Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: A. Schacht-Objektive an Nikon F?

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    23.03.2024
    Beiträge
    3
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage A. Schacht-Objektive an Nikon F?

    Hallo ich bin neu hier und möchte nach einigem Lesen im Forum eine Frage stellen.

    Ich habe im Nachlass meines Schwiegervaters ein wenig analoge Ausrüstung gefunden. Neben einer EXAKTA Varex IIb mit einem Jena Pancolar 2/50 sind auch zwei Altgläser von A. Schacht Ulm dabei:


    • ein Travenar 1:3,5/135 R und
    • ein S-Travegon 1:2,8/35R


    Beide Schacht-Gläser haben einen Bajonett-Verschluss (M42) und passen an die vorgenannte EXAKTA Varex IIb.

    Ich habe über Google in dieses Forum gefunden und fand die Beiträge über die Schacht-Objektive sehr interessant. U.a. A. Schacht Ulm Travenar 3.5/135 mm R vom Praktinafan
    Dabei kam ich auf den Gedanken, diese analogen Schätzchen an der NIKON D5300 auszuprobieren. Die Suche nach einem Adapter brachte mich zum Urth Objektivadapter: Kompatibel mit M42 Objektiv und Nikon F Kameragehäuse (mit optischem Glaselement) , den ich bei Amazon bestellte - Ergebnis: passt leider nicht... Die Anschlüsse auf der Objektivseite und dem Objektiv selbst sehen gleich oder zumindest ähnlich aus - wie zwei identische Steckverbinder. Eine Verbindung ist damit nicht möglich, da man (ich komme aus der Elektronikecke) einen Stecker und eine Buchse bräuchte. Glücklicherweise kann ich den Adapter zurückgeben.

    Nun habe ich hier gelesen, dass NIKON und Fremdobjektive generell nicht die besten Freunde sind. Muss ich die Suche damit einstellen oder gibt es eine Lösung? Ich habe einen Adapter bei K&F Typ KF06.119 entdeckt, möchte aber die URTH-Erfahrung nicht wiederholen. Wäre der Adapter geeignet?

    Bilder der Objektive könnte ich bei Bedarf beisteuern.

    Viele Grüße
    Frank

  2. #2
    Hardcore-Poster Avatar von waldbeutler
    Registriert seit
    17.09.2019
    Ort
    Kutzenhausen
    Alter
    68
    Beiträge
    953
    Danke abgeben
    1.178
    Erhielt 1.703 Danke für 612 Beiträge

    Standard

    Hallo Frank,


    das grundsätzliche Problem, M42-Objektive an Nikon F zu verwenden, ist das geringere Auflagemaß (Nikon F: 46,5 mm / M42: 45,5 mm) - zu diesem fehlenden Millimeter kommt noch die Dicke des Adapters dazu - für eine Fokussierung auf unendlich muss also immer eine Ausgleichslinse mit negativem Brechungsindex im Adapter sein.
    Das bringt einerseits eine etwas längere effektive Brennweite und eine etwas geringere Lichtstärke mit sich, andererseits aber eine leichte bis massive Verschlechterung der Abbildungsleistung.
    Hinzu kommt bei der D5300 noch, dass die keine Belichtungsmessung und keine sonstigen automatischen Programme ermöglicht, wenn ein Objektiv über einen Adapter montiert ist, der keine Nikon-typische CPU enthält.
    Einwandfrei nutzbar sind alle Objektive die andere Bajonette mit geringerem Auflagemaß als Nikon F oder nur gering höherem wie LEICA R (47,0 mm) nur mittels rein mechanischem Adapter an DSLMs wie SONY E oder NIKON Z.
    Geändert von waldbeutler (23.03.2024 um 21:19 Uhr)
    Gruß, Michael

  3. 2 Benutzer sagen "Danke", waldbeutler :


  4. #3
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    23.03.2024
    Beiträge
    3
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Beitrag Danke

    ...dann werde ich für eine zweifelhafte Lösung eher kein Geld ausgeben.

  5. #4
    Hardcore-Poster Avatar von waldbeutler
    Registriert seit
    17.09.2019
    Ort
    Kutzenhausen
    Alter
    68
    Beiträge
    953
    Danke abgeben
    1.178
    Erhielt 1.703 Danke für 612 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Frank_M. Beitrag anzeigen
    ...dann werde ich für eine zweifelhafte Lösung eher kein Geld ausgeben.
    Alternativ wäre es, sofern keine Erinnerungswerte daran hängen, am besten, Kamera und Objektive hier oder auf eBay oder auf Kleinanzeigen zum Verkauf anzubieten.
    Gruß, Michael

  6. 2 Benutzer sagen "Danke", waldbeutler :


  7. #5
    Spitzenkommentierer Avatar von gorvah
    Registriert seit
    24.11.2017
    Ort
    32469
    Beiträge
    1.306
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    4.910
    Erhielt 6.284 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    "Beide Schacht-Gläser haben einen Bajonett-Verschluss (M42) und passen an die vorgenannte EXAKTA Varex IIb."

    Bajonett ist aber kein M42 - M42 ist ein Gewinde. Wahrscheinlich haben deine Objektive ein Exakta-Bajonett.

    Gruss
    Gorvah

  8. 2 Benutzer sagen "Danke", gorvah :


  9. #6
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    2.016
    Danke abgeben
    431
    Erhielt 4.379 Danke für 1.281 Beiträge

    Standard

    Besorge Dir eine gut erhaltene Sony A7 II und einen passenden Adapter und gib Dich voll dem Altglas-Hobby hin.

  10. 3 Benutzer sagen "Danke", Bessamatic :


  11. #7
    Spitzenkommentierer Avatar von gorvah
    Registriert seit
    24.11.2017
    Ort
    32469
    Beiträge
    1.306
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    4.910
    Erhielt 6.284 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bessamatic Beitrag anzeigen
    Besorge Dir eine gut erhaltene Sony A7 II und einen passenden Adapter und gib Dich voll dem Altglas-Hobby hin.
    .......und einen schwarz weiss Film und gib dich auch dem analogen Fotografieren hin......

    Gruss
    Gorvah

  12. Folgender Benutzer sagt "Danke", gorvah :


  13. #8
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    23.03.2024
    Beiträge
    3
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Beitrag

    ...danke :-)

    Ich versuche es mal mit dem "Fotodiox Pro Lens Mount Adapter Compatible with Exakta, Auto Topcon Lenses on Nikon F-Mount Cameras" von Amazon, um zu sehen, ob das Altglas noch benutzbar ist.

  14. Folgender Benutzer sagt "Danke", Frank_M. :


  15. #9
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    2.016
    Danke abgeben
    431
    Erhielt 4.379 Danke für 1.281 Beiträge

    Standard

    Adapter mit Linsen sind reine Geldverschwendung. Man bekommt ein Bild. Ja. Mehr nicht. Lass es sein, es lohnt einfach nicht. Es sei denn, die ca. 50 EUR kannst Du einfach mal so verschmerzen.

  16. 2 Benutzer sagen "Danke", Bessamatic :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •