Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Unendlichstellung M42 an Eos 60d?

  1. #1
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    15.12.2012
    Beiträge
    48
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard Unendlichstellung M42 an Eos 60d?

    Ich habe gestern festgestellt dass KEINES meiner Objektive an der Unendlichstellung, als genau an der liegenden 8, am Objektiv scharf abbildet. Erst wenn man ~5mm zurückdreht funktioniert die Unendlichstellung.

    Ist das normal oder liegt das an meinen Adaptern? Gibts da Abhilfe?
    Gruß aus good old Austria

    Jürgen

  2. #2
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.139
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.152
    Erhielt 8.714 Danke für 3.102 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lavidaloca Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern festgestellt dass KEINES meiner Objektive an der Unendlichstellung, als genau an der liegenden 8, am Objektiv scharf abbildet. Erst wenn man ~5mm zurückdreht funktioniert die Unendlichstellung.

    Ist das normal oder liegt das an meinen Adaptern? Gibts da Abhilfe?
    Du kannst mit diesem Adapter also "hinter unendlich" fokussieren..

    Mechanisch kommt die optische Einheit bei unendlich dem Sensor ein wenig "zu nah", was bedeutet, die Auflageplatte des Adapter (das was auf dem Kamerabjonett aufliegt) ist minimal zu dünn ausgeführt. Dies ist normal, denn besser so, als anders herum.

    Diese "Sicherheitsreserve" ist einerseits eine Toleranzschwankung bei der Herstellung solcher Adapter.. andererseits aber auch gewollt, weil die Reklamationen bei solchen Adapter eher kommen, wenn sie zu "dick" ausgeführt wurden und damit ein unendlich gar nicht möglich war.

    Einen sicheren Endanschlag für unendlich (vorausgesetzt das Objektiv selbst ist noch korrekt auf unendlich eingestellt und es sind nicht schon irgendwelche durchdrehenden Fokusringbefestigungen) gibt es eigentlich nur an den Originalkameras oder extrem maßhaltig hergestellten Adaptern.

    Dann kommen die aber nicht aus Fernost und kosten deutlich mehr, als die paar Euro, die man für einen China-Adapter auf den Tisch legt.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  3. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von fbjochen
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    Bad Urach
    Alter
    39
    Beiträge
    1.497
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    46
    Erhielt 126 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Wenn das Problem bei mehreren Optiken auftritt, ist der Adapter etwas zu dünn geraten. Das kann, besonders bei Billigadaptern vorkommen. Du kannst entweder mit mit einem dünnen Ring versuchen die passende Dicke herzustellen, oder das Objektiv nich5 ganz eindrehen. Oder einfach den Adapter reklamieren odr einen neuen bestellen.

    LG Jochen
    I schwätz schwäbisch! Ond du?

    Erfahrungs- und Testberichte findet ihr in unserer übersichtlichen Excell-Tabelle KLICK
    Für die Recherche von Objektivdaten findet ihr hier eine Linkliste KLICK
    Wer eine
    Reparaturwerkstatt für Altglas sucht, findet hier eine Adressliste KLICK


    Body: Canon EOS 6D und Sony Nex 5
    AF Objektive: Canon 70-300
    MF Objektive: Vivitar 3,5/17mm, Vivitar 2,0/28mm, Tokina 2,8/28mm, Lydith 3,5/30mm, Rikenon 2,8/35mm, Canon FD 1,2/50mm, Nikkor-S 1,4/50mm, Yashica ML 1,9/50mm, Summicron 2,0/50mm,
    Focotar 4,5/50mm, Yashica DS-M 1,7/55mm,
    Carl Zeiss Biotar 1,5/75mm, Tokina AT-X 2,5/90mm, Trioplan 2,8/100mm, Rolleinar 2,8/105mm, Carl Zeiss Sonnar 4,0/135mm, Orestegor 4,0/200mm

  4. #4
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    15.12.2012
    Beiträge
    48
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Danke für eure schnellen Antworten

    Welche Adapter könnte man den da empfehlen? Darf auch was mehr kosten...

    Reklamieren werd ich nix, war ein Flohmarktkauf, und funktionieren tuts ja...aber das mit nicht ganz reinschrauben ist ja mal ein sehr guter Ansatz.
    Gruß aus good old Austria

    Jürgen

  5. #5
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    882
    Bilder
    6
    Danke abgeben
    253
    Erhielt 182 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Sehr gute Erfahrungen habe ich mit meinen nicht ganz billigen Novoflex-Adaptern (z.B. Minolta MD auf MFT) gemacht.

  6. #6
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.139
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.152
    Erhielt 8.714 Danke für 3.102 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lavidaloca Beitrag anzeigen
    Danke für eure schnellen Antworten

    Welche Adapter könnte man den da empfehlen? Darf auch was mehr kosten...

    Reklamieren werd ich nix, war ein Flohmarktkauf, und funktionieren tuts ja...aber das mit nicht ganz reinschrauben ist ja mal ein sehr guter Ansatz.
    Verfeiner das noch ein bißchen mit einem Ring, den Du dir aus Pappe schneidest - etwas dicker als notwendig und dann das Objektiv "festsetzt"..

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  7. #7
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    15.12.2012
    Beiträge
    48
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Verfeiner das noch ein bißchen mit einem Ring, den Du dir aus Pappe schneidest - etwas dicker als notwendig und dann das Objektiv "festsetzt"..

    LG
    Henry
    bereits erledigt...funktioniert toll...!
    Und sobald ich zuhause bin gehts an die Drehbank...
    Gruß aus good old Austria

    Jürgen

  8. #8
    optikus64
    Gast

    Standard

    Hi,

    das ist aber ein Luxusproblem, denn unschädlich und nur für's Auge problematisch. Der "Toleranzausschlag" zur anderen Richtung ist ärgerlicher, denn dann heisst es Material abtragen ...

    Jörg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •