Seite 52 von 52 ErsteErste ... 242505152
Ergebnis 511 bis 517 von 517

Thema: SCHWARZ - WEISS in der digitalen Welt der RGB - Sensoren

  1. #511
    Spitzenkommentierer Avatar von eos
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.269
    Danke abgeben
    10.025
    Erhielt 9.765 Danke für 2.292 Beiträge

    Standard @jubi

    ... Es ist Ebbe... das Wasser zieht sich nach rechts zurück. So ist die Natur..

    Grüße Claas

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", eos :


  3. #512
    Hardcore-Poster Avatar von Hias
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    713
    Bilder
    20
    Danke abgeben
    2.786
    Erhielt 2.952 Danke für 552 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jubi Beitrag anzeigen
    Hi Hias,
    schwarzweiß führt immer zu einer ganz anderen Konzentration auf die Bildinhalte, das paßt gerade in dieser noch ziemlich farblosen Zeit recht gut.
    Für mich kippen allerdings die See-Bilder alle nach rechts, oder täuscht das durch die Waldsilhouette?

    Gx

    Jubi
    Nein das täuscht nicht, bei mir kippen zur Zeit viele Bilder (und meist nach rechts), ich kann die gar nicht alle gerade stellen... Die Sony A6000 hat zudem nicht einmal eine Wasserwaage im Sucher, die bei der A7II bei mir immer noch die schlimmste Schräglage verhindert.
    Das zweite und das letzte Bild hatte ich bereits etwas gerade gestellt, die waren vorher noch schlimmer, aber offenbar nicht genug. Beim ersten ist mir die Schräglage überhaupt nicht aufgefallen.

    Gruß Matthias
    Geändert von Hias (Gestern um 17:25 Uhr)

  4. 3 Benutzer sagen "Danke", Hias :


  5. #513
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    28.12.2018
    Ort
    Mittlerer Neckar Raum
    Beiträge
    545
    Bilder
    2
    Danke abgeben
    5.440
    Erhielt 869 Danke für 367 Beiträge

    Standard

    Gegen das Verkippen bei der Aufnahme habe ich auch noch kein Rezept gefunden und ich dachte immer der Sucher meiner EOS 6 würde dies unterstützen. Bild 2 ist ein starkes Bild, das hat was!
    Grüße Ulrich

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", CanRoda :


  7. #514
    Spitzenkommentierer Avatar von Jubi
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    1.533
    Bilder
    37
    Danke abgeben
    2.601
    Erhielt 3.371 Danke für 866 Beiträge

    Standard

    Wenn man die Gitterlinien einblenden lässt, kann man sich recht gut kontrollieren, finde ich.
    Als Rechtshänder neigt man offenbar dazu, die Kamera rechts tiefer zu halten, auch da bemühe ich mich, daran zu denken und das auszutarieren.
    Klappt aber auch nicht immer 😆
    Gx Jubi

  8. 2 Benutzer sagen "Danke", Jubi :


  9. #515
    Hardcore-Poster Avatar von Hias
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    713
    Bilder
    20
    Danke abgeben
    2.786
    Erhielt 2.952 Danke für 552 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jubi Beitrag anzeigen
    Wenn man die Gitterlinien einblenden lässt, kann man sich recht gut kontrollieren, finde ich.
    Als Rechtshänder neigt man offenbar dazu, die Kamera rechts tiefer zu halten, auch da bemühe ich mich, daran zu denken und das auszutarieren.
    Klappt aber auch nicht immer 😆
    Gx Jubi
    Ich hab das Gitternetz drin, hilft oft tatsächlich, aber nicht im Moment...

    Hab mal versucht, zwei der Bilder gerade zu stellen, es ist für mich aber schwer zu sehen, wann sie gerade sind.







    Gruß Matthias

  10. 4 Benutzer sagen "Danke", Hias :


  11. #516
    Hardcore-Poster Avatar von Bergteufel
    Registriert seit
    15.04.2015
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    702
    Bilder
    78
    Danke abgeben
    2.294
    Erhielt 3.141 Danke für 485 Beiträge

    Standard Verriegelung

    Veriegelung
    Veriegelung.jpg
    OM2n+Vivitar 2,5/90mm,T-Max 400

  12. 2 Benutzer sagen "Danke", Bergteufel :


  13. #517
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    526
    Danke abgeben
    60
    Erhielt 1.257 Danke für 328 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hias Beitrag anzeigen
    Hab mal versucht, zwei der Bilder gerade zu stellen, es ist für mich aber schwer zu sehen, wann sie gerade sind.
    Da hier das Ufer nicht zwingend senkrecht zur Blickachse verläuft, kann man versuchen, die Bäume auszurichten. Bei meinen Versuchen eben lagen dann so ca. 0.2 bis 0.5 Grad dazwischen. Ob das einen Unterschied macht, sei dahingestellt.

    Am besten ist sicher die Ausrichtung bei der Aufnahme mittels einer Libelle (wobei die Genauigkeit auch nicht wesentlich besser sein wird). Oft richte ich auch einfach nach Gefühl in Post aus. So, dass es am wenigsten schief aussieht. Ein wenig Schräglage stört ja nicht bei jedem Motiv. Manchmal kann man ja auch eine gewisse Dramatik erzeugen. Nur auslaufendes Wasser oder eben schiefen Bäume, Lampen oder Häuser fallen sofort negativ auf.

Seite 52 von 52 ErsteErste ... 242505152

Ähnliche Themen

  1. Was reizt so an Schwarz Weiss ?
    Von Padiej im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2018, 16:33
  2. Leica-Messsucher-Objektive an digitalen Spiegelreflexen ?
    Von OpticalFlow im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 16:09
  3. Wer weiss was über:
    Von Herbert1950 im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 14:52
  4. Das Raw-Format in der digitalen Fotografie
    Von tomdermops im Forum Fototechniken
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 20:42
  5. Buch zur 20D/ digitalen Bildbearbeitung gesucht!
    Von tippi123 im Forum Kameras
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 12:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •