Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Praktisix - Pentacon Six TL workshop

  1. #41
    Hardcore-Poster Avatar von witt
    Registriert seit
    19.04.2016
    Beiträge
    632
    Danke abgeben
    3.337
    Erhielt 2.366 Danke für 427 Beiträge

    Standard

    Ich hab für eine meiner Pentacon Six einen neuen shutter curtain gekauft. Er ist zwar neu aber leicht wellig, sollte ich das Reklamieren!?

    2020-10-06-11-34-08-814.jpg

  2. #42
    Spitzenkommentierer Avatar von Jubi
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    1.412
    Bilder
    37
    Danke abgeben
    2.323
    Erhielt 2.991 Danke für 779 Beiträge

    Standard

    Hi,
    der war ja offensichtlich vorher aufgerollt, oder?
    Unter Spannung/nach dem Einbau sollte sich das m.M. nach legen.
    Gx Jubi

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", Jubi :


  4. #43
    Hardcore-Poster Avatar von witt
    Registriert seit
    19.04.2016
    Beiträge
    632
    Danke abgeben
    3.337
    Erhielt 2.366 Danke für 427 Beiträge

    Standard

    Danke Jubi, ja er war aufgerollt, die anderen auch und da war es nicht, bekomme jetzt einen neuen zugeschickt.

    Gestern hab ich meinen ersten, mit der neuen Pentacon Six geschossenen, Film (Fomapan 100) zurück bekommen.

    Die Zahlen auf dem Negativ sind teilweise unten im Bild zu sehen!? Zum ende wird es stärker. Das hatte ich so glaube ich noch nie.

    2020-10-29-11-13-39-315.jpg

    2020-10-29-11-18-48.jpg

    Liegt das am Film oder ist etwas mit der Kamera nicht in Ordnung?

    Ich habe schon einen neuen Film geladen und die Sachen zum Selbstentwickeln sind auch schon bestellt.

  5. #44
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    332
    Danke abgeben
    162
    Erhielt 337 Danke für 174 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von witt Beitrag anzeigen
    Danke Jubi, ja er war aufgerollt, die anderen auch und da war es nicht, bekomme jetzt einen neuen zugeschickt.

    Gestern hab ich meinen ersten, mit der neuen Pentacon Six geschossenen, Film (Fomapan 100) zurück bekommen.

    Die Zahlen auf dem Negativ sind teilweise unten im Bild zu sehen!? Zum ende wird es stärker. Das hatte ich so glaube ich noch nie.

    ...

    Liegt das am Film oder ist etwas mit der Kamera nicht in Ordnung?

    Ich habe schon einen neuen Film geladen und die Sachen zum Selbstentwickeln sind auch schon bestellt.
    Also die Einbelichtung ist etwas "undezent", aber früher[tm] als wir SW-Negative noch in den Vergrößerer legten und Farbdias in kleine Rähmchen packten, da wurde immer noch ein Stückchen vom Bildrand verdeckt. Beim Großlabor (Color-Negativ Abzüge) war es mitunter noch extremer, weil der Durchschnittsknipser nie nah genug ran ging und man vielen Leuten damit auch noch einen Gefallen tat (und auf der sicheren Seite blieb). Heute scannt man ohne Maske mit Flachbettscanner oder "sonstwie" und sieht viel mehr.

    Der Sucher der Kamera (spez. der Pentacvon Six!) zeigt nur einen kleinen Ausschnitt von dem, was auf dem Film landet.

    Stell' mal die Kamera (ohne Film drin) auf ein Stativ, visiere etwas an, das still hält, guck' durch den Sucher und guck' mal bei geöffneter Rückwand und "B" (und einer Mattscheibe oder Butterbrotpapier in der Filmebene), was auf dem Film laden würde ...

    (bei anderem Filmmaterial sollten die Randbeschriftung aber etwas dezenter aussehen)

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", Jan Böttcher :


Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •