Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Contaflex an VNEX adaptiert

  1. #11
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.749
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.036
    Erhielt 6.726 Danke für 2.369 Beiträge

    Standard

    Und hier nun das Pro-Tessar 4/115mm:

    Name:  pro-tessar 4 115 Nex 5N.jpg
Hits: 1301
Größe:  234,9 KB
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  2. 3 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  3. #12
    Administrator
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.460
    Danke abgeben
    2.289
    Erhielt 2.140 Danke für 462 Beiträge

    Standard

    Hallo Goldmark,

    danke für die Vorstellung. Ist ja echt klasse was man mit VNEX alles machen kann.

    Ich konnte es ja nicht lassen und habe mir gestern Abend eine defekte Contaflex Super mit 50er Tessar gekauft. Muss man bei Ausbau der hinteren Linsengruppe aus den Gehäuse etwas beachten?

    Grüße Roland

  4. #13
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.749
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.036
    Erhielt 6.726 Danke für 2.369 Beiträge

    Standard

    Bei mir war das ganze Objektiv beim Kauf schon vom Body weg. Aber wenn ich mich recht erinnere, dann ist das Objektiv mit 3 Schrauben am Body festgeschraubt.

    Wenn Du Dich noch etwas gedulden willst, ich habe auch ein paar defekte Contaflexen zum Objektivausbau besorgt. Ich könnte das ganze dann mal dokumentieren, wenn hier Interesse daran besteht.
    Geändert von GoldMark (07.01.2014 um 06:09 Uhr)
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  5. 2 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  6. #14
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.265
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.254
    Erhielt 9.037 Danke für 3.209 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GoldMark Beitrag anzeigen
    Bei mir war das ganze Objektiv beim Kauf schon vom Body weg. Aber wenn ich mich recht erinnere, dann ist das Objektiv mit 3 Schrauben am Body festgeschraubt.

    Wenn Du Dich noch etwas gedulden willst, ich habe auch ein paar defekte Contaflexen zum Objektivausbau besort. Ich könnte das ganze dann mal dokumentieren, wenn hier Interesse daran besteht.
    Unbedingt... wäre eine gute Sache, mal eine Fotostrecke davon zu haben.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKIII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7, NEX7, A7 II.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

  7. #15
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.749
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.036
    Erhielt 6.726 Danke für 2.369 Beiträge

    Standard

    So das nächste Stück Feinmechanik ist durch einen Altglaselefanten vernichtet worden . Einige Bilder folgen demnächst, da ich heute nicht mehr willens bin diese zu bearbeiten und zu kommentieren.

    Aber verbal einige Infos vorweg. Wenn man auf der Rückseite den Filmbehälter (oder wie man das auch immer nennen mag) abzieht. Sieht man 4 Schrauben mit dem das Contaflex-Blenden-Linsen-Verschuß-System festgehalten wird. Nachdem man diese gelöst hat, fällt selbiges von alleine ab (also aufgepasst).

    So und nun fängt mein Dilemma an. Mein Contaflex I System war komplett anders aufgebau als das gerade geschlachtete Contaflex II System (Nummerierung dient nur der Unterscheidung).

    Beim System I konnte ich von hinten den Verschluss lahmlegen von vorne konnte ich gar nichts machen. Beim System II musste ich von vorne ran, weil es von hinten kein Durchkommen gab . Ich musste die ganzen Zahnräder etc entfernen, bis ich endlich den Verschluß dauerhaft öffnen konnte. Dafür kann ich jetzt aber mit dem vorhandenen Equipement die Blende bedienen.
    Insgesammt sieht das ganze nun viel gefälliger aus.


    Anscheinend gibt es verschiedene machanische Versionen. Vielleicht kann ein Contaflex-Spezialist dazu nähere Auskünfte geben.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  8. #16
    Administrator
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.460
    Danke abgeben
    2.289
    Erhielt 2.140 Danke für 462 Beiträge

    Standard

    Eine gute Übersicht über die Contaflex Versionen gibt es hier
    http://photographica.tontrennung.de/...x_cameras.html

    Ich hoffe meine Contaflex Super kommt noch vor dem Wochenende, dann kann ich berichten wie es bei ihr aussieht

    Grüße Roland

  9. 2 Benutzer sagen "Danke", ropmann :


  10. #17
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.265
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.254
    Erhielt 9.037 Danke für 3.209 Beiträge

    Standard

    Hab zur besseren Unterscheidung im Eingangsposting mal zugetragen, dass es sich bei dem bisher gezeigten Umbau um eine Contaflex 1 Version handelte, die an das VNEX gebracht wurde.

    VErsionen mit zu nennen ist - wie man sehen kann - immer wichtig.

    Bin gespannt, ob und wie es mit der zweiten Version klappen wird.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKIII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7, NEX7, A7 II.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

  11. #18
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.749
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.036
    Erhielt 6.726 Danke für 2.369 Beiträge

    Standard

    So und nun die versprochenen Bilder zur Contaflex II Version am VNEX:

    Die ersten beiden Bilder zeigen wie das Contaflexmodul an die Cam angebracht ist. Die 4 Schrauben sind zu lösen, dann fällt das ganze Gebilde nach vorne ab:

    Name:  IMGP1151.jpg
Hits: 1236
Größe:  300,9 KB

    Name:  IMGP1152.jpg
Hits: 1259
Größe:  233,5 KB

    So sieht nun das Contaflex-Modul aus. Die markierten 4 Schrauben (sind mit Siegellack gesichert) herausschrauben und dann die grün markierte Welle herausziehen:

    Name:  IMGP1156.JPG
Hits: 1250
Größe:  287,0 KB

    So sieht nun das ganze aus. Wenn man die 4 Schrauben löst, dann fällt das Vorderteil mit dem Bajonett ab. Die Schrauben benötigt man nachher wieder, um das ganze wieder zusammen zu fügen:

    Name:  IMGP1157.jpg
Hits: 1350
Größe:  240,6 KB

    So sieht das ganze mit abgeschraubter mittlerer Linse von vorne aus. Wenn man den rot markierten Sprengring entfernt, kommt man an die Innereien:

    Name:  IMGP1161.jpg
Hits: 1311
Größe:  268,0 KB

    Danach habe ich alles entfernt was entfernbar war, um den Verschluss lahm zu legen. Zuvor hatte ich versucht alle Hebelchen und Schieberchen zu betätigen, um herauszufinden, ob sich damit der Verschluss öffnen ließ. Leider ohne Erfolg. Daher musste die Feinmechanik dran glauben .

    Das blieb von den Innereien übrig:

    Name:  IMGP1168.jpg
Hits: 1299
Größe:  244,3 KB

    Der Zusammenbau, damit die Blende mit dem Blendenring wieder funktionierte war ein wenig tricky. Die Blende am Modul ist automatisch immer auf Blende 22. Denn Blendenring am vorderen Modul auf Blende 22 drehen, und dann die 22 genau gegenüber dem schwarzen Punkt auf dem hinteren Modul setzen, ein wenig wackeln und das ganze flutscht rein.

    Das ganze wieder mit den 4 Schrauben zusammenschrauben und dann noch die entsprechende Wandlerplatte hinten befestigen und fertig ist das ganze. Das hat bei mir ca 3,4 Stunden gedauert.

    Und so sieht dann das wieder zusammengebaute Contaflex II Modul am VNEX und der NEX 5N aus. Richtig ansprechend.

    Name:  DSC01833.JPG
Hits: 1241
Größe:  246,9 KB

    Mit dem oberen Hebelchen (zwischen der roten 3 und 4) kann man dann die Blende einstellen. Einfach leicht runter drücken. Blende wählen, beim Loslassen springt das Hebelchen wieder in die Ausgangsposition und die Blende rastet sauber ein.

    Wie schon in meinem vorherigen Post gesagt, gibt es verschiedene Contaflexmodule. Daher kann das ganze bei einer anderen Contaflex wieder ganz anders aussehen.

    Da ich noch 2 weitere Opfer zum metzgern habe werde ich das leicht feststellen können. Ich halte Euch auf dem laufenden.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  12. 8 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


  13. #19
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Niederwürschnitz
    Beiträge
    836
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    3.245
    Erhielt 674 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Hallo Bernahrd,

    das ist einfach klasse! Endlich mal wieder ein Projekt das mich wahnsinnig interessiert weil es einfach realisierbar scheint. Die Sucherkameras von Zeiss Ikon habe ich nicht auseinanderbekommen (ohne Hammer, Meißel und Säge).

    Gruß Gerhard
    LG aus Sachsen Gerhard

  14. Folgender Benutzer sagt "Danke", gewa13 :


  15. #20
    Spitzenkommentierer Avatar von GoldMark
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.749
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.036
    Erhielt 6.726 Danke für 2.369 Beiträge

    Standard

    Heut bin ich nach der Arbeit kurz an der Wilhelma vorbeigefahren.

    Der Schmetterling ist mir bei Offenblende (2,8) vor die Linse geflattert (Sony NEX 5N+VNEX+Contaflex System II+Tessar 2,8 50mm; Freihand, Weißabgleich und Farbanpassung automatisch per GIMP):

    Name:  contaflex tessar nex 5n.jpg
Hits: 1198
Größe:  134,4 KB

    100% Crop:

    Name:  contaflex tessar nex 5n 100 crop.jpg
Hits: 1201
Größe:  154,5 KB
    Geändert von GoldMark (09.01.2014 um 19:11 Uhr) Grund: 100% Crop hinzugefügt
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  16. 8 Benutzer sagen "Danke", GoldMark :


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •