Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bolar Bol anastigmat 1:3 Kern Aarau. .

  1. #1
    Spitzenkommentierer Avatar von digifret
    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    1.288
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    856
    Erhielt 2.345 Danke für 542 Beiträge

    Standard Bolar Bol anastigmat 1:3 Kern Aarau. .

    Auf einer Annonce in Facebook sah ich dieses Teil , nichts besonderes , oder ?
    Ich machte eine Kopie auf dem Computer und vergrößerte es und mit erstaunen kam da ein Kern Aarau zum Vorschein. .
    Einige Tage später traf es bei mir ein . Vor einem Jahr.
    Viel gibt es da nicht zu finden auf Internet , eine Anfrage im Kern Aarau Museum wurde nie beantwortet , Ich fand eins auf Ebay und kontaktierte den Verkäufer , in Frankreich, Er behauptet , Seins sei das einzige wohl tu finden , und es stand damals für über 6000 Euro zum verkauf , jetzt immer noch auf verschiedene Plattformen.
    Eins ist sicher , Das Objektiv wurde von Jaques Bolsky , Gründer von Bolex , gemacht , und wie seins ist auch meins sicher ein Prototype. Die Inschrift ist scheinbar manuel gemacht , die Nummer 1824 ist von den Anfängen von BOL, Bolex und ich vermute um 1920 . Der Franzose behauptet , meins sei ein 8 mm Film objektiv, aber gab es damals noch nicht. , Wohl gab es eine 35mm Filmkamera , von Hand bewegt , mit einem 55 mm Objektiv , bei mir steht die Fokale gar nicht drauf es aber könnte stimmen . Ich bezweifele das die Plattenkamera original ist , aber es gab welche , Bijou,Sport, Rollonto, aber mit Objektive von 105 mm.
    Ich habe meins ausgebaut und mal vor der Olympus OMD-EM-1 mk II gehalten. Mein Hund Flocky hat Model gestanden, er kennt es schon .
    So eine kleine Geschichte , aber vielleicht gibt es im Digicam.Club jemand , oder viele die etwas mehr über Bolsky, Bolex , Kern Aarau erzählen könnnen,
    Pierre .

    Name:  CAMERABOLAR .JPG
Hits: 383
Größe:  185,9 KB

    Name:  bolarflockyreduit.jpg
Hits: 373
Größe:  968,8 KB

    Name:  bolar2.jpg
Hits: 372
Größe:  762,8 KB

    Name:  bolar.jpg
Hits: 382
Größe:  1,18 MB
    Olympus FT und mFT Fan, und mäßig Altglas Fotografiere seit 55 Jahre.Angefangen mit einer GEVABOX.
    Makro und Natur,Tierfotografie. Die meist benutzen Objektive, FT 14-35mm f:2.0 / FT 50-200 f:2.8 3.5 / Nikkor ED AIS 300mm 2.8 /Samyang 135mm f:2.0 Samyang 50mm f:1.4 samyang 85mm f: 1.4 / Kamlan 50mm f:1.1 Laowa Venus 15mm wide macro .
    auf Flickr--" pierbophoto"
    HB9SMU


  2. #2
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    2.074
    Danke abgeben
    457
    Erhielt 4.485 Danke für 1.319 Beiträge

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", Bessamatic :


  4. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von digifret
    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    1.288
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    856
    Erhielt 2.345 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Genau hier habe ich es versucht, aber nie eine Antwort bekommen .
    Danke trotzdem für den link.
    Pierre.
    Olympus FT und mFT Fan, und mäßig Altglas Fotografiere seit 55 Jahre.Angefangen mit einer GEVABOX.
    Makro und Natur,Tierfotografie. Die meist benutzen Objektive, FT 14-35mm f:2.0 / FT 50-200 f:2.8 3.5 / Nikkor ED AIS 300mm 2.8 /Samyang 135mm f:2.0 Samyang 50mm f:1.4 samyang 85mm f: 1.4 / Kamlan 50mm f:1.1 Laowa Venus 15mm wide macro .
    auf Flickr--" pierbophoto"
    HB9SMU

  5. #4
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    2.074
    Danke abgeben
    457
    Erhielt 4.485 Danke für 1.319 Beiträge

    Standard

    Merkwürding, die Seite fordert einen ja geradezu auf, Kontakt aufzunehmen. Allerdings ist das letze Update schon eine Weile her. Vielleicht mal beim Museum anfragen, ob man dort etwas weiss.
    [email protected]

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", Bessamatic :


  7. #5
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    27.08.2023
    Beiträge
    118
    Bilder
    2
    Danke abgeben
    66
    Erhielt 212 Danke für 60 Beiträge

    Blinzeln

    Dafür sind die gezeigten Anfragen sehr geil - "Brauche ein Okular, es verschwand im Magen einer Kuh"

  8. Folgender Benutzer sagt "Danke", Unschärfe :


  9. #6
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Norwegen
    Beiträge
    175
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    2
    Erhielt 310 Danke für 107 Beiträge

    Standard 35mm

    in 1923 mr. Bogopolsky designed the cinegraph BOL which was intended both to record and project 35mm cinefilm.

    i presume the lens is calculated for cineframe use, not for larger formats.

    The Kern/ Paillard connection remained throughout the years. The only early Kern 8mm lens I have is labelled Genevar presumably after the city where the early Bol compny ws based. Not a perticularly common object, like the 35mm macro-Switars and their f: 0,9 creations.

    I assume other Kern creations are similarly stored away by collectors since that company was eaten by Wild/Heerbrugg long ago.

    p.

  10. 5 Benutzer sagen "Danke", hofsethpaul :


  11. #7
    Spitzenkommentierer Avatar von digifret
    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    1.288
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    856
    Erhielt 2.345 Danke für 542 Beiträge

    Standard Bol.

    Nach mehreren versuchen in Kontakt mit dem Kern -Aarau Museum zu kommen hatte ich es versucht mit einer P.M über Facebook , und das hat geklappt .
    Ich habe dort einige Fotos dort hin geschickt und eine kurze Beschreibung des Objektives .
    heute bekam ich eine Antwort , vielleicht interessiert es jemanden , Hier übersetzt aus Französisch , mit Google, geht schneller !!!
    Sehr geehrter Herr B.

    Zu Ihren Anmerkungen und Fragen:


    Sie schätzen, dass das Objektiv zwischen 1920 und 1925 oder früher hergestellt wurde: Früher als 1920 ist nicht möglich, da Kern erst 1920 mit der Herstellung von Optiken begann. Aber um 1925 erscheint mir das plausibel. Leider liegen uns keine Informationen zu den Seriennummern der Objektive vor. Ebenso liegen uns keine Aufzeichnungen über frühe Geschäfte mit Bolex vor (d. h. bevor Paillard mit der Produktion von Bolex-Kinokameras begann).
    Anastigmaten waren in den 1920er Jahren neben Steinchen und Drillingen Kerns Lieblingsobjektive. Der Leiter der Optik bei Kern, Walther Zschokke, hatte solche Objektive zuvor als Manager bei Goerz Berlin berechnet.
    Überraschend ist, dass die Brennweite nicht angegeben ist. Ebenso ist die F-Zahl von 1:3 für ein Anastigmat recht groß. Sie gehen von einer Brennweite von 50-55mm aus, was für eine damalige Kamera ungewöhnlich ist, da es Platten- und Rollkameras mit großem Filmformat gab. Die Brennweite weist darauf hin, dass es sich um eine Kinokamera handelt, ebenso wie der Name „Bolsar“.
    Ihre Fotos zeigen das Objektiv einer Plattenkamera. Wurde das Objektiv so verwendet?
    Sie haben das Objektiv an einer Olympus mFT verwendet. Umgerechnet auf das Kleinbildformat entspricht dies einem 100- bis 110-mm-Objektiv, also einem Teleobjektiv. Sie beschreiben die Qualität der Fotos als sehr gut. Die Bilder würden mich interessieren.
    Ein Kollege, Victor Larrosa, hat bei eBay folgendes Objektiv gefunden:
    http://www.ebay.fr/itm/185864550679m..._bQLcXIfX0U_xi e9qxmfDLHZNfzHV2y55ArOnipDcEov7ET4BBvAQ_aem_MoZwR3 BysdcCNkRtIAWIJw
    f = 55, F 1:2,2, (Nr. 2726, also eine niedrige Zahl! Vor dem Zweiten Weltkrieg?), für einen Alpa-Reflex. Es wäre hier interessant zu wissen, wie dieses Ziel aufgebaut war. Der Preis: 6.999 EU! Gar nicht so schlecht !




    Gerne lade ich Sie ein, unsere Sammlung zu besichtigen. Die Sammlung umfasst alle Themen, in denen Kern Aarau tätig war: Kompasse, Messgeräte, Photogrammetrie, Optik/Sondertechnik. Bitte teilen Sie mir Ihr Interesse mit. Die Sammlung ist nur für Führungen und an bestimmten Sonntagen geöffnet. Ich kann jedoch problemlos einen Besuch für Sie organisieren, vorzugsweise dienstags bis freitags.


    Mit meinen herzlichsten Grüßen
    Markus Meier
    Olympus FT und mFT Fan, und mäßig Altglas Fotografiere seit 55 Jahre.Angefangen mit einer GEVABOX.
    Makro und Natur,Tierfotografie. Die meist benutzen Objektive, FT 14-35mm f:2.0 / FT 50-200 f:2.8 3.5 / Nikkor ED AIS 300mm 2.8 /Samyang 135mm f:2.0 Samyang 50mm f:1.4 samyang 85mm f: 1.4 / Kamlan 50mm f:1.1 Laowa Venus 15mm wide macro .
    auf Flickr--" pierbophoto"
    HB9SMU

  12. 8 Benutzer sagen "Danke", digifret :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •