Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Isco Göttingen Projar 2.8-85 mm Projektorobjektiv Kunststoff

  1. #31
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    335
    Danke abgeben
    316
    Erhielt 251 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    Hallo Nikolaus

    Natürlich lese ich mit großem Interesse mit und bin immer wieder besonders von DEINEN Fotostrecken begeistert.

    Als Adaptions-Heini bin ich natürlich auch sehr gespannt auf eure tollen Ideen, wie man sowas an die Kamera bekommt und was Ihr immer für tolle Ergebnisse damit erzielt.

    Also bitte weiter so !!!

    Danny <-- der auch noch ca 30 Projektionslinsen im Karton hat, die alle noch ans Licht wollen........
    Canon EOS 650D mit M42 Adapter (Cropfaktor 1,6) / Pentax Q 10 mit C- und D-Mount Adapter (Cropfaktor 5,5)
    Dazu jede Menge Wurstgläser und Flaschenböden mit Schraubgewinde


    Altglas-Phase zwischen 9 & 10..... (die Altglas-Phasen nach LucisPictor)

  2. #32
    Hardcore-Poster Avatar von Rick
    Registriert seit
    05.07.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    783
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    1.623
    Erhielt 975 Danke für 326 Beiträge

    Standard

    Woow !

    Ich habe den Thread eben erst entdeckt und bin begeistert.

    Gruß, Rick

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", Rick :


  4. #33
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.511
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    9.614
    Erhielt 5.777 Danke für 1.114 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rick Beitrag anzeigen
    Woow !

    Ich habe den Thread eben erst entdeckt und bin begeistert.

    Gruß, Rick
    Danke, Rick - ich werde hier die nächsten Tage noch mehr zeigen.
    Auch mit ein paar Crops.

    @Altglas: Danke für die Blumen!
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  5. #34
    Hardcore-Poster Avatar von dorfaue
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    783
    Danke abgeben
    1.940
    Erhielt 1.840 Danke für 410 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ulganapi Beitrag anzeigen
    @CanRoda

    Für Leitz Colorplan, Hektor, Elmaron und Dimaron gibt es hier im Forum schon viel, Rodenstock und Rollei auch, interessant wären noch die beiden Liesegang Objektive und eventuell Voigtländer Talon, Stratar und Lattar.
    Muß mal schauen, wo ich die hingepackt habe, ich laß mich bei Gelegenheit über deren Qualitäten aus.

    Gruß Dieter


    Ich weiß nicht, ob es den Rahmen hier sprengt, aber gerade zum Talon habe ich im Archiv etwas gefunden. Allerdings nicht unter Voigtländer Talon, sondern unter Zeiss Ikon Super Talon 2,5/90. Dennoch, das war ja im Prinzip ein Konzern, daher vermute ich mal, dass diese P-Objektive unter beiden Namen vermarktet wurden, aber das gleiche drinsteckt.

    Bilder vom Objektiv und auch von meiner handgeschnitzten Lochblende, die ca. Blende 7 haben dürfte.

    Name:  DSC08229.JPG
Hits: 43
Größe:  126,3 KB


    Name:  DSC08235.JPG
Hits: 45
Größe:  128,6 KB

    Name:  DSC08230.JPG
Hits: 42
Größe:  120,1 KB


    Meine Allerbeste am Fenster und im Crop:


    Name:  DSC02927.JPG
Hits: 34
Größe:  263,9 KB


    Name:  DSC02927crop.jpg
Hits: 44
Größe:  205,5 KB


    und noch vier weitere Bilder, alles mit der Lochblende.

    Name:  DSC02928.JPG
Hits: 48
Größe:  128,6 KB


    Name:  DSC08201.JPG
Hits: 43
Größe:  172,8 KB

    crop

    Name:  DSC08201crop.jpg
Hits: 34
Größe:  286,6 KB


    Name:  DSC08205.JPG
Hits: 41
Größe:  192,6 KB


    Ich habe auch noch etwas mit dem Vario Talon 3,5/110-200, auch von Zeiss Ikon, aber das vielleicht eher in einem eigenen Faden.

    Gruß
    Lutz
    Pentax K-x, Sony Nex 6, Canon 5D II nebst einigen AF-Objektiven und v i e l Altglas

  6. 5 Benutzer sagen "Danke", dorfaue :


  7. #35
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.511
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    9.614
    Erhielt 5.777 Danke für 1.114 Beiträge

    Standard

    Ich mache dann hier mal weiter mit den Betrachtungen zum Verhalten mit der Irisblende,
    weiterhin unter den gleichen Voraussetzungen (B1,B2, B3 und B4 wie oben).

    Zuerst mal eine Blendenreihe auf mittlere Distanz zur Zentrumsschärfe:

    B1
    Name:  300kb_DSC02296.jpg
Hits: 27
Größe:  292,2 KB

    B2
    Name:  300kb_DSC02297.jpg
Hits: 28
Größe:  290,8 KB

    B3
    Name:  300kb_DSC02298.jpg
Hits: 27
Größe:  294,0 KB

    ...und daraus die 100%-Crops:

    B1
    Name:  Crop Kirchturmuhr B1.jpg
Hits: 38
Größe:  193,3 KB

    B2
    Name:  Crop Kirchturmuhr 21.jpg
Hits: 37
Größe:  202,3 KB

    B3
    Name:  Crop Kirchturmuhr B3.jpg
Hits: 36
Größe:  228,1 KB

    Für mich sichtbar: Bei B1 noch minimal überstrahlt und mit Farbfehlern, bei B2 verschwinden die CAs und die Schärfe und der Kontrast nehmen deutlich zu, bei B3 noch einmal ein kleiner Schritt nach vorne.
    Insgesamt ab B1 ein gutes Niveau, ab B2 sehr gut.


    Dann mache ich weiter mit einem Bild zur Schärfebeurteilung auf weite Distanz auf einem "Drittellinienpunkt" des Bildes.

    B1
    Name:  300kb_DSC02282.jpg
Hits: 27
Größe:  277,3 KB

    B2
    Name:  300kb_DSC02283.jpg
Hits: 27
Größe:  290,7 KB

    B3
    Name:  300kb_DSC02284.jpg
Hits: 28
Größe:  287,7 KB

    ...und die 100%-Crops:

    B1
    Name:  Crop Kirchturm B1.jpg
Hits: 35
Größe:  99,3 KB

    B2
    Name:  Crop Kirchturm B2.jpg
Hits: 36
Größe:  117,1 KB

    B3
    Name:  Crop Kirchturm B3.jpg
Hits: 36
Größe:  135,3 KB

    Wirklich erstaunlich - gleiches Fazit wie im Zentrum. Sowohl dass ein Projektionsobjektiv so weit außen noch scharfzeichnet als auch die bei B3 erreichbare absolut Schärfe auf diese weite Distanz,
    wofür das Objektiv ja überhaupt nicht gerechnet wurde, überraschen mich wirklich.


    Nach diesen positiven Eindrücken wollte ich "es dann wissen" und habe bei wirklich schwierigen Lichtverhältnissen (diesig, dunstig und extrem sonnig zugleich) mal ein "Landschaftstestfoto" auf weite Distanz gemacht.
    Ich wollte wissen, wie scharf es über das Bildfeld wird und welche Einschränkungen es gibt.

    B1
    Name:  300kb_DSC02327.jpg
Hits: 27
Größe:  290,3 KB

    B2
    Name:  300kb_DSC02328.jpg
Hits: 27
Größe:  285,5 KB

    B3
    Name:  300kb_DSC02329.jpg
Hits: 27
Größe:  290,8 KB

    B4
    Name:  300kb_DSC02330.jpg
Hits: 27
Größe:  289,4 KB


    Die 100%-Crops aus der Mitte - ich hatte auf die Hütte fokussiert:

    B1
    Name:  Crop Landschaft Mitte B1.jpg
Hits: 27
Größe:  282,5 KB

    B2
    Name:  Crop Landschaft Mitte B2.jpg
Hits: 28
Größe:  288,7 KB

    B3
    Name:  Crop Landschaft Mitte B3a.jpg
Hits: 28
Größe:  283,9 KB

    B4
    Name:  Crop Landschaft Mitte B4a.jpg
Hits: 28
Größe:  273,2 KB


    Und kurz vor dem rechten Bildrand:

    B1
    Name:  Crop Landschaft Rand B1.jpg
Hits: 37
Größe:  190,6 KB

    B2
    Name:  Crop Landschaft Rand B2.jpg
Hits: 38
Größe:  205,3 KB

    B3
    Name:  Crop Landschaft Rand B3.jpg
Hits: 38
Größe:  232,7 KB

    B4
    Name:  Crop Landschaft Rand B4.jpg
Hits: 29
Größe:  255,2 KB


    In der Mitte nimmt die Schärfe durch Abblenden nur leicht zu, aber die Kontraste verbessern sich deutlich. Insgesam auf gut bis sehr gutem Niveau.
    Am "Fast-Bildrand" ist das Bild aber um so deutlicher. Bei B1 noch ziemlich Matsch, ist ab B2 schon eine OK-Schärfe erreicht und steigert sich dann bis B4 auf wirklich brauchbares Niveau. Durchaus für Distanzfotos zu gebrauchen.
    Wenn ihr euch jetzt fragt, warum nicht die Crops vom Rand? Ich habe im nächsten Bild mal markiert, in welchem Bereich sich schärfemäßig "was tut". Außerhalb der Roten Linien wird es einfach nicht schärfer.

    Name:  300kb_Schärfebereich.jpg
Hits: 29
Größe:  283,4 KB


    Insgesamt bin ich total positiv überrascht, ich hätte nicht mit solch einem positiven Effekt durch die Blende gerechnet.
    Diese macht das Objektiv wirklich vielseitig einsetzbar.
    Von mir eindeutig ein für die Irisblende (und das ISCO Projar).
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

  8. 4 Benutzer sagen "Danke", Namenloser :


  9. #36
    Spitzenkommentierer Avatar von ulganapi
    Registriert seit
    06.12.2015
    Ort
    Lauf
    Alter
    66
    Beiträge
    1.999
    Bilder
    37
    Danke abgeben
    6.059
    Erhielt 8.914 Danke für 1.646 Beiträge

    Standard

    Die ganze Sache ist irgendwie schon verrückt, ausgerechnet dieser "Plastikbomber" schlägt sich sehr gut.
    Sehr interessante Fotos!
    Fotografiere nur noch digital - hauptsächlich mit Objektiven der 50er bis 70er Jahre https://www.zonerama.com/Gastfresser/300955

  10. 2 Benutzer sagen "Danke", ulganapi :


  11. #37
    Spitzenkommentierer Avatar von Jubi
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    1.302
    Bilder
    37
    Danke abgeben
    2.086
    Erhielt 2.725 Danke für 707 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Namenloser Beitrag anzeigen
    (...)
    Insgesamt bin ich total positiv überrascht, ich hätte nicht mit solch einem positiven Effekt durch die Blende gerechnet.
    Diese macht das Objektiv wirklich vielseitig einsetzbar.
    Von mir eindeutig ein für die Irisblende (und das ISCO Projar).
    Auf jeden Fall!
    UND natürlich für einen modifizierten 42,5er SFT!!!
    Gx

    Jubi

  12. #38
    Spitzenkommentierer Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    1.511
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    9.614
    Erhielt 5.777 Danke für 1.114 Beiträge

    Standard

    Ich habe dann noch ein paar Bilder für euch,
    alle mit B1 auf unterschiedlichste Entfernungen.

    #26
    Name:  300kb_DSC02324.jpg
Hits: 17
Größe:  291,9 KB

    #27
    Name:  300kb_DSC02333.jpg
Hits: 17
Größe:  287,1 KB

    #28
    Name:  300kb_DSC02342.jpg
Hits: 17
Größe:  292,0 KB

    #29
    Name:  300kb_DSC02331.jpg
Hits: 17
Größe:  292,4 KB

    #30
    Name:  300kb_DSC02338.jpg
Hits: 17
Größe:  291,8 KB

    #31
    Name:  300kb_DSC02346.jpg
Hits: 17
Größe:  289,1 KB

    #32
    Name:  300kb_DSC02349.jpg
Hits: 17
Größe:  273,5 KB

    #33
    Name:  300kb_DSC02350.jpg
Hits: 17
Größe:  284,7 KB
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Instagram: www.instagram.com/nikolausburgard/
    Sony Alpha 7 III mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •