Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 96

Thema: Meyer Görlitz Diaplan 2.8/100

  1. #21
    Kennt sich aus Avatar von miradea
    Registriert seit
    02.09.2014
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    77
    Danke abgeben
    27
    Erhielt 235 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Vielleicht probiere ich das mit dem Rohr auch mal aus. Ich habe meines an einen EXA-Adapterring geklebt, weil ich ein Exakta-Balgengerät habe. So sieht das dann aus:

    Name:  P1130199_diaplan.jpg
Hits: 1693
Größe:  165,4 KB

    Hier mit Diaplan 2.8/100:

    Name:  DSC03782.jpg
Hits: 3368
Größe:  223,4 KB

    Ich habe inzwischen auch das Diaplan 3.5/140mm:

    Name:  DSC03298.jpg
Hits: 1599
Größe:  140,1 KB
    Ausrüstung? Ja - hab ich auch. Interessiert aber keine Sau. Ansonsten steht alles weiter über mich in meinem dieimwaldlebt-Blog - Meine Fotos sind hier: Foto-Blog


  2. #22
    Hardcore-Poster Avatar von dorfaue
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    737
    Danke abgeben
    1.800
    Erhielt 1.673 Danke für 370 Beiträge

    Standard

    Ich habe gestern auf dem Flohmarkt die Version Diaplan 3,0/100 erwischt, denkbar, dass sie sich nicht wesentlich vom 2,8/100 unterscheidet. Was aber höchst interessant ist: ihr Durchmesser entspricht nach einer zugegebenenmaßen nicht aufs 100tel genauen Messung dem Durchmesser des 1,4/70 Meopta!!! Geht da was??? Wäre genial, 1.:Henrys Samtschnecke auch für das Diaplan nutzen zu können. Und 2.: u.U. den Canon-Nex-Adapter mit Irisblende, wenn das vom Auflagemaß her passt.

    Daraus ergeben sich 2 Fragen:

    1: Henry, woher bekommt man Deinen schönen Samt, bzw. wie nennt er sich genau?

    2.: Wieviel trägt der genannte Adapter auf? (Der Abstand hinterer Objektivrand zum Sensor der Nex 6 liegt etwa bei 60-65mm, u.U. eine Sache von Adapter und Zwischenring)

    Gruß

    Lutz

  3. #23
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.260
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.248
    Erhielt 9.022 Danke für 3.203 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dorfaue Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern auf dem Flohmarkt die Version Diaplan 3,0/100 erwischt, denkbar, dass sie sich nicht wesentlich vom 2,8/100 unterscheidet. Was aber höchst interessant ist: ihr Durchmesser entspricht nach einer zugegebenenmaßen nicht aufs 100tel genauen Messung dem Durchmesser des 1,4/70 Meopta!!! Geht da was??? Wäre genial, 1.:Henrys Samtschnecke auch für das Diaplan nutzen zu können. Und 2.: u.U. den Canon-Nex-Adapter mit Irisblende, wenn das vom Auflagemaß her passt.

    Daraus ergeben sich 2 Fragen:

    1: Henry, woher bekommt man Deinen schönen Samt, bzw. wie nennt er sich genau?

    http://www.d-c-fix.com/catalogsearch/result/?q=velour Dort in der dritten Spalte gibt es das Zeugs als Meterware... kann man aber auch in Bastelgeschäften bekommen

    2.: Wieviel trägt der genannte Adapter auf? (Der Abstand hinterer Objektivrand zum Sensor der Nex 6 liegt etwa bei 60-65mm, u.U. eine Sache von Adapter und Zwischenring)

    Richtig... nimm einen "distanzüberbrückenden" Zwischenringsatz zwischen Kamera und Samtfokussiertubus, dann sollte es gehen. 30mm sollten das gewünschte Ergebnis erbringen.
    Sollte dein Diaplan mit dem aufgeklebten Samt noch etwas Spiel aufweisen, kannst Du unter Umständen zunächst noch einen dünnen aber am Gehäuse fest haftenden Klebestreifen um den Tubus legen und
    dann den selbstklebenden Samt über den unteren Ausgleichs-Klebestreifen kleben.
    Hier ist die eigene Kreativität gefragt... auch könnte man ja andere Materialen statt des Samts mal probieren...


    Der Canon Blendenadapter trägt 26mm auf.. zusammen mit dem Zwischenring könnte es also funktionieren, denn dann würdest Du um ca. 5mm "hinter unendlich" im Auszug landen (vorausgesetzt ich hab das alles richtig verstanden, den ich nehme
    nur an, du meinst, dass das Objektiv von seinem Ende aus gesehen etwa 6 cm von Unendlich sitzen muss, um Unendlich im Sucherbild zu erreichen.


    Gruß

    Lutz
    Hallo Lutz, ich hab einfach mal in Dein zitiertes Posting geschrieben wo Du den Veloursamt bekommst und was Du sonst noch wissen wolltest.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKIII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7, NEX7, A7 II.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

  4. 2 Benutzer sagen "Danke", hinnerker :


  5. #24
    Spitzenkommentierer Avatar von Loeffel
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    Mannheim
    Alter
    55
    Beiträge
    1.735
    Bilder
    40
    Danke abgeben
    1.635
    Erhielt 3.629 Danke für 544 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    http://www.d-c-fix.com/catalogsearch/result/?q=velour Dort in der dritten Spalte gibt es das Zeugs als Meterware... kann man aber auch in Bastelgeschäften bekommen
    Gut sortierte Baumärkte haben es auch.
    Ich habe meines im Bauhaus bekommen.
    LG
    Stefan

    Canon EOS 80D, Sony A7 + A6000, VNEX
    ALLE Yashica ML's + ein paar Praktina-Objektive, Nikkore und Tokinas

    Endlich: loeffel auf flickr
    Yashica Objektive auf olypedia.de

  6. 3 Benutzer sagen "Danke", Loeffel :


  7. #25
    Spitzenkommentierer Avatar von Waldschrat
    Registriert seit
    06.07.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    49
    Beiträge
    2.943
    Bilder
    42
    Danke abgeben
    10.889
    Erhielt 6.349 Danke für 1.689 Beiträge

    Standard

    Hallo Bastian!


    Zitat Zitat von Picture Perfect Beitrag anzeigen

    Ich habe Erfolg gehabt einen Rohrverbinder mit dem richtigen Durchmesser im Baumarkt zu finden, ...

    Interessant!
    War auch im Baumarkt, aber da passte keines der
    Abwasser "HT" Rohre zu meinem neuen 2,8/100er Diaplan.
    Wie heisst Dein Rohr? Wonach muss ich suchen?

    Grüße!

  8. #26
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.749
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.016
    Erhielt 6.725 Danke für 2.369 Beiträge

    Standard

    Bei mir liegt auch noch mehrere Diaplane herum, unter anderem auch ein 100er. Muss wohl meinen Meßschieber nehmen und den 3D-Drucker anwerfen.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  9. #27
    Spitzenkommentierer Avatar von Waldschrat
    Registriert seit
    06.07.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    49
    Beiträge
    2.943
    Bilder
    42
    Danke abgeben
    10.889
    Erhielt 6.349 Danke für 1.689 Beiträge

    Standard

    Pentacon AV 2,8/100mm

    Stimmt die Vermutung, dass dieses Objektiv hinsichtlich des
    optischem Systems der baugleiche Nachfolger des
    Meyer Diaplan 2,8/100mm ist?

  10. #28
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.749
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.016
    Erhielt 6.725 Danke für 2.369 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
    Pentacon AV 2,8/100mm

    Stimmt die Vermutung, dass dieses Objektiv hinsichtlich des
    optischem Systems der baugleiche Nachfolger des
    Meyer Diaplan 2,8/100mm ist?
    Das kann nur ein praktischer Versuch klären. Vielleicht hat hier jemand beide Varianten und kann uns hier weiterhelfen.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  11. #29
    Spitzenkommentierer Avatar von Waldschrat
    Registriert seit
    06.07.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    49
    Beiträge
    2.943
    Bilder
    42
    Danke abgeben
    10.889
    Erhielt 6.349 Danke für 1.689 Beiträge

    Standard

    Ich habe keine Ahnung, ob es nicht beide Objektive in beiden Ausführungen gibt, oder vielleicht
    ist die Vielfalt sogar noch größer. Hier die jetzt bei mir vorhandenen Görlitzer 2,8/100er:
    Name:  Diaplan_Pentacon_AV_2k8_100mm.jpg
Hits: 1476
Größe:  165,1 KB



    Diaplan 2,8/100mm: Vollmetall mit demontierbarem Linsensystem, wiegt mit 229g auffallend schwer

    Pentacon AV 2,8/100mm: Vollplaste, Linsen eingeschmolzen, eingepresst, und/oder eingeklebt, wiegt 114g (zzgl. schon fehlende Sägespäne )



    Durchmesser 52,5mm ist identisch. Die Fokussier-Gewinde unterscheiden sich jedoch in der Steigung und Länge.
    Das Pentacon AV 2,8/100mm wohnte bis vor wenigen Tagen in einem DDR-Projektor "Aspectar N24",
    während das Diaplan 2,8/100mm ebenfalls aus einem Aspectar stammt. Habe vergessen, ob es ein J24 oder N24 war.

    Der investierte Tauschwert belief sich auf jeweils genau xx,-EUR.


    Grüße in die Runde und schöne Fotos
    wünscht Euch der Waldschrat



    PS: Ja, das Pentacon AV 2,8/100mm wurde vor dem Foto schon zersägt.


    _
    Geändert von hinnerker (13.03.2015 um 06:46 Uhr)

  12. 2 Benutzer sagen "Danke", Waldschrat :


  13. #30
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.749
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    7.016
    Erhielt 6.725 Danke für 2.369 Beiträge

    Standard

    Jetzt fehlen nur noch die Bilder, die mit den beiden Kandidaten gemacht wurden.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •