Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104

Thema: Alu Tessar 2.8/50mm

  1. #1
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard Alu Tessar 2.8/50mm

    Heute erreichte mich was witziges..

    Ein altes Carl Zeiss Jena Alu Tessar. Ich dachte ich kenne die Teile, weil mir schon so diverse Tessare in verschiedenen "Ausprägungen" ohne nennenswerte Auffälligkeiten in die Hände fielen.

    Aber das hatte ich noch nicht und es ist sehr ordentlich. Einfachvergütet noch, Blende 2.8-16 mit einem abgedrehten Vorwahlmechanismus.
    Es muss der Blendenring nach hinten gezogen werden, dann öffnet die Blende auf den Offenblendenwert. Bei Betätigung des Stößels löst eine Arretierung aus und die Blende schließt sich auf den eingestellten Wert.
    Bei Adaptern mit Kragen muss auf diesem Wege, da der Stößel ja ständig eingedrückt ist, der Blendenring erst nach hinten gezogen und dann gedreht werden, um die Blende einzustellen.. Stranges Teil, aber witzig.



    Hier ein Mauerschuß.. scharf von Ecke zu Ecke an der 5 D.. erstaunlich für den alten Zossen.



    Das Objektiv fiel mir zusammen mit einer alten Praktica IV für bummelige 16,50 Euro in die Hände und ich muss sagen, das Ding ist gut.

    Neigt in der Sonne offen zwar zu Überstrahlungen, aber das kann man ja
    berücksichtigen. Zwar nicht das Ausnahmeobjektiv, aber sehr gut auch an der 5D zu gebrauchen.
    Offenblende wohlgemerkt..

    LG
    Henry

    Unten ein paar Bildchen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken     

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", hinnerker :


  3. #2
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Alu Tessar 2.8/50mm

    und schnell noch eins hinterher...



    schöne Farben, klasse 3dimensonalität.
    Bin begeistert von dem kleinen Alu Tessar. Die anderen die ich mal in Händen hatten, konnten
    das nicht so gut.

    LG
    Henry

  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", hinnerker :


  5. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von Loeffel
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    Mannheim
    Alter
    53
    Beiträge
    1.565
    Bilder
    40
    Danke abgeben
    1.134
    Erhielt 2.399 Danke für 410 Beiträge

    Standard AW: Alu Tessar 2.8/50mm

    Hallo Henry,

    gerade Pause in meinem Spätdienst und was sehen meine müden Augen ?

    Willkommen im Club der Alu-Tessar-Besitzer! Schaut auch an der 5D sehr gut aus, sowohl von der Alt-Neu-Kombi als auch von der Bildqualität her.

    Ich habe ja auch so ein altes Teil, schau mal hier. Aber wohl eine etwas andere Version, da mit T-Vergütung und ohne Blendenstößel, dafür mit einer kegelstumpfartigen Verlängerung am M42-Gewinde, was die Verwendung eines Adapters mit Kragen verhindert. Zudem kann ich den Blendenring einfach drehen um die Blende stufenlos zu verändern.

    Auch scheint mir Dein Tessar etwas größer als meines zu sein, wenn ich mir die 5D mit dem Objektiv so betrachte. Bei meiner Kombi ist da im Gegensatz zu Deiner noch jede Menge Adapter zu sehen. Ich kann ja meines mal ausmessen, aber heute nicht mehr, ich darf hier noch ein paar Stunden Dienst schieben.

    Irgendwo hier in den Weiten des Forums gabs auch mal einen Beitrag zur Altersbestimmung der Tessare anhand der Seriennummern. Ich finde es nur gerade nicht.

    Auch wenn man's vielleicht nicht so oft verwendet - ich finde so ein Stück Objektivbaukunst aus alten Tagen eine Bereicherung in der Sammlung und unbedingt erhaltenswert.

    Mist, Pause ist schon wieder vorbei ...

    EDIT:
    Ich habe den Link mit den Seriennummern doch noch gefunden: hier.
    Geändert von Loeffel (16.09.2009 um 17:33 Uhr) Grund: Link ergänzt
    LG
    Stefan

    Canon EOS 50D, Sony A7 + A6000, VNEX
    ALLE Yashica ML's + ein paar Praktina-Objektive, Nikkore und Tokinas

    Endlich: loeffel auf flickr
    Yashica Objektive auf olypedia.de

  6. #4
    Hardcore-Poster Avatar von das_tanzende_ES
    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    641
    Danke abgeben
    10
    Erhielt 29 Danke für 17 Beiträge

    Standard AW: Alu Tessar 2.8/50mm

    Ich habs auch seit einigen Monaten. Wolltes reparieren, weil ich dachte der Blendenmechanismus hängt.

    Der Fokusring läuft allerdings so schwer, dass man manchmal eher am M42 Gewinde dreht. Deswegen macht es nicht wirklich Spaß zu benutzen. Die wenigen Bilder damit überzeugten mich an der 40D auch nicht.
    {Canon EOS 5D Mark II; Tamron 28-75/2.8; 430EX}
    {Leica R5, Leica Summicron-R 50/2.0; Tamron 35-80/2.8-3.8}
    {Fuji X100; NEX; OM-4}

    "Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."
    Douglas Adams

  7. #5
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Alu Tessar 2.8/50mm

    Zitat Zitat von das_tanzende_ES Beitrag anzeigen
    Ich habs auch seit einigen Monaten. Wolltes reparieren, weil ich dachte der Blendenmechanismus hängt.

    Der Fokusring läuft allerdings so schwer, dass man manchmal eher am M42 Gewinde dreht. ....
    Jepp, ist bei meinem auch so gewesen, deshalb hab ich das Teil gleich mal in meinem Forscherdrang aufgemacht.. was soll ich sagen, schwer das Ding wieder zusammenzubringen. Da braucht es echt einige Windungen meines Hirnes, um die richtige Reihenfolge der Drehbewegungen beim wiederzusammensetzen herauszufinden. Hat zwar geklappt, aber irgendwie ist das nicht wirklich besser geworden mit dem Fokusring.

    Naja, bleibt eine nette Spiellinse für einige Sachen. Sonst eher was zum liegen lassen und mal gelegentlich rausholen.
    Überrascht hat mich allerdings doch die deutlich bessere Abbildungsleistung als die der anderen 2.8er Tessare. Sei es das Zebra oder die späteren Pentacon aus Jena Teile.. Das Alu Tessar ist älter und nach meiner Ansicht besser, als alles was danach kam.

  8. #6
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Alu Tessar 2.8/50mm

    Tja, wenn Tessare gut sind, dann sind sie richtig gut.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  9. #7
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Alu Tessar 2.8/50mm

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Jepp, ist bei meinem auch so gewesen, deshalb hab ich das Teil gleich mal in meinem Forscherdrang aufgemacht.. was soll ich sagen, schwer das Ding wieder zusammenzubringen. Da braucht es echt einige Windungen meines Hirnes, um die richtige Reihenfolge der Drehbewegungen beim wiederzusammensetzen herauszufinden.
    Oh ja, das kenne ich. Ich habe mal ein Alu-Tessar für eine EXA auseinandergebaut und nicht wieder richtig zusammengebracht. Das Teil hat ein kreuzendes Schneckengewinde. Übel!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  10. #8
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.767 Danke für 2.472 Beiträge

    Standard AW: Alu Tessar 2.8/50mm

    Zitat Zitat von Loeffel Beitrag anzeigen
    Hallo Henry,

    gerade Pause in meinem Spätdienst und was sehen meine müden Augen ?

    Willkommen im Club der Alu-Tessar-Besitzer! Schaut auch an der 5D sehr gut aus, sowohl von der Alt-Neu-Kombi als auch von der Bildqualität her.

    Ich habe ja auch so ein altes Teil, schau mal hier. Aber wohl eine etwas andere Version, da mit T-Vergütung und ohne Blendenstößel, dafür mit einer kegelstumpfartigen Verlängerung am M42-Gewinde, was die Verwendung eines Adapters mit Kragen verhindert. Zudem kann ich den Blendenring einfach drehen um die Blende stufenlos zu verändern.

    Auch scheint mir Dein Tessar etwas größer als meines zu sein, wenn ich mir die 5D mit dem Objektiv so betrachte. Bei meiner Kombi ist da im Gegensatz zu Deiner noch jede Menge Adapter zu sehen. Ich kann ja meines mal ausmessen, aber heute nicht mehr, ich darf hier noch ein paar Stunden Dienst schieben.

    Irgendwo hier in den Weiten des Forums gabs auch mal einen Beitrag zur Altersbestimmung der Tessare anhand der Seriennummern. Ich finde es nur gerade nicht.

    Auch wenn man's vielleicht nicht so oft verwendet - ich finde so ein Stück Objektivbaukunst aus alten Tagen eine Bereicherung in der Sammlung und unbedingt erhaltenswert.

    Mist, Pause ist schon wieder vorbei ...
    Du Ärmster... ständig gehetzt.

    In der Tat sieht Deines noch kleiner aus. Hat dafür aber den RED T..

    Das Teil kann sogar halbwegs mit Sonnenlicht umgehen. Erstaunlich. Selbst an der 5D ist es an den Rändern noch brauchbar, wenngleich mein "Wackel-Adapter mit Kragen" links leichte Unschärfen hat/macht.



    Aber das Tessar macht auch das recht ordentlich. Ich denke, ich werde das kleine Schätzchen in die Schattule packen und nochmal ein wenig mit Politur drübergehen. Nochmal sehen, wie sich das Bokeh so macht und dann
    als Spaßlinse wegen des geilen Aussehens hin und wieder mal mitnehmen.

    Morgen muss ich mich dann erstmal ein wenig weiter um das Vivitar Makro von Uwe T. kümmern, um den Test weiter zu machen.
    Ist sicher schon ganz begierig mehr darüber zu hören. Versprochen Uwe... kommt als nächstes und genauer als mein erster
    Quick'n Dirty Eindruck.

    LG
    Henry

  11. #9
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Alu Tessar 2.8/50mm

    http://www.flickr.com/photos/padiej/...7605263149956/

    Das ALU-Tessar war eines meiner ersten Objektive ohne Autofokus. Ich habe es eigentlich nicht so ernst genommen, bis .....

    http://www.flickr.com/photos/padiej/...7605263149956/

    http://www.flickr.com/photos/padiej/...7605263149956/

    ich war ganz platt, als ich es mit einem neueren Pentax 1,4/50 verglich -

    http://www.flickr.com/photos/padiej/...7605228267549/

    Fazit: das Alu Tessar ist ein tolles Ding, mit eingebauter Streulichtblende, super Charakter und pfiffige Schnappblende

    Hier ein Thread über den baugleichen Nachfolger Jena Tessar 2,8/50:
    http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=8365

    lg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  12. #10
    Hardcore-Poster Avatar von das_tanzende_ES
    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    641
    Danke abgeben
    10
    Erhielt 29 Danke für 17 Beiträge

    Standard AW: Alu Tessar 2.8/50mm

    Na dann habe ich ja Glück, dass ich gar nicht bis zum Schneckengang gekommen bin.

    Zwischendurch kommt eine ungewöhnlich große Schraube, die sich keinen Millimeter gerührt hat. Danach habe ich es aufgegeben und wieder zusammen gebaut.
    {Canon EOS 5D Mark II; Tamron 28-75/2.8; 430EX}
    {Leica R5, Leica Summicron-R 50/2.0; Tamron 35-80/2.8-3.8}
    {Fuji X100; NEX; OM-4}

    "Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."
    Douglas Adams

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Carl Zeiss Jena Tessar 4.5/40
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 21:12
  2. Zeiss Ikon Tessar 2,8/50mm
    Von Padiej im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 11:24
  3. Zeiss Tessar 2,8/5cm T
    Von urmelchen im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 19:02
  4. Neues altes Tessar
    Von Padiej im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 15:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •