Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

  1. #1
    DerDaniel
    Gast

    Standard Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

    Habe auf meinem Blog ein kleines Tutorial gemacht, wie man solche Fotos wie unten zu sehen hinbekommt. Evtl für den einen oder anderen interessant...

    http://www.sypke.de/category/tips-tricks/


  2. #2
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    49
    Beiträge
    7.896
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.305 Danke für 555 Beiträge

    Standard AW: Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

    Tolle Idee - keine leichte Aufgabe !!!
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  3. #3
    Heiko
    Gast

    Standard AW: Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

    Nicht schlecht, aber vielleicht beschreibst Du es auch hier ganz kurz und fügst ein paar Fotos rein. Auf Deine HP kannst dabei immer noch verlinken, denn...

    Guckst Du ganz oben:

    ACHTUNG: Das Tutorial muss hier hochgeladen werden, eine Verlinkung auf eine externe Seite können wir aus Sicherheitsgründen leider nicht akzeptieren.

  4. #4
    DerDaniel
    Gast

    Standard AW: Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

    So, hier der originale Text aus meinem Blog :

    Erstmal ein Making-Off Bild vom “Versuchsaufbau”
    Was ist zu sehen? Ein Bild von meiner Küche, genauer einmal die Nikon D40 mit KitObjektiv (wegen geringer Naheinstellgrenze), zusätzlich “getuned” mit den beiden Nahlinsen (für eine noch geringere Naheinstellgrenze) auf einem Stativ.
    Auf der Küchenanrichte ein entfesselter (also per Kabel ausgelöster) Systemblitz, ein Nikon SB-24, ausgerüstet mit meiner Do It Yourself Bouncecard.
    Weiterhin sieht man die Tasse Kaffee und dahinter eine graue “Wand”, das ist der spätere Hintergrund.
    Details?
    Kamera : Die Nikon habe ich (wie fast immer) im Modus “M” betrieben. Die Blende war sehr weit zu (Mitte 20 soweit ich mich erinnere), da ich etwas mehr Schärfentiefe wollte. Achja, Zeit war 1/400 und ISO stand auf 200. Winkel zur Tasse waren so 20-30°
    Blitz : Auch der SB-24 wurde im M-Modus betrieben (an der D40 auch gar nicht anders möglich). Die Blitzleistung stand auf 1/8 und natürlich habe ich die Tasse + Inhalt nur indirekt mittels Bouncecard angeleuchtet. Der Blitz wurde über ein Kabel entfesselt ausgelöst und stand links neben der Kaffeetasse. Abgesetzt aus dem Grund, da es bei Huckepack-Montage zu unerwünschten Schatten im unteren Bild kommen würde. So wird alles schön ausgeleuchtet.
    Tasse : Für mich war bei der Wahl der Tasse nur wichtig, das sie im Sichtbereich des Objektives schlicht weiß war. Aber da sind die Geschmäcker verschieden
    Hintergrund : Nur ein Stück Bastelkarton. Einfarbig, damit man später einfacher in der EBV maskieren kann.
    Ein Tip für Pad-Kaffeemaschinen : Meine Senseo macht richtig viel Crema, diese wurde mit einem Löffel entfernt um freie Sicht auf den Inhalt der Tasse zu bekommen.
    Der Rest ist Experimentierfreude und ordentlich Zeit
    Durchführung?
    1) Löffel in die Mitte der Tasse stellen und den AF auf den Löffel scharfestellen lassen. Dann Fokus auf “manuell” stellen, und nochmals Schärfe im Sucher kontrollieren.
    2) Testfotos machen und so die Helligkeit kontrollieren. Ggf Verschlusszeit und/oder Blitzstärke nachjustieren bis die Helligkeit perfekt sitzt. Am Histogramm überprüfen, das das Bild nirgends überstrahlt (”abreissen” am rechten Ende des Histogramms)
    3) Jetzt die Kaffeemilch oder -Sahne (Milch mind. 7,5% Fett, besser 10%, damit sie sich schön mischen kann) aus ca 10cm tröpfchenweise in den Kaffee schütten (langsam) und habei schön den Auslöser betätigen. Dem Blitz immer Zeit geben, sich aufzuladen, sonst schwankt die Helligkeit der Fotos extrem
    Ruhig so 100-150 Fotos machen, es wird viel Ausschuss geben (je nachdem wie gut ihr den Einschlag des Tropfens mit dem drücken des Auslösers der Kamera timen könnt) Zwischendurch mal die Bilder auf den Rechner ziehen und am großen Monitor betrachten. Ggf Schärfe nochmal nachjustieren.

    PS: PDF werde ich die Tage erstellen und einstellen

  5. #5
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    43
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

    Lässt sich dieses Tutorial auch auf andere Flüssigkeiten anwenden?

  6. #6
    Kennt sich aus Avatar von Susi
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Eichendorf bei Landau a.d. Isar
    Alter
    58
    Beiträge
    62
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

    Das müsste doch mit Serienaufnahme und Strahler, bzw. entsprechend Licht statt Blitz besser gehn, oder?
    Hab sowas selber noch nie probiert. Aber so müsste man nicht genau den Punkt erwischen, wo der Tropfen in die Flüssigkeit fällt. Das ist doch sicher irrsinnig schwer.

    LG Susi
    [SIGPIC][/SIGPIC] Liebe Grüße Susi

  7. #7
    Heiko
    Gast

    Standard AW: Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

    Ja na klar. Mit separater Ausleuchtung kommst Du da immer besser, weil du nicht auf das Aufladen des Blitzes warten mußt. Dann Serienbild und los... allerdings wird die Anzahl der Bilder bis zum Erfolg sicher nicht weniger...

  8. #8
    Kennt sich aus Avatar von Susi
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Eichendorf bei Landau a.d. Isar
    Alter
    58
    Beiträge
    62
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

    Ich finds trotzdem toll, wenn sich jemand die Mühe macht und ein Tutorial einstellt.
    Danke Daniel!
    Und sobald ich mein Dreibein habe, werde ich das auch mal versuchen! Macht echt Lust!
    [SIGPIC][/SIGPIC] Liebe Grüße Susi

  9. #9
    mirko
    Gast

    Standard AW: Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

    Zitat Zitat von DerDaniel Beitrag anzeigen
    Habe ein kleines Tutorial gemacht, wie man solche Fotos wie unten zu sehen hinbekommt. Evtl für den einen oder anderen interessant...
    Vielen Dank Daniel für deine Mühe und dein leicht verständliches Tutorial.
    Solche User wie dich brauchen wir.

  10. #10
    DerDaniel
    Gast

    Standard AW: Milchtropfen fällt in Kaffee - Tutorial

    Danke für das Lob.....
    Ist alles viel einfacher als es aussieht ;-)

    Nachtrag : Das Tutorial jetzt als PDF
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von DerDaniel (06.03.2009 um 09:20 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Tutorial "Aus dem Dunkeln"
    Von wopy im Forum Tutorials
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 22:40
  2. Tutorial "Exoposure Blending" (DRI)
    Von wopy im Forum Tutorials
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 08:35
  3. Ich bin verzweifelt, suche Tutorial!
    Von DrSmo im Forum Tutorials
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 17:27
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 19:56

User die den Thread gelesen haben : 21

Sie haben keine Rechte diese Namensliste einzusehen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •