Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Nikkor 20mm/3,5 AI

  1. #1
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.768 Danke für 2.473 Beiträge

    Standard Nikkor 20mm/3,5 AI

    Wer hat Infos über diese Linse oder besitzt eine solche.
    Gibt da verschiedene Varianten diese 20mm Objektives. Mir wurde grad eines angeboten und ich würde gern mal Eure Meinung hören.

    Hab zwar mal mit Nikon fotografiert und hatte für kurze Zeit bevor ich auf Leitz wechselte einige nette Objektive von denen, ein 85er, ein 135er und ein 55er, ein 35 ebenso, aber wie gesagt nur kurz und hab da so keine rechte Erinnerung mehr dran nach über 27 Jahren...

    Ebenso würde ich gern wissen, ob jemand was über die Micro Nikkore weiß, speziell über die 55/2,8 er AI Version

    Danke
    Henry

  2. #2
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    168
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard AW: Nikkor 20mm/3,5 AI

    Hallo Henry,
    kennst du die Seiten von Björn Rorslett. Er hat die meisten Nikkoren schon getestet und seine subjektive Meinung zu geäußert. Im Nikon-Lager besitzt er einen sehr guten Ruf.

    http://www.naturfotograf.com/index2.html

    Demnach ist es im Nahbereich sehr gut. Wenn der Preis stimmt kann man wohl nicht so viel falsch machen.

    Das 55/2.8 Micro Nikkor gilt als nicht besonders zuverlässig. Ähnlich wie die erste 35/2 AF-Version tritt hier wohl öfter ein verharzen der Blendenlamellen auf.

  3. #3
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.768 Danke für 2.473 Beiträge

    Standard AW: Nikkor 20mm/3,5 AI

    Vielen Dank, sehr informative Seite..
    Da es alte Objektive sind, die mir angeboten wurden, also AI oder teilweise pre-AI Versionen verschiedener Brennweiten, gehören die nach seiner Meinung nicht unbedingt zu den Highlights.
    Aber das 20er scheint für Nahbereiche im WW sehr gut brauchbar, hingegen bei Landschaft nicht so ganz die Leistung zu bringen.
    Und da ich zur Zeit versuche 20mm Brennweiten zu finden, die mir die Überlegenheit einer FB im Vergleich zum 20-35L /2,8 von Canon
    zeigen können, teste ich diverses. Angefangen beim Carl Zeiss Jena Flektogon 25/4, dem 24er Yashinon DSM 2,8/24mm, dem Carl Zeiss Jena 2,8/20mm und nun dem Nikon 20mm. Vielleicht findet sich da ja eine echte Perle, die da komplett mithalten oder noch besser sein kann.
    Das Canon Zoom produziert mir im WW zu viel Rot-Grün-Säume in den Ecken. ist sonst aber sehr, sehr gut.
    Es ist einfach etwas, was mich zu erforschen im Moment reizt.

    Na mal sehen, wenn der Preis stimmt, nehme ich die Teile testweise mit.
    Ergab sich so, als ich auf der Suche nach meinem Linhof Stativ war.
    Da fliegt halt noch so eine Ausrüstung aus alten Tagen mit rum.. mal sehen was draus wird.

    Auf jeden Fall danke ich Dir erstmal recht herzlich für diesen interessanten Link, der meine Kenntnisse über die Nikon Objektive wieder aufgefrischt hat.

    LG
    Henry

  4. #4
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Nikkor 20mm/3,5 AI

    Wenn man den einschlägigen Tests glauben kann, ist das Zeiss Distagon 21mm am besten, dicht gefolgt vom 19er Elmarit und dem 21 f2 Zuiko. Alle preislich leider recht teuer...

  5. #5
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.157
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.518
    Erhielt 6.768 Danke für 2.473 Beiträge

    Standard AW: Nikkor 20mm/3,5 AI

    Wobei da für mich immer die Tauglichkeit am KB Sensor der 5D im Vordergrund steht. Und leider haben einige Objektive der alten Zeit die entsprechenden Probleme mit dem Anschlagen des Spiegels an der hinteren Linsenfassung.

    Das ist der Ärger dabei... Das 20mm/2.8 von CZJ funktioniert einwandfrei.
    Wie das bei den von Dir genannte ist, weiß ich nicht, aber meine gelesen zu haben, das einige davon leider nicht an der EOS 5D laufen...

    LG
    Henry

  6. #6
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    168
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard AW: Nikkor 20mm/3,5 AI

    Im Leica-Forum hatte ich mal gelesen, dass das 19er Elmarit nicht an der Canon funktioniert. Das dürfte auch preislich eher im gehoben Bereich zu finden sein. Übrigens gibt es noch ein Leica-Vario-Elmarit 21-35mm, dass den Festbrennweiten in dem Bereich ebenbürtig bzw. überlegen ist. Preis dürfte sich - selbst gebraucht - im 4-stelligen Bereich bewegen.

    Bei Nikon ist es wohl ebenfalls so, dass die moderneren AF-Zoom (2.8/20-35 oder 2.8/17-35) die Festbrennweiten in die Tasche stecken. Mein AF-Tamron-Zoom 19-35 schafft das leider nicht.

    Daher denke ich es wird bei relativ alten Weitwinkelkonstruktionen nicht einfach werden eine 20mm FB zu finden, die das Canon-Zoom ausstechen.

  7. #7
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Nikkor 20mm/3,5 AI

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Wobei da für mich immer die Tauglichkeit am KB Sensor der 5D im Vordergrund steht. Und leider haben einige Objektive der alten Zeit die entsprechenden Probleme mit dem Anschlagen des Spiegels an der hinteren Linsenfassung.

    Das ist der Ärger dabei... Das 20mm/2.8 von CZJ funktioniert einwandfrei.
    Wie das bei den von Dir genannte ist, weiß ich nicht, aber meine gelesen zu haben, das einige davon leider nicht an der EOS 5D laufen...

    LG
    Henry
    Distagon und Zuiko gehen ohne Probleme, Emarit macht Probleme sieh:
    http://16-9.net/lens_tests/leica_19mm_mod.html

  8. #8
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Nikkor 20mm/3,5 AI

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Das Canon Zoom produziert mir im WW zu viel Rot-Grün-Säume in den Ecken.
    Übrigens wenn Dich nur die C/a's stören, dann probiere mal die Demo von Capture One! Es grenzt fast an ein Wunder, wie gut dieser Konverter die Chromatische Aberration wegrechnen kann. C1 analysiert das Bild und schwupp sind die Farbsäume weg.
    http://www.phaseone.com/Content/Downloads.aspx

  9. #9
    Hardcore-Poster Avatar von wrmulf
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    45
    Beiträge
    595
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard AW: Nikkor 20mm/3,5 AI

    urmelchen: die meisten dieser Tools funktionieren doch nur dann, wenn sie wissen, welche Linse die CA verursacht haben und Brennweiten-Informationen vorliegen, oder ist es bei diesem Programm anders?

  10. #10
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Nikkor 20mm/3,5 AI

    Zitat Zitat von wrmulf Beitrag anzeigen
    urmelchen: die meisten dieser Tools funktionieren doch nur dann, wenn sie wissen, welche Linse die CA verursacht haben und Brennweiten-Informationen vorliegen, oder ist es bei diesem Programm anders?
    Die machen das per individueller Analyse eines Bildes. "Per Objektivdaten" geht in C1 zusätzlich auch, aber da sind unsere Linsen natürlich nicht dabei (nur Hasselblad Zeug)
    Einfach mal testen, die Demo läuft 30 Tage uneingeschränkt...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •