Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Pentax-Q-1:1.9 8,5mm (Standardobjektiv)

  1. #1
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.748
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.989
    Erhielt 6.714 Danke für 2.368 Beiträge

    Standard Pentax-Q-1:1.9 8,5mm (Standardobjektiv)

    Gestern waren wir auf einer Eisenbahnausstellung in einem großen Möbelhaus in Süddeutschland.

    Ich habe die Pentax Q mit dem Pentax 1:1.9 8,5mm, Canon 5D mit EF 1:1,8 85mm und die NEX 3A mit mem Porst Color Reflex MC 1:1.4 55mm dabeigehabt.

    Ich ein Vergleich der Q mit der NEX anhand 2 Motive (Bei der NEX hat der automatische Weißabgleich nicht funktioniert, daher etwas blaustichig):

    Q (1/40 Sek, ISO 400, f1.9):
    IMGP0055-Q-1000.jpg

    NEX (1/160 Sek, ISO400, f1,4):

    DSC05377-NEX-Rad-1000.jpg


    Zweites Motiv mit der Q (1/60 Sek, ISO800, f1,9):

    IMGP0084-Q-Brikett_1000.jpg

    NEX (:1/160 Sek, ISO400, f1,4) mit der NEX musste ich ein wenig weiter weg.

    DSC05401-NEX-Brikett-1000.jpg

    Alle Bilder sind out of the cam und mit Gimp 2.8 verkleinert.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", GoldMark :


  3. #2
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.748
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.989
    Erhielt 6.714 Danke für 2.368 Beiträge

    Standard

    Hier noch ein paar Eindrücke von der Eisenbahnausstellung:

    IMGP0039-q-1000.jpg

    IMGP0042-q-1000.jpg

    IMGP0044-q-1000.jpg

    IMGP0052-q-1000.jpg
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  4. #3
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.748
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.989
    Erhielt 6.714 Danke für 2.368 Beiträge

    Standard

    Einige Bilder vom heutigen Wilhelmabesuch in Stuttgart:

    ISO 320, 1/40 Sek, f1.9, freihand, unverändert nur mit GIMP 2.8 verkleinert

    anemone-1000.jpg


    ISO 320, 1/20 Sek!!, f1.9, freihand, unverändert nur mit GIMP 2.8 verkleinert

    fisch-1000.jpg


    ISO 125, 1/60 Sek, f1.9, freihand, unverändert nur mit GIMP 2.8 verkleinert

    kaktus-1000.jpg


    ISO 500, 1/80 Sek, f1.9, freihand, unverändert nur mit GIMP 2.8 verkleinert

    nasse blume.jpg


    ISO 500, 1/30 Sek, f1.9, freihand, unverändert nur mit GIMP 2.8 verkleinert

    orchidee.jpg


    Konstuktive Kritik ist ausdrücklich erwünscht (denn nur so kann ich besser werden):
    1.) zu Bildgestaltung
    2.) zum Objektiv und dessen Qualität
    3.) zur Qualität z.B. Rauschen der Kamera
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  5. #4
    optikus64
    Gast

    Standard

    Hallo,

    für das Winzteil bin ich durchaus beeindruckt, was Freistellen etc. angeht. Auch das Bokeh kann sich m.E. sehen lassen.

    Spannende Sache das, ich bin gespannt was man weiter davon hört.

    Jörg

  6. #5
    Förderndes Mitglied Avatar von Helge
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    50
    Beiträge
    2.025
    Bilder
    250
    Danke abgeben
    859
    Erhielt 6.505 Danke für 890 Beiträge

    Standard

    Mich würden mal Bilder außerhalb des Makrobereichs interessieren. Ist mit dieser Sensorgröße auch ein Portrait oder eine Halbansicht noch freizustellen? Wie sieht die Schärfe auf große Entfernungen aus wenn man Objektive dranhängt, die für KB-Format gerechnet sind?

  7. #6
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.748
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.989
    Erhielt 6.714 Danke für 2.368 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helge Beitrag anzeigen
    Mich würden mal Bilder außerhalb des Makrobereichs interessieren. Ist mit dieser Sensorgröße auch ein Portrait oder eine Halbansicht noch freizustellen?
    Versuche ich noch nachzurreichen. Ein wenig Geduld. Gff. mich noch einmal darauf anstupsen ...

    Zitat Zitat von Helge Beitrag anzeigen
    Wie sieht die Schärfe auf große Entfernungen aus wenn man Objektive dranhängt, die für KB-Format gerechnet sind?
    Hier 2 Bilder: http://www.digicamclub.de/showthread...l=1#post185452
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  8. #7
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    49
    Beiträge
    7.878
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.317 Danke für 559 Beiträge

    Standard

    Danke für die Bilder.

    Bei Makro und Miniaturen ist die Q zu Hause.

    Nicht immer ist die Sensorgröße ein Vorteil. Das gilt für beide Welten.

    Bei einem Portrait könnte man auf ein 2/28er zugreifen (KBEQ 154mm)

    Bei 3m Entfernung und f2:

    Schärfentiefe
    24 cm (2,89 m – 3,12 m) - APS-C würde bei 3,2 cm liegen (100mm f2 real bzw. KBWQ 150)

    damit gerechnet:

    http://www.fotomagazin.de/test_techn...s=26&thema=104
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •