Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Frühjahr 2021 im Bild

  1. #1
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    1.338
    Bilder
    52
    Danke abgeben
    4.223
    Erhielt 5.711 Danke für 1.066 Beiträge

    Standard Frühjahr 2021 im Bild

    Hallo zusammen,

    auch wenn es meteorolgisch zu früh ist, ich läute jetzt den Frühling ein. Vorboten habe ich auch
    schon entdeckt.

    Leica APO Makro Elmarit 2,8/100 an der Sony A7R II, alles bei Offenblende.

    #1
    DSC08438.jpg

    #2
    DSC08440.jpg

    #3
    DSC08441.jpg

    #4
    DSC08442.jpg

    #5
    DSC08450.jpg

    #6
    DSC08451.jpg

    #7
    DSC08452.jpg


    LG, Christian


  2. #2
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    12.01.2021
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    10
    Danke abgeben
    89
    Erhielt 44 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Krokanten haben sich hier im Norden noch nicht blicken lassen, aber mit Schneeglöckchen kann ich mithalten,

    Isco Göttingen Isconar 4,0/135:
    K3__3344.jpg

    Pentacon 2,8/135:
    K3__3326.jpg

  3. 10 Benutzer sagen "Danke", Onkel Luecke :


  4. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von ulganapi
    Registriert seit
    06.12.2015
    Ort
    Lauf
    Alter
    66
    Beiträge
    2.283
    Bilder
    40
    Danke abgeben
    7.113
    Erhielt 10.700 Danke für 1.901 Beiträge

    Standard

    auch etwas frühlingsmäßiges


    (Fujifilm x_e2 mit Agfa Apotar 2,8/42, ISO 800, Viereckblende)

    VG Dieter
    Fotografiere nur noch digital - hauptsächlich mit Objektiven der 50er bis 70er Jahre https://www.zonerama.com/Gastfresser/300955


  5. #4
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    28.12.2018
    Ort
    Mittlerer Neckar Raum
    Beiträge
    547
    Bilder
    2
    Danke abgeben
    5.472
    Erhielt 875 Danke für 369 Beiträge

    Standard

    Die Farben des Apotar gefallen mir, passen sehr zum anstehenden Frühjahr.

    Grüße Ulrich

  6. 4 Benutzer sagen "Danke", CanRoda :


  7. #5
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    22.02.2021
    Beiträge
    12
    Bilder
    2
    Danke abgeben
    10
    Erhielt 18 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Des Apotar sieht original aus wie PIXEL Bokeh..^^

  8. #6
    Hardcore-Poster Avatar von Hias
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    715
    Bilder
    20
    Danke abgeben
    2.803
    Erhielt 2.956 Danke für 554 Beiträge

    Standard

    Na, da muss ich mich doch auch gleich mal beteiligen...
    Heute nachmittag war ich in einer Homeoffice-Pause mit der Sony A7II und ein paar Minoltas im Garten.

    #1 Gelber Krokus, kurz bevor meine kleine Tochter (15 Monate) die Blüte ausgerissen hat, wofür sie von meiner großen Tochter (11 Jahre) ziemlich geschimpft worden ist.
    Minolta MC Macro Rokkor 3.5/100mm, das ich von Dieter (ulganapi) habe. Ich weiß bis heute nicht, warum er es hergegeben hat. Ein schweres Monster und außerhalb des Macrobereichs vielleicht ein bisschen schwächer als andere klassische Macros. Im Nahbereich aber klasse und mit schönem Bokeh. Gebe ich nicht mehr her.
    f11 1/100s ISO 100
    DSC01607.JPG

    #2 Unser Garten ist gerade so etwas wie eine Wundertüte. Wir sind ja erst im August dort eingezogen und haben noch keinen Frühling dort erlebt. Jetzt kommen überall die Schneeglöckchen, Krokusse und - wenn ich die ersten Blattspitzen richtig deute - auch Tulpen. So ein etwas ungepflegter Garten ist schon nett.
    Minolta MC Macro Rokkor 3.5/100mm f11 1/200s ISO320
    DSC01614.JPG

    #3 Schneeglöckchen ganz nah - kein crop, nur quadratisch zugeschnitten
    Minolta MC Macro Rokkor 3.5/100mm f11 1/200s ISO400
    DSC01613_1.JPG

    #4 Wunderland der Primeln
    Minolta MC Macro Rokkor 3.5/100mm f5.6 1/100s ISO640
    DSC01618.JPG

    #5 Nochmal Schneeglöckchen, aber jetzt ist Schluss mit ruhigem Bokeh: Das Minolta MC W.Rokkor-HH 1.8/35mm, das ich von Nils (Kielerjung) habe, macht wilde Sachen im Nahbereich
    f5.6(?) 1/500s ISO100
    DSC01626.JPG

    #6 und nochmal mit dem Minolta MD Zoom 4.5/75-200mm, Schärfe und Kontrast sind wirklich o.k., aber die Lichter im Hintergrund sind scheußlich. Verbeulte Sechsecke - ist das normal ? Die Blende geht aber, auch an meinen analogen Minoltas
    f5.6 1/200s ISO160
    DSC01631.JPG

    Dann harre ich mal der Dinge, was im Garten noch alles zum Vorschein kommt...

    Gruß Matthias


  9. #7
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    28.12.2018
    Ort
    Mittlerer Neckar Raum
    Beiträge
    547
    Bilder
    2
    Danke abgeben
    5.472
    Erhielt 875 Danke für 369 Beiträge

    Standard

    Schöne Bilder, obwohl die Motive hier schon oft gezeigt wurden können sie mich begeistern, die Minoltas sind beide farblich sehr erfrischend und sehr scharf, gutes Auge! Mir gefallen beide Linsen und auf die halben Blenden habe ich erst beim zweiten Blick draufgeschaut.

    Grüße Ulrich

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", CanRoda :


  11. #8
    Spitzenkommentierer Avatar von ulganapi
    Registriert seit
    06.12.2015
    Ort
    Lauf
    Alter
    66
    Beiträge
    2.283
    Bilder
    40
    Danke abgeben
    7.113
    Erhielt 10.700 Danke für 1.901 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hias
    Minolta MC Macro Rokkor 3.5/100mm, das ich von Dieter (ulganapi) habe. Ich weiß bis heute nicht, warum er es hergegeben hat. Ein schweres Monster und .....
    Nun Matthias, das Objektiv hat jetzt der richtige; bei mir hat es nur noch eine Rolle unter vielen gespielt und war die letzten Jahre ganz im Gegensatz zu analogen Zeiten kaum mehr zum Einsatz gekommen.
    Sicher, es hat etwas ganz Eigenwilliges in der Abbildung und den Farben, ich bevorzuge inzwischen Olympus oder das Bokina oder das Makro Planar....

    Gruß Dieter
    Fotografiere nur noch digital - hauptsächlich mit Objektiven der 50er bis 70er Jahre https://www.zonerama.com/Gastfresser/300955

  12. 5 Benutzer sagen "Danke", ulganapi :


  13. #9
    Spitzenkommentierer Avatar von eos
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.272
    Danke abgeben
    10.045
    Erhielt 9.771 Danke für 2.293 Beiträge

    Standard "Blühling" in Berlin

    Rodenstock-Trinar Proj Anastigmat 2,8/100 @A7II + 52,5 SFT

    Gruß Claas
    *********

    #1

    #2

    #3

    #4

    #5


    Der Rest der Serie wie immer auf flickr

  14. 5 Benutzer sagen "Danke", eos :


  15. #10
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Colmar/Frankreich
    Beiträge
    657
    Danke abgeben
    1.487
    Erhielt 1.992 Danke für 449 Beiträge

    Standard Eidechsen am Hochrhein

    Die aktuellen frühlingshaften Temperaturen bringen nicht nur die Blumen zum Blühen, sondern auch Tiere zum Vorschein, die während der Wintermonate unsichtbar bleiben. Wie diese Eidechsen, die ich in Breisach mit meiner Sony A7R und dem Canon nFD 200 mm f/4 "belauscht" habe. Ich hatte leider nur meinen kleinen Rucksack dabei, aber die achromatische Makrolinse eines Sigma 80-200 mm f/3,5-4 hat hier, wie ich finde, sehr gute Dienste geleistet. Auf f/8 oder f/11 abgeblendet, bleibt die Schärfe mit dem nFD 200 mm f/4 im erweiterten Zentrum durchaus ansprechend, die manuelle Scharfeinstellung war bei der Schärfen-Unschärfenverteilung dank Focus peaking ein Kinderspiel.


    Eidechse-01.jpg

    Eidechse-02.jpg

    Eidechse-03.jpg

    Eidechse-04.jpg

    LG Volker


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •