Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Adapter für M39-Objektive der Braun Paxette an Sony E

  1. #11
    Hardcore-Poster Avatar von Anthracite
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    733
    Bilder
    2
    Danke abgeben
    1.308
    Erhielt 1.870 Danke für 444 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tedat Beitrag anzeigen
    für unendlich muss man den 14020K aber etwas abschleifen
    Bei mir passt es auch so. Das kann natürlich auch an der Toleranz im M39-Adapter liegen.

  2. #12
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    40
    Bilder
    26
    Danke abgeben
    11
    Erhielt 200 Danke für 30 Beiträge

    Standard Leidolf Wetzlar Lordomat, Lordonar 2,8/50 mm, adaptiert für Sony E

    Ein schönes Objektiv mit ordentlicher optischer Qualität. Die originale Kamera war nicht mehr im Idealzustand. Obwohl ein Wechselobjektiv habe ich bisher keine weiteren.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. 10 Benutzer sagen "Danke", fotomann :


  4. #13
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Niederwürschnitz
    Beiträge
    837
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    3.279
    Erhielt 678 Danke für 237 Beiträge

    Standard

    Moin Fotomann,

    kannst Du bitte zu dem o.g. Adapter noch ein paar nähere Angaben machen, wie Du den gebaut hast?
    In USA kostet ein fertiger Adapter ca. 70 € plus MwSt.
    LG aus Sachsen Gerhard

  5. #14
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    40
    Bilder
    26
    Danke abgeben
    11
    Erhielt 200 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gewa13 Beitrag anzeigen
    Moin Fotomann,

    kannst Du bitte zu dem o.g. Adapter noch ein paar nähere Angaben machen, wie Du den gebaut hast?
    In USA kostet ein fertiger Adapter ca. 70 € plus MwSt.
    Mache ich gerne. An dem Preis in den USA kann ich aber nicht orientieren, da hier meine größte Ausgabe der Erwerb der Kamera war. Der Bau selbst war nicht so schwer, daher bleibe ich auch in der Nähe von 70 €. Nach dem Ausbau habe ich einen stark abgesetzten Ring gedreht, der auch für das Auflagemaß verantwortlich ist. Nur noch mit dem Prontor verklebt und fertig. Keine allzu schwere Arbeit.
    Geändert von fotomann (30.01.2019 um 17:15 Uhr)

  6. 2 Benutzer sagen "Danke", fotomann :


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •