Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 106 von 106

Thema: Analoge Kleinbild-Spielereien

  1. #101
    Administrator
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.491
    Danke abgeben
    2.415
    Erhielt 2.242 Danke für 479 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    Wir sind große Fans von Leeds Castle in Kent und haben im letzten Sommerurlaub eine Woche in einem Cottage 10 Gehminuten vom Castle entfernt gewohnt.
    Danke für die Bilder. Vor drei Jahren haben wir auf dem Weg nach Schottland in der Nähe einen Zwischenstopp gemacht. Haben auch eine Spaziergang dorthin gemacht, kamen aber leider wegen einer geschlossenen Veranstalltung nicht rein. Bin mir auch nicht ganz sicher ob Hunde überhaupt erlaubt sind.

    Meine alten England Dias aus Mitte der 90er sehen von den Farben ähnlich aus..

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", ropmann :


  3. #102
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    204
    Danke abgeben
    19
    Erhielt 476 Danke für 120 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bessamatic Beitrag anzeigen
    Die Bilder sind da, Details vom Kollegen liefere ich noch nach.
    Das sind die Anmerkungen zu Entwicklung von altem Kodachrome als SW Negative von meinem Bekannten:

    Bis auf das Einspulen des Films auf die JOBO Filmhalter lief es ganz OK. Es ist schwierig zu beschreiben, aber der Film fühlt sich anders an und hat eine Oberfläche, die sich am Plastik der Filmhalter festklammert (die Beschichtung vielleicht?). Das Einspulen dauert normalerweise 2-3 min. Hier ging es 45 min. De Film verhakte sich immer wieder in der Spule. Ganz geschafft hatte ich es leider nicht, trotz mehreren Anläufen. Entwickelt habe ich trotzdem alles, aber ein Teil des Films schwamm halt einfach in Streifen lose im Entwickler statt auf der Spule.

    Die Entwicklung war wie erwartet. Ich hatte es für 13min in Rodinal gebadet nach einer Vorwäsche. Wie erwartet sind die Lösungen danach nicht mehr brauchbar, da komplett schwarz auf Grund der Remjet Beschichtung.

    brühe_scale.jpg


    Nach der Fixierung und dem ausgiebigen Wässern, war noch immer ein Teil der schwarzen Beschichtung zu sehen. Diese liess sich ohne Aufwand unter fliessendem Wasser mit dem Finger entfernen.

    remjet_rest_scale.jpg


    Zu den Negativen selbst: Ebenfalls wie erwartet, gibt es einen extrem dichten Gelbschleier. Scannen wird wohl eine Herausforderung. Konnte bisher nur den nassen Film anschauen. Zu sehen sind Landschaftsaufnahmen, ein paar „Testbilder“, ein paar Personen und viele leere Frames sowie auch ein Hinweis darauf, dass wohl die Kamera mal geöffnet wurde mit dem eingelegten Film.

    Soweit der Bericht und zum Abschluss noch ein paar der Bilder:

    Kodachrome004.jpg

    Kodachrome009.jpg

    Kodachrome012.jpg

  4. 5 Benutzer sagen "Danke", Bessamatic :


  5. #103
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    217
    Danke abgeben
    95
    Erhielt 212 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Remjet vorher mit Soda-Lösung entfernen,
    Film in Triplex Dose (aus der DDR mit Band statt starrer Spirale) entwickeln ...

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", Jan Böttcher :


  7. #104
    Hardcore-Poster Avatar von Bergteufel
    Registriert seit
    15.04.2015
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    626
    Bilder
    73
    Danke abgeben
    2.058
    Erhielt 2.660 Danke für 434 Beiträge

    Standard Maschsee

    Maschsee I.jpg
    Olympus OM2n+2/28mm auf Kodak, entwickelt mit Rodinal 1:50

  8. Folgender Benutzer sagt "Danke", Bergteufel :

    eos

  9. #105
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    204
    Danke abgeben
    19
    Erhielt 476 Danke für 120 Beiträge

    Standard

    Knapp am Thema vorbei, aber da hier im Thread ja einiges an SW/Film geposted wurde. Dieser Tage habe ich mir den Fassbinder-Film Effi Briest angesehen. Wenn man sich dort die Bilder ansieht, so haben die Herrschaften das damals (1974) voll drauf gehabt. Sehr cool bildlich/fotografisch inszeniert und vom Look und den Kontrasten und Zeichnungen in Schatten und Lichtern sehr fein ausgeführt. Wer mal reinschauen mag:
    https://www.youtube.com/watch?v=RFu0y-5UcQ0

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", Bessamatic :


  11. #106
    Hardcore-Poster Avatar von Bergteufel
    Registriert seit
    15.04.2015
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    626
    Bilder
    73
    Danke abgeben
    2.058
    Erhielt 2.660 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Nicht knapp daneben, sondern voll daneben

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •