JETZT SPENDEN ! Noch notwendige Betriebskosten für 2022 : 1260 EUR, bisher gedeckt: 680 EUR = 54 %.

[Abrechnung 2021]

Der werbefreie Betrieb des DCC kostet Geld und ist auf Deine Hilfe angewiesen.

So wie wir Mitlesern mit Infos und Angeboten engagiert helfen, hoffen wir auch auf Dein Engagement an unserer gemeinsamen Sache.

Beteilige Dich für die nützlichen Infos und Hilfen mit einer Spende zu den Kosten des freien DCC Angebots.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: 3D gedruckte Adapter für Projektionsobjektive und anderes

  1. #11
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    20.05.2021
    Beiträge
    42
    Danke abgeben
    41
    Erhielt 19 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Heute im Büro den 42,5mm Adapter von Chris ausgedruckt.
    Leider hat sich bei 80% der Höhe der Rohling auf der Grundplatte verschoben und der Druck war hinüber.
    Beim nächsten Mal wollen wir eine größere Auflagefläche als erste Schicht anfertigen, damit der Rohrling besser sitzen bleibt.
    Mein Spezi-Kollege meint, da das Modell relativ hoch ist, ist es am unteren Teil schon zu schnell abgekühlt, daher größere Auflagefläche nötig.

    Immerhin kann ich jetzt mit dem halben Adapter mal probieren, ob er für das gewählte Objektiv passt...

    VG Oliver

  2. #12
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    23.07.2019
    Beiträge
    93
    Danke abgeben
    59
    Erhielt 317 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Da bin ich ganz zufrieden mit meinem Drucker. Für den sind die Adapter tatsächlich eine der leichtesten Übungen und das bei Geschwindigkeiten bis 100 mm/s. Ich habe so eine strukturierte PEI-Unterlage. Darauf hält das meiste ziemlich gut. Man sollte auf jeden Fall Wind/bewegte Luft von Außen vermeiden. Daher steht mein Drucker sehr geschützt in einem Serverschrank.

    Für die Konstruktion nutze ich Openscad. Wenn man etwas mathematisches Verständnis hat, etwas räumliches Vorstellungsvermögen und vielleicht sogar schon mal einer Programmiersprache begegnet ist, ist das wirklich eine tolle Sache. Man kann halt präzise beschreiben, was man will. Der einzige Nachteil: Es kann bei komplexeren oder feineren Sachen sehr langsam werden.

  3. 3 Benutzer sagen "Danke", uchris :


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •