die Objektive sind aber fürs KB gerechnet oder? Ich frage dies deshalb, weil Du die CAs unter extremen Bedingungen bereits am Crop bemerktest..

    LG
    Henry

  4. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

    @Jörg: Ein störender Fokusshift ist mir nicht aufgefallen. Ich habe aber auch schon mit dem 1.4/50ZE und dem 1.4/85ZE fotografiert und auch da ist es mir nicht störend aufgefallen.

    @Henry: Ja, für's KB. Deshalb war ich ja so überrascht. OK, die CAs kommen nur in extremem Situationen vor. Dann aber auch am Crop.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  5. #5
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

    Hier nun drei Flickr-Sets mir Beispiel-Fotos, meist mit hoher ISO-Einstellung:

    Zeiss Distagon 2/35

    Zeiss Distagon 2/28

    Bilder vom Weihnachtsmarkt mit dem Distagon 2/28

    EDIT: Die Fotos habe ich mit originaler Auflösung hochgeladen! Sie sind also als 10 MPix-Fotos da. Warum einige sie nicht sehen können, weiß ich nicht.
    Ihr müsst aber Flickr-Mitglied sein, um Zugriff auf die Vollauflösung zu haben.
    Geändert von LucisPictor (04.12.2009 um 21:44 Uhr)
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  6. #6
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

    Ok, preislich ist das eine Ansage.

    Canon 2/35: 300 € - Plastik AF
    Zeiss 2/35: 900 € - heavy metal
    Canon 1.4/35: 1.300 € - wetterfest ... AF

    Ich kann grad gar nicht entscheiden, was man da nehmen soll ...

  7. #7
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

    Hallo Carsten.. auch hier funktioniert der Link zum 35er nicht.

    LG
    Henry

  8. #8
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

    Hoppla! Sie sind nicht berechtigt, diese Seite anzuzeigen.

  9. #9
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Hallo Carsten.. auch hier funktioniert der Link zum 35er nicht.

    LG
    Henry
    Die anderen könnte ihr sehen?
    Das verstehe ich nicht...

    EDIT: Ich habe gerade bemerkt, dass Flickr seltsamerweise diese Bilder auf "privat" gesetzt hat, obwohl ich alle gleich hochgeladen habe.
    Nun ja, jetzt müsste es gehen...
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  10. #10
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Die Zeiss Zwillinge (2x Distagon)

    Tja, ich bin kein Mod, daher dieser Weg:
    http://www.flickr.com/photos/lucispi...7622809359689/

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Carl Zeiss Distagon 2.8/28
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2016, 19:44
  2. Carl Zeiss Distagon T* 2.8/25 ZF
    Von LucisPictor im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2016, 06:42
  3. Unsere Objektive... (Nur Listen und Bewertungen!)
    Von LucisPictor im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 17:35
  4. Zeiss Tele Tessar, Distagon, Color - Ultron
    Von hinnerker im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 13:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •