Jetzt Spenden ! Nach Überschuss aus letztem Spendenaufruf noch notwendige Betriebskosten für 2019 voraussichtlich: 1200 EUR, bisher gedeckt: 1076 EUR = 90 %. [Abrechnung 2018] [Spendenliste]
Der werbefreie Betrieb des DCC kostet Geld und ist auf Deine Hilfe angewiesen. So wie wir Mitlesern mit Infos und Angeboten engagiert helfen, hoffen wir auch auf Dein Engagement an unserer gemeinsamen Sache. Beteilige Dich für die nützlichen Infos und Hilfen mit einer Spende zu den Kosten des freien DCC Angebots.

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617
Ergebnis 161 bis 164 von 164

Thema: Was passt sonst noch so an das VNEX?

  1. #161
    Spitzenkommentierer Avatar von ulganapi
    Registriert seit
    06.12.2015
    Ort
    Lauf
    Alter
    64
    Beiträge
    1.315
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    3.876
    Erhielt 5.649 Danke für 1.073 Beiträge

    Standard

    Frag bei Henry (@hinnerker) nach, vielleicht hat er noch welche mit 30mm Öffnungsdurchmesser.
    Das wird Dir allerdings nicht recht viel helfen, weil mit einem normalen M39-mft Adapter das Auflagemaß bei weitem nicht stimmt, Du müßtest Dir einen passenden Zwischenring
    basteln um unendlich zu erreichen oder eben auch noch das VNEX dazu erwerben.
    Die Objektive der Ambi Silette sind jedenfalls erste Sahne.

    Gruß Dieter
    Fotografiere nur noch digital - hauptsächlich mit Objektiven der 50er bis 70er Jahre https://www.zonerama.com/Gastfresser/300955

  2. #162
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.522
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.706
    Erhielt 7.496 Danke für 2.723 Beiträge

    Standard

    Danke Dieter für die korrekten Zeilen.

    Hab mir mit einem VNEX universal (mit µFT Anschlussplatte) und folgenden Objektiven die Verhältnisse nochmal angeschaut

    - Agfa Color-Solinar 2.8/50mm
    - Agfa Color Ambion 4/35mm

    Dazu hab ich dann eine Olympus E-PL1 zum testen benutzt.

    Seinerzeit hatte ich ja die Sache an eine NEX gebracht, aber wie ich nun herausfand, klappt es auch, diese Objektive an mFT zu betreiben und unendlich zu erreichen.
    Nach meiner Meinung sogar mit stimmigem Unendlichkeitspunkt, was mich sehr überraschte (oder auch nicht, weil ja alle VNEX Varianten mit den V-Objektiven umgehen können sollten in der damaligen Entwicklung) !

    Hin und her und her und hin....

    Die Objektive benötigen zunächst einmal je eine 30mm Wandlerplatte um am Objektivhals befestigt zu werden und somit eine spätere Verbindung mit einer 10mm Verbindungsmutter als Übergang an das VNEX für µFT zu bilden.

    Um "Unendlich" zu erreichen muss die objektivinterne Fokussierung aber unbedingt vorab auf "Unendlich" eingestellt sein. Dann wird die Wandlerplatte eng/dicht an am Halso montiert.
    Dies gilt es zu beachten.

    Sodann stellt sich beim Einschrauben in das VNEX auch Unendlich am eingefahrenen Zustand des VNEX Wendels ein.


    Hier zwei kurze Bilder (offenblendig), einmal unendlich, dann als zweites Nahgrenze bei ca. 20-25 cm

    Durch die Doppelverglasung unseres Wintergartens hindurch... nur um zu zeigen, das Unendlich erreicht wird. Deshalb auch ein wenig kontrastarm

    Name:  Ambion-435.jpg
Hits: 93
Größe:  202,9 KB

    und nun Nahbereichsanschlag, der zeigt, was man von diesem Objektiv erwarten kann, wenn man nicht durch eine doppelte Scheibe hindurch fotografiert..

    Name:  nahbereich-ambion-435.jpg
Hits: 93
Größe:  125,7 KB



    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  3. #163
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.522
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.706
    Erhielt 7.496 Danke für 2.723 Beiträge

    Standard

    Das mit der extremen Nahbereichsgrenze von nur ca. 15-20cm finde ich immer wieder sehr spannend und ein tolles Feature des VNEX uni, denn ein 35er das im Normalfall nur bis 1 Meter hinab fokussieren kann, ist letztlich - trotz der sonstigen Qualitäten, auch nicht unbedingt der "Burner". Reicht manchmal nicht einmal für einen Schnappschuß des "Gegenüber" an einem Tisch !

    Hab grad nochmal die interne Fokussierung des Color Ambion 4/35mm auf die 1 Meter Nahgrenze gesetzt und das VNEX i den Nahbereich (maximaler Auszug des Wendel) und so ergibt sich eine Naheinstellgrenze eben dieser 15-20cm zwischen Sensorebene und Motiv.

    Das ist dann die Max-Nahgrenze aus interner und VNEX Fokussierung...
    (schon beeindruckend im Makrobereich und keine Beschnitt !)

    Name:  maxnahgrenze.jpg
Hits: 92
Größe:  92,6 KB

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  4. 2 Benutzer sagen "Danke", hinnerker :


  5. #164
    Kennt sich aus Avatar von Nostalgiker
    Registriert seit
    03.09.2014
    Beiträge
    61
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 27 Danke für 13 Beiträge

    Standard Agfa Silette

    Hallo Stefan,

    Ja das klappt, ich habe einige Agfas auf diesem Weg adaptieren können.
    Ich bin immer wieder beeindruckt von Abbildungsleistung und Farben.
    An einer Nex oder A6000 ist das eine kompakte mobile Lösung.

    VG
    Jürgen




    Zitat Zitat von Stefan68 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, meine Ambi Silette Objektive an meine MFt zu adaptieren.

    Wenn ich das richtig sehe ist das hier gezeigte ein NEX auf M39. Besteht die Möglichkeit diesen Ring von Ambi Silette auf M39 zu bekommen?
    Einen MFT M39 Adapter besitze ich.
    Sony A7M2 Sony A7S Sony A6000
    http://www.musthaves4system.camera

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •