Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Thema: Unterschiede bei dem Pentacon 2.8/135

  1. #11
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Pentacon mit 15 Lamellen

    Hallo zusammen,
    seit einiger Zeit Besitzer einer Pentax K-500, habe ich gestern ein Pentacon 135mm 2.8, Version 1 mit 15 Lamellen bekommen. War ein Exacta Adapter drauf, habe in der Bucht aber schnell ein M42 Adapter gefunden. An der Pentax ist ein M42 Adapter dran. Soviel zur Situation.
    Nun hab ich eine Frage. Der Blendenring zeigt die Blenden von 2.8 bis 32 an, über Nummer 11 ist ein roter Punkt, und auf dem feststehenden Teil darunter auch. Ich kann nur bis Blende 11 abblenden, wenn die zwei roten Punkte übereinander stehen gehts nicht weiter zu.
    Hat jemand eine Erklärung dazu?
    Im voraus schonmal vielen Dank,
    Gruss Elwood55

    Foto.jpg

  2. #12
    optikus64
    Gast

    Standard

    Hi,

    ds ist die preset-Funktion. Schieb den Blendenring vor und dreh den oberen roten Punkt auf eine andere Blende, zwischen dieser und offen kannst DU nun hin und herswitchen ohne hinzusehen. Das ist der Sinn der Sache. Das haben viele Objektive aus alter Zeit!

    Jörg

  3. #13
    Hardcore-Poster Avatar von BiNo
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Gera
    Alter
    50
    Beiträge
    751
    Bilder
    58
    Danke abgeben
    1.000
    Erhielt 1.436 Danke für 359 Beiträge

    Standard

    Genau, wie Jörg schon geschrieben hat, es ist eine Vorwahlblende.
    Wenn du den Blendenring Richtung Frontlinse ziehst, kannst du die gewünschte Blende einstellen, dann den Ring wieder einrasten lassen. Zum Fokussieren drehst du den Blendenring auf 2.8, so hast du das hellstmögliche Sucherbild zum Einstellen. Ohne die Kamera vom Auge nehmen zu müssen kannst du dann die Blende wieder auf den voreingestellten Wert schließen.
    Schöne Grüße, Birk.
    ---------------------- -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Canon EOS 1Ds Mk II, EOS 1D Mk II, EOS 60D, Praktica MTL 5B und ein paar Objektive.

  4. #14
    Spitzenkommentierer Avatar von EdwinDrix
    Registriert seit
    15.12.2013
    Ort
    im Kuhdorf
    Beiträge
    3.778
    Bilder
    66
    Danke abgeben
    4.806
    Erhielt 5.819 Danke für 1.626 Beiträge

    Standard

    Genau darauf bin ich auch reingefallen.
    Nach einer Minute Fummelei ist mir dann aufgefallen das man den Ring - wie von Jörg beschrieben - einstellen kann.
    Ja, die Dinger haben so ihre Tücken... ehhh Features meinte ich.

    Aber wenn man sich daran gewöhnt hat, ist es schon recht praktisch!!!

    Ed.

  5. #15
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Daaanke

    Jaaa, nach fummeln bin ich inzwischen auch drauf gekommen. Ist echt praktisch, wenn man z.B. nur bis 8 gehen will! Vielen Dank für die Antworten. Toll!
    Liebe Grüsse.

  6. #16
    Kennt sich aus Avatar von Smutjes
    Registriert seit
    27.04.2015
    Ort
    Hürtgenwald
    Alter
    34
    Beiträge
    73
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    194
    Erhielt 242 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bastl Beitrag anzeigen
    Und nun die für einige wirklich sehr nette neue info:

    Das Pentacon 2,8 135 ist bekanntlich ein 4-linser , der clou 3 der 4 Linsen sind von der Form absolut Identisch - ihr wisst auf was ich hinaus will!
    ja genau, man kann ein 15 Lameller auch auf MC umbauen! das einzige was anders ist ist die innerste linse, die zweite kameraseitig -da sie in einer andersformigen metallfassung eingepresst ist kann man sie nicht austauschen.
    Ich spiele auch mit dem Gedanken mein Pentaocon mit 15 Lamellen auf MC unzubauen. Kann ich hierfür auch ein Electric Objektiv nutzen oder sind dort andere Linsen verbaut?
    Viele Grüße
    Markus

  7. #17
    Hardcore-Poster Avatar von BiNo
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Gera
    Alter
    50
    Beiträge
    751
    Bilder
    58
    Danke abgeben
    1.000
    Erhielt 1.436 Danke für 359 Beiträge

    Standard

    Das electric ist vom Aufbau identisch identisch.
    Schöne Grüße, Birk.
    ---------------------- -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Canon EOS 1Ds Mk II, EOS 1D Mk II, EOS 60D, Praktica MTL 5B und ein paar Objektive.

  8. 2 Benutzer sagen "Danke", BiNo :


  9. #18
    einser
    Gast

    Standard

    Hallo, hab heute ein Pentacon bekommen, es ist wohl die letzte Version mit 15 Lamellen. Leider ist eine Lamelle aus der Führung gerutscht und auch das mittlere Linsenpack ist locker.

    Ich komm irgendwie nicht weiter, hab jetzt alles entfernt was geht.

    DSC_1000web.jpg

    Hat einer ne Idee wie ich da rein komm?

    Vielen Dank

    einser

    Edit. ich habs gefunden, hier eine schöne Anleitung dazu.

    Edit2:

    Die Schraube hab ich raus, jetzt sollten sich eigentlich beide Teile trennen lassen! Sitzen aber Bombenfest, irgendwas muß da verkantet sein? Selbst mit Wasserpumpenzange läßt sich nichts bewegen!

    Hat da evtl jemand noch nen Rat?

    ochhh diese Bastelei ...
    Geändert von einser (25.06.2015 um 16:44 Uhr)

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", einser :


  11. #19
    Spitzenkommentierer Avatar von Waldschrat
    Registriert seit
    06.07.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    49
    Beiträge
    2.943
    Bilder
    42
    Danke abgeben
    10.890
    Erhielt 6.349 Danke für 1.689 Beiträge

    Standard

    Interessant!
    Überrascht hat mich der Tipp, als Schmiermittel im Metergang Molybdändisulfid
    einzusetzen. Hälst Du das bei Deiner - wie ich las - großen Erfahrung mit Objektivinstandsetzungen
    für eine gute Alternative? Großer Vorteil der MoS2-Paste:
    Gibt es wohl einfach und überall zu kaufen (Autozubehör).

    Grüße vom Waldschrat!



    _

  12. #20
    einser
    Gast

    Standard

    Hallo passt zwar nicht direkt hier rein aber ich nehme Nähmaschinen Öl + etwas Molybdänpaste damit das ganze nicht zu leichtgängig wird. Das Öl/Paste sollte aber sehr bewusst eingesetzt werden da hier weniger oft mehr ist!

    Das ist aber eigenartigerweise von Schneckengang zu Schneckengang sehr unterschiedlich! Die Pancolare brauchen nur ÖL damit sie schön laufen, die Tessare muss man mit etwas Passte "bremsen"!?

    Gruß
    einser

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •