Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Novoflex - ein historischer Überblick

  1. #1
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    75
    Beiträge
    3.457
    Bilder
    77
    Danke abgeben
    2.462
    Erhielt 1.315 Danke für 339 Beiträge

    Standard Novoflex - ein historischer Überblick

    Hallo Liebhaber der Firma Novoflex,
    zufällig fand ich diesen Link:
    http://exakta.photobutmore.de/objektive/novoflex/
    es ist nicht nur eine Bilderschau feinmechanischer Baukunst, sondern auch heute noch aktuell nützlich, insbesondere erhält man einen Überblick über die Adapter und Anschlußringe dieser Firma (ganz unten ist der LINK).
    Viel Spaß beim Durchstöbern
    Gruss Fraenzel
    Geändert von Fraenzel (06.01.2010 um 22:11 Uhr) Grund: da fehlte ein "f" wie Novoflex

  2. #2
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Berlin-Spandau
    Alter
    59
    Beiträge
    377
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Novoflex - ein historischer Überblick

    Danke Fraenzel. Werde mich damit am Wochenende beschäftigen.
    Vor allem interessant diese Riesentüten der Schnellschusssysteme.
    Frag mich ob diese 5,6/400mm was taugen?
    Ab und an werden ja welche in der Buchte angeboten.
    Gruß Thomas

    Signatur war einfach zu lang.
    Mein Flickr

  3. #3
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    75
    Beiträge
    3.457
    Bilder
    77
    Danke abgeben
    2.462
    Erhielt 1.315 Danke für 339 Beiträge

    Standard AW: Novoflex - ein historischer Überblick

    Ja, Thomas,
    dieses 5,6/400 mm reizt mich auch. Einige berühmte Naturfotografen, wie Fritz Pölking haben mit diesen Tüten wohl nicht umsonst gearbeitet.
    Leider hat diese Erkenntnis dazu geführt, dass diese Schnellschussobjektive nicht mehr so günstig zu haben sind. Und wenn ich das hier schreibe, steigen vermutlich noch einmal die Preise.........Meine bisherigen Erfahrungen mit Novoflex sind überaus gut. Das Noflexar 1:4/105 mm am Balgen ist selbst mit modernen Objektiven schwerlich zu toppen - das hat selbst unser "Leicaner" bestätigt.
    Gruss Fraenzel

  4. #4
    Ist noch neu hier Avatar von Oberlaa
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    6
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Novoflex - ein historischer Überblick

    Hallo Fraenzel,

    vielen Dank für den Link, damit wäre meine Frage nach der Streulichtblende für den Noflexar Balgenkopf bzw. einer entsprechenden Abbildung dann auch beantwortet.
    Dieses BALSON Kompendium ist schon ein beeindruckendes Teil, im Vergleich zu einer herkömmlichen Streulichtblende

    LG

    Werner
    Geändert von Oberlaa (07.01.2010 um 19:14 Uhr) Grund: Korrektur: Kompendium

  5. #5
    Hardcore-Poster Avatar von Kabraxis
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    791
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    293
    Erhielt 715 Danke für 237 Beiträge

    Standard AW: Novoflex - ein historischer Überblick

    Wenn ihr möchtet kann ich gerne mal ein paar Bilder vom 5.6/400 hoch laden. Hab es mir mal für 65Euro gekauft. Macht riesig Spaß die Linse. Leider hab ich gerade (auf Arbeit) keins zur Hand, mach ich dann wenn ich wieder Daheim bin.

    LG Pascal
    Aktuell: Der Leitfaden für Grossformat im Format 4x5
    w
    ww.pascalstingl.ch besucht mich doch mal...
    www.flickr.com/photos/kabraxis/ Flickr

    Altglas Phase ? Alle abgeschlossen ! Ich fange dann mal wieder von vorne an ;-)

  6. #6
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    75
    Beiträge
    3.457
    Bilder
    77
    Danke abgeben
    2.462
    Erhielt 1.315 Danke für 339 Beiträge

    Standard AW: Novoflex - ein historischer Überblick

    Zitat Zitat von Kabraxis Beitrag anzeigen
    Wenn ihr möchtet kann ich gerne mal ein paar Bilder vom 5.6/400 hoch laden. Hab es mir mal für 65Euro gekauft. Macht riesig Spaß die Linse. Leider hab ich gerade (auf Arbeit) keins zur Hand, mach ich dann wenn ich wieder Daheim bin.

    LG Pascal
    Hallo Pascal,
    ja das wäre fein, wenn Du uns mal ein paar Fotos mit dem Noflexar zeigen würdest.
    Gruss Fraenzel

  7. #7
    Hardcore-Poster Avatar von Kabraxis
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    791
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    293
    Erhielt 715 Danke für 237 Beiträge

    Standard AW: Novoflex - ein historischer Überblick

    Da wieder erwarten das neuerstellen meiner Bibiothek noch etwas dauert hab ich gerade mal schnell aus dem Fenster ein paar Testbilder gemacht. Die ersten beiden sind bei Offenblende und das dritte bei Blende 8. Kamera war hier die EOS1DMKIII. Kommt aber demnächst noch ein komplettes Review, versuche dann mal das Teil vom Stativ aus zu benutzen.

    http://kabraxis.de/samples/novoflex/1D3_9820.jpg
    http://kabraxis.de/samples/novoflex/1D3_9826.jpg
    http://kabraxis.de/samples/novoflex/1D3_9843.jpg

    Nur zur Info, ISO steht hier auf 1600, geht also noch etwas schärfer.

    Viel Spass damit
    LG Pascal
    Aktuell: Der Leitfaden für Grossformat im Format 4x5
    w
    ww.pascalstingl.ch besucht mich doch mal...
    www.flickr.com/photos/kabraxis/ Flickr

    Altglas Phase ? Alle abgeschlossen ! Ich fange dann mal wieder von vorne an ;-)

  8. #8
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    75
    Beiträge
    3.457
    Bilder
    77
    Danke abgeben
    2.462
    Erhielt 1.315 Danke für 339 Beiträge

    Standard AW: Novoflex - ein historischer Überblick

    Hallo Pascal,
    danke für´s Zeigen der Testbilder.
    Mit Stativ und niedrigerem ISO ist da sicher noch mehr möglich.
    Es wäre sehr interessant, wenn Du mal ein Review des Noflexars anfertigen würdest.
    Gruss Fraenzel

  9. #9
    Hardcore-Poster Avatar von Kabraxis
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    791
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    293
    Erhielt 715 Danke für 237 Beiträge

    Standard AW: Novoflex - ein historischer Überblick

    Das wird es auf jeden Fall geben, übrigens als Gegner stehen hier das Asahi Takumar 4.5/500mm und das Canon EF L 300mm IS USM (mit 1.4 TK L) zur Verfügung, dürft also gespannt sein. Das wird es allerdings erst im Frühjahr geben wenn mir wieder etwas mehr Licht zur Verfügung steht.

    LG Pascal
    Aktuell: Der Leitfaden für Grossformat im Format 4x5
    w
    ww.pascalstingl.ch besucht mich doch mal...
    www.flickr.com/photos/kabraxis/ Flickr

    Altglas Phase ? Alle abgeschlossen ! Ich fange dann mal wieder von vorne an ;-)

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", Kabraxis :


  11. #10
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    75
    Beiträge
    3.457
    Bilder
    77
    Danke abgeben
    2.462
    Erhielt 1.315 Danke für 339 Beiträge

    Standard AW: Novoflex - ein historischer Überblick

    Hallo Pascal,
    das sind ja mächtige Tüten, die Du zur Verfügung hast.
    Gruss Fraenzel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Makro Objektive Novoflex 60 u. 105mm
    Von hinnerker im Forum Testberichte und Listen (Altglas)
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 09.02.2018, 02:33
  2. Novoflex Diakopiereinheit und Noflexar 60mm
    Von hinnerker im Forum Testberichte und Listen (Altglas)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 13:15
  3. Novoflex Micro Four Thirds Lens Adapters
    Von Hercules im Forum AF Objektive für MFT-Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 13:34
  4. Novoflex auf Canon 350D
    Von mziemann im Forum Allgemeine Informationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 20:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •